Flat Coated Retriever

Diskutiere Flat Coated Retriever im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo alle zusammen, wie der Titel des Threads schon sagt gehts hier um den Flat... wäre echt nett, wenn ihr firstn bissle was schreibt, was ihr...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Goldchen

Goldchen

Registriert seit
23.03.2009
Beiträge
1.102
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,

wie der Titel des Threads schon sagt gehts hier um den Flat...

wäre echt nett, wenn ihr
n bissle was schreibt, was ihr von dieser Hunderasse haltet, was ihr über ihn wisst, usw.

ich möchte mir einfach ein Bild davon machen wie bekannt er ist, wieviel man über ihn weiss, usw.

ich selbst habe einen dual purpose Flat der ordentlich Pfeffer im Hintern hat, aber er ist für mich der perfekte Hund!!


Liebe Grüße,

Goldchen
 
20.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
P

Peanut_Butter

Registriert seit
17.01.2010
Beiträge
298
Reaktionen
0
Der Flat ist bei mir unter den Top 3 aller 6 Retrieverrassen ;)
Allerdings sonderlich viel weiß ich über ihn nicht außer das er zu den unbekannteren Retrieverrassen gehört und noch nicht so überzüchtet ist.
 
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
2.089
Reaktionen
0
Ich finde alle Retrieverarten total toll ^^ (hab ja selber ein mix) Retriever haben diese Treuen Augen wo sie miener Meinung niergens anders nachgemacht werden können =). Flat coateds sind super gefährten die aber sehr viel Auslastung brauchen, man sollte genug Zeit für die Tiere haben, das zu mienem Wissen/Meinung^^
 
koersche

koersche

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
1.064
Reaktionen
0
Hey
Die Rasse hab ich zum Ersten mal von dir Goldchen gehört,kannte die vorher garnicht.
Finde Sie aber echt Hübsch.
Und vom erzählen her denke ich is er auch nen recht Harmonischer kerl ;)
Und ich liebe diesen Retriever Blick :)
Aber denke das er ziemlich viel Bewegung und Auslastung brauch.
Weiss aber so wirklich eig nich was über die Rasse.
Lieben gruß
 
Goldchen

Goldchen

Registriert seit
23.03.2009
Beiträge
1.102
Reaktionen
0
ja also ein Flat ist nichts für jedermann, ich bin froh, dass er die falsche Farbe hat um so dermaßen in Mode zu kommen wie der Golden...

bei Familien die einen süßen Hund haben wollen wird immer der Golden an erster Stelle stehen weil er einfach knuddeliger aussieht... leider ist der Golden deshalb in den letzten 10 Jahren vor die Hunde gegangen...


also mein Flat ist wie schon erwähnt dual purpose und ich sags euch, der hat ordentlich was drauf, seine Arbeitsbereitschaft bzw. sein Arbeitswillen ist gigantisch, er zeigt Leistungen bei Dummy und bei Fährte die sind einfach nur erstaunlich.
einen aus reiner Jagdlinie wäre mir eindeutig zu viel, ich könnte diesen Hund nicht auslasten, wenn ich Jäger auf Niederwild wäre, dann vllt schon, aber so nicht.

ich mag den Flat vom optischen her auch total gerne, das Fell ist wahnsinnig weich und glatt, das längere Fell an der Rute und an den Füßen gefällt mir auch sehr gut, sowie die Lockenohren.
was mir nicht so gut gefällt sind die Augenlieder, die eben etwas nach unten hängen, man bekommt kaum einen Flat der das nicht hat, aber gott sei dank ist es nur ganz leicht und nicht so schlimm wie bei Bernhardiner oder so, mein Flat hat auch gesundheitlich keine Probleme damit.
die Farben finde ich auch klasse, rabenschwarz, braun (liver) und gelb, wobei Gelb nicht anerkannt ist und somit auch nicht zuchttauglich und das führt dazu, dass viele Züchter keine Hunde zur Zucht einsetzen die Gelb tragen und weitervererben und dadurch gibt es nur ganz wenige gelbe Flats- eigentlich schade, sie sind nicht minderwertiger als die braunen oder die schwarzen...

ich habe schon viele Rassebeschreibungen vom Flat gelesen in denen steht, dass der Flat immerzu mit dem Schwanz wedelt und ich kann nur sagen, das ist goldrichtig, dieser Hund ist einfach nur freundlich durch und durch, nicht nur meiner sondern alle die ich bis jetzt kennen lernen durfen (und das waren einige).
auch die hohe Reizschwelle ist wahnsinn, da wo ein Golden schon längst die Nase voll hat (beim Spiel mit Kindern z.B.) da dreht der Flat erst richtig mit auf und macht mit... so hab ich es von Züchtern gesagt bekommen und so sind auch die Flats die ich kenne.

also ich bin totaler Fan dieser Rasse, für mich kommt keine Rasse an den Flat ran, ich werde hoffentlich mein ganzes Leben lang von dieser Rasse begleitet, denn missen möchte ich den Flat nicht mehr!!
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Hallo,

das sind schon tolle Hunde, vor allem noch nicht so "Modehunde" wie die Golden. Wahnsinnig schön finde ich die Flats in leberbraun, obwohl natürlich auch die schwarzen schön sind, Jamie ist schon ein Bild von einem Hund. :)

Off-Topic

Wo wir schon mal bei den Retrieverrassen sind, der Duck Tolling wäre so mein ganz persönlicher Favorit, auch nicht so sehr bekannt und für mich vom Wesen und Erscheinungsbild her top - wenn ich die Zeit und den Platz für einen solchen Hund jemals wieder haben sollte *seufz*

http://de.wikipedia.org/wiki/Nova_Scotia_Duck_Tolling_Retriever
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.681
Reaktionen
80
ich bin froh, dass er die falsche Farbe hat um so dermaßen in Mode zu kommen wie der Golden...
Hier koennte ich fast das Gegenteil sagen. Wenn man drauf achtet, sieht man schon viele :/ und vor allem die schwarzen - keine Ahnung warum. bzw nur die schwarzen, nen leberbraunen habe ich noch nie live gesehen .. aber an dei Golden kommen sie nicht ran. Ich koennte mir vorstellen, dass es daran liegt, dass es einen Zuechter in der Naehe gibt, kann aber auch nen anderen Grund haben .. Jedenfalls fallen die schwarzen Flats hier schon auf :( Hauptsache die Rasse wurde nicht so verhunzt, eh ich die Situation fuer einen Hund an meiner Seite schaffen konnte ..

Ich hatte ja das Glueck, damals mit Milly etwas Dummyarbeit machen zu koennen, das wuerd ich so gern wieder machen, da liegt ein Retriever natuerlich mehr als nahe. Einen Hund mit Dummy im Maul schwimmen zu sehen, finde ich einfach klasse. Enten gibt es aber bei mir nicht zu apportieren .. Leider sind viele Golden und Labradore schon so krank gezuechtet (wenn ich in mein Rassedispositionen Buch schaue bei beiden, trifft einen der Schlag bei der Menge der moeglichen Krankheiten, die bei der Rasse haeufiger auftreten) oder gar zum Familienhund gezuechtet - einfach zu gemuetlich, zu wenig Hummeln im Hintern - daher fielen die fuer mich raus, aber es gibt ja noch andere und beim Stoebern und schauen bin ich dann bei Flat gelandet und je mehr ich gelesen habe, desto toller finde ich sie - mein Favorit Nummer eins, wenn ein Hund vom Zuechter einziehen soll.
So, fertig geoutet :mrgreen:
 
Goldchen

Goldchen

Registriert seit
23.03.2009
Beiträge
1.102
Reaktionen
0
hehe, ja also es gibt Gebiete wo man sie häufiger sieht, NRW z.B., einfach weil dort wahninnig viel Flatzüchter sind...

Gott sei Dank sehe ich aber die Flats die ich zufällig treffe in den richtigen Händen, auch die Züchter sagen, dass die Familien die einen Flat wollen sich ganz genau informiert haben und auch ganz genau wissen wieso sie einen solchen Hund wollen und das ist bei dem Golden eben anders, da kommen die Familien an und haben null Ahnung von Hunden, aber weil jeder so einen Hund hat, weil er als leicht zu erziehen, lieb und kinderfreundlich gilt wollen die so einen Hund.

also das leberbraun finde ich auch wahnsinnig schön, werde ja selbst in 8 Wochen eine leberbraune Hündin haben! *freu*
aber an und für sich könnte ich mich nicht entscheiden welche Farbe schöner ist, schwarz oder baun...

gelb finde ich persönlich nicht schön, aber ich finde es total irrsinnig die gelben aus der Zucht zu schließen, obwohl sie nicht minderwertiger sind, in keinem Punkt!!
das wäre wie als würde man die weißen Goldis verbieten (was mir persönlich ja nix ausmachen würde...^^)

etwas hab ich bei der Beschreibung vom Flat vergessen, was nämlich alle tun:

sie schleppen alles rum!!

ich hab mir das zu nutzen gemacht, Jamie darf ganz offiziell alles rumtragen, nämlich auf Kommando mir die Hausschuhe bringen, auch Speziflaschen bringt er (natürlich nur Plastikflaschen), Tetrapacks, die Fernbedienung, etc... ;-)

er hat ja so Kuscheldecken und davon hat er eigentlich ständig eine im Maul, aber so machen das die Flats die ich kenne auch.

noch dazu kenne ich bis jetzt keinen Flat der wirklich Jagdtrieb hat, alle sind super anhänglich, gehen nie weit weg, aber da gibts bestimmt auch andere...

ein Flat der nicht mit Dummy und Fährte ausgelastet wird will ich mir gar nicht vorstellen... der wird sich wohl selbst auslasten, sich selbst beschäftigen..

auch anmerken will ich dass der Flat nicht nur wahnsinnig agil und arbeitsbereit ist, sondern dass er auch überaus intelligent ist, sehr viel WTP besitzt...
(Ausnahmen gibt es sicherlich, ich hab aber noch keine Ausnahme kennen gelernt)

Toller sind auch wahnsinnig tolle Hunde, aber ich selbst mag sie vom Optischen her nicht so und vorallem ist er mir zu klein...

der Curly gefällt mir optisch auch nicht, die schwarzen würden mir noch eher zusagen als die braunen, aber vom Wesen her sollen sie Fremden gegenüber nicht sehr aufgeschlossen sein, aber ich habe ein paar von den wenigen hier in Deutschland kennen lernen dürfen und mag sie sehr, sie waren sehr freundlich!

Labbi is optisch auch nicht meins, vorallem die heutigen Labbis sind mir vieel zu bullig und mir wird da einfach zu viel Mist gebaut mit Silber und was weiß ich.
Die aus der reinen Jagdlinie schauen schon besser aus aber sind nichts für mich.
Rein von der Farbe her gefällt mir foxred beim Labbi sehr...

der Chesapeake Bay Retriever gefällt mir optisch ganz gut, is mal was anders, kurze Haare, wollige Unterwolle, etwas größer als die anderen Retriever und etwas schmaler, aber dieser Hund hat als einziger der Retriever einen starken Schutztrieb und ist deshalb nichts für mich.

zuguter letzt der Golden... ich hab selbst einen und liebe ihn so wie er ist. aber ich würde mir wohl keinen mehr holen, zumindest keinen aus der Showlinie, wenn ich mal genügend Zeit für einen reinen Jagdhund habe dann hole ich mir einen reinen Jagd-Golden.
die meisten Golden sind nur noch creme/weiß, total klein geraten, lang und bollig, die Hinterläufe hinten sind deformiert, schaut fast so aus wie beim Schäferhund...
meinen habe ich sorgfältig ausgewählt und bin mit seinem Körperbau sehr zufrieden, aber er ist ein wirklich ruhiger und fauler Hund, mir etwas zu wenig agil.
ich liebe ihn so wie er ist aber das was aus dem Golden gemacht wurde boykottiere ich...

so, das wars... kleine Retrieverkunde... ^^
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
4.083
Reaktionen
0
Die Flats sind meine favoriten unter den 6 rtriever-arten! vor allem die baunen (ich liebe alle braunen hunde:mrgreen:).
Leider konnte ich noch nie einen live erleben:(
Bei uns gibts nur ne geschätze million Goldies... Sind zwar auch hübsche kerlchen, hängen mir aber leider langsam zum hals raus...
 
P

Peanut_Butter

Registriert seit
17.01.2010
Beiträge
298
Reaktionen
0
Off-Topic
@ Antiram: Der DUck Tolling ist auch mein Favourit ;)
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
4.083
Reaktionen
0
Off-Topic
ich find den curly auch total süß:D
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
4.222
Reaktionen
0
Von allen Retrievern ist eindeutig der Chesapeake mein Favorit, sowohl vom Wesen als auch Optisch!
Dann folgen Toller und Flat.
Ich habe hier auch schon einige Flat`s gesehen, in schwarz und leberbraun.
 
FlatLiebhaberin

FlatLiebhaberin

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo zusammen :D

ich habe gerade mal wieder reingeschaut und nach Flats gesucht und stoße auf das Thema :)
...und wie ich mich freue :D

Ja, also ich habe auch eine Flat Hündin und muss sagen sie ist mein erster Hund und einfach genial, gut das würde jetzt bestimmt jeder von seinem Hund sagen.
Also sie ist leider total ängstlich bzw. schreckhaft aber daran arbeiten wir zur zeit. ;)
Am glücklichsten ist sie aber wenn sie ihren kleinen roten Ball vor mir im Wald rumtragen darf, dann ist für sie alles in ordnung.
Also ich muss auch sagen wir haben mit ihr bisher keinen einzigen anderen Flat getroffen leider :(
Außer im Winterurlaub in Bayern, als wir in einer gaststätte saßen saß einer am Nachbartisch, leider war unsere süße im Zimmer geblieben weil sie angst hatte. :(
Wir kommen aus Leipzig also auch nich so die typische ecke für die Rasse ;)
wir haben sie aber auch aus Rutsweiler, NRW.
Also ihr Fell liebe ich ja auch total sie bekommt von uns immer auch noch Distelöl zum Futter.
Was auch noch total genial is an der Rasse bzw. meinem Hund ist sie liebt wasser ja sehr. Auch im winter leider :S da haben wir immer große mühe sie davon abzu halten ins eiskalte wasser zu steigen.
Gerade gehe in zu ihr und will sie am Bauch kraulen , was sie auch total spitze findet, da ertaste ich eine riesengroße zecke :S ich also sofort zeckenzange geholt und das ding vernichtet. Das ist der einzigste nachteil an ihrem Fell man sieht eig nichts wenn man sie nicht genau abtastet. :(
Aber sonst sind das echt total klasse Tiere. :)
lg Julia&Emily
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
13.964
Reaktionen
1
Also ich wusste bis zu diesem Forum nie, wie er heißt. Für mich hieß er immer nur "schwarzer golden Retriever" :mrgreen: naja habe mich mit Rassen nie wirklich beschäftigt (bis auf grobe Dinge), da wir immer nur Mischlinge hatten/haben.
Glaube er hat das "Glück" nicht so sehr in Mode zu sein, wie ein "Normaler" golden Retriever. In manchen Städten (Bsp. Aachen - Golden Hochburg?;)) sehe ich ständig goldis und bei den wenigsten kann ich davon ausgehen, dass sie richtig ausgelastet sind.
Dafür sehe ich nur sehr wenig flats.
Habe aber seltsamerweise auch den Eindruck, dass der flat nicht so "bekannt" ist. Ich mein, ich pendel regelmäßig zwischen Aachen- Bonn und meiner Stadt entlang und habe, glaube ich, live noch nie einen gesehen. Kann natürlich auch Zufall sein, aber gerade ich schaue ja jedem Hundchen nach ;)

Wär auf jedenfall ein Hund für mich der mal in die engere Auswahl kommt (dank deinem süßen Jamie *g*), wenn denn später alles soweit stimmt im Leben und mal auf die Idee komme, keinen Mischling zu holen (was schwer wird, denn ich LIEBE die Überraschung ;))
 
Flixilotte

Flixilotte

Registriert seit
05.06.2009
Beiträge
4.309
Reaktionen
0
Von allen Retrievern ist eindeutig der Chesapeake mein Favorit, sowohl vom Wesen als auch Optisch!
Dann folgen Toller und Flat.
Ich habe hier auch schon einige Flat`s gesehen, in schwarz und leberbraun.
Sehe ich genauso. Ich bin zwar absolut kein Retriever Fan, weil sie nicht zu mir passen. Wenn ich einen wählen müsste, dann wäre der Chesapeake EINDEUTIG die erste Wahl. Charakterlich sowieso, optisch auch.
 
F

Floh und Tweety

Registriert seit
16.03.2010
Beiträge
19
Reaktionen
0
Unser Mylo ist auch ein Flat und bin begeistert von ihm!!!
Bei uns in der Gegend sind sie arg selten - ich habe leider noch keinen getroffen.

Der Flat ist sicher der Kasper unter den Retrievern und u. U. wir der auch nicht so ganz erwachsen, aber genau deswegen haben wir uns für ihn entschieden.
Er ist super gelehrig (ich habe noch einen Dackel-Opa - desssen Ausbildung war aus heutiger Sicht extrem anstrengend), freundlich zu jedem und die Rute steht tatsächlich nie still ;o)

Er ist ein super Familienhund, aber auch braucht auch ordentlich Beschäftigung.

Ich bin begeistert von der Rasse und habe noch nichts vergleichbares gesehen.

Ach so: was ist denn ein dual purpose Flat ?

LG Yvonne
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.681
Reaktionen
80
Ein dual purpose Flat wuerde - wie der Name schon sagt - dazu gezuechtete 2 Zwecke gleichzeitig erfuellen zu koennen : sie koennen sowohl jagdlich gefuehrt werden und die Zuchttiere erfuellen die entsprechenden Anforderung, als auch auf Hundeshows ausgestellt werden, da sie nach optischem Massstab gezuechtet werden. Es ist also weder eine reine Jagd- noch eine reine Showlinie, wobei diese Unterscheidung bei den Flats eine neue Erscheinung ist, in den Buechern, die mir bisher in die Hand gefallen sind, ist nur von der Dual Purpose Linie die Rede ..
 
Goldchen

Goldchen

Registriert seit
23.03.2009
Beiträge
1.102
Reaktionen
0
ja also ich muss ehrlich sagen ich hab noch keinen Züchter kennen gelernt der nur Show züchtet...

Floh und Tweety, super was du geschrieben hast, genau so ist mein Flat auch und seitdem ich einen habe finde ich auch dass es nichts Vergleichbares gibt, sie sind einfach besonders!

dieses extrem freudliche, sanfte und liebe, die unendliche Geduld vereint mit der absoluten Leistungsbereitschaft, dem Willen zu lernen und zu arbeiten, bei der Arbeit alles zu geben... einfach klasse!

ich werde hoffentlich mein ganzes Leben lang zumindest einen Flat an der Seite haben, denn ohne kann ichs mir nicht mehr vorstellen!
 
Flixilotte

Flixilotte

Registriert seit
05.06.2009
Beiträge
4.309
Reaktionen
0
ja also ich muss ehrlich sagen ich hab noch keinen Züchter kennen gelernt der nur Show züchtet...

Floh und Tweety, super was du geschrieben hast, genau so ist mein Flat auch und seitdem ich einen habe finde ich auch dass es nichts Vergleichbares gibt, sie sind einfach besonders!

dieses extrem freudliche, sanfte und liebe, die unendliche Geduld vereint mit der absoluten Leistungsbereitschaft, dem Willen zu lernen und zu arbeiten, bei der Arbeit alles zu geben... einfach klasse!

  • Bitte jetzt nicht falsch verstehen. Ist nicht kritisch gemeint, weil jeder den Hund halten sollte, der zu ihm passt. Ich finde es nur immer wieder beeindruckend wie unterschiedlich Kriterien bei der Rasseauswahl sein können. Meine sind ganz andere, aber ich bin auch ein ganz anderer Mensch.
ich werde hoffentlich mein ganzes Leben lang zumindest einen Flat an der Seite haben, denn ohne kann ichs mir nicht mehr vorstellen!
Meine Gedanken siehe oben.
 
F

Floh und Tweety

Registriert seit
16.03.2010
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ich wusste bisher auch nicht dass es "Show-Flat´s" gibt - m. E. gibt es die Unterscheidung zwischen Show- und Arbeitslinie doch nur bei Labbi und Goldi, oder? (Und wenn mann bei diesen beiden Linien gegenüber steht denkt man jedes mal es handelt sich um verschiedene Rassen . . .)

@Flixilotte - wir haben den Flat ganz bewusst gewählt weil wir einen Hund suchten mit dem ich "Sport" machen kann (im weitesten Sinne) und der "familientauglich" ist. Außerdem habe ich nach einer Rasse gesucht die noch nicht "überzüchtet" ist und eine gewisse Schulterhöhe sollte er auch noch haben.

Dass wir nun nicht im Verein "Dummy-Training" betreiben liegt alleine an der Arroganz des einzigen sich in unserer Nähe befindlichen Vereins - die nehmen nur "echte" Retriever und ganz ehrlich, selbst wenn Mylo die richtigen Papiere gehabt hätte würden mich dort niemend mehr hin kriegen. Ich weiß nicht genau - haben die veilleicht Angst ihre hoch- (oder vielleicht über )-züchteten Fellnasen könnten mit "sauberen" Linien aus anderen Zuchtverbänden nicht mithalten?!

Da das mit dem Dummy also nicht mehr in Frage kam suchten wir nach anderen möglichst rassetypischen Beschäftigungsmöglichkeiten und sind in der Rettungshundestaffel des DRK gelandet. Etwas besseres kann ich mir für uns nicht mehr vorstellen.

Alles in allem stimmen meine Theorie in Bezug auf die Wahl der zu uns passenden Rasse zu 100% mit der Praxis überein und zum Glück waren auch so ziemlich alle Informationen richtig die ich in den 3 Jahren gesammelt habe bis Mylo bei uns einzog.;)

LG Yvonne

PS: übrigens bekommt man manchmal Angst wenn man sieht aus welchem Grund und/oder mit welchen Vorkenntnissen sich manche Leute Hunde bestimmter Rassen zulegen (ein Beagle - der ist so süß, sind die Border nicht goldig, . . .) Ich würde mir sehr wünschen dass sich jeder richtig schlau macht und alle Merkmale der von ihm gewünschten Rasse genau anschaut - und nicht wie so oft, die unliebsamen einfach ausblendet (wird bei unserem schon nicht so sein . . .):?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Flat Coated Retriever

Flat Coated Retriever - Ähnliche Themen

  • Gewichtstabellen Labrador Retriever

    Gewichtstabellen Labrador Retriever: Unser kleiner Mann ist nun endlich eingezogen, seit 2 Tagen ist er hier, Kaputt gemacht: 1x Brustgeschirr, 1x Halsband und das Halti (das nun...
  • Golden retriever

    Golden retriever: Hey guys!! :D Ich bin neu hier und hätte eine Frage an euch , die frage lautet:,, Welcher Labrador typ zu mir passen würde ,die Arbeitslinie...
  • Hovawart,Golden Retriever oder Nova Scotia Duck Tolling Retriever

    Hovawart,Golden Retriever oder Nova Scotia Duck Tolling Retriever: Hallo, allezusammen!:) Ich denke diese Frage habt ihr alle schon 100mal gelesen, aber hier nochmal: Was denkt ihr welche Rasse passt am besten zu...
  • Info zu flat coated Retriever gesucht

    Info zu flat coated Retriever gesucht: Hallo zusammen, ich bin neu hier. Ich habe einen 5 mon alten rüden. Von der tierhilfe als golden Retriever bekommen. Nun, ich finde sein Fell zu...
  • Suche Hundekenner, Flat Coated Retriever

    Suche Hundekenner, Flat Coated Retriever: Hallo du Retriever-Kenner, also ich habe so viele verschiedene Fragen. Da könnte ich hundert Treads aufmachen. Also dachte ich mir, vielleicht...
  • Suche Hundekenner, Flat Coated Retriever - Ähnliche Themen

  • Gewichtstabellen Labrador Retriever

    Gewichtstabellen Labrador Retriever: Unser kleiner Mann ist nun endlich eingezogen, seit 2 Tagen ist er hier, Kaputt gemacht: 1x Brustgeschirr, 1x Halsband und das Halti (das nun...
  • Golden retriever

    Golden retriever: Hey guys!! :D Ich bin neu hier und hätte eine Frage an euch , die frage lautet:,, Welcher Labrador typ zu mir passen würde ,die Arbeitslinie...
  • Hovawart,Golden Retriever oder Nova Scotia Duck Tolling Retriever

    Hovawart,Golden Retriever oder Nova Scotia Duck Tolling Retriever: Hallo, allezusammen!:) Ich denke diese Frage habt ihr alle schon 100mal gelesen, aber hier nochmal: Was denkt ihr welche Rasse passt am besten zu...
  • Info zu flat coated Retriever gesucht

    Info zu flat coated Retriever gesucht: Hallo zusammen, ich bin neu hier. Ich habe einen 5 mon alten rüden. Von der tierhilfe als golden Retriever bekommen. Nun, ich finde sein Fell zu...
  • Suche Hundekenner, Flat Coated Retriever

    Suche Hundekenner, Flat Coated Retriever: Hallo du Retriever-Kenner, also ich habe so viele verschiedene Fragen. Da könnte ich hundert Treads aufmachen. Also dachte ich mir, vielleicht...