Fieber!!!! Hilfeee!!!

Diskutiere Fieber!!!! Hilfeee!!! im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; hallöchen! meine dobi dame tyra hat glaube ich etwas fieber. seit gestern abend (samstag) hat sie eine warme nase und warme ohren und liegt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

disturbed-soul

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
hallöchen!

meine dobi dame tyra hat glaube ich etwas fieber.
seit gestern abend (samstag) hat sie eine warme nase und warme ohren und liegt schlapp herum und reagiert erst, wenn man lauter ihren namen ruft...

und wir dachten, das es
heute weg ist und jetzt gerade eben fings wieder wie gestern an.. was kann man tun ?

wir bekommen auch erst ende der woche geld, wegen tierarzt...

trinken und essen tut sie einwandfrei. aber danach liegt sie nur noch herum...

mein mann hat auch schon den tierrettungdienst angerufen und er meinte, das es sich um einen normalen infekt handeln könnte, solange sie trinkt und frisst, sollte es nicht so schlimm sein..

könnte man ihr vielleicht noch anderweitig helfen, irgendwie mit warmer brühe oder schwarz tee... ?
den schwarzen tee gibt man ja eigentlich nur, wenn sie durchfall haben, aber da hat sie ja nicht...

ich würde mich wirklich sehr über viele viele tipps freuen.

eure kathi
 
Zuletzt bearbeitet:
21.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
N

Nicci789

Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
1.103
Reaktionen
0
Ihr müsst Fieber messen und schaun ob sie Fieber hat. Hat sie Fieber dann muß sie zum Tierarzt, denn es kann alles mögliche sein. Habt ihr immer den selben Tierarzt ? Häufig akzeptieren sie dann auch RAtenzahlung, bzw. das ihr erst später zahlt. Fragen lohnt sich immer. Im übrigen gibt es in DD ja auch eine Mobile Tierarztpraxis für obdachlose. Vielleicht kann die euch ja weiter helfen, bezüglich Ratenzahlung seit ihr ALG Bezieher ?
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Dabei seit
27.11.2006
Beiträge
8.045
Reaktionen
3
Hallo Kathi,
nicht zwingend muss euer Hund Fieber haben, wenn seine Nase und Ohren warm sind.
Die Normaltemperatur bei Hunden liegt bei etwa 38 - 39°, dass fühlt sich für uns Menschen dann schon auch mal heiß an, obwohl es noch normal ist ;)

Schlappes Herumliegen kann aber schon auf eine Krankheit hindeuten, um sicher zu gehen sollte ihr vielleicht mal Fieber messen.

Wenn es sich um einen leichten Infekt handelt, bin ich der Meinung dass man da nicht immer sofort mit Antibiotika ran muss (womit meiner Erfahrung nach aber die meisten Tierärzte sehr schnell bei der Hand sind). Ein-zwei Tage schonen und ein Infekt heilt bei einem ansonsten gesunden Hund im Normalfall schnell aus.
Geht es ihr sichtlich schlecht, mag sie nicht fressen und kann sich für gar nichts begeistern sollte man den Zustand aber schon ernst nehmen und einen Tierarzt aufsuchen um eine genauere Diagnose stellen zu lassen.
 
D

disturbed-soul

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
ne wir sind keine alg bezieher und die obdachlosen tierärzte... die machen nur was für tiere von obdachlosen...
wir haben einmal den s. (tierrettungsdienst) und einmal die frau h. in düsseldorf, die hat allerdings sonntags zu.
wenn es ihr irgenwie schlimmer gehen sollte, sagte uns der s., das wir ihn anrufen sollten, dann würde er vorbei kommen.
nur, wollten mein mann und ich ein paar tipps haben, womit wir vielleicht auch noch helfen könnten, bevor es dazu kommt, das wir wieder den tierrettungsdienst anrufen müssen..
wir sind in der hinsicht wirklich sehr sehr vorsichtig geworden nachdem uns unser alter dobi vor 2 jahren vergiftet wurden ist und unser rottweiler plötzlich an herzversagen mit neun monaten am 9.9.09 verstorben ist.. :(

wir wollen einfach nicht noch einmal den mist durchmachen.
das geld ist uns wirklich egal, wir geben unser letztes hemd für unsere beiden hier...
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

also sie frisst und trinkt wirkich gut.. ganz normal, wie sies immer tut.. und wenn ich auf toilette gehe oder ins schlafzimmer, läuft sie mir auh wie immer auf schritt und tritt hinterher...
oder was ich auch ab und zu mal mache um zu sehen obs ihr einigermaßen gut geht.. ich fordere sie zum spielen auf und sie springt dann auch wie immer wie eine irre herum.. oder gerade hinter meinem rücken spielt sie mit unserer boxer hündin =)

nur wenn sie sich hinlegt, wie schon geschrieben, dann muss man wirklich laut (fast schon "schreien") , das sie darauf reagiert.. es sieht so aus, als wenn sie richtig tief schlafen würde..
eben auf der couch sah es so aus, als wenn sie nicht mehr atmen würde und ich hab sie gerufen, sie reagierte aber nicht und dann hab ich sie etwas geschüttelt.. und immer noch nichts.. dann hab ich sie geschüttelt und gerufen und dann hat sie ihre augen auf gemacht..
als wenn sie irgendwie.. ja ich weiß nicht... tief schlafen würde und / oder sich ausruhen wollte..
weil sonst, wenn man sie ruft oder ein geräusch macht, springt sie sofort drauf an...
aber wenns ihr wirklich sichtlich schlechter gehen sollte, werden wir natürlich schnell zum TA gehen. das steht schonmal fest.
wir stehen schon seit gestern nacht dafür bereit uns auf die socken zu machen...

nur würde denn warme brühe o.ä. hefen ?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Nilli

Nilli

Dabei seit
05.10.2005
Beiträge
606
Reaktionen
0
Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das Brühe helfen würde. Wenn man krank ist verträgt man Fett ja auch nicht wirklich gut. Mein Tierarzt hat mir auch noch nie dazu geraten... (bzw. meinem Hund)
Ich persönlich würde ihn weiter beobachten so lange er noch spielt und frisst. Ihr kennt euren Hund am besten und denke mal merkt wenn es gar nicht mehr geht...
 
suno

suno

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hy,
also weißt du wie man Fieber misst? Du nimmst ein Thermoneter machst bissel Vasiline oder Creme drauf und schiebst es vorsichtzig in den After.....das würde ich als erstes machen.
Wenn sie gut frißt und trinkt - dann brauchst du nichts extra kochen. Obwohl es immer ganz gut ist etwas leichtes anzubieten: hühnchen und Reis abgekocht und etwas Salz drüber....wenn ihr zu hause Isopulver habt (sowas für Sportler) dann kannst du das ins Wasser mengen...Minaralien und etc. sind immer gut.

Du kannst mal die Leftze der Hündin hochziehen und auf das Zahnfleisch drücken. Es entsteht eine weiße Stelle die sehr schnell wieder rot/rosa (durchblutet)sein sollte. Bleibt sie länger weiß...dann ist eine Vergiftung sehr wahrscheinlich und ihr müßt sofort zum TA.

Ich denke auch, daß ihr so Angst habt, da ihr 2 schreckliche Erlebnisse hattet (herzinfarkt / Vergiftung) - also wenn ihre Temperatur in Ordnung ist oder nur bissel Erhöht und sie genügend Flüssigkeit und Nahrung zu sich nimmt - erstmal keine Panik.
Man kann kalte Wickel um die Pfoten machen WENN die Temperatur nicht allzu hoch ist. Ansonsten müßte sie an einen Tropf mit gekühlter Salzlösung um eine lebensgefährliche Temperatur runter zu bringen....

Sollte es bis Dienstag nicht besser oder schlimmer werden würde ich zum TA gehen...ansonsten laßt das Mädel mal bißel ausruhen..Schlaf kann auch gesund machen.

Trotzdemn würde ich in der kommenden Woche mal einen check machen lassen - ob mit ihrem Herz alles in Ordung ist.

LG
 
D

disturbed-soul

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hy,
also weißt du wie man Fieber misst? Du nimmst ein Thermoneter machst bissel Vasiline oder Creme drauf und schiebst es vorsichtzig in den After.....das würde ich als erstes machen.
Wenn sie gut frißt und trinkt - dann brauchst du nichts extra kochen. Obwohl es immer ganz gut ist etwas leichtes anzubieten: hühnchen und Reis abgekocht und etwas Salz drüber....wenn ihr zu hause Isopulver habt (sowas für Sportler) dann kannst du das ins Wasser mengen...Minaralien und etc. sind immer gut.

Du kannst mal die Leftze der Hündin hochziehen und auf das Zahnfleisch drücken. Es entsteht eine weiße Stelle die sehr schnell wieder rot/rosa (durchblutet)sein sollte. Bleibt sie länger weiß...dann ist eine Vergiftung sehr wahrscheinlich und ihr müßt sofort zum TA.

Ich denke auch, daß ihr so Angst habt, da ihr 2 schreckliche Erlebnisse hattet (herzinfarkt / Vergiftung) - also wenn ihre Temperatur in Ordnung ist oder nur bissel Erhöht und sie genügend Flüssigkeit und Nahrung zu sich nimmt - erstmal keine Panik.
Man kann kalte Wickel um die Pfoten machen WENN die Temperatur nicht allzu hoch ist. Ansonsten müßte sie an einen Tropf mit gekühlter Salzlösung um eine lebensgefährliche Temperatur runter zu bringen....

Sollte es bis Dienstag nicht besser oder schlimmer werden würde ich zum TA gehen...ansonsten laßt das Mädel mal bißel ausruhen..Schlaf kann auch gesund machen.

Trotzdemn würde ich in der kommenden Woche mal einen check machen lassen - ob mit ihrem Herz alles in Ordung ist.

LG


also mein mann und ich wollten jetzt sowieso mal einen termomether holen, weil mann dann ab und an mal selber gucken kann, ob alles in ordnung ist..dann kann ich ihr ja gleich mal schön reis machen.. reis ist ja auch magen und darm schonend..
wie ich schon geschrieben hatte, fressen und trinken tut sie wirklich wie immer...
und ich hab grad an ihrem zahnfleisch gedrückt und das wird auch sofot wieder rosa bzw rötlich..
nach der vergiftung, sagte der TA zu uns, wenn es dem hund nicht gut ginge und wir denken, das er/sie sich vergiftet hat, das wir uns das zahnfleisch ansehen sollten und wenns gelblich ist, dann ist es wahrscheinlich eine vergiftung oder leber/nierenversagen... aber ihr zahnfleich ist wie immer.


ahja.. was mir gerade noch einfällt ist, ich hatte ihr am freitag so 4 oder 5 rosinen (die mit dem schockoladen mantel ) gegeben.. ich weiß auch das es eigentlich ungesund ist, aber ab und an mal (so oft gib ich den beiden keine schockolade. vielleicht ein oder zwei mal im jahr) und dann auch nicht viel. ich beiß dann meißtens eine ecke ab und das bleibt dann auch bei der ecke.. ich hab dann noch gelesen gehabt gestern, das rosinen giftig seien für hunde.. und jetzt hab ich angst, das ich ihr damit was ungutes getan habe..
und gestern morgen war mein mann mit beiden hunden in der dusche.. und die waren noch nicht ganz trocken, obwohl ich ihm gesagt hatte, das er nicht rausgehen soll, wenn sie noch etwas feucht sind.. und er hats trotzdem gemacht.. vielleicht hat sie sich deshalb auch noch was geholt.. aber so schnell geht das doch eigentlich nicht, oder ?

und das mit der schockolade mach ich lieber nicht mehr.. also keine vorwürfe bitte.. aus seinen fehlern lernt man.. :uups:

also zum TA gehts diese woche noch auf jeden fall.. beide müssen sowieso geimpft werden, dann kriegen die beiden dann noch eine richtige untersuchung..^^
 
suno

suno

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hy,

jepp Thermometer braucht man unbedingt...könnt ihr auch heute noch in der Notapotheke holen.

Rosinen...genau den Fehler hab ich auch gemacht und ich habe meine kleine damit unwissentlich "vergiftet". Ihr ging es echt schlecht 3 Tage lang....wie du schon sagtest aus Fehlern lernt man....

Und so eine Erkältung kann man schon schnell bekommen (als Mensch und Hund) ..ich denke ihr barucht erstmal das Thermometer...um sicher zu sein.

LG
 
D

disturbed-soul

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
ging es dem kleinen denn nach den 3 tagen wieder gut, oder ist er gestorben ? *zitter*
eigentlich föhne ich die beiden nach dem duschen immer..^^ ( aber nur, wenn wir kurz danach mit denen raus wollen ) sonst machen sie alles in der wohnung nass und schlabbern sich trocken :p

ich seh mal sofort nach notapotheken nach und geh dann auch gleich mal los..
welche termomether sind denn gut für hunde? zb die für babys oder gibts auch extra termomether für hunde ?
 
suno

suno

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hy,

oh Gott nein - das war Rosi und die "Kleine" ist Putzmunter!!!

Also ich habe ein ganz normales digitales Themometer- das pipst wenn die Themperatur fertig gemessen ist. Ihr braucht keinen schnick schnack - ist nur teuer. Und wenn ihr schon in die Aptheke fahrt dann besorgt euch gleich noch so Isopulver fürs Wasser....können beide Hunde bekommen...

...naja ich dusch meine nie...aber wenn sie jetzt im Winter draußen nass werden werden sie auch abgerubbelt und ins Warme geapckt.

Ach da fällt mir noch ein - schau mal ob es zieht , da wo eure Hunde liegen. Zugluft ist richtig blöd für Hunde.....

Gruss
 
D

disturbed-soul

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hy,

oh Gott nein - das war Rosi und die "Kleine" ist Putzmunter!!!

Also ich habe ein ganz normales digitales Themometer- das pipst wenn die Themperatur fertig gemessen ist. Ihr braucht keinen schnick schnack - ist nur teuer. Und wenn ihr schon in die Aptheke fahrt dann besorgt euch gleich noch so Isopulver fürs Wasser....können beide Hunde bekommen...

...naja ich dusch meine nie...aber wenn sie jetzt im Winter draußen nass werden werden sie auch abgerubbelt und ins Warme geapckt.

Ach da fällt mir noch ein - schau mal ob es zieht , da wo eure Hunde liegen. Zugluft ist richtig blöd für Hunde.....

Gruss

och tschuldigung.. jetzt hab ich das mädel zum kerl gemacht *lach*
ja das hört sich doch schonmal gut an..
und das isopulver ist auch nicht gefährlich oder so ?

also nee.. da wo die beiden immer liegen zieht es überhaupt nciht..
entweder liegen die beiden im wohnzimmer neben der couch auf ihrem platz.. um die ecke ist zwar der balkon, aber der ist im winter immer zu und die tür ist auch so ca 3 meter entfernt.. da kommt kein durchzug hin ^^ ..
und im schlazimmer liegen die beiden hinter der türe. wir haben zwei riesege zimmerkenneln gekauft, da sie , wenn wir weg waren, die wohnung auseinander gerupft haben... und da kommt eigentlich auch kein wind rein..

aber die tyra ist eigentlich ein robuster hund.. hatte schon zwei op´s hinter sich gebracht und ihr gings einen tag nach der op wieder richtig gut... aber wer weiß.. leider können hunde nicht sprechen und uns sagen wos weh tut.. wär auch zu schön um wahr zu sein, wenn die das könnten.. =(
 
A

Apollo 13

Dabei seit
11.09.2005
Beiträge
2.715
Reaktionen
0
Ist deine Hündin kastriert?

Die Normaltemperatur beim Dobermann liegt übrigens bei 38-38,5°C.
 
A

Apollo 13

Dabei seit
11.09.2005
Beiträge
2.715
Reaktionen
0
Wie lang ist die letzte Läufigkeit her?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Fieber!!!! Hilfeee!!!

Fieber!!!! Hilfeee!!! - Ähnliche Themen

  • ganz plötzlich fast 40 °C Fieber, von jetzt auf sofort

    ganz plötzlich fast 40 °C Fieber, von jetzt auf sofort: Hey meine Sookie hat von jetzt auf sofort 39,8 °C Fieber bekommen. :( Ich weis nicht woher es kommt, morgens tobte sie durch die Wohnung, wir...
  • metronidazol auch gegen Fieber?

    metronidazol auch gegen Fieber?: Huhu zusammen, war gerade mit Neo beim Tierarzt, weil er nur gezittert hat, er weder essen noch trinken wollte und eben auch Durchfall hat. Bin da...
  • Fieber?

    Fieber?: hey Leute, Wie kann ich erkennen ob mein Hund fieber hat? x_x (Habe kein Fieberthermometer hier grad) Meine Hündin hechelt die ganze Zeit heut...
  • Mein Hund hat immer noch fieber

    Mein Hund hat immer noch fieber: Hallo Es geht wieder um meinen Hund nun haben wir die letzten Tage beim TA alle Infektionskrankheite von der Zecke testen lassen alles negativ +...
  • Mein Hund hat schon das 3 mal in den letzten 4 Monaten hohes Fieber

    Mein Hund hat schon das 3 mal in den letzten 4 Monaten hohes Fieber: Hallo Habe einen Jungen Schäferhund (knapp1,5 Jahre) Der hat das erstemal im August Fieber bekommen es wurden eiige Untersuchungen gemacht und er...
  • Ähnliche Themen
  • ganz plötzlich fast 40 °C Fieber, von jetzt auf sofort

    ganz plötzlich fast 40 °C Fieber, von jetzt auf sofort: Hey meine Sookie hat von jetzt auf sofort 39,8 °C Fieber bekommen. :( Ich weis nicht woher es kommt, morgens tobte sie durch die Wohnung, wir...
  • metronidazol auch gegen Fieber?

    metronidazol auch gegen Fieber?: Huhu zusammen, war gerade mit Neo beim Tierarzt, weil er nur gezittert hat, er weder essen noch trinken wollte und eben auch Durchfall hat. Bin da...
  • Fieber?

    Fieber?: hey Leute, Wie kann ich erkennen ob mein Hund fieber hat? x_x (Habe kein Fieberthermometer hier grad) Meine Hündin hechelt die ganze Zeit heut...
  • Mein Hund hat immer noch fieber

    Mein Hund hat immer noch fieber: Hallo Es geht wieder um meinen Hund nun haben wir die letzten Tage beim TA alle Infektionskrankheite von der Zecke testen lassen alles negativ +...
  • Mein Hund hat schon das 3 mal in den letzten 4 Monaten hohes Fieber

    Mein Hund hat schon das 3 mal in den letzten 4 Monaten hohes Fieber: Hallo Habe einen Jungen Schäferhund (knapp1,5 Jahre) Der hat das erstemal im August Fieber bekommen es wurden eiige Untersuchungen gemacht und er...