Wie geht ihr um mit Tierquälerei?

Diskutiere Wie geht ihr um mit Tierquälerei? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Guten Morgen zusammen, gestern kam eine Arbeitskollegin in die Filiale und war ganz aufgelöst. Sie erzählte mir, dass sie ein Video gesehen hat...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Babolilu

Babolilu

Dabei seit
31.05.2009
Beiträge
587
Reaktionen
0
Guten Morgen zusammen,

gestern kam eine Arbeitskollegin in die Filiale und war ganz aufgelöst. Sie erzählte mir, dass sie ein Video gesehen hat, indem ein Welpe von zwei Frauen tot getreten wird (mit Stöckelschuhen glaub). Ich habe sie versucht zu beruhigen, gut zu geredet und ihr gesagt, dass sie sich niemals solche Videos anschauen sollte, wenn sie das so
schlecht verkraftet und eben auch wegen den Klicks. Sie hat sich dann beruhigen lassen ist einkaufen gegangen und ich hab weiter gearbeitet. Ich kenne dieses Video nicht, zum Glück. Aber alleine die Vorstellung, wie der Welpe geschriehen haben könnte, oder wie seine Augen schmerzerfüllt sind, hat mich rasend vor Wut gemacht.
Ich kann ganz schlecht mit sowas umgehen. Ich hab mir leider einmal ein Video angeschaut, dass bestimmt alle kennen, mit den Häutungen von Hunden, Waschbären usw. und da hab ich nen richtigen Nervenzusammenbruch gehabt, konnte 2 Wochen lang nicht richtig schlafen, hab fast nicht gegessen und getrunken.
Wenn ich an sowas denke, flipp ich innerlich total aus und muss mich extremst zusammen reißen, um nicht in einen Heulkrampf zu verfallen.
Ich denke mir dann immer, hoffentlich ist die Qual für die Tiere schnell vorbei und sie springen über die Regenbogenbrücke, wo sie nie wieder Schmerzen haben werden.

Wie geht ihr mit sowas um? Habt ihr irgendwelche Tricks? Was macht ihr überhaupt dagegen?

Freue mich auf viele Antworten.. Und ich hoffe, so einen Thread gibt es nicht schonmal..:)
 
24.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Manni

Manni

Dabei seit
21.01.2010
Beiträge
190
Reaktionen
0
Ich kann dich da sehr gut verstehen Babolilu... ich bin auch ein Mensch der absolut schlecht mit sowas umgehen kann und deshalb schau ich es mir erst gar nicht an. Nicht mehr auf jeden Fall.. früher war ich der Meinung ich muss sowas gucken um mir immer wieder bewusst zu machen wie viel Tierelend es auf der Welt gibt. Das ist heute anders.. es ist mir viel wichtiger geworden zu helfen als mir das Elend der Tiere anzusehen. Wie du schon geschrieben hast... grad im Internet treibt es nur die Klicks nach oben und es werden noch mehr Menschen darauf aufmerksam..
Sollte ich aber heute doch mal an sowas "hängen bleiben" ( man sieht ja auch im TV oftmals grausame Bilder ) gucke ich mir meine Hündin an oder meine Meeris und denke immer das ich froh bin das ich die vier habe und das sie nicht so ein Elend erleben müssen. Dann wird meine Askia extrem lang und intensiv geknuddelt und meistens bekommen alle Tiere grad am Tag danach noch eine extra Portion Zuwendung... es hilft mir halt immer sehr wenn ich mich dann noch intensiver mit meinen Tieren beschäftige.. es kommt aber auch vor, dass ich dann einfach ins Internet gehe und gucke ob man irgendwas machen kann um das zuvor gesehene Tierleid zu lindern. Und wenn ich was finde (z.B. Unterschriftenaktionen etc. ) dann wird gleich los gelegt. Ist oftmals auch sehr befreiend!!!
 
Pewee

Pewee

Dabei seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Kann da Manni nur zustimmen.
Solche Videos habe ich mir allerdings nie angeguckt. Mir reichten schon Bilder von vergifteten Welpen oder anderen aus Griechenland/Spanien etc. Aber auch die brauch ich nicht mehr sehen, weil ich ja weiß, was in vielen Ländern abgeht.
Genaugenommen habe ich so ein Exemplar jetzt seit knapp 6 Jahren bei mir Zuhause. Jerry ist ein Hund aus Griechenland und wurde dort im Müll entsorgt. Hätten liebe Menschen ihn nicht gefunden, hätte ich heute keinen so tollen Hund wie ihn. Er ist also mein Ansporn weiterzumachen und ich geh auch regelmäßig ins Internet um zu gucken, ob irgendwas im Bereich des machbaren liegt.
Es ist zwar oft hart, nicht daran zu denken, wieviele Tiere man nicht bewahren konnte, aber sonst würde ich genauso Heulkrämpfe und Nervenzusammenbrüche bekommen wie du...
In manchen Phasen geh ich auch auf bestimmte Tierschutzseiten, die auch mal den ein oder anderen Erfolg berichten können und nicht die ganze Seite volllullen, wie schlecht alles auf der Welt ist. Will keine Namen nennen, aber von diesen Seiten gibt es mir zuviele. Ich hab wesentlich mehr Motivation weiterzumachen, wenn man mir auch bissl das Gefühl geben kann, dass meine Hilfe ankommt. Genauso wie ich versuche anderen Leuten zu zeigen, dass ihre Hilfe nicht umsonst war. Hab noch einige Jahre, nachdem Jerry schon bei uns war, immer mal wieder Bilder von ihm an seine Orga geschickt.
 
S

schnuckel

Dabei seit
04.10.2008
Beiträge
2.562
Reaktionen
0
besser mir läuft kein tier Quäler über den weg sonst kan ich für nichtz Garantiren.

ich lege mich auch auf der straße mit jedem an der ich finde get mit seinem hund nicht gut um da kenn ich nixs!
 
Manni

Manni

Dabei seit
21.01.2010
Beiträge
190
Reaktionen
0
Schnuckel.. ich denke gleich auf jemanden los gehen nur weil er seinen Hund wie du schreibst nicht gut behandelt ist meiner Meinung nach auch falsch. Ich habe es schon oft erlebt, dass Hundebesitzer Dinge mit ihren Tieren gemacht haben die ich echt daneben fand. Ich habe sie dann freundlich angesprochen und gefragt warum sie z.B. meinen, dass wenn sie ihren wildgewordenen Rüden auf den Boden drücken und sich drauf knien der Hund mit seinem "Fehlverhalten" auf hören soll. Was er daraus lernt.. die meisten haben mich erstmal dumm angeguckt und dann im Laufe des Gespräches hab ich dann raus bekommen das es ihnen in der Hundeschule so beigebracht wurde.. auch sowas passiert heute noch oft.. Hundeschulen die immer noch mit Gewalt arbeiten sind gar nicht selten. Dann lieber erstmal aufklären...

Würde aber jemand in meiner Gegenwart z.B. seinen Hund treten wäre bei mir auch vorbei... kommt halt immer auf die Situation an.
 
S

schnuckel

Dabei seit
04.10.2008
Beiträge
2.562
Reaktionen
0
ich meinte das wenn handgreiflich wirt greife ich ein.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie geht ihr um mit Tierquälerei?

Wie geht ihr um mit Tierquälerei? - Ähnliche Themen

  • Tierhalter: Geht Wählen!

    Tierhalter: Geht Wählen!: Hallo - Europawahl: Hundehaltung lest euch Programme durch...Net machts möglich ...und geht wählen..! Wen oder was: entscheidet selbst - das ist...
  • Harnwegsinfekt geht nicht weg, was könnte man noch tun?

    Harnwegsinfekt geht nicht weg, was könnte man noch tun?: Huhu ihr lieben, ich habe ein (für mich) schlimmes Problem. Ich habe seit etwa 6 Wochen eine Blasenentzündung und auchschon Schmerzen im...
  • Als Cutter Arbeiten: Geht das auch Zuhause?

    Als Cutter Arbeiten: Geht das auch Zuhause?: Ich wollte mich mal erkundigen ob jemand weiß ob man als Cutter auch zuhause arbeiten kann? Danke schon im Vorraus für antworten. P.S. Ich hoffe...
  • Wunschberuf geht nicht. Was jetzt?

    Wunschberuf geht nicht. Was jetzt?: Hallo liebe Foris, aus einigen Beiträgen von mir, wisst ihr ja das ich was mit Tieren machen möchte. Kurze Zusammenfassung: Ich war auf einer...
  • ohne Musik geht nix (:

    ohne Musik geht nix (:: Hallo ihr Lieben! Ich hab mir mal gedacht das ich mal einen Thread über Musik eröffne! Musik ist sehr wichtig (finde ich) vielleicht sehen das...
  • Ähnliche Themen
  • Tierhalter: Geht Wählen!

    Tierhalter: Geht Wählen!: Hallo - Europawahl: Hundehaltung lest euch Programme durch...Net machts möglich ...und geht wählen..! Wen oder was: entscheidet selbst - das ist...
  • Harnwegsinfekt geht nicht weg, was könnte man noch tun?

    Harnwegsinfekt geht nicht weg, was könnte man noch tun?: Huhu ihr lieben, ich habe ein (für mich) schlimmes Problem. Ich habe seit etwa 6 Wochen eine Blasenentzündung und auchschon Schmerzen im...
  • Als Cutter Arbeiten: Geht das auch Zuhause?

    Als Cutter Arbeiten: Geht das auch Zuhause?: Ich wollte mich mal erkundigen ob jemand weiß ob man als Cutter auch zuhause arbeiten kann? Danke schon im Vorraus für antworten. P.S. Ich hoffe...
  • Wunschberuf geht nicht. Was jetzt?

    Wunschberuf geht nicht. Was jetzt?: Hallo liebe Foris, aus einigen Beiträgen von mir, wisst ihr ja das ich was mit Tieren machen möchte. Kurze Zusammenfassung: Ich war auf einer...
  • ohne Musik geht nix (:

    ohne Musik geht nix (:: Hallo ihr Lieben! Ich hab mir mal gedacht das ich mal einen Thread über Musik eröffne! Musik ist sehr wichtig (finde ich) vielleicht sehen das...