Motten und Larven im Heu

Diskutiere Motten und Larven im Heu im Meerschweinchen Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo, *igittigit* Mich schüttelts immer noch. Ich hatte 2 Riesenpakete Heu im Inet bestellt, stelle die schön ins Schlafzimmer, damit auf...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Böckchenfan

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo,

*igittigit*

Mich schüttelts immer noch. Ich hatte 2 Riesenpakete Heu im Inet bestellt, stelle die schön ins Schlafzimmer, damit auf dem Balkon nichts reinkrabbelt,
und heute waren 2 Larven auf nem Pulli. *schüttel* :shock:

Hab dann natürlich gleich in die Heutüten geguckt, und da war alles (!) voll von Motten und Larven. :shock: Beide Tüten.

Jetzt stehen sie in einem Bettbezug auf dem Balkon.

Was mach ich nu damit? Ich kann das doch nicht verfüttern! *würg*

Kann man das reklamieren? Das waren fast 30 kg.

Vor allem, die sind schon in meinem ganzen Kleiderschrank verteilt (hab nen offenen).

HILFE!

*schrei*,
Stefanie
 
22.08.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Motten und Larven im Heu . Dort wird jeder fündig!
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
*lecker* Wo hast du das denn bestellt?
Das kannst du auf alle Fälle reklamieren und auf Geldrückgabe bzw. einwandfreie Ware bestehen! Und lass dich nicht mit Sachen abspeisen wie, die Tiere wollen auch etwas Eiweiß oder das ist halt so. In kleinen Mengen kann man Moten nie vermeiden, aber nicht wenn alles davon wimmelt.
 
tassy92

tassy92

Registriert seit
11.08.2006
Beiträge
73
Reaktionen
0
Hallo Erstmal..
Find ich ja auch ekelhaft [SCHILD]igitt[/SCHILD]
Hatte mal motten in meinem futter, hab dass dann weggeschmissen und neues geholt .. :?
 
B

Böckchenfan

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo,

darf man hier posten, woher das Heu ist? Ich will ja keinen Ärger kriegen. :uups:

Auf jeden Fall hatte ich grad angerufen, und ich bekomme 2 neue Pakete.

Obwohl ich mich echt frage, was das bringt. Wird da nicht alles verseucht sein?

Jetzt heißt es erstmal alle Klamotten durchgucken und den großen EB saubermachen. Ich hatte gestern abend nämlich reingegriffen und einfach das Heu verteilt. *schüttel*

Was kann ich eigentlich mit den Schränken machen? Ich habe die Vestby-Kleiderschränke von Ikea, und 2 Larvendinger saßen zwischen den Plastik-Lamellen. Hab sie dann mit ner Pinzette aufgespießt... :twisted:

Kann mir jemand vielleicht ein Insektenspray empfehlen?

Und ich hab solche Angst, daß die auch im/unterm Bett rumkrabbeln.

Was muß ich sonst noch beachten? Die Dinger gehen ja wohl auch an Lebensmittel ran.

Ich hatte noch nie Motten...

*panik*,
Stefanie
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Hm, Motten selbst sind nicht schlimm, nur sehr unangenehm und im essen mag ich sie auch nicht *g* Es gibt Mottenfallen die mir Pheromonen benetzt sind, darauf fliegen die ganzen männlichen Motten und mit der Zeit wird das stark reduziert.
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Ich hatte die auch mal im Meerifutter *bähhhhh*
Wenn du sie auch in der Küche feststellst solltest du mal in geöffnete Sachen, wie Mehl oÄ nachsehen. die fühlen sich überall wohl. Also mich würde ja auch interessieren, wo du das her hast...
 
B

Böckchenfan

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hi,

Also mich würde ja auch interessieren, wo du das her hast...
ich hatte diesmal die 2 x 14 kg Ballen von Zooplus bestellt.

Für meine 7 Böcke brauche ich ja mindestens 12 kg im Monat.

Ich bin ja mal gespannt, was mit den neuen Ballen ist, die ich von dort bekomme.

GsD haben wir im WoZi ne große Schlafcouch...

Die Schweine haben von dem verdorbenen Heu ja schon was bekommen. Können sie davon jetzt krankwerden?

Stefanie
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
3.283
Reaktionen
0
Hmhhhh,

also Motten im Heu ist schon komisch, ich gehe mal davon aus das es sich um eine andere Insektenart handelt und keine Motten ;)

Bei den " Larven " sollte es sich um Maden handeln, also die kleinen weißlichen Würmchen, die so schön mit dem vermeintlichen Ende nach vorn krabbeln, gelle.

So nun zum Problem, du mußt das Heu nicht wegschmeissen, in jedem Heu sind Fliegeneier, tlw. weitere Insektenanteile und auch Insektenkot, sowas läßt sich einfach nicht vermeiden.

Einfache Lösung, das Heu ca 2 - 3 Tage einfrieren, damit sind die Lebewesen zwar nicht weg, aber völlig harmlos und abgetötet.

Außerdem fressen die Tiere ( HT ) auch in der Natur ab und an Insektenhinterlassenschaften, somit nicht sofort in Panik geraten ;-)

Gut, ich hab das Problem zwar nicht, oder noch nicht, aber das mit dem einfrieren mach ich bei allen TroFuarten permanent.

Gegen die Insekten hilft Paral, aber das wirkt nicht bei den Maden, dort solltest du nen Zewa mit Aceton oder Waschbenzin tränken und drauftupfen, aber bitte auf Lackstellen an den Möbeln achten!!

LG. maglite
 
B

Böckchenfan

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hi,

Hmhhhh,

also Motten im Heu ist schon komisch, ich gehe mal davon aus das es sich um eine andere Insektenart handelt und keine Motten ;)
ich bin mir 100% sicher, daß es Motten sind, da Motten im Heusack flattern. ;)

Es gibt "Speichermotten bzw. Heumotten", die sich im Heu vermehren. Unter diesem Suchbegriff findet man auch bei Google einiges.

Und auf den 1. Blick sieht man etwa 20 Larven/Raupen, das ist für mich echt zu eklig.

Mal davon abgesehn müßte ich mir extra ne Gefriertruhe nur für Heu anschaffen, und ich habe seit 20 Jahren Meeries, und ich hatte vorher noch nie Probleme mit Viehzeug.

TroFu und Knabberstangen bekommen meine nur zum Päppeln, falls nötig.

Also, es sind ganz sicher Motten und ihre Larven, und das Zeug wird so schnell wie möglich entsorgt.

*winke*,
Stefanie

Edit: Mir gehts vor allem auch um meine Kleiderschränke, womit ich die einsprühen kann, daß die MOTTEN/Larven/Eier abgetötet werden.
Sodele, gehe erstmal einkaufen und gucke, was ich so finde.
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
3.283
Reaktionen
0
,


Es gibt "Speichermotten bzw. Heumotten", die sich im Heu vermehren. Unter diesem Suchbegriff findet man auch bei Google einiges.

Und auf den 1. Blick sieht man etwa 20 Larven/Raupen, das ist für mich echt zu eklig.


TroFu und Knabberstangen bekommen meine nur zum Päppeln, falls nötig.

Also, es sind ganz sicher Motten und ihre Larven, und das Zeug wird so schnell wie möglich entsorgt.

*winke*,
Stefanie
Hmh,

man lernt eben nie aus *g*

Aber mal zum TroFu, es gibt TroFu aber auch TroFu und das was ich meine ist richtiges TroFu :!: Und kein son Popzeugs oder sogar getreidehaltig, Knabberstangen gibet schon gar nicht ;)


http://www.ungeziefer.de/ungeziefer-de/vorratsschaedlinge-de/index.html


http://www.ungeziefer.de/ungeziefer-de/materialschaedlinge-de/index.html

http://www.ungeziefer.de/ungeziefer-de/materialschaedlinge-de/korkmotte-de.html

Zu welcher Art gehören die Motten denn ( Links ):?:

LG. maglite
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
Ahhhh,

ich habs, dann kann es sich ja nur um dieses Tierchen handeln ->


http://www.lexikon-der-schaedlinge.de/sub/content/speichermotte.html


Gut das ich sowas noch nicht in meinem Heu hatte, den Lieferanten würd ich das aber auf jedem Falle melden!!

LG. maglite
 
Zuletzt bearbeitet:
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Also ich habe "Nexa Lotte" von Scotts, gibts glaub ich im Schlecker usw. (hatte mir zum testen mal meiner Mutter mitgebracht) und ich bin wirklich positiv überrascht davon, was da in den ersten Tagen an Motten dran gegangen ist *grusel*
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Also, mich krabbelt es irgendwie die ganze Zeit, wenn ich hier lese...
 
B

Böckchenfan

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hi,

genau diese Dinger meine ich. Die Motten + Larven selbst waren in beiden Heuballen. Deshalb auch meine Frage, ob die Schweine krank werden können, von wegen Verunreinigungen...

Auf jeden Fall habe ich ca. 40 € für Anti-Motten-Kram ausgegeben.

Ich habe auch NexaLotte in allen Varianten (Säckchen, die Larven gleich abtöten; Mottenpapier, Zedernringe etc.) gekauft. Jetzt kann ich nur hoffen, daß es nicht nur gegen Kleidermotten hilft.

Heu wird ab jetzt immer auf dem Balkon gelagert.

Das ist so eklig. Und ich habe nur offenen Stauraum... Ich will gar nicht wissen, wo die noch hingerabbelt sind, immerhin steht das Heu schon 2 Tage. *brrr*

LG,
Stefanie
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Boah ist ja ein teures "Vergnügen"! Naja, wird schon werden.
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
3.283
Reaktionen
0
@Böckchenfan,

das glaub ich dir ungesehen, bähhhhhh.

Aber jetzt wird mir das auch klar, du schreibst ja Ballen, also die großen Heuteile!!

Da glaub ich schon dran das sich diese Viecher einnisten können, da sie ja erst ne Weile draußen liegen bevor sie in die Scheunen kommen.

Wünsche toitoitoi das nicht zuviel von den Larven in der Wohnung geblieben sind;)

LG. maglite
 
B

Bodom

Registriert seit
20.03.2006
Beiträge
28
Reaktionen
0
Das Heu so schnell wie möglich loswerden. Die Motten sind äußerst hartnäckig und sehr schwer nachhaltig zu bekämpfen. Die Ausscheigen der Motten im Heu oder im Lebensmitteln verunreinigen diese und es können sogar Schimmelpilze entstehen. Pheromon-Klebfallen sind ganz gut, es gibt auch dafür gezüchtete Schlupfwespen die die Plage nachhaltig bekämpfen, sind aber etwas teurer und nur über das Internet zu bekommen. Meine Devise ist alles plattmachen was mir entgegen flattert!
 
B

Böckchenfan

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo,

so, daß alte Heu wurde zur Sammelstelle gebracht, und meine Wohnung ist (hoffentlich) Motten- und Larvenfrei.

Das war echt ein tierischer Aufwand. :roll:

Tja, und heute kommt die neue Lieferung... Und was ist?!

Wieder alles voller Motten und Larven, die Dinger krabbelten sogar im Versankarton rum. *iiiiih*

Ich krieg echt die Krise.

Vor allem, wir haben kein eigenes Auto. Jetzt muß ich wieder meine Mutti bitten, das wegzubringen.

Und solange ist mein Balkon nicht betretbar.

Ich weiß gar nicht, wie ich das einpacken soll. In große Müllsäcke passen die Ballen nicht, und aus dem Bettbezug sind sie rausgekommen.

Oh, ich könnte echt k...

Angepißte Grüße,
Stefanie
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
das ist wirklich shit, ich würd auf alle Fälle, mein geld zurück verlangen, die chance es besser zu machen, hatten sie.
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
3.283
Reaktionen
0
Menno das ist doch echt Kacke, war das der gleiche Lieferant???

Nur mal ne Frage, was zahlst du für so einen Ballen, ich hab meines früher von einem Bauern aus der Umgebung bekommen, da hatte ich aber manchmal das Problem das es feucht war und zu schimmeln begann. Dann hab ich im Net einen Lieferanten erwischt hab wo ich 12 x 30 L Bergwiesenheu für 8,00 € zzgl. 7,60 € Versand bezahle, durch die eingeschweißten, perforierten Beutel bleibt das heu lange frisch, klar, ich verbrauche nicht soviel wie du, aber vll ist es ja interessant für dich, schau mal ->


http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=4464644319&ssPageName=STRK:MEWA:IT

Dadurch das das Heu in die Beutel gepresst wird ist das Volumen natürlich wesentlich mehr nach dem öffnen;)

LG. maglite
 
B

Böckchenfan

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hi,

Menno das ist doch echt Kacke, war das der gleiche Lieferant???

Nur mal ne Frage, was zahlst du für so einen Ballen, ich hab meines früher von einem Bauern aus der Umgebung bekommen, da hatte ich aber manchmal das Problem das es feucht war und zu schimmeln begann. Dann hab ich im Net einen Lieferanten erwischt hab wo ich 12 x 30 L Bergwiesenheu für 8,00 € zzgl. 7,60 € Versand bezahle, durch die eingeschweißten, perforierten Beutel bleibt das heu lange frisch, klar, ich verbrauche nicht soviel wie du, aber vll ist es ja interessant für dich, schau mal ->


http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=4464644319&ssPageName=STRK:MEWA:IT

Dadurch das das Heu in die Beutel gepresst wird ist das Volumen natürlich wesentlich mehr nach dem öffnen;)

LG. maglite
ja, es war derselbe Lieferant. :(

Keine Ahnung, ob bei denen das Lager schon verseucht ist, aber diesmal will ich mein Geld zurück.

Der 14 kg Ballen kostet knapp 16 € + 1,90 € Versand.

Oh Mann, und das Heu an sich war eine super Qualität, richtig grün und duftend. Ich habe schon überlegt, es einzufrieren, aber es wimmelt wirklich vor Maden, das kann man sich kaum vorstellen.
Und dann müßte ich es 7 Tage einfrieren, auftauen lassen und dann nochmal ne Woche einfrieren, damit wirklich alles tot ist. Und in meinen Kombi-Kühlschrank paßt gerade mal eine Tagesration rein. :|

Danke für den Link, ich habe auch schon überlegt, bei ebay zu bestellen, habe mich aber bisher nicht getraut.

Weißt Du vielleicht, wieviel kg so eine Tüte wiegt?

Kann man das da auch reklamieren, falls ich wieder so einen Fehlgriff bekomme?

Und ich bin total mit den Nerven runter, die Schweine fressen das Freßnapf-Heu nicht, und die 7 quiecken den ganzen Tag ununterbrochen, so laut, daß die Nachbarn schon klopfen.

Fertige Grüße,
Stefanie
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Motten und Larven im Heu

Motten und Larven im Heu - Ähnliche Themen

  • motten im heu

    motten im heu: hallo ihr! hatte einer von euch schonmal motten im heu und kann mir weiterhelfen? hab nämlich festgestellt, dass in meinem heu (und also wohl...
  • Motte

    Motte: Hallo, ich habe heute eine Motte in dem Raum erwischt, in dem ich das Futter für meine Schweinchen aufbewahre! Jetzt mache ich mir Gedanken, wie...
  • Ähnliche Themen
  • motten im heu

    motten im heu: hallo ihr! hatte einer von euch schonmal motten im heu und kann mir weiterhelfen? hab nämlich festgestellt, dass in meinem heu (und also wohl...
  • Motte

    Motte: Hallo, ich habe heute eine Motte in dem Raum erwischt, in dem ich das Futter für meine Schweinchen aufbewahre! Jetzt mache ich mir Gedanken, wie...