Tiere in NOT

Diskutiere Tiere in NOT im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hallo Ich war heute in einer kleinen Zoohandlung bei uns, um Grillen zu kaufen für meine Vogelspinne. Da ist mir in einem Terra eine Griechische...
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
696
Reaktionen
0
Hallo

Ich war heute in einer kleinen Zoohandlung bei uns, um Grillen zu kaufen für meine Vogelspinne. Da ist mir in einem Terra eine Griechische Landschildkröte aufgefallen bei der meiner Meinung nach was Haltungsbedingen betrifft nichts stimmte. Ich würde mich ja selbst auch als Laien bezeichnen aber ich hatte das Gefühl das die Verkäuferin noch weniger Ahnung hatten. Also ich beschreibe mal kurz was ich da gesehen habe. Das Terra hatte eine Größe von etwa 50x30 vielleicht auch 60x40 aber mehr nicht. Der Bodengrund sah aus wie Strandsand, als einzigste Licht und Wärmequelle war
eine Leuchtstoffröhre, zu fressen gab es Apfel und irgendein Salat. Sephiaschale gab es gar net genau so wenig wie Versteckmöglichkeiten oder Wasser. In dem Terra war wirklich nur der Sand und die Futterschale. Die Schildkröte saß in der Ecke und hat sich net bewegt. Naja meine Schildkröten bewegen sich bei 20 Grad auch nicht mehr viel.:? Ich hab dann die Verkäuferin gefragt ob die keine Winterstarre halten muss. Sie meinte dann das sie gelesen hätte das sowas nicht sein muss.:eusa_doh: Ich wollte auch nicht großartig diskutieren mit ihr da sie schon so dominant rüber kam und ich wie gesagt auch noch nicht so erfahren bin. Ach ja die Schildkröte ist eine NZ von 2004 das hatte ich auch noch gefragt. Ich war ja schon ob und zu in der Zoohandlung und ich glaube die ist schon ein paar Jahre da bei den Haltungsbedingungen. Den anderen Tieren die da waren ging es übrigens nicht viel besser. Von Bartagamen hab ich ja noch weniger Ahnung aber ich glaube wenn die Bartagame etwa 40 cm lang ist dann ist eine ca. 40x40 Terra zu klein:shock:. Kann man den Tieren eigentlich irgenwas gutes tun außer sie zu kaufen? Ich hätte ja am liebsten alle mitgenommen aber die sollen mal lieber zu Leuten kommen die noch mehr Erfahrung haben.

Gruß Jan (jason1612)

P.S. Wie groß sollte eine Griechische Landschildkröte in dem Alter eigentlich sein wenn sie normal aufwächst? Also die hatte etwa eine Plastronlänge von ca. 13 cm vielleicht auch etwas mehr!
Ich fand sie ganz schön groß denn ich weiß das die eigentlich nicht so groß sind in dem Alter oder lieg ich da falsch. Könnte das vielleicht dran liegen das sie keine Winterstarre hält?:eusa_think:
 
25.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Tiere in NOT . Dort wird jeder fündig!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.162
Reaktionen
14
Wenn man die kauft, rücken neue Tiere nach. Also eine Lösung ist das nicht.

Wenn die Haltungsbedinungen sehr schlecht sind, also nicht nur der kleine Platz sondern auch dreckig und kranke Tiere, könntest du dich ans zuständige Veterinäramt wenden.
 
E

Emblazoned

Guest
Was den Platz betrifft, da haben Zooläden gesonderte Regelungen weil die Tiere da ja eigentlich nur eine kurze Zeit bleiben. Wie genau da die Mindestmaße aussehen weiß ich leider nicht.

In den gewöhnlichen ZooLa's, die alles verkaufen, werden die Reptilien (Bartagamen, Schildkröten, what ever) sehr sehr selten so gehalten, wie sie gehalten werden sollten.
Was der Schildkröte auf jeden Fall fehlt (der Bodengrund ist vielleicht nicht optimal aber nun gut) sind Rückzugsmöglichkeiten und vor allem Wasser! Also das geht gar nicht.
Was die Lampe betrifft kann man jetzt schwer was dazu sagen. Optimal wäre natürlich eine Wärme- und eine UV-Lampe, aber ein Temperaturgefälle kriegt man in diesen winzigen Kästen sowieso nicht gescheit hin.
Das Fresschen hast du ja nur für den Moment gesehen, kann ja trotzdem sein dass sie wenigstens vernünftig ernährt wird.

Und kaufen - nein damit tust du den Tieren nichts gutes. Denen, die du kaufst vielleicht (wenn du Glück hast erwischst du da ein gesundes Tier), aber es rücken ja mindestens soviele nach wie du kaufst.

LG
 
Nona

Nona

Registriert seit
23.05.2008
Beiträge
486
Reaktionen
0
Hallo!

Bei gegebener, den Anforderungen entstsprechender Ausstattung (UV etc.) und Grundfläche des Terrariums dürfen Händler Schildkröten mit PL<=25cm bei doppelter Besatzdichte halten. Bezüglich der Grundfläche gilt für T.h. 8xPL x 4xPL. Bei einer Panzerlänge von 13 cm wäre das eine Grundfläche von 104x52cm!

Bei Echsen gilt folgendes:
Tiere mit einer Kopfrumpflänge <= 25cm dürfen vorrübergehend bei 1,5 facher Besatzdichte geahlten werden. Für größere Tiere gelten die angaben wie für die Dauerhaltung, was bei Bartagamen eine Grundfläche von KRL(5x4) bzw. 3x3 der Gesamtlänge bedeutet.

(Bei Gruppen werden die Maße des größten Tieres genommen!)

Stand: Dez. 2006
LG Nona​
 
S

schildkröte

Registriert seit
12.12.2009
Beiträge
43
Reaktionen
0
das ist ja noch garnix ich war letzens bei uns im Herkules hat ne Zoo ecke so da war ein AQ höchstens 60 x 30 das heisst 100Liter oder so u da waren 10 schildkröten drinne u 2 davon waren schon über 10cm groß der Wasserstand war höchstens 3cm die Heizung stand auf 15c und der filter lief garnich (wegen dem niedrigen wasserstand) ich finds zum kotzen wie sie mit den tiern umgehen und vorallem wir sind keine große stadt hier kaufen nicht viele leute schildkröten.
das hat mich ganz schön geärgert aber leider kan man nic dagegen tun :( oder??
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
696
Reaktionen
0
Veterinäramt wäre natürlich eine Möglichkeit. Also Wasserschildkröten hatten die da auch. Das Terra war auch nicht Größer als 60x30, Filter habe ich auch nicht gesehen. Brauchen Wasserschildkröten nicht auch UV und Wärmelampen? Konnte ich in unserem Zoogeschäft auch nicht entdecken. Überall nur Leuchtstoffröhren. Außer bei der Bartagame. Der hatte neben der Leuchtstoffröhre auch noch eine Wärmelampe.

Nona: Wo hast du diese Infos her? Ich hätte den mal gerne Schwarz auf Weiß gezeigt das sie an ihrer Haltung etwas ändern müssen. Wenn ich das richtig verstanden habe sind das doch die Teeragrößen für Händler. Oder?

Gruß Jan (jason1612)
 
Nona

Nona

Registriert seit
23.05.2008
Beiträge
486
Reaktionen
0
Hi,

das sind die Mindestmaße, wie sie für private Halter und Händler gelten. Händler dürfen jedoch wie oben beschrieben die Bestazdichte erhöhen, was man privat nicht darf. Die Infors sind aus dem Sachkundenachweisordner für Terraristik von der DGHT und VDA.
http://www.sachkundenachweis.de/

LG Nona
 
M

Melkor

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
275
Reaktionen
0
Hallo,

obwohl der folgende Link die Mindestanforderungen von Reptilien beschreiben soll, ist der Zoogeschäftsbesitzer jederzeit berechtigt, den Tieren mehr Platz anzubieten.;) Eine ausreichende Uv-Versorgung muss, genau so Wärmequelle und artgerechtes Futter und Bodengrundmaterial gegeben sein.

Den Text findest du unter folgendem Link : http://www.reptilienstation.de/index2.php3?current_id=16304&PHPSESSID=eec80f77ee993abb04e8964af0f43a47
Für Zoogeschäfte ist Punkt 3 relevant. Man darf jedoch nie vergessen, dass es sich um Mindestanforderungen handelt.

Das Tiere in Zoogeschäften oft eingepfercht sind, ist leider nicht immer vermeidbar. Natürlich sollen die Tiere ja schnell verkauft werden und somit wird oft auf das Mitleid der potenziellen Käufer gehofft. Ständige Terrarienwechsel (weil das Terra auf einmal für ein anderes Tier benötigt wird) sind an der Tagesordnung. Nur auf Umsatz geschulte Verkäufer findet man häufiger als Verkäufer mit Sachkunde.
Während der Verkauf von Hunden in Zoogeschäften verständlicher Weise verboten wurde, wird nun mit besonders geschützten, oft vom Aussterben bedrohten Tierarten noch ein schneller Euro gemacht.
Irgend wann wird die Information über besonders geschütze Tiere so weit sein, dass man auch keine besonders geschützten Tiere mehr in Zoogeschäften kaufen kann, sondern nur noch direkt bei qualifizierten Züchtern. Bis dahin werden jedoch noch viele Tiere ein nicht annähernd artgerechtes Leben in irgendwelchen Geschäftsterrarien verbringen müssen, bevor sie sterben, oder sich doch jemand findet, der diese Tiere aus Mitleid oder Unwissenheit kauft.

Es geht aber auch anders, natürlich gibt es Beispielhafte Zoogeschäfte, die sich auf Reptilein spezialisiert haben und auf den Verkauf von Produkten für Bello und Co. auch ganz verzichten. Den Sinn und Unsinn von vielen Präparaten mal abgesehen, findet man in sochen Reptielienläden gute Technik und zumeist auch gut geschultes und sachkundiges Personal.

Über Reptilenbörsen meckert ja auch fast niemand, obwohl da die Tiere erst mehrere 100 km im Auto unterwegs sind, dann in eben solchen Schauterrarien die Blicke, Rütteleien, Blitzlichter und andere Unannehmlichkleiten über sich ergehen lassen müssen, um dann in ein neues Zuhause zu kommen. Oder doch wieder die 100 km zurück zum Zoohändler nach Hause gebracht werden, wenn sie nicht verkauft werden. Und wie sie da unter gebracht werden, erfahren die wenigsten...

Genug aufgeregt, freundliche Grüße, Ralf (melkor)
 
Thema:

Tiere in NOT

Tiere in NOT - Ähnliche Themen

  • Welche Tiere kann man mit einer griechischen Landschildkröte zusammen halten ?

    Welche Tiere kann man mit einer griechischen Landschildkröte zusammen halten ?: In meinem Schildkrötengehege habe ich das Problem das Ameisen meiner Schildkröte zuschaffen machen Sie klettern bei der Schildkröte unter den...
  • Welche Tiere kann man mit einer griechischen Landschildkröte zusammen halten ? - Ähnliche Themen

  • Welche Tiere kann man mit einer griechischen Landschildkröte zusammen halten ?

    Welche Tiere kann man mit einer griechischen Landschildkröte zusammen halten ?: In meinem Schildkrötengehege habe ich das Problem das Ameisen meiner Schildkröte zuschaffen machen Sie klettern bei der Schildkröte unter den...