Aquarium Anschaffung/Einrichtung

Diskutiere Aquarium Anschaffung/Einrichtung im Terraristik & Aquaristik Stammtisch Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo, Ich hatte bereits früher zwei Aquarien, sie waren 150*50*55 und 130*50*50, diese musste ich aber wegen meiner Wohnungssituation auflösen...
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
866
Reaktionen
0
Hallo,

Ich hatte bereits früher zwei Aquarien, sie waren 150*50*55 und 130*50*50, diese musste ich aber wegen meiner Wohnungssituation auflösen. Nun habe ich wieder den Platz, das Geld und die Möglichkeit ein Aquarium zu unterhalten. Ich werde hier meine Vorstellungen schreiben und würde gerne von euch wissen, ob das realistisch
ist und auch meine Einschätzungen zwecks Fischen und Besatz umgesetzt werden können.
Das neue Aquarium soll ein Würfel (etwas angelehnt an den Trend Nanoaquaristik) werden, 50*50*50, also 125l.
Da die Grundfläche im Vergleich zur Literzahl relativ klein ist, möchte ich ein besonderes Augenmerk auf die optimale Ausnutzung der Wasserschichten legen um eine Überladung in einzelnen Schichten zu vermeiden und andere Besatz:
Red Crystal Garnelen
Platys
Mollys
Zwrgfadenfische
einen Kampffisch

Gerne hätte ich auch Welse, Antennenwelse erscheinen mir jedoch viel zu groß und Panzerwelse dem Wasser nicht gewachsen. Kann mir hier jemand evtl. etwas anderes Empfehlen. Das gleiche gilt für Schmerlen.

Das Wasser hier in Karlsruhe ist relativ hart, ich habe über die Stadtwerke folgende Werte für das Leitungswasser ermittelt:
pH:7,3
Nitrat: 9.3
Carbonathärte: 14
Gesamthärte: 17

Falls ich wichtige Informationen vergessen habe, so fragt einfach danach.
Ich hoffe ihr könnt mich auf Stolpersteine aufmerksam machen oder mir Alternativen nennen um die Wasserschichten besser zu nutzen.
Gerade für unten/mitte fehlt noch etwas.


MfG
Benni
 
25.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Aquarium Anschaffung/Einrichtung . Dort wird jeder fündig!
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Wenn du wirklich diese Arten willst wirst du drei Aquarien brauchen. Weil diese Fische unterschiedliche Ansprüche an das Wasser haben. Kampffische und Fadenfische sollte man auch nicht in einem Becken hallten. Bei den Mollys ist noch an zu merken das sie nicht nur andere Wasserwerte bevorzugen sondern auch ein Aquarium von mindestens 1m länge brauchen.
 
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
866
Reaktionen
0
Vielen Dank für deine schnelle Antwort, welche Unterschiede habe ich übersehen?
Vertragen sich Fadenfische und Kampffische nicht?
Ich würde mich über einen konstruktiven Verbesserungsvorschlag freuen.
Nach dem Zierfischverzeichnis reichen Mollys 80cm und 112l, ich frage mich ob die größere Tiefe des Würfels den Nachteil der mangelden Länge gegenüber einem Standard 80cm Aquarium ausgleicht.
 
W

Wusel

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
Hallo,

also Platys und Kampffische passen schon gut zueinander.
Allerding würde ich keine Zwerggarnelen dazusetzen, diese könnten als Futter angesehen werden.

Auch für Zwergfadenfische sind 125 liter zu klein, die
Männchen sind teilweise sehr aggressiv und brauchen ihr "Reich".

Zudem muss ich Kirschblüte bezüglich der Mollys zustimmen.

Wenn du ein 125liter Aquarium in Standartmaßen, also kein Würfel, könntest du die "normalen" Antennenwelse dazusetzen. Dann aber am Besten nur 2 Weibchen, weil du für den Nachwuchs keine Ausweichmöglichkeit hättest und "loswerden" tut man die auch nicht. Außer du setzt Fisch hinzu die die Kleinen als Lebendfutter annehmen, dann regelt sich das Problem von alleine. ;) Zwei Männchen könnten sich auf der kleinen Fläche zu tode "raspeln".

Grüüüße,
Svenja.
 
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
866
Reaktionen
0
Vielen Dank für deine Antwort, welche dieser Fische würden sich evtl an den Red Crystal vergreifen.
Würden sie auch ausgewachsene fressen oder nur die kleinen, was mir ja recht wäre um keine Überbesiedelung zu erhalten?
Ich habe mich bei den Garnelen noch nicht wirklich eingelesen, stöbere aber seit einer Woche durchs Netz um mehr zu erfahren. Könnt ihr mir evtl eine andere etwas größere Art empfehlen, die nicht direkt als Futter endet?
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Je nach größe der Red Crystals alle Fische.
 
W

Wusel

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
Hallo,

also bei mir haben sich mal ausgewachsene Platys an den ausgewachsen Zwerggarnelen vergriffen...

Die Armanogarnelen und fächergarnelen werden recht groß und vermehren sich auch nicht so gut wie die cherrys. ;)

Grüße,
Svenja.
 
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
866
Reaktionen
0
Vielen Dank für den Tipp, habe die Garnelen angeschaut, sind ja ganz putzige Tierchen. Gerade bei den Fächergarnelen stelle ich es mir interessant vor ihnen bei der Futterbeschaffung zuzuschauen.

Es steht allerdings immernoch die Wasser- und Aquariengrößenfrage im Raum.
Bei welchen Werten habe ich etwas übersehen?
Welche Welse bzw. Schmerlen passen zu den Wasserwerten und zur Größe?
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Für den Kampffisch und die Zwergfadenfische ist der PH zu hoch. Für die Platys ist er gut. Für die Molly ist er wahrscheinlich brauchbar, aber bei Mollys muss man immer damit rechnen das ein Salzzusatz notwendig wird.
 
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
866
Reaktionen
0
Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir aus deinem reichen Wissensfundus noch ein paar Alternativen nennst, Kirschblüte. :)
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Zu den Wasserwerten würden mir einige Fische einfallen aber nicht zu der geringen Fläche.
 
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
866
Reaktionen
0
Die Fläche liegt etwa im vergleichbaren Bereich zu einem 80er Becken, dass könnte also durchaus als Vergleich herhalten.
50*50=2500
80*35=2800

Die Abweichung beträgt etwa 10%, bei gleichzeitig größerer Literzahl (angenommen 40cm Höhe: 125 zu 112l)

Ich halt mal bis hier hin fest:
Platys und Kampffisch passen, Red Crystal evtl Futter.
Fächer- oder Armanogarnelen als Alternative.
Mollys und Fadenfische zu groß und falsche Wasserwerte.
Bisher keine weiteren Vorschläge.
Muss ich wegen dem harten Wasser bei der Pflanzenauswahl etwas beachten? Das Thema Wasserwerte und Pflanzen wird leider nur sehr am Rande beschrieben.
 
W

Wusel

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
Also ich habe schon lange Korallenplatys mit einem Kronenflossenkampffisch zusammen und er beachtet sie gar nicht.
Mein Bruder hat einen Königsblauen Kampffisch mit Korallenplatys zusammen und da läuft auch alles Bestens. ;)

Grüüße.
 
Fischliebhaber

Fischliebhaber

Registriert seit
02.01.2008
Beiträge
497
Reaktionen
0
Das kann gut gehen, muss es aber nicht.

Meiner Meinung nach gehören KaFis in ein Artbecken!


Lg F.
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Die Hinweiße von Fischliebhaber sind nicht aus der Luft gegriffen. Nicht alle Kampffische sind so Friedlich.
Ich hab zwar auch einen Wurf von Kämpffischen hier der außerordentlich friedlich ist, aber leider sind nicht alle so.
 
W

Wusel

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
Korallenplatys sind zwar von der Farbe her sehr auffälig, aber durch ihre schlichte "Form" sind die für Kampffische wirklich uninteressant.

Kampffische in einem Artenbecken zu halten ist schön und gut, aber bei dem richtigen Gesellschaftsbecken mit passender Strukturierung und den passenden Mitschwimmern entstehen keine Probleme. Kampffische haben einen falschen Ruf teilweise. Sie sind Fische wie alle anderen.
Da sind Skalare und selbst Fadenfische aggressiver als Kampffische.
Ich halte schon lange immer einen Kampffisch im Gesellschaftsbecken und hatte noch keine Probleme.

Das muss jeder für sich entscheiden. ;)

Grüüüße,
Svenja.
 
W

Wusel

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
Ja, sicher, aber ich denke von diesen doch etwas teureren Examplaren wird BenjaminB hier nicht reden. Ich habe jetzt von den "normalen" Kampffischen geredet. Die sind eigentlich schon sehr friedlich.
 
Thema:

Aquarium Anschaffung/Einrichtung

Aquarium Anschaffung/Einrichtung - Ähnliche Themen

  • Filter 24/7 OHNE Fische im Aquarium laufen lassen??

    Filter 24/7 OHNE Fische im Aquarium laufen lassen??: Hallo,ich bin neu und habe mir am 28.06. Ein aquarium gekauft. Filter,Heater, Thermometer etc alles drin aber KEINE Fische,weil ich das erst...
  • Tierforums next Top Aquarium 2015 - Smalltalk

    Tierforums next Top Aquarium 2015 - Smalltalk: Hallo ihr Lieben! Das hier ist der Smalltalk-Bereich zu Tierforums next Top Aquarium 2015! Hier dürfen Fragen gestellt, Kommentare abgegeben und...
  • Neffe will ein Aquarium mit Fischen - nur welche für Anfänger

    Neffe will ein Aquarium mit Fischen - nur welche für Anfänger: Hallo, Mein Neffe wünscht sich schon sehr lange ein Aquarium mit Fischen-am besten etwas farbenfrohes - nicht all zu grosses Aquarium. Nur was...
  • Hygrometer fürs Aquarium Selbsthilfegruppe

    Hygrometer fürs Aquarium Selbsthilfegruppe: Wir vom "Ein Herz für Hygrometer e.V" bieten nun auch eine Selbsthilfegruppe "Das Hygrometer im Aquarium" an. Themen wie "100% LF in 60cm...
  • Aquarium/Einmachglas techniklos

    Aquarium/Einmachglas techniklos: Ich überlege mir, irgendeine Art von Wassertieren anzuschaffen. Z.B. Fische oder Schnecken oder so. Gibt es Arten, die in einem kleinen Aquarium...
  • Aquarium/Einmachglas techniklos - Ähnliche Themen

  • Filter 24/7 OHNE Fische im Aquarium laufen lassen??

    Filter 24/7 OHNE Fische im Aquarium laufen lassen??: Hallo,ich bin neu und habe mir am 28.06. Ein aquarium gekauft. Filter,Heater, Thermometer etc alles drin aber KEINE Fische,weil ich das erst...
  • Tierforums next Top Aquarium 2015 - Smalltalk

    Tierforums next Top Aquarium 2015 - Smalltalk: Hallo ihr Lieben! Das hier ist der Smalltalk-Bereich zu Tierforums next Top Aquarium 2015! Hier dürfen Fragen gestellt, Kommentare abgegeben und...
  • Neffe will ein Aquarium mit Fischen - nur welche für Anfänger

    Neffe will ein Aquarium mit Fischen - nur welche für Anfänger: Hallo, Mein Neffe wünscht sich schon sehr lange ein Aquarium mit Fischen-am besten etwas farbenfrohes - nicht all zu grosses Aquarium. Nur was...
  • Hygrometer fürs Aquarium Selbsthilfegruppe

    Hygrometer fürs Aquarium Selbsthilfegruppe: Wir vom "Ein Herz für Hygrometer e.V" bieten nun auch eine Selbsthilfegruppe "Das Hygrometer im Aquarium" an. Themen wie "100% LF in 60cm...
  • Aquarium/Einmachglas techniklos

    Aquarium/Einmachglas techniklos: Ich überlege mir, irgendeine Art von Wassertieren anzuschaffen. Z.B. Fische oder Schnecken oder so. Gibt es Arten, die in einem kleinen Aquarium...