Bild des Grauens- wie gehts nun weiter?

Diskutiere Bild des Grauens- wie gehts nun weiter? im Teich Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo, Wir sind im Oktober umgezogen in ein Haus mit riesigem Teich, laut Besitzer ist er ca 3m tief. Zwei große Kois bewohnen ihn und wir haben...
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
5.983
Reaktionen
0
Hallo,
Wir sind im Oktober umgezogen in ein Haus mit riesigem Teich, laut Besitzer ist er ca 3m tief. Zwei große Kois bewohnen ihn und wir haben zur Auflage bekommen uns um die beiden zu kümmern bzw. zu füttern.
Jetzt war es ja ein langer kalter Winter, die Eigentümer meinten wir müssten den Teich
nicht freihalten, er sei tief und groß genung. Ich hab doch überhaupt keine Ahnung davon:(
Jetzt war ich eben im Garten und sehe das an der Seiten das Eis weg geschmolzen ist und mir wurde ganz anderes, überall tausend toter Fische, ganz viele kleine Fische. Ein wenig weiter langen ca 15cm große Kois, vielleicht waren es auch Goldfische, ich kenn mich da nicht aus. Keiner wusste das es sie überhaupt gab. Es sieht schlimm aus und ich will garnicht wissen was uns erwartet wen das ganze Eis weg ist. Die beiden riesen Kois habe ich noch nicht endeckt, aber ich nehme an das sie es auch nicht überlebt haben.
Mir ist ganz schlecht und mich plagt ein unglaublich schlechtes Gewissen.
Das tut mir so leid:(
Aber wie gehts jetzt weiter? Soll ich die Fische alle heraus fischen? In dem bisschen was frei geschmolzen ist waren es schon extrem viele. Darf doch alles nicht wahr sein. Die armen Tiere...
 
28.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Frank zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
marsu

marsu

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
593
Reaktionen
0
Hi

Wenn sie tot sind würde ich sie auf jedenfall herausfischen,wenn du sie raus bekommst.
 
panty

panty

Registriert seit
20.02.2010
Beiträge
36
Reaktionen
0
Hallo,
mir tun ja die Tiere so leid...
Es war natürlich auch ein kalter Winter! Trotzdem. Du wirst doch sicher da wohnen bleiben.
Solch Teich mit Fischen macht richtig viel Spaß und bringt viel Freude. Du mußt Dich damit beschäftigen und es das nächste mal besser machen.

LG auch an Deine lieben Felltiere
:lol:panty
 
E

Emblazoned

Guest
Hi,
ist ja auch super von deinem Vermieter dir die Aufgabe zu erteilen dich um SEINE Fische zu kümmern :D
Aber dafür dass die Fische bei dem Winter gestorben sind kannst du nix. Der Teich war mit seinen 3 Metern sicher tief eingefroren, das bisschen Wasser was unten noch bleibt reicht nicht für eine riesen Horde Fische. Scheinen ja schon ein paar mehr gewesen zu sein.
Hast du deinen Vermieter informiert? Würd ihn anrufen und sagen was du vorgefunden hast. Er hat dir ja gesagt du müsstest den Teich nicht freihalten, von daher kann er da ja schon mal nicht sauer sein. Evtl hilft er dir ja sogar.

LG
 
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
5.983
Reaktionen
0
Mir tut das doch auch so furchtbar leid. Das habe ich garantiert nicht gewollt.
Wir wussten nichtmal das es so viele Fische sind. Ich hab immer nur die zwei Kois gesehen und ein anderen kleinen. Das es soviele sind weiß ich seid eben wo ich die ganzen toten Tiere gesehen habe. Das wir ums um die Kois kümmern, war ja kein Problem. Wir sind befreudet mit unseren Vermietern, ich denke nicht das sie Sauer sind, aber bestimmt auch nicht glücklich. Ich werd sie morgen mal Anrufen. Wie gesagt bisher ist nur der Rand frei geschmolzen, das wahre Außmaß werden wir warscheinlich in ein paar Tagen zu Gesicht bekommen. Mensch, ausgerechnet sowas, ich kann keine Fliege töten und nun habe ich tausend Fische auf dem Gewissen.
Ich werd dann wohl alles an die ich ran komme heraus fischen. Da der teich eine Fläche von 20qm hat und 3 Meter tief ist, werd ich aber nicht alle bekommen, denke ich. Hab aber auch nicht vor da neue Fische rein zu setzen.
Könnte echt heulen.
 
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
5.983
Reaktionen
0
Meine Vermieterin war eben da und wir sind um den Teich gegangen. Die zwei Kois haben es leider nicht überlebt. Ein paar Goldfische schwimmen noch herum, das ist der Grund warum wie den Teich nicht trockenlegen werden. Morgen wird dann heraus gefischt. Ich mach mir riesige Vorwürfe. Auch tote Frösche haben wir gefunden. Ich find das so furchtbar. Mein Vater hat auch seinen ganzen Bestand verloren, obwohl er ein Loch im Teich hatte. Mir graut es vor Morgen:(
 
E

Emblazoned

Guest
Warum machst du dir denn Vorwürfe? Du kannst doch gar nix dafür :eusa_think:?
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Wir haben diesen Winter leider auch unsere ganzen Goldfische tot rausgefischt. Bis auf einen einzigen haben keine überlebt. Aber unser Teich ist auch nicht so riesig, von dem her war es fast schon klar nach dem harten und langen Winter, das die nicht überlebt haben.

Mach Dir keine Vorwürfte, so ist der Lauf des Lebens... LEIDER!
 
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
5.702
Reaktionen
0
Hallo!

Bei meinen Eltern schaut es leider nicht besser aus und der ist ca.4m tief. Am Rand haben wir heute Morgen die ersten rausgeholt. Bei den Nachbarn meiner Eltern ist es leider auch nicht besser,der hat geflucht wie ein Persaker als er die Tiere sah.
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
0
Also ein Teich sollte eigentlich nicht 3 Meter tief runter frieren. Das noch ein paar Goldfische leben zeigt ja auch das ganz unten das Wasser noch nicht gefroren war.
Vorwürfe solltet ihr euch nicht machen. Ihr könnt doch nix fürs Wetter. Immer ein Loch ins Eis schlagen ist genauso verkehrt da die Fische dadurch aus ihrer Winterstarre geweckt werden.

Wenn das Eis weg ist solltet ihr die toten Fische die noch drin sind rausfischen und vielleicht mal sehen ob der Teich so verschlammt ist das er an Tiefe verloren hat. Wahrscheinlich waren einfach zu viele Fische drin.
 
E

Emblazoned

Guest
Selbst dafür gibts keine Garantie. Das Wasser zB hätte ja trotzdem extrem kalte Temperaturen angenommen bei dem Wetter - ob das die Fische über so einen langen Winter ausgehalten hätten wäre ja auch noch die Frage gewesen. Nicht dass du dir dann noch Vorwürfe gemacht hättest weil du das Wasser nicht beheizt hast ;)

Sowas passiert. Wir hatten damals auch nen Teich im Garten und haben uns mal so ein Eisfrei-Ding gekauft - Pustekuchen. Es sind uns trotzdem Fische gestorben. So ist das nunmal leider. Den Fischen an den ganzen natürlichen Teichen und Tümpeln gehts ja nicht anders.

LG
 
panty

panty

Registriert seit
20.02.2010
Beiträge
36
Reaktionen
0
Hi,
bei unserer Tochter haben die Goldfische im Teich es diesen Winter auch leider nicht überlebt! Bisher hat es immer geklappt, trotz Enteiser.

Nächstes Jahr will sie die Pumpe laufen lassen, damit der Teich nicht einfriert und die Fische Sauerstoff bekommen.

Debbi, war es seh schlimm heute?

Lieben Gruß
panty:mrgreen:
 
Ribery

Ribery

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
338
Reaktionen
0
Hallo,
tut mir echt leid für dich, aber so ist die Natur nun mal...du brauchst dir keine Vorwürfe zu machen!!
Wir hatten dieses Jahr echt Glück bei uns ist bis jetzt kein einziger Fisch gestorben...aber jetzt ist er ja wieder zugefroren ich hoffe das sie unten bleiben, weil sie waren als die Sonne schien alle oben und genossen die Sonnenstrahlen :)

können wir nur hoffen das jetzt mal endlich frühling kommt!!
 
taubenmama

taubenmama

Registriert seit
10.08.2009
Beiträge
81
Reaktionen
0
Hallo, wir haben auch immer die Pumpe laufen. Man hat uns zwar abgeraten, weil dadurch das "warme" Wasser von unter immer wieder umgewälzt wird und somit der Teich kälter ist. Aber seitdem die Winter so hart sind finde ich ist das die bessere Lösung. Sehr viele Teichbesitzer beklagen auch wieder diesen Winter das grosse Fischsterben, es stand sogar in der Bildzeitung. Bei uns war noch nie was zum Glück, aber wir haben auch einen Eisfreihaltung mit Sauerstoffstein und die Pumpe laufen.
 
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
5.983
Reaktionen
0
Ja dieser Winter war echt hart. Ein paar Goldfische haben es doch überlebt. Jetzt machen wir jeden Morgen aufs neue ein Teil der Eisschicht weg und jeden Morgen sind es wieder 5-10cm Eis. Ich hätte nie gedacht das, dass so schnell geht. Ich hoffe das uns die letzten paar Fische erhalten bleiben.
 
Ribery

Ribery

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
338
Reaktionen
0
ja also ich denke ein paar goldfische haben bestimmt überlebt, weil die sind nämlich ziemlich hartnäkig ;)
 
waterboy

waterboy

Registriert seit
11.03.2010
Beiträge
49
Reaktionen
0
naja in dem teich waren offensichtlich zu viele fische... 3 meter tiefe is ja super für paar koi...
aber die anderen fische die si dann vermehrt ham wie goldfische (öhm waren ja eh welche) ham das wasser zusätzlich belastet und dadurch war eben zu wenig sauerstoff da und alles wird eingangen sein...
is viel bepflanzt??
wieviel % ca sind denn pflanzen??
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Bei uns ist auch endlich der Teich frei von Eis.
Hatte die letzten Wochen echt Panik, dass bei uns auch so ein Fischsterben hätte sein können - aber zum Glück konnten wir die meisten Fische schon lebendig sehen.

Bei meiner Tante gab es allerdings auch einige 'Leichen', obwohl der Teich dort wesentlich größer und tiefer war als unserer. ...aber da waren wohl auch mehr Fische drin und es fehlte ein Stück an Pflanzen... Hm...
~§~
 
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
5.983
Reaktionen
0
naja in dem teich waren offensichtlich zu viele fische... 3 meter tiefe is ja super für paar koi...
aber die anderen fische die si dann vermehrt ham wie goldfische (öhm waren ja eh welche) ham das wasser zusätzlich belastet und dadurch war eben zu wenig sauerstoff da und alles wird eingangen sein...
is viel bepflanzt??
wieviel % ca sind denn pflanzen??
Es ist alles voller Pflanzen. Im und ums Wasser.
Von den ganzen anderes Fischen wusste keiner etwas, die wurden da nie hingesetzt und irgendwie auch nie gesichtet. Nur die beiden Kois gehörten darein.
Naja jetzt ist der Teich endlich Eisfrei, alle toten Fische und Frösche sind herrausgefischt. Es Regnet hier viel, das kann ja auch nichts schaden, wenn ein wenig frisches Wasser dazu kommt und dann hoffe ich das sich alles wieder erholt.
 
Thema:

Bild des Grauens- wie gehts nun weiter?

Bild des Grauens- wie gehts nun weiter? - Ähnliche Themen

  • Graue ablagerung im teich

    Graue ablagerung im teich: Wir haben das problem das die komplette teichfolie sowie die pflanzen so weiß/grau aussehen kann uns jemand sagen woran das liegen könnte ein paar...
  • Teich des Grauens..noch zu retten ??

    Teich des Grauens..noch zu retten ??: Hallo, Wir haben einen neuen Garten übernommen.. Die Vorbesitzer hatten wohl vor Jahrzehnten diesen Teich angelegt...in diesem befindet sich...
  • Teich des Grauens..noch zu retten ?? - Ähnliche Themen

  • Graue ablagerung im teich

    Graue ablagerung im teich: Wir haben das problem das die komplette teichfolie sowie die pflanzen so weiß/grau aussehen kann uns jemand sagen woran das liegen könnte ein paar...
  • Teich des Grauens..noch zu retten ??

    Teich des Grauens..noch zu retten ??: Hallo, Wir haben einen neuen Garten übernommen.. Die Vorbesitzer hatten wohl vor Jahrzehnten diesen Teich angelegt...in diesem befindet sich...