Vergesellschaften!?

Diskutiere Vergesellschaften!? im Agamen Forum Forum im Bereich Echsen Forum; Ich würde gerne meine beiden Bartagame wieder zusammensetzen, hatten sie getrennt da sie sich immer gestritten hatten! Jetzt haben wir ein...
KleinesEs

KleinesEs

Registriert seit
13.05.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich würde gerne meine beiden Bartagame wieder zusammensetzen, hatten sie getrennt da sie sich immer gestritten hatten!
Jetzt haben wir ein größeres
Terrarium und nun würde ich sie gerne zusammen in dem großen halten!
Ich hab ein Männchen und ein Weibchen, es sind Geschwister und das Weibchen ist ein bisschen kleiner als das Männchen, aber nicht viel!

Meinst ihr das das klappt und wie stell ich das am besten an!? Einfach zusammen setzten!? :? :?
Ich kenn mich mit Vergesellschaftung überhaupt nicht aus und hätte gerne einige Tipps. ;)

Vielen Dank schon mal!.:023:
 
01.03.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gunther zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
A

Aluca

Registriert seit
08.05.2008
Beiträge
3.134
Reaktionen
0
Ich würde es lassen, vor allem wenn es beim letzten Mal schon schief gegangen ist.

Bartagamen sind von Natur aus Einzelgänger.

Wie groß ist denn dein neues Terrarium?
 
KleinesEs

KleinesEs

Registriert seit
13.05.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Das neue Terrarium ist 1,20m Lang, 0,70m Hoch, 0,65m Tief !.
 
A

Aluca

Registriert seit
08.05.2008
Beiträge
3.134
Reaktionen
0
:shock: Das ist doch selbst für ein Tier viel zu klein.
Die Mindestmaße für eine Bartagame liegen bei 1,50m*0,8m*0,8m...
 
KleinesEs

KleinesEs

Registriert seit
13.05.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ja mein großer ist noch nicht ausgewachsen der ist nicht mal ein meter lang!.
 
A

Aluca

Registriert seit
08.05.2008
Beiträge
3.134
Reaktionen
0
Auch eine ausgewachsene Bartagame ist niemals einen Meter lang. Die Tiere messen im ausgewachsenen Zustand etwa 55 cm....
 
KleinesEs

KleinesEs

Registriert seit
13.05.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Oh entschuldigung hab das grad mit ner anderen Art verwechselt :eusa_doh: >.<
Bin im moment ein wenig durcheinander :? :uups:
Schuldigung :uups:
 
Trixi86

Trixi86

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
1.972
Reaktionen
0
was hast du denn nun für tiere? stell vllt mal nen Bild rein...
 
KleinesEs

KleinesEs

Registriert seit
13.05.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ja also ich hab Bartagame ich hatte mich da nu mit dem " der ist nicht mal ein meter lang!. " vertan, da war ich wohl mit den gedanken bei irgendwelchen Echsen die meine Mutter haben möchte oder so ... sorry!. :uups:
also mein Männchen ist grob geschätzt 50cm lang.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
du brauchst DRINGEND zwei größere Terrarien. Bartagamen leben alleine, und laufen in Freiheit jeden Tag weite Strecken - eigentlich sind schon 150x80x80cm geradezu lächerlich winzig!

Vergleiche eben mal die Körperlänge mit der fläche - das wäre auf menschliche Maße umgerechnet im vergleich zur Körpergröße ein raum von 5 Metern mal 2,5 Meter - für ein ganzes Leben ist das reichlich winzig, da sind Gefängniszellen größer.

und Dein Terra wäre ja noch deutlich kleiner - was haben die armen tiere nur schlimmes verbrochen, um so eingesperrt zu werden, noch dazu zu zweit, obwohl das ihrer Art völlig zuwiederläuft?
 
C

Claudia+Linda

Registriert seit
06.01.2010
Beiträge
229
Reaktionen
0
Warum informieren die Menschen sich nicht schon VOR DEM KAUF von Tieren an die Haltungsbedingungen?

Das gibts doch nicht! Hast du eigentlich eine UVB Lampe und eine Wärmelampe drin?

Wie kann das sein? Außerdem sollte man nie 1 Männchen und 1 Weibchen zusammen halten sonder 1 M + 2 W mindestens! Und da brauchst du ein RIEßEN Terra oder du belasst es bei 1 Bartagamen und kaufst dir schnell ein größeres Terra weil wie oben schon beschrieben ist auch dein sogenanntes "Großeß" Terra viel zu klein! Vorher informieren bevor man sich en Tier kauft!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
KleinesEs

KleinesEs

Registriert seit
13.05.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
@SusanneC

Wie große Reviere haben die denn in freier Wildbahn wenn sie so viel laufen müssen!?. :eusa_think: :eusa_eh:

Ausserdem sind Gefängniszellen meist keine 10m² groß (waren sie jedenfalls mal, weiß net ob sie die vorschriften geändert haben :?) und nach deinen angaben von 5m x 2,5m wären das 12,5m²!.

Ausserdem halte ich sie ja momentan nicht zusammen sondern wollte mich hier nur informieren ob das möglich ist und wie man das an stellen könnte!.
 
A

Aluca

Registriert seit
08.05.2008
Beiträge
3.134
Reaktionen
0
Wie bereits oft genug gesagt wurde: Schon ein Tier braucht mindestens 1,50m*0,8m*0,8m. Von "groß" kann bei deinem Terrarium nicht im entferntesten die Rede sein. Also vergiss das mit der Vergesellschaftung und schaffe anständige Haltungsbedingungen für deine Tiere.

Wie Claudia+Linda bereits sagte: An eine Vergesellschaftung ist nur dann zu denken wenn du wirklich bereit bist in ein riesiges Terrarium zu investieren.

Hast du dich vor dem Kauf überhaupt über die Tiere informiert? Wie sieht denn deine Beleuchtung aus?
 
KleinesEs

KleinesEs

Registriert seit
13.05.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich habe mich informiert. Nur wem es vllt schon aufgefallen ist ist es so, dass sich bei der haltung von bartagamen die geister scheiden lies 2 bücher und du bekommst total unterschiedliche informationen!. -.-

nein ich hab natürlich keine UVB und kein keine wärme Lampe ich halte sie natürlich im Kühlschrank wo denn sonst!? 'Ironie Ende'
 
A

Aluca

Registriert seit
08.05.2008
Beiträge
3.134
Reaktionen
0
In keinem anständigen Buch wirst du solche Maße finden. :roll:

Aber bitte, wenn du dir nicht helfen lassen willst. Geht ja nur um das Wohl deiner Tiere. :roll:
 
X

Xyria

Registriert seit
26.10.2009
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ganz schöner "Zickenkrieg" hier. :mrgreen:
Man traut sich ja kaum noch etwas zu fragen, weil man immer gleich angegriffen und von oben herab verurteilt wird.

Die beiden Agamen in diesem Fall nicht wieder zusammen zu bringen ist natürlich ein richtiger Ratschlag und das Terrarium bietet auch wirklich nicht genug Platz. Aber glaubt ihr wirklich, daß Hilfe und gute Ratschläge angenommen werden, wenn man sie derart verpackt?

Wir haben doch alle nur das Wohl der Tiere im Auge und jemand, dem seine Tiere egal sind, der würde sich nicht die Mühe machen, hier um Rat zu fragen.

Also, in diesem Sinne, seit nett zueinander :D
 
K

kleine sam

Registriert seit
13.04.2009
Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo,

ich versuche es mal auf eine andere Art und Weise...
Bartagamen sind Einzelgüänger und dein Terrarium ist zu klein: das haben wir ja nun alle mitbekommen.
Ich schlage dir vor, dass du dir eine Anleitung aus dem Internet suchst, wie man sich ein terrarium selber bauen kann. Dann kannst du, falls Platz da ist, entweder ein riesen großes Terrarium bauen (ist natürlich zeit -und geldintensiv) oder du braust vielleicht zwei überainander... das sieht zum einen nett aus und zum anderen ist es artgerecht. Falls du die Tiere verpaaren willst (wovon ich allerdings abrate, es gibt ja schließlich genug), kannst du sie noch immer nach der Winterruhe kurzfristig zusammen setzen. Ansonsten haben sie beieinander nichts zu suchen.

Überlege dir das mit dem Selberbau, das geht mit OSB-Platten, Styropir, Fliesenkleber und Abtönfarbe ziemlich einfach! Im Internet gibt es dazu überall Anleitungen.

Falls du deine Tiere nicht bald artgerecht halten kannst, wär vielleicht eine Katze sinnvoller für dich.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Falls du deine Tiere nicht bald artgerecht halten kannst, wär vielleicht eine Katze sinnvoller für dich.
Bitte zwei Katzen - im Gegensatz zu Bartagamen sind Katzen nämlich keine Einzelgänger, auch wenn der Volksglaube anders gelagert ist.

Bitte bei jeder Tierart, auch wenn sie noch so gebräuchlich ist, als Anfängertauglich oder gar als kidnertier gilt: bitte gründlich informieren auch mehreren Quellen - Internetforen, Homepages, vielleicht da auch nach guten Ratgeberbüchern fragen... noch nciht mal meerschweinchen sind narrensichere Tiere, und es gibt genug schlechte bücher und schlechte Ratgeber.
 
C

Claudia+Linda

Registriert seit
06.01.2010
Beiträge
229
Reaktionen
0
Ich habe mich informiert. Nur wem es vllt schon aufgefallen ist ist es so, dass sich bei der haltung von bartagamen die geister scheiden lies 2 bücher und du bekommst total unterschiedliche informationen!. -.-

nein ich hab natürlich keine UVB und kein keine wärme Lampe ich halte sie natürlich im Kühlschrank wo denn sonst!? 'Ironie Ende'
Bevor du dir noch weitere falsche informtionen von diversen bücher holst frag doch beim veterinäramt oder Tierschutzbehörde oder so nach wenn du es uns schon nicht glaubst.

Ich lebe zwar in Österreich aber ei uns gibt es auch im Internet viele Websiten die das Tierschutzgestzt ausführlich erklären. Gibts bei euch wahrscheinlich auch, du musst nur schauen. ;)
 
angels66

angels66

Registriert seit
08.10.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Also zum Thema Vergesellschaften "um das es ja hier geht" kann ich dir auch nur dazu sagen "lass es".

Ich hatte bis vor kurzem auch ein Pärchen und dem Weibchen ging es von Monat zu Monat schlechter da sie ständig Eier legte und von dem Männchen bedrängt wurde.
Da ich keine möglichkeit hatte sie zu trennen habe ich mich nun "dem Tier zu liebe" mich getrennt von ihr.

lg Melly
 
Thema:

Vergesellschaften!?

Vergesellschaften!? - Ähnliche Themen

  • vergesellschaftung

    vergesellschaftung: ich habe jemanden kennen gelernt, der bei sich ein großes terrarium mit landschildkröten und bartis hat. sah sehr beeindruckend aus! als ich...
  • vergesellschaftung

    vergesellschaftung: mein bock ist ca 1 jahr (39cm) ich halte ihn im moment noch getrennt vom weibchen ca 7 monate (30cm) was meint ihr wann ich sie zusammen setzen...
  • Ähnliche Themen
  • vergesellschaftung

    vergesellschaftung: ich habe jemanden kennen gelernt, der bei sich ein großes terrarium mit landschildkröten und bartis hat. sah sehr beeindruckend aus! als ich...
  • vergesellschaftung

    vergesellschaftung: mein bock ist ca 1 jahr (39cm) ich halte ihn im moment noch getrennt vom weibchen ca 7 monate (30cm) was meint ihr wann ich sie zusammen setzen...