OMG!!! Was tun und Warum diese Wunde?

Diskutiere OMG!!! Was tun und Warum diese Wunde? im Ratten Verhalten Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo Leute, also ich wusste jetzt nicht genau wo ich dieses Thema am besten reinschreiben soll, denn irgendwie passt es zu Verhalten...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
528
Reaktionen
0
Hallo Leute,

also ich wusste jetzt nicht genau wo ich dieses Thema am besten reinschreiben soll, denn irgendwie passt es zu Verhalten, Gesundheit und Vergesellschaftung^^ Naja, is ja eig auch egal ;-)

Folgendes Problem:

Ein paar von euch wissen ja bereits, dass ich mit meiner Inti ( mein alter Kastrat
Freddy zu den drei jungen Vollböcken Smokey, Jumper und Bounty) kurz vor Jahresanfang "fertig" geworden bin. Eig scheint auhc alles ganz gut ( fressen gemeinsam, schlafen und kuscheln miteinander etc.); nur eines: Seit der Inti haben sie es offenbar noch nicht geschafft eine Rangfolge zu klären und kämpfen dann oft miteinander, Jumper und Smokey werden da manchmal ziemlich grob und Freddy tut mir da so leid = ( Gestern Abend hatte Freddy dann im Bereich hinter dem Auge kein Fell mehr (mach bei Gelegenheit ein Foto) und zwei kleine Wunden in diesem Bereich; alles sieht sauber aus und Freddy zeigt auch keine Anzeichen von Schmerzen, also zum TA werd ich deswegen eher nicht gehen, aber die Tatsache, dass es sowas überhaupt gibt, macht mir richtig sorgen = (

Kann man da überhaupt noch von Rangfolge sprechen?
Oder ist die Inti vielleicht doch nicht gelungen?
Aber noch viel wichtiger: Was jetzt?

LG,

Talita
 
02.03.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
5.983
Reaktionen
0
Huhu,
wie lange bist du bei deiner Inti dabei?
Wie bist du das ganze angegangen?
Gehen alle auf ihn los, oder ist das vielleicht nur ein Machtkampf zwischen 2en?
Wären einer Inti kann es durchaus seinen das kleine Verletzungen enstehen, du musst halt aufpassen das es nicht schwerwiegendes wird. Integriest du den in einem Bereich der für deine eingesessen Jungs bekannt ist?
Wie lange sitzen sie im Freilauf zusammen?
Sorry für soviele Fragen;)
 
freake

freake

Registriert seit
29.06.2009
Beiträge
4.493
Reaktionen
0
@ Debbi: Inti ist schon vorbei ;) Siehe hier: https://www.tierforum.de/t76413-p5-neuanfang-inti-von-freddy-und-drei-th-ratten.html

@ Talita: Gibt es denn regelmäßig schlimmen Streit? Also so dass du öfter das Gefühl hast, gleich tun sie sich was? Tragen sie oft Rangkämpfe aus so wie während der Inti?
Ist Freddy vielleicht langsam was geschwächt vom Alter (wie alt ist er eig.? ^^)? Es ist auch möglich, dass er das Ranghöchste Tier war und nun langsam anfängt schwächer zu werden und die anderen ihn daher anzweifeln, also eine neue Rangordnung bilden wollen (sprich, sie wollen alle Chef werden). Meinst du, das könnte es sein? Oder ist es seit der Inti ununterbrochen so gewesen? Ansonsten fällt mir leider auch nichts ein.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.581
Reaktionen
162
Zusaetzlich bei "kahlen" Stellen im Fell und Wunden : koennen Parasiten ausgeschlossen werden ?

Hatte sich Freddy nicht von vornherein unterworfen ? Mir war so, als haette ich das gelesen *gruebel* dann wuerde auch die "Die Kleinen wollen die Macht an sich reissen"-Theorie nicht passen ..
 
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
528
Reaktionen
0
Freddys alter lässt sich leider garnicht sagen, er kam schon ausgewachsen zu mir....

Eig ist es seit der Inti so - mal schwächer und mal stärker-; außer das sie sich anfauchen oder eine ratte vor angst wegsprintet seh ich da jetzt keinen großen unterschied. meist fängt es damit an, dass einer der kleinen erstmal von hinten unter freddys bauch schnuppert (das mag freddy schon nicht und versucht meist wegzulaufen), manchmal machen J. oder S. dann dieses komische Aufreiten (ein dominanzverhalten glaube ich) und wenn freddy dann das ganze nicht mehr umgehen kann, fängt das ganze unterwerfen an und obwohl es eigentlich nur den anderen auf den rücken legen ist (und mit dem ganzen gewicht drauf^^), quieckt freddy fast jedes mal dabei. zugegeben, manchmal (aber wirklich nicht oft!) "rette" ich freddy,
trotzdem haben sie genug gelegenheiten ihre rangfolge zu klären!
im auslauf beobachte ich es realtiv oft, aber außer dem quiecken und dass sie halt etwas grob sind ist nun wirklich nichts derartig chlimmes dabei. d.h., dass sie im käfig so aneinadergeraten sind, aber warum?

@freake: vielleicht, aber eig halte ich es für unwahrscheinlich, denn freddy ist zwar alt, aber eig ganz fit für sein alter denke ich. bei freddy empfinde ich es zwar am schlimmsten, aber sie machen das auch untereinander, (vielleicht weil sie einfach noch jung sind?)

@debby: wie gesagt, die inti ist bereits vorbei und ist auch eig ohne große komplikationen geschehen ;-)

@nienor: parasiten? an der kahlen stelle hab ich jetzt nichts gesehen, aber ich werd auf jeden fall mal genauer schauen..
ja, eig schon, und das tut er immernoch, nur selten unterwirft er auch andere. trotzdem halten es die kleinen wohl immernoch für nötig *augenroll* jumper und smokey sind schon beide sehr dominant, also ausgeschlossen ist deine theorie nicht ;-)

LG
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Wie alt sind die Kleinen jetzt genau? Geht das noch unter Teenager-Rüpelphase durch?
 
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
5.983
Reaktionen
0
Oh sorry, das ist irgendwie an mir vorbeigerauscht:(
 
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
528
Reaktionen
0
@debbi: ach was , is doch nicht schlimm = ) passiert mir auch manchmal ;-)

@chipi: die kleinen sind *scharfnachdenk* glaub ich ende august, also kann man es ja als oktober sehen ;-) d.h. dann, dass sie ca. 5 monate alt sind....
und? gilt das als teenager- rüpelphase?
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Das könnte schon noch in die Halbwüchsigen-Raufphase fallen, mit ca. einem halben Jahr werden Ratten ja sagt man 'erwachsen', d.h. sie sind jetzt gerade kurz davor (wobei einige auch später noch nur Unsinn im Kopf haben ;)).

Bisher sind alles ja eher kleinere Blessuren, richtig? Ich habe auch ein Rudel hier, das eher ruppiger miteinander umgeht als das andere, insofern würde ich das nicht allzu sehr überbewerten wollen.
Andererseits: wenn das irgendwann mal richtig heftig wird, oder wenn du die nächsten Wochen gar keine Besserung im Umgang miteinander feststellst und du genau ausmachen kannst, wer der 'Hauptschuldige' ist, könnte man evtl. bei demjenigen auch über eine Kastra nachdenken, manchmal ist Testosteronüberschuß schuld an allzu aggressivem Verhalten. Das letzte Mal, als ich das bei einer Bekannten und ihrer Männergruppe erlebt habe, meine ich war das auch in etwa in dem Alter, als es so deutlich wurde.
Kastras zur Verhaltensmodifikation sind immer ein schwieriges Thema, aber sollte es anders eben gar nicht besser werden, könnte man darüber nochmal nachdenken...
 
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
528
Reaktionen
0
hab doch jetz nochma nachgeschaut, also doch eher 6-7 monate, sry ; -)

ja, also irgendwelche großen feischwunden oder so gibt es jetzt nicht, aber das an freddys kopf sieht schon echt merkwürdig aus und ist bis jetzt auch das schlimmste...
die ratten kriegen gleich auslauf, da versuch ichs dann mal mit nem bild.
die sonst nur kleinen kratzer sind nicht sooo dramatisch, das quiecken ein bisschen mehr....
(jedesmal, wenn ich etwas höre, sprinte ich sofort zum käfig^^)
jumper und smokey - und darunter leidet auch bounty ein bisschen- sind die beiden "bösewichte", wenn man es so nennen will. das aber auch gegeneinander, wobei das aus meiner sicht kein problem ist. eher bei den anderen zwei, schließlich ist freddy alt und bounty etwas schüchtern und schreckhaft; für beide also ziemlich stress, den sie eig garnicht nötig haben...

ich hab auch übrigens schon über mangelnde beschäftigung nachgedacht, hab daraufhin angefangen sachen zu tranieren mit den ratten, aber das hat auch nichts geändert....

die wunde, die eig gar keine richtige wunde ist xD, ist wirklich komplett kahl, nicht mal haaransätze sind zu sehen. außerdem ist die haut ganz, ganz rosa und sonst sind da nur die zwei kleineren wundpunkte, also die sind natürlich rot. das ist auch das einzige, was anch einem biss aussehen könnte. ist es wahrscheinlich, dass einer der kleinen es wirklich geschafft hat das zu verursachen?

Off-Topic
ach ja, mein titel is n bissle merkwürdig, nur so nebenbei xD sollte eig eher heißen: was TUN und warum (gibt es) diese wunde; also da snur zum verständnis = )
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Der Beschreibung nach klingt das so, als hätte Freddy sich da (entweder selber, weil er irgendwo hängengeblieben ist, oder einer der anderen) das Fell ausgerissen, er könnte sich aber evtl. auch einen Pilz zugezogen haben. Wenn sich die Stelle nicht verändert, könnte auch das der Fall sein...
 
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
528
Reaktionen
0
Eine freundin von mir kam auch schon auf diese idee, was wären denn anzeichen?

die stelle ist aber schon besser geworden, das fell beginnt wieder nachzuwachsen und die wunden fangen an zu heilen und verändern sich auch insgesamt. soll ich da noch was machen, wie zum beispiel säubern oder so?


bis jetzt ist sowas nicht nochmal passiert und selbst, wenn manchmal gequieckt wird, beißt keine ratte die andere soweit ich das beobachten konnte. meint ihr das war eine einmalige sache?

Der Beschreibung nach klingt das so, als hätte Freddy sich da (weil er irgendwo hängengeblieben ist) das Fell ausgerissen
hm.... also am anfang war die stelle schon recht groß, wo könnte man denn da hängenbleiben?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

OMG!!! Was tun und Warum diese Wunde?

OMG!!! Was tun und Warum diese Wunde? - Ähnliche Themen

  • bissige Ratte, was tun?

    bissige Ratte, was tun?: Hallo, wir haben ein Problem mit einer unserer 4 Rattenmädels. Mit den anderen 3 Mädels haben wir keine Probleme. Besagte Ratte lässt sich von...
  • Meine Ratte beisst mich - was soll ich tun?

    Meine Ratte beisst mich - was soll ich tun?: Hallo Leute Ich habe ein sehr einzigartiges Problem und bin echt verzweifelt! Ich habe eine Ratten Dame, die 7 Monate alt ist. Sie ist eine von 3...
  • Ratte aggressiv - was tun?

    Ratte aggressiv - was tun?: Hallo zusammen, ich hab seit ca. drei Monaten zwei männliche Ratten. Sie haben sich gut eingelebt und ich hab sie auch ziemlich schnell zahm...
  • Ratte hat ihr Verhalten geändert, was tun?

    Ratte hat ihr Verhalten geändert, was tun?: Hi erstmal ! Wir (ich und meine Verlobte) haben uns vor ca. 10 Tagen 2 Rattenmännchen im Alter von etwas über 4 Wochen von Privat ins Haus...
  • Ratten sind zu hektisch. Was tun?

    Ratten sind zu hektisch. Was tun?: Hallo, mein Freund und ich haben seit 2 Monaten zwei weibliche Ratten. Sie sind Geschwister und noch relativ jung. Sie heißen Jamie und Judie...
  • Ähnliche Themen
  • bissige Ratte, was tun?

    bissige Ratte, was tun?: Hallo, wir haben ein Problem mit einer unserer 4 Rattenmädels. Mit den anderen 3 Mädels haben wir keine Probleme. Besagte Ratte lässt sich von...
  • Meine Ratte beisst mich - was soll ich tun?

    Meine Ratte beisst mich - was soll ich tun?: Hallo Leute Ich habe ein sehr einzigartiges Problem und bin echt verzweifelt! Ich habe eine Ratten Dame, die 7 Monate alt ist. Sie ist eine von 3...
  • Ratte aggressiv - was tun?

    Ratte aggressiv - was tun?: Hallo zusammen, ich hab seit ca. drei Monaten zwei männliche Ratten. Sie haben sich gut eingelebt und ich hab sie auch ziemlich schnell zahm...
  • Ratte hat ihr Verhalten geändert, was tun?

    Ratte hat ihr Verhalten geändert, was tun?: Hi erstmal ! Wir (ich und meine Verlobte) haben uns vor ca. 10 Tagen 2 Rattenmännchen im Alter von etwas über 4 Wochen von Privat ins Haus...
  • Ratten sind zu hektisch. Was tun?

    Ratten sind zu hektisch. Was tun?: Hallo, mein Freund und ich haben seit 2 Monaten zwei weibliche Ratten. Sie sind Geschwister und noch relativ jung. Sie heißen Jamie und Judie...