muschel mit spritze füttern?

Diskutiere muschel mit spritze füttern? im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; ich wollte mir mal eine zweite meinung einholen, ob es tatsächlich nötig ist, eine aquariummuschel mit einer spritze futter firstzuzuführen. ich...
N

nur-ich

Registriert seit
18.04.2006
Beiträge
124
Reaktionen
0
ich wollte mir mal eine zweite meinung einholen, ob es tatsächlich nötig ist, eine aquariummuschel mit einer spritze futter
zuzuführen.
ich dachte eigentlich, dass ein 200l becken nach einiger zeit alles hergibt, was die einzelnen lebensformen brauchen.

allerdings vergräbt sie sich immer längs. eine seite steckt im sand, die andere ist leicht geöffnet und guckt raus. das macht sie, seit ich sie habe. :?:
kann es sein, dass sie versucht, futter im sand zu finden?
 
25.08.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: muschel mit spritze füttern? . Dort wird jeder fündig!
S

Sanguinius

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich denke eher, dass sie versucht sich vor Fressfeinden im Sand zu vergraben und mit der leicht geöffneten Seite das Wasser filtert um an Nahrung zu kommen. Woher stammt denn die Muschel undw as ist es denn genaus? Hat der Verkäufer bestimmte Angaben gemacht?
Eine Futterung mittels Spritze kann ich mir auch eigentlich nur so vorstellen: Das futter wird mitt der Spritzte in die Umgebung des Tieree gegeben, damit sie sich das aus dem Wasser holen kann.

Mfg Felix
 
N

nur-ich

Registriert seit
18.04.2006
Beiträge
124
Reaktionen
0
also ich habe auch, um ehrlich zu sein, damals nicht wirklich nachgefragt, was man beachten muss. meiner meinung nach waren schnecken und muscheln immer die anspruchslosesten und einfachsten wassertierchen.

was das nun für eine art ist, kann ich auch nicht sagen. eine ganz typische: bräunlich, oval, flach.
feinde, die sie anknabbern könnten, hat sie eientlich nicht. zumindest nicht das ich wüßte oder mal etwas beobachtet hätte.
wenn ich sie aus dem sand ziehe, öffnet sie sich recht weit, wenn sie durch wasserbewegung einen fisch bemerkt geht sie zu.
 
Wölfi

Wölfi

Registriert seit
12.07.2006
Beiträge
764
Reaktionen
0
Hallo Du !
Hab was gefunden, guckst du hier:
Die Haltung von Muscheln in Aquarien ist leider noch nicht großartig erforscht. Deshalb gibt auch nur sehr wenige Seiten die sich mit der Haltung von Muscheln beschäftigen. In diesem Artikel möchte ich vor allem die Haltung aber auch den Aufbau von Muscheln beschreiben. Die Haltung von Muscheln gehört nicht in die Hände purer Anfänger, da es einige Dinge zu berücksichtigen gibt. Muscheln sind Weichtiere die als sogenannte Filtrierer für die Wasserreinigung sorgen. Über eine Art Rechen filtern sie Plankton und Parasiten aber auch Schwebeteilchen aus dem Wasser. Man sollte die Muscheln etwa einmal die Woche mit Staubfutter füttern. Beim füttern kann man schön sehen wie die Muscheln durch die Atemöffnungen das Futter einsaugen. Als Bodengrund empfehle ich Sand, feine bis mittlere Körnung, damit sich die Muscheln auch eingraben können....
Quelle: http://www.aquaristik-alle.de/muscheln.php
Da steht auch was übers Füttern mit Staubfutter. Ich habe aber auch noch was ganz anderes gefunden
[FONT=Arial,Helvetica,Geneva,Swiss,SunSans-Regular] Muscheln sind generell - aufgrund des mangelnden Nahrungsangebotes im Süßwasseraquarium - zum langsamen Hungertod verurteilt! Es ist daher besser, die Tiere in Zukunft an ihrem Herkunftsort zu belassen, so bestechend und verlockend die fürs Aquarium positiven Eigenschaften auch sind.[/FONT]
Quelle: http://www.aquariumcenter.de/archiv/archiv_seiten/Teich/teich_muscheln.html

Ich denke, es ist normal, dass sie sich teils in den Boden eingräbt. Aber ich glaube nicht, dass man Muscheln im Aqua dauerhaft halten kann.

LG
Wölfi
 
N

nur-ich

Registriert seit
18.04.2006
Beiträge
124
Reaktionen
0
wow, vielen dank :)

vielleicht bring ich sie in den teich meines vaters, wenn das besser wäre.
 
L

Liane

Guest
Hi,

wenn es eine tropische Muschel ist, tust du ihr damit auch keinen Gefallen, weil spätestens im Winter das Wasser für sie zu kalt wird.
 
N

nur-ich

Registriert seit
18.04.2006
Beiträge
124
Reaktionen
0
die sieht genauso aus wie die muscheln, die bei uns auch in den seen leben.
 
abraxasle

abraxasle

Registriert seit
29.10.2006
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi,

jetzt bin ich aber neugierig geworden. Handelt es sich bei Dir um eine Süss- oder Salzwassermuschel? Ich selbst habe seit Jahren ein großes Salzwasserbecken und dort wächst und gedeiht eine sogenannte"Mördermuschel". Der Sand im Becken ist ca. 3 cm hoch und mittelkörnig doch ich habe sie auf einer kleinen Kunststoffscheibe plaziert damit nicht diverse Borstenwürmer von unten her in sie eindringen können und somit massakrieren. Diese Platte hat sie allerdings problemlos angenommen und sich darauf befestigt.

Als Staubfutter gebe ich 1 x pro Woche Cyclop-Eeze, den Rest ihres Bedarfs filtriert sie direkt aus dem Becken. Mittlerweile hat sie schon eine stattliche Größe von ca. 15 cm erreicht und leuchtet in sämtlichen Grüntönen. Auch mein großzügiger Fischbesatz scheint sie nicht weiter zu beeinträchtigen, nur meinen vor kurzem erworbenen Spitzmaulkugelfisch mußte ich zum Händler zurück bringen, da er sich an ihr vergriffen hatte. Na ja was soll's, man muß eben Prioritäten setzen und die Muschel hat bei mir eben schon länger ihr zuhause gefunden.

Ich hoffe bei Dir geht es auch so problemlos. Viel Glück!
 
Thema:

muschel mit spritze füttern?

muschel mit spritze füttern? - Ähnliche Themen

  • Muschel tot?

    Muschel tot?: Hallo! Wir haben einige Muscheln im Becken, die größte ist etwa 2 € Stück groß. Nun war sie geöffnet und eine Apfelschnecke in ihr. das sah...
  • Muschel????

    Muschel????: hallo bekannte haben sich eine muschel geholt und ich habe ne frage öffnen die sich auch oder bewegen die sich auch braucht man extra futter
  • Muschel???? - Ähnliche Themen

  • Muschel tot?

    Muschel tot?: Hallo! Wir haben einige Muscheln im Becken, die größte ist etwa 2 € Stück groß. Nun war sie geöffnet und eine Apfelschnecke in ihr. das sah...
  • Muschel????

    Muschel????: hallo bekannte haben sich eine muschel geholt und ich habe ne frage öffnen die sich auch oder bewegen die sich auch braucht man extra futter