Marmorkrebse....

Diskutiere Marmorkrebse.... im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo!!! Ich habe von einem Züchter auf einer Fischbörse 3 angeblich ganz friedliche Zwergkrebse gekauft! Angeblich klein bleibend, total...
J

Julez30

Registriert seit
07.03.2010
Beiträge
317
Reaktionen
0
Hallo!!!
Ich habe von einem Züchter auf einer Fischbörse 3 angeblich ganz friedliche Zwergkrebse gekauft! Angeblich klein bleibend, total friedlich und problemlos mit Fischen
zu halten...
Habe auch schon im Internet geforscht und tatsächlich sahen sie aus wie diese kleinen Friedkrebse...
Nur leider werden sie immer größer und größer und lassen weder Pflanzen noch Fische in Ruhe.
Sind also ganz normale Marmorkrebse....
Brauche nun dringend einen Abnehmer!
Wer möchte diese Krebschen haben? Also im Artenbecken und ohne Fische??
Weiß einfach nicht wo ich sie unterbringen soll!
Da bin ich wohl übern Tisch gezogen worden auf der Börse :(
Was nun tun????
 
07.03.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
marsu

marsu

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
593
Reaktionen
0
Hi

Die wirst du nicht so schnell los werden.
1.Ja die kann man nur in einem Artbecken halten.
2. Die vermehren sich sehr schnell .Die vermehren sich über Jungfernzeugung.
3. Sie sind der Überträger der Krebspest.
Der Züchter hat dich wirklich übers Ohr gehauen,der wird froh sein das er sie los ist.

Gib Krebspest mal bei Google ein und les dich da mal durch.
 
J

Julez30

Registriert seit
07.03.2010
Beiträge
317
Reaktionen
0
Ach du Schande... was mach ich denn nun bloß mit den Biestern?
Kann sie doch nicht umbringen, sind doch auch Lebewesen die ja auch nichts dazu können bei mir gelandet zu sein! Aber behalten kann ich sie definitiv nicht. Und noch ein drittes Becken aufstellen geht auch nicht!
Oh oh, nun ist guter Rat teuer... Wenn ich diesen Züchter finden würde würd ich ihm die gern zurück bringen! Zumal sie gestern abend meinen einen Antennenwels ( den Größten !!! ) zerlegt haben!
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Morgen!

Tut mir Leid, wenn ich jetzt direkt losschimpfe, aber ich finde es unverantwortlich, was du da gemacht hast. Du scheinst einfach mal die Krebse eingepackt zu haben und hast dich nur beim Züchter informiert. Das dir der Züchter sagt die vergreifen sich nicht an Fischen ist klar, die wollen verkaufen.

An deiner Stelle würde ich jetzt mal viel über die Krebse lesen. Die wirst du auch so nicht einfach loswerden. Du kannst ihnen ja erstmal als Notlösung eine Wäschewanne, also einen geschlossenen Wäschekorb mit Wasser voll machen, ein paar Äste, Boden und Laub rein und jeden Tag Wasser überprüfen und wechseln. Die Wanne in die Badewanne stellen, weil die gut klettern können.

Die Tiere jetzt auch noch als Biester zu bezeichnen, find ich nicht fair. Du hättest die Verantwortung gehabt dich vorher zu informieren, dass hast du nicht gemacht und jetzt müssen die armen Krabbler wegen deiner Farhlässigkeit leiden. Sorry für die anderen Fische aber dein Pech! Ich kann das nicht nachhvollziehen.

Zur Not kannst du mal im Zoogeschäft nachfragen, ob die dir die Krebse abnehmen, aber ich denke eher nicht, wegen der Krebspest. Die möchten ihre Tiere wahrscheinlich nicht damit anstecken, also rechne dir wenige Chancen aus.
 
J

Julez30

Registriert seit
07.03.2010
Beiträge
317
Reaktionen
0
Ja, das mit dem losschimpfen ist jawohl auch n bissel überzogen. Ich habe bereits früher einen Procambarus allini gehabt und also kein kompletter Krebsanfänger. Damals habe ich auch nur 2 große Fische bei ihm gehabt. Als er dann nach fast 3 Jahren bei mir starb habe ich mir mehr Fische geholt und auch im Internet und im Zoofachhandel informiert ob und welche Krebse dazu könnten! Also stimmt es nicht das ich fahrlässig gehandelt hätte!
Die friedlichen Zwergkrebse dort und auch im Internet sahen genauso aus wie die Krebse als sie zu mir kamen.
Das es keine sind habe ich erst gemerkt als sie größer wurden! Jetzt ca. 8 cm....
Also ist es jawohl eindeutig fahrlässig vom Züchter und nicht von mir....
Und was die Verantwortung betrifft... warum suche ich denn wohl ein anderes Zuhause...??? Gibt genug die die Tiere irgendwie entsorgen... sowas würd ich niemals machen! Aber behalten geht eben nicht!
Und meine Fische tun mir ehrlich gesagt etwas mehr leid, denn die Räuber sind die Krebse und nicht die Fische!
Von einem Züchter sollte man jawohl professionelle Beratung und ehrliche Auskunft erwarten finde ich!
Ich würd nie Tiere unter falschen Beedingungen vermitteln, da es immer zu Lasten derer geht...
Also wie Du siehst hab ich nicht mal eben einfach so ein paar Krebse gekauft... und Vorwürfe helfen da leider nicht weiter...
Im Zoofachgeschäft hab ich schon nachgefragt, die nehmen keine.
Um ein weiteres Gefäß aufzustellen fehlt der Platz, also weiter suchen....
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Habe jemanden von der Fischbörse erreicht und der sagte nun ich solle am So. zur näöchsten Börse kommen, sie würden die Krebse dann quasi umtauschen!
Werde ich natürlich machen, hoffe aber nur das die Tiere dann woanders untergebracht werden bzw. zurück zum Züchter. Die werden die doch nicht um die Ecke bringen oder??
Bin ja immer skeptisch... Aber ich denke das werden sie nicht machen, die haben doch genug Kontakte.... Mag die Krebse ja nun trotzdem, auch wenn sie nur Blödsinn machen!
 
Zuletzt bearbeitet:
nt95

nt95

Registriert seit
01.04.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
Wer Schuld hat ist jetzt egal, fakt ist, dass die Krebse nicht mehr bei den Fischen bleiben können.
Das mit der Wäschewanne ist eine gute Idee. Solange kannst du nach einen Abnehmer suchen, auch wenn das schwer wird.
Lg
 
Thema:

Marmorkrebse....

Marmorkrebse.... - Ähnliche Themen

  • Marmorkrebse einhalt gebieten

    Marmorkrebse einhalt gebieten: Hallo ihr Lieben, neben Katzen sind wir auch Fans von Wirbellosen. Ich habe in einen Aquaterra 4 Mangrovenkrabben, mit Schnecken und...
  • Marmorkrebse einhalt gebieten - Ähnliche Themen

  • Marmorkrebse einhalt gebieten

    Marmorkrebse einhalt gebieten: Hallo ihr Lieben, neben Katzen sind wir auch Fans von Wirbellosen. Ich habe in einen Aquaterra 4 Mangrovenkrabben, mit Schnecken und...