Farbmaus-Farben

Diskutiere Farbmaus-Farben im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Halloechen :-) Weiß nicht genau, in welches Thema ich meine Frage einordnen sollte, hoffe das ist okay hier. Also ich wollte mal aus Neugier...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
tinaxy

tinaxy

Registriert seit
18.02.2010
Beiträge
115
Reaktionen
0
Halloechen :)

Weiß nicht genau, in welches Thema ich meine Frage einordnen sollte, hoffe das ist okay hier.

Also ich wollte mal aus Neugier fragen, was es alles für Farbtypen gibt.
Viell kennt ja jemand dazu sogar einen guten Link oder kann mir welche auflisten :) [viell hilft mir das auch meine Farbmausbabys zur Vermittlung richtig zu beschreiben]

Gibt es Farbtypen von denen man generell abraten kann? Viell aus Überzüchtung & Krankheitsanfälligkeit? Habe z.B. was von "Tricolor" also dreifarbigen Mäusen gelesen, kann mir nicht vorstellen, dass das natürlich ist.
Auch sind mir Begriffe wie Satin, Lilac, Rezessive Red, Tan... untergekommen. Zwischen welchen Farben gilt es denn nun zu unterscheiden?

Btw viell noch zur Augenfarbe... hat es mit roten Augen irgetwas besonderes auf sich?
 
09.03.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Farbmaus-Farben . Dort wird jeder fündig!
BrowniezZ

BrowniezZ

Registriert seit
12.02.2010
Beiträge
33
Reaktionen
0
Das würde mich auch mal interessieren. :)
Rote Augen kommen häufig bei Albinos vor. Das ist eine Genmutation wobei die Maus keine Fell- bzw. Augenfarbe hat. Die Augen erscheinen durch das Blut in der Netzhaut Rot.
Gibt aber auch Mäuse die farbiges Fell haben und trotzdem rote Augen. Ist also nichts Schlimmes. ;)
Rote Augen sind nur ein bisschen Sonnenempfindlicher als dunkle.

VlG
 
tinaxy

tinaxy

Registriert seit
18.02.2010
Beiträge
115
Reaktionen
0
ach... wie bloed, jetzt habe ich auch selber den passenden index gefunden! :)

http://wiki.mausebande.com/farbmaus/farben/index

trotzdem freu ich mich drueber, wenn viell jemand noch was zu ergänzen hat oder etwas genauer drauf eingehen kann. Wie ich das hier lese, hat die Augenfarbe also auch etwas mit der Farbbezeichnung zu tun?!

Und die Frage, ob es Farben gibt, von denen aus Überzüchtung/Krankheitsanfälligkeit abzuraten ist, steht natürlich auch noch :)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Verstehe auch leider nicht, was ich mir unter einem Black-Tan-Schecken vorzustellen habe. Vielleicht kann mir das nochmal einer beschreiben :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
1.549
Reaktionen
0
mich interessiert gerade eher die frage warum du das alles wissen willst, willst du züchten? weil du sagst du hast nachwuchs. :eusa_think:

also rote augen sind keine zufällige genmutation die MANCHMAL bei albinos auftritt, sondern ein gendefekt bei dem der körper der maus kein melanin produzieren kann, was dazu führt das keine pikmente vorhanden sind, also weißes fell und rote augen.

die roten augen können schlecht sein, KÖNNEN ich kenn binis die haben problem mit (meine zwei leben bestens damit) meine peanut (eine siam mit roten augen) allerdings hat etwas probleme, das erkennt man am schwanken des kopfes man nennt es auch 'scannen'. wirklich schlimm ist das eigentlich nicht, sie sind aber auch lichtempfindlicher.

natürlich gibt es auch farben, von denen abzuraten ist, dazu gehörten alle red schläge die dominat sind: dominat: red, fawn, sable, marten sable, cream usw.

von red gibt es eine rezessive form, dabei macht die nicht das gen: Ay für dominant yellow, die färbung aus (die zur fettleibigkeit führt) sondern einen ee allel, soweit ich weis. klein für rezessiv.
ist aber selten, gibts zur bei DMRM züchtern und die rücken die eigentlich nicht raus.

dann gibts es qualzuchten wie: rexmäuse, lockenmäuse, langhaarmäuse usw. diese tiere haben abnorme fellformen die die tiere behindern und somit in ihrer natürlichen lebensform einschränken. sowas sollte man nicht unterstützen.

satin ist keine qualzucht, wenn richtig gezüchtet. bei satin, sind die haare der mäuse nur ich sag mal 'hohl' und dadurch scheint das dann glänzend.

threecolor ist eine 'neue' farbform, hab noch nicht viele solche mäuse gesehen. wüsste jetzt aber nicht was dagegen spricht das die maus jetzt weiß-braun-schwarz gefärbt ist ;)

tan bedeutet immer das die maus einen rotbraunen bauch hat, die färbung zieht sich bis zur kehle und sollte gut abgegrenzt von der andern farbe sein, z.b. black, chocolate, dove usw. bei nicht rassetiere kann sich das aber bis ins helle beige verfärben ;)

fox, ist das gleiche wie tan, nur in weiß. nicht rasse tiere die eigentlich tan sind, werden deswegn oft für fox gehalten.

Lilac ist halt eine ganz normale Self-Farbe.

man unterscheidet normalerweise zwischen:

self: alle farbschläge wie z.b. black, chocolate, lilac, dove, red usw. also alles was einheitlich ist, also nur eine einzige farbe im fell.

ticked: ticked bedeutet immer, die maus hat mindestens 2 fellfarben pro haar. das heißt die haare sind gebändert aus zwei farben. zb. bei agouti oder cinnamon. das unterfell ist schwarz bis schiefergrau das deckhaar (also nach oben hin) wird dann rotbräunlich bei der cinnamon und wildfarben bei der agouti.

bei den scheckungen unterscheit man solche wie:

varigatet, dutch, brocken, rumpfwhite, banded.

ich weis jetzt nicht zu allen eine erklärung, brocken heißt das die scheckung aus eigentlich kleinen, zusammenhangslosen färbungen besteht, also nur punkte sozusagen. dutch heißt, das die maus hinten am po und vorne am kopf über die ohren und das gesicht farbig ist, aber zwischen den ohren noch weiß hat. rumpfwhite, sagt der name schon: farbig- po weiß. bandet, kennt man von den meerschweinchen. farbige maus ein weißes band um den mittelteil des körpers.

dann gibts noch die siams und himalayan sowie chinchilla.

siam gibts dann die seal point (so wie meine peanut, beige die ohren, der schwanzansatz, die füße und die schnautze sind schwarz) und die blue point (das fell ist fast weiß, die oben genannten körperteile sind bläulich)

himalayan ist so ähnlich wie siam blue point. chinchila ist gräulich oben und weißer bauch ;)
 
tinaxy

tinaxy

Registriert seit
18.02.2010
Beiträge
115
Reaktionen
0
Lieben Dank fuer deine Antwort :)

nicht falsch verstehen, ich moechte nicht zuechten. in anderen beitraegen habe ich schon von meinen maeusen berichtet. kam zu ungewollten schwangerschaften, da sich ein "weibchen" von mir bei einer VG als maennchen entpuppt hat...

Die Frage war halt nur Neugier, weil ich noch nicht ganz so erfahren mit den Mäuschen bin. Kann dann immer nichts mit solchen Farbbeschreibungen anfangen. Finde es aber auch interessant, was es fuer ein breites Farbspektrum gibt :)
 
Jule86

Jule86

Registriert seit
11.03.2010
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ergänzend: Oft werden die schon beschriebenen Tan-Mäuse als Tricolor bezeichnet wenn sie zusätzlich eine Scheckung haben, das ist aber falsch.

Ich kenne derzeit nur einen Züchter für Tricolor in Deutschland.

Diese Farbe entsteht durch ein bestimmtes Gen, dass in Kombination mit anderen Genen und einer "normalen" Scheckung die drei Farben bewirkt.
Wen es genauer interessiert darf gern fragen, ich wollte nur nicht so tief in die Genkiste gehen:D
 
S

Sandy007

Registriert seit
20.04.2009
Beiträge
145
Reaktionen
0
@Jule: Kannst du dann bitte ein Bild von so einer Maus reinstellen, weiß jetzt gar nicht wie sie aussehen könnte. Dachte auch immer einer Maus mit Tan-Zeichnung und einer Scheckung?
lg
 
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
1.549
Reaktionen
0
nein eine maus mit einer tanzeichnung und gescheckt nennt sich bei einem black schecken z.b.: black-tan-schecke ;) die maus ist von farbe her black tan das ist 1 farbe ;) und hat dann die scheckung driinn, das tan kann ja nur an kehle und bauch sein. tricolor mäuse sind am ganzen körper 3farbig das heißt, da wo zb. der black schecke schwarz ist, sind die schwarz und nebendrann braun und dann wieder weiß ;)

EDIT: hier ein foto von einer tricolor farbmaus, in meiner beschriebenen farbe : http://www.rassefarbmauszucht.de/fotos/farbgallery/tricolor-nmc.jpg
 
S

Sandy007

Registriert seit
20.04.2009
Beiträge
145
Reaktionen
0
achso, habs jetzt verstanden, vielen Dank! Habe solche Mäuse glaub noch nie gesehen.
lg Sandra
 
Jule86

Jule86

Registriert seit
11.03.2010
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ich hau mal nen Link rein, da gibts viele Tri-Bilder:
http://drofi.repage7.de/ links im Menü auf Tricolor/Splashed:D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Farbmaus-Farben

Farbmaus-Farben - Ähnliche Themen

  • Farbmaus plötzlich gestorben

    Farbmaus plötzlich gestorben: hallo zusammen wir haben vier farbmausweibchen die alle 8 monate alt sind. heute morgen haben wir die eine tot im käfig gefunden (lag wie...
  • Tumor Maus einschläfern lassen?

    Tumor Maus einschläfern lassen?: Hallo! Vllt kann mir ja jemand bei der Entscheidung helfen. Meine Crispy hat seit 2 Monaten einen stetig wachsenden Tumor und starken...
  • fehlgeburt?

    fehlgeburt?: Hi, wir hatten leider unabsichtlichg ein bock in unserer weibchengruppe. Eine Maus ist sehr dick geworden. Seit gestern ist sie plötzlich dünner...
  • Beule am Hals

    Beule am Hals: Hallo zusammen, vor etwa 3 Wochen hatten meine 4 Mäusedamen Milben, deshalb bin ich mit ihnen natürlich zum Tierarzt gegangen, bei dem sie auch...
  • farbmaus bei weisser farbe lichte stelle

    farbmaus bei weisser farbe lichte stelle: man kann zu 40-50 % die haut sehen und da ist so ein minihubel ,sie mag es nicht wenn man den berührt. ich habe sie heute gekauft.beide,die eine...
  • farbmaus bei weisser farbe lichte stelle - Ähnliche Themen

  • Farbmaus plötzlich gestorben

    Farbmaus plötzlich gestorben: hallo zusammen wir haben vier farbmausweibchen die alle 8 monate alt sind. heute morgen haben wir die eine tot im käfig gefunden (lag wie...
  • Tumor Maus einschläfern lassen?

    Tumor Maus einschläfern lassen?: Hallo! Vllt kann mir ja jemand bei der Entscheidung helfen. Meine Crispy hat seit 2 Monaten einen stetig wachsenden Tumor und starken...
  • fehlgeburt?

    fehlgeburt?: Hi, wir hatten leider unabsichtlichg ein bock in unserer weibchengruppe. Eine Maus ist sehr dick geworden. Seit gestern ist sie plötzlich dünner...
  • Beule am Hals

    Beule am Hals: Hallo zusammen, vor etwa 3 Wochen hatten meine 4 Mäusedamen Milben, deshalb bin ich mit ihnen natürlich zum Tierarzt gegangen, bei dem sie auch...
  • farbmaus bei weisser farbe lichte stelle

    farbmaus bei weisser farbe lichte stelle: man kann zu 40-50 % die haut sehen und da ist so ein minihubel ,sie mag es nicht wenn man den berührt. ich habe sie heute gekauft.beide,die eine...