Faulheit!

Diskutiere Faulheit! im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo:) Wie ihr vielleicht schon wisst, hab ich ein paar Straßenhunde (um die ich mich kümmere) und hier in Indien ist es sehr heiß aber eine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lola-Kracky

Lola-Kracky

Dabei seit
29.01.2010
Beiträge
348
Reaktionen
0
Hallo:)
Wie ihr vielleicht schon wisst, hab ich ein paar Straßenhunde (um die ich mich kümmere) und hier in Indien ist es sehr heiß aber eine nimmt gerade etwas zu ist nicht mehr fit!! Sie will nicht mehr so
gerne rennen, will immer nur am Bauch gestreichelt werden,...manchmal hat sie viel Lust aber manchmal gar keine!
Was kann ich tun damit sie mehr Lust beckommt??
Oder mehr mitmacht?
Wie ich sie fütter: Ich nehme eine kleine Tüte Trokenfutter, renne oder bringe den etwas neues bei und dann kriegen sie ein kleines Trokefutterkorn, zusammen am Tag eine kleine Plastiktüte (nicht sehr groß) da sie ja auch was auf der Straße was finden!!
Wenn die Hündin (die keine Lust mehr hat) nicht mitkommt (oder erst später) beckommt sie nichts sonst denkt sie, sie hätte es gut gemacht!
Wie sll ich weitermachen?
Hab auch neue "Spiele" ausprobiert aber da drauf hat sie auch kein Bock'!

Wie soll ich weitermachen?

LG
 
10.03.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Nienor

Nienor

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
37.902
Reaktionen
298
Kastriert ist sie bestimmt nicht oder ?
Kann es sein, dass sie tragend ist ? Krank koennte sie auch sein, wenn die anderen Hunde ihr Verhalten bei gleichen Bedingungen nicht so extrem aendern wie sie ..
Ich wuerde sie in so heissen Phasen auch nicht ueberstrapazieren, schaut, dass ihr viel im Schatten seit und sorg fuer genuegend Wasser .. Einen Teich oder aehnliches fuers Schwimmen habt ihr nicht zufaellig ?
 
Lola-Kracky

Lola-Kracky

Dabei seit
29.01.2010
Beiträge
348
Reaktionen
0
Hi!
Danke das du so schnell geantwortet hast!!
Sie könnte tragend sein weil eine ganze Weile ein Rude bei ihr war!!
Aber sie scheint nicht krank zu sein!!
Sie ist nur ZU verschmust!!!
Ich stelle ganze Zeit Wasser raus also kann sie jederzeit trinken!!
Wenn ich in den Park gehe, ist da so eine Art Wasserhahn wo die ganze Zeit Wasser runterläuft, also kann sie sich da abspritzen!
Ich geh auch viel in den Schatten (35°C) also ist es sehr wichtig!
Ich glaube es ist wegen der Hitze (sie hat auch noch Winterfell) aber sie ist auch so träge!!
Soll ich sie trodzdem normal weiterfüttern oder weniger??
 
Nienor

Nienor

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
37.902
Reaktionen
298
Wenn sie tragend sei kann unbedingt weiterfuettert, die Kleinen brauchen anstaendige Nahrung und vor allem die Vitamine und Mineralien aus dem Futter ..
Kannst du sie buersten ? Wenn sie bei der Hitze noch Winterfell hat ist es hilfreich, sie beim Fellwechsel zu unterstuetzen, sofern es nachts nicht zu kalt wird, aber bei 35 Grad im Schatten kann es auch nachts nicht zu sehr abkuehlen, oder ?
 
jezzy

jezzy

Dabei seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
ich würde sie weiter füttern mit trofu,das ist besser als erbeuter müll oder essenreste wenn sie trächtig ist.
vielleicht kannst du sie ja nochmal mit ner wurmkur entwurmen,da die kleinen später auch keine/weniger haben da sie die ja mit aufnehmen von der mama.:eusa_think:
 
Lola-Kracky

Lola-Kracky

Dabei seit
29.01.2010
Beiträge
348
Reaktionen
0
Ja, ich habe mir eine Hundebürste gekauft (fürs Winterfell) Ich bürste sie 2-2 mal am Tag da sie sehr dickes Fell hat!
Eigentlich ist es Nachts warm! Sie sucht sich immer ein geeignetes Plätzchen!!
Ok ich werde sie erstmal weiterfüttern!!
Aber was ist wenn sie nicht tragend ist?
Oder wie kann ich es herausfinden??
 
suno

suno

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hy,
denke auch, daß sie Schwanger ist...Sag mal hast Du eine Möglichkeit die Tiere nach und nach kastrieren zu lassen? Das wäre der allerbeste Tierschutz - denn ansonsten werden es immer mehr und mehr Straßenhunde. Weiß ja nicht wie das in Indien mit Tierärzten und so ist...??
 
Lola-Kracky

Lola-Kracky

Dabei seit
29.01.2010
Beiträge
348
Reaktionen
0
Kastration

Hy
Ja klar!! Ich werde sie erst mal vom Tierartztuntersuchen lassen!! Muss erst mal schauen ob es TA gibt die herkommen sonst wird es ein Problem sie ins Auto zu kriegen...falls sie wirklich schwanger ist, lasse ich sie nach der GeburtSterelisieren und die Welpen dann auch!! So oder so hatte ich es auch vor!! Aber es wird schwierig ein Hund ins Auto zu kriegen
1.Angst
2.Stress,...wird schwerr aber irgendwie schafft man alles!!
 
suno

suno

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hy,
ich finde das absolut toll was du da machst! ich meine du kümmerst dich echt und sicher ist das in seinem Land wie Indien nicht einfach. Erzähl doch mal - gibt es "indische Inder" (?) die sich Haustiere / Hund und so halten oder ist das ganz anders da?
LG
 
Yvi179

Yvi179

Dabei seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Unglaublich als hier leute geschrieben haben aus Spanien dachte ich schon ui das ist aber weit, aber Indien?? Ist ja der Hammer man das Forum erobert die Welt^^!
Ich denke auch das sie Tragend sein könnte zudem wird ihr sicher die Hitze zu schaffen machen!
Und toll das du dich um die Hunde dort kümmerst! Finde ich super!
Lg Yvi
 
Lola-Kracky

Lola-Kracky

Dabei seit
29.01.2010
Beiträge
348
Reaktionen
0
Hallo :)
Leider hlen sich die Inder keine Hunde oder Katzen von der straße oder einem Tierheim, sondern nur vom Zücter!!:(
Alle Menschen haben hier nur Labradore oder Beagle!!
Für die Inder ist die Schönheit des Tieres wichtiger!!
Sie haben ein anderes "verhalten" das heisst sie gehen grober mit den Tieren um!!
sie schlagen sie auch:evil: Dann steigt die Wut in mir auf und muss sofort die Leute anbrüllen weil ich es nicht ertragen kann:evil:
Meine Freundin hat für ihre Straßenhunde auch ein Tierartzt geholt und sie wird mir wenn sie aus den ferien wieder kommt, mir die Handynummer geben :)
Da es ihr sehhhrrrr heiß ist, spritze ich mein Hund manchmal mit dem Gartenschlau ab (hat es sehr gerne)!!:D
Er welst sich danach im Schlamm und sieht dann nicht mehr so sauber aus!
Wenn es klappt kommt der Tierartzt morgen :D

Lg
 
Pewee

Pewee

Dabei seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Ja in vielen Ländern gehen die Leute schlecht mit Tieren um, man kann nur versuchen, ihnen klar zu machen, dass es auch anders geht. Manchmal bewirkt man ja wunder, wenn vielleicht "gelassen" auf sie einspricht ;)
Finds super, was du alles machst :) Kann ich mir vorstellen, dass dein Hund den Schlauch super findet, meiner würde auch bei 50°C noch verzweifelt davor wegrennen :roll:
 
Lola-Kracky

Lola-Kracky

Dabei seit
29.01.2010
Beiträge
348
Reaktionen
0
Manche Menschen wissen gar nicht das Tiere auch Gefühle haben und gehen desshalb grob mit ihnen um:(!
Letztens habe ich gesehen wie Leute ein armen Hund, der nach Futter gesucht hat, einfach mit Steinen nach ihm gewrfen haben:evil:!!
Später kam er dann zu mir (glück das ich noch Futter hatte) und ich hab ihm dann etwas gegeben!!
Meine Hunde kannten ihn anscheind!!

Habe kurz vor der Tür ein Hund, der mag es auch nicht nassgesptritzt zu werden...
Naja aber ich glaube das er es (wird ja NOCH 10°C wärmer, ist schon 40°C) wenns noch wärmer wird, etwas mehr mögen wird!! Es tut ja gut!!

Ich sammel auch für ein Tierheim Spenden! Den Tieren geht es da gar nicht gut wel sie kein Geld haben!!
Zeitung, Geld, Futter,...
Lg
 
Pewee

Pewee

Dabei seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Blöd, dass es nach Indien von der Organisation so schwierig ist, sonst hätte man hier mal ne schöne Sammelaktion machen können...
Zumindest in vielen südlichen Ländern versucht man ja schon, die Leute zum Umdenken zu bewegen... Hoffe das wird euch auch mal erreichen :(
 
Lola-Kracky

Lola-Kracky

Dabei seit
29.01.2010
Beiträge
348
Reaktionen
0
Ja, kaum zu glauben das mansche Menschen es einfach nicht verstehen!!:(
Wenn es hier Tierschutzorganisationen gäbe (die etwas machen) sähe die Welt schon viel anders aus!!
Lg
 
Pewee

Pewee

Dabei seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Ja das stimmt, ist leider schwierig zu Organisieren. Selbst in Greichenland gibt es heirzulande teilweise schon Probleme, was auf die Beine zu stellen.
Woher kriegst du die Spenden eigentlich? Habt ihr paar tierliebe Leute?
 
suno

suno

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hy,
ich denke auch daß es viel mit der eigendlichen Armut un den jeweiligen Ländern zu tun hat und doch auch mit der Menatalität.

Wie schon mal geschrieben war ich eine Weile in Afrika / Ghana bei wirklich armen Menschen - die faszinierend lieb und fürsorglich zu ihren Tieren : Ziege / Kuh / Hund waren - die Hunde haben mit ihnen die kleinen Hütten geteilt, das Essen usw. mit dem Argument in der nächtlichen Kälte wäremen sie uns und am Tag schützen sie Vieh und Kinder...man sieht es geht auch anders.

Trotzallem gab es dort immer wieder fürchterliche Beschneidungen junger Mädchen - man sieht es gibt noch viel zu tun darußen in der Welt.....packen wirs an - so wie unsere "indische" Freundin Lola.....stehter Tropfen höhlt den Stein!
 
X

xxx Tierfreund xxx

Dabei seit
09.11.2009
Beiträge
1.609
Reaktionen
2
Hallo,


das ist ja wirklich super, was du da machst.

Wieviele Hunde "betreust" bzw. versorgst du denn so?
Hast du eine bestimmte Anzahl oder kommen immer wieder welche dazu?
Gibt es in Indien sehr viele Straßenhunde?

Liebe Grüße
 
Pewee

Pewee

Dabei seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Es geht tatsächlich anders. Ich glaube, da habe ich was über Haiti nach dem schweren Schicksalsschlag gelesen. Eine Tierschutzorga. bzw. mehrere haben mit Spenden versucht Vieh und "Haustiere" zu versorgen und zu verarzten, da die Bewohner auch sehr an ihnen hängen... Klar bietet ja eine gewisse Existenzgrundlage.

Wenn jeder wenigstens ein bissl was macht, sind wir schon sehr weit. Ich freue mich auch über jeden, den ich in meinem Umfeld überzeugen konnte. Und was Lola macht, find ich so toll und das sollte auch unterstützt werden.
 
Lola-Kracky

Lola-Kracky

Dabei seit
29.01.2010
Beiträge
348
Reaktionen
0
Ja das stimmt, ist leider schwierig zu Organisieren. Selbst in Greichenland gibt es heirzulande teilweise schon Probleme, was auf die Beine zu stellen.
Woher kriegst du die Spenden eigentlich? Habt ihr paar tierliebe Leute?
Hi!
Die Spenden kriegen wir eher aus unsere Schule (Schülern). aber manchmal schenkt die Schule uns etwas Zeitung :)

Ja, liegt eben an den Menschen, manche finden Tiere toll zum wärmen, betreuen,...sind ja viele in der gleichen lage wie die Menschen!!
Hier werden leider NUR die Kühe und die Ziegen gemocht (wegen der Milch)!

Mit 2 Hunden gehe ich spatzieren, Füttern,..
Eine andere die direkt vor meiner Tür ist, kommt nicht mit da sie auf anderen Revieren Angst hat!
Mit der Spiele ich etwas+ Füttern!
Und manchmal kommt einer dazu (im Park), aber er ist SELTEN dabei, da er von den Leuten nicht so gemocht wird!
Er streitet immer mit anderen Hunden, und die Leute behaupten er beißt (in echt tut er keiner Fliege etwas zu Leide)!!
Kommt nur zu mir, da er sich mit den straßenhunden gut versteht!!

Meine FReundin (Laura) war in der Zeitung!!
Für ihre gute Leistung, sie hat PETA (Tierschutzorganisation) geMailt und sie hat hat Geld (fürs Tierheim) und einen Pokal beckommen!!
Bin stolz auf sie!!
Ich helfe ihr dabei, und den Hunden in meiner gegend,...!
Sie hat auch eine Internet-Seite: www.lamo-india.de
Da steht alles drin was sie, macht!!
ich mache auch das gleiche mit ihr!!

Lg und danke!!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Faulheit!