Grüne Baumnatter

Diskutiere Grüne Baumnatter im Schlangen Haltung Forum im Bereich Schlangen Forum; Servus Jens, achso. Ja, das kommt dann natürlich hin. Schade, dass es solche Menschen gibt, denn er selbst wird das Tier nicht umsetzen können...
Zebr@
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
116
Reaktionen
0
Servus Jens,

achso. Ja, das kommt dann natürlich hin. Schade, dass es solche Menschen gibt, denn er selbst wird das Tier nicht umsetzen können, um
es zu transportieren.

Die Idee mit dem Zoo war gut. Kannst ihm auch gleich sagen, dass er das Tier im Zoo abgeben soll und sich die Zoowärter um den Transport sowie das Rausfangen kümmern sollen.

Ich habe adulte Mambas in Aktion gesehen. Die Schnelligkeit ist für Laien eher furchteinflößend, da ein Terrarium ja noch um einiges kleiner ist, als die Natur.

Ich frage mich nur, wie er zu der Schlange kam?


Liebe Grüße,

Rene :)
 
A

Amalie

Dabei seit
11.09.2005
Beiträge
2.236
Reaktionen
0
. . . Ich frage mich nur, wie er zu der Schlange kam? . . .
Im Zweifel von der Reptilienbörse in Hamm! Jedenfalls kann ich mit Bestimmtheit sagen, daß man sie dort bekommt :evil:

Im übrigen können nach einem Biss lokale Schmerzen und Ödeme auftreten, müssen aber nicht. Wer also erst mal nix merkt und es auf die leichte Schulter nimmt, hat dann gaaaaaanz schlechte Karten. Unbehandelt und spät behandelt ist die Sterblichkeit ziemlich hoch.
Das Gift der grünen Mamba lähmt die Muskulatur. Es kommt zu Spasmen, Erb rechen, Schwitzen, Blutdruckabfall bis zum Schock und letztlich Atemlähmung. Unbehandelt ist nach ca. 3 Stunden (längstens 8) Ende im Gelände.
 
Joschi

Joschi

Dabei seit
19.08.2006
Beiträge
111
Reaktionen
0
@IceAge

Hat dein Bekannter sich nun erkundigt ob es wirklich eine Grüne Mamba ist?
Die muss ja schon rießig sein mit vier Jahren!
soweit ich weiß werden Baumschnüffler o.ä. nicht so groß!
MFG
 
Iceage

Iceage

Dabei seit
28.05.2006
Beiträge
465
Reaktionen
0
dazu kann ich nichts groß sagen, aber werde mal nachfragen.
 
Joschi

Joschi

Dabei seit
19.08.2006
Beiträge
111
Reaktionen
0
Mach das mal würde mich echt interessieren!
MFG
 
Iceage

Iceage

Dabei seit
28.05.2006
Beiträge
465
Reaktionen
0
also es ist eine grüne Mamba, sie stammt von einer terrabörse, ist ein weibchen fast 200 cm groß. Sie wird nächste Woche erst einmal in den Zoo übersiedeln....... was dann genau passiert werde ich hoffentlich erfahren
 
Joschi

Joschi

Dabei seit
19.08.2006
Beiträge
111
Reaktionen
0
wird ja auch Zeit das er sie abgibt! Wie lange ist sie denn schon in seinem Besitz?
Wie kann man sich eine Schlange anschaffen ohne überhaupt zu wissen um welche Art es sich handelt und was sie für Terrabedingungen hat!

Mich wundert es nur das er nicht gebissen wurde soweit ich weiß ist die Grüne Mamba extrem schnell und ohne Artenspezifischen Gegengift ... naja, egal!

MFG
 
Iceage

Iceage

Dabei seit
28.05.2006
Beiträge
465
Reaktionen
0
Joschi, ich habe keine Ahnung, muß aber auch sagen, es interessiert mich auch nicht so richtig......... Wichtig war mir nur, das das Tier in erfahrene Hände kommt und somit Schlange und Kind geschützt sind .....

Ich weiß nur, das ich es nicht mit giftigen Tieren habe. Allerdings habe ich gestern bei einem Freund (machneche setzten einen immer wieder in erstaunen) das erste mal eine lebende Wüstenklapperschlange und 3 Nashornvipern gesehen .......... da kann einen anderst werden
 
Joschi

Joschi

Dabei seit
19.08.2006
Beiträge
111
Reaktionen
0
Naja man hällt sich ja Schlangen nicht als solche Haustiere im Sinne von Hund, Katze, Maus man hällt sie ja weil es die interessantesten Tiere (meines Erachtens nach) der Welt sind und sie mich immer wieder in Erstaunen in der Art und ihrer Lebensweise setzen.
Gruß
 
A

Amalie

Dabei seit
11.09.2005
Beiträge
2.236
Reaktionen
0
Hallo Joschi :D

. . . hm, ja, stimmt . . . aaaaber:

sich deshalb eine Giftschlange zuzulegen ist nun einmal sehr problematisch.
Diese Faszination teilen viele Menschen, die Fähigkeiten sie zu handeln, das Wissen um ihre Bedürfnisse und das erforderliche Verantwortungsbewußtsein leider nicht.

Wie man es auch dreht und wendet, auch wenn es keine Kuscheltiere sind UND sie vom Halter auch nicht so behandelt werden . . . es muß gefüttert und sauber gemacht werden, die Gesundheit der Tiere muß überwacht werden, es sind ggf. Transporte zum TA erforderlich usw.

Tierpflege auf "sicheren" Abstand funktioniert nicht. Ein gewisser "Kontakt" und damit nicht unerhebliche Gefahrenquellen sind immer da.


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
Joschi

Joschi

Dabei seit
19.08.2006
Beiträge
111
Reaktionen
0
naja ich meine ja nicht das man sich als Einsteigerschlange eine Grüne Mamba zulegt!
klingt ein bisschen komisch was ich da geschrieben hab!
Mein ja nur wenn man sich nich auskennt soll mans lassen!
Ich kaufe mir auch keine Giftschlangen weil mir das zu heikel ist!
 
Thema:

Grüne Baumnatter