Mein Hamster liegt zusammengerollt im Käfig!!!

Diskutiere Mein Hamster liegt zusammengerollt im Käfig!!! im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; Ich bin verzweifelt. Ich habe gerade entdeckt, das mein Hamster Hamtaro zusammengekauert im Käfig rumliegt und schwer atmet und zuckt immer...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

Kuschel-Kirsche

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Ich bin verzweifelt.
Ich habe gerade entdeckt, das mein Hamster Hamtaro zusammengekauert im Käfig rumliegt und schwer atmet und zuckt immer. Außerdem ist sein Fell ganz doll aufgeplustert.
Normalerweise beißt er immer zu, wenn man ihn aus dem Käfig holen will, aber diesesmal hat er nichts gemacht.
Und dann hab ich ihn ein bisschen gestreichelt und ihn schön warm eingekuschelt, aber er liegt nur da und isst und trinkt nichts.
Wir haben keinen Tierarzt hier, der am Sonntag aufhat.
Kann mir jemand sagen, was ich machen kann, außer ihn warm zuhalten.
Kann es vielleicht eine Alterserscheinung sein, er ist ja auch nicht mehr der jüngste.

P.S Mein anderer Hamster hat eine Augenentzündung, mit dem war ich gestern auch bei Arzt. Und er hat gesagt, dass ich die beiden ruhig zusammenlassen kann.
Kann es trotzdem sein, dass sich hamtaro angesteckt hat, er hatte nämlich ganz verklebte Augen als ich ihn entdeckt habe...
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
maspie

maspie

Beiträge
2.816
Punkte Reaktionen
0
Also erst einmal, warum hast du beide Hamster zusammen im Käfig?

Ich würde ja sagen Hamster schnappen und dann schauen wo der nächst beste TA ist.
 
Adraste

Adraste

Beiträge
13.000
Punkte Reaktionen
1
Hallo,
am besten suchst du dir sofort einen Nottierarzt. Ruf den normalen Tierarzt mal an, manche haben auf dem Anrufbeantworter die Nummer des Notdienstes. In der Zeitung, wo auch die Notdienste von Hausärzten stehen, steht meist auch ein Nottierarzt. Was anderes kannst du für deinen Hamster leider nicht tun:(
 
K

Kuschel-Kirsche

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Also erst einmal, warum hast du beide Hamster zusammen im Käfig?

Ich würde ja sagen Hamster schnappen und dann schauen wo der nächst beste TA ist.

Ich hab die beiden ja nicht mehr zusammen im Käfig.
Der Arzt meinte nur, dass ich beide zusammen in einen Käfig lassen könnte, weil das wohl nicht ansteckend sein, aber ich habe sie gestern doch gestrennt.
Ich meine nur, ob er sich davor hätte angesteckt haben können, aber sein Auge ist nicht angeschwollen.
Nun sitzt er in seinem Laufrat und tut nicht ;__;
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hallo,
am besten suchst du dir sofort einen Nottierarzt. Ruf den normalen Tierarzt mal an, manche haben auf dem Anrufbeantworter die Nummer des Notdienstes. In der Zeitung, wo auch die Notdienste von Hausärzten stehen, steht meist auch ein Nottierarzt. Was anderes kannst du für deinen Hamster leider nicht tun:(

Danke, ich werde gleich mal nachsehen/ anrufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Selii__

Selii__

Beiträge
2.775
Punkte Reaktionen
0
Ich hoffe du findest jemandem der dem kleinen so schnell wie möglich helfen kann!
 
Fantaa

Fantaa

Beiträge
3.721
Punkte Reaktionen
0
Am besten zum Nottierarzt fahren!
Der Arzt meinte nur, dass ich beide zusammen in einen Käfig lassen könnte, weil das wohl nicht ansteckend sein, aber ich habe sie gestern doch gestrennt.
Du solltest dringend den Tierarzt wechseln.. Ein Tierarzt der bei Hamster Gruppenhaltung für richtig hält.. Da fehlen mir die Worte :x
Hamster sind und bleiben Einzelgänger!
Also PC aus Hamster schnappen und ab zum NotTierarzt oder zur Tierklinik!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Einer davon wird wohl Zeit für euch haben! Vie Glück! Einfach deine PLZ eingeben ;)
http://www.tierklinik.de/notdienst.php?content=00010
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bounty 123

Beiträge
9.148
Punkte Reaktionen
0
Oje,warst du jetz tbeim TA?

Und lass sie beide alleine in einem 100x50 Käfig leben.Hamster sind einzelgänger,bitte lass sie auch getrennt.
 
K

Kuschel-Kirsche

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Ich bin jetzt beim Tierarzt gewesen....
Mein Hamster liegt im sterben.
Er sagte, dass es "typische" Alterserscheinungen seien.
Ich solle ihn schön warm halten, essen und trinken bereithalten und in in einen kleineren Käfig packen, damit er nicht mehr so weit rennen muss.
Ich habe ihn gerade erstmal mit einer
*seufzt*
Ich habe mich allerdings gegens einschläfern entschieden und lasse ihn hier zu Hause nun ruhig einschlafen..
;___;
 
*Emmy*

*Emmy*

Beiträge
6.204
Punkte Reaktionen
0
Hmm;meinst du das war das richtige ? Nicht das er leidet...Habt ihr Babybrei zuhause ? Dann kannst du ihm davon was einflößen.
 
K

Kuschel-Kirsche

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Ja, ich denke.
Ich hatte vor einigen Jahren ein Meerschweinchen und das wurde einfach eingeschläfert.
Und es ist mir lieber zu sehen, wie er ruhig einschläft als das er in so einer "kalten" praxis stirbt..
;__;
Nein, aber ich habe ihn einen Brei gemacht. Mit ein wenig tomate und gurke und einen Anderen mit ein wenig banane und apfel.
Und das hab ich nun mit einern art spritze vom arzt aufgezogen und halte ihn das immer hin, sodass er das abschlecken kann...
 
*Emmy*

*Emmy*

Beiträge
6.204
Punkte Reaktionen
0
Ja,das ist ja praktisch Babybrei ;)
 
Adraste

Adraste

Beiträge
13.000
Punkte Reaktionen
1
Hm, wenn du dir sicher bist, dass es die richtige Entscheidung war...
Für den Hamster ist es jetzt Stress, in einen anderen Käfig umgesiedelt zu werden, dort wird er sich nicht wohlfühlen, zumal es ihm ja ohnehin nicht gut geht. Lass ihn lieber im gewohnten Käfig und stell Wasser und Futter in seine Nähe. Wenn er im Sterben liegt und keine Aussicht auf Besserung besteht, würde ich nicht mehr zwangsfüttern, das verlngert nur das Sterben. Futter anbieten ja, aber nichts einflößen.
 
K

Kuschel-Kirsche

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hm, wenn du dir sicher bist, dass es die richtige Entscheidung war...
Für den Hamster ist es jetzt Stress, in einen anderen Käfig umgesiedelt zu werden, dort wird er sich nicht wohlfühlen, zumal es ihm ja ohnehin nicht gut geht. Lass ihn lieber im gewohnten Käfig und stell Wasser und Futter in seine Nähe. Wenn er im Sterben liegt und keine Aussicht auf Besserung besteht, würde ich nicht mehr zwangsfüttern, das verlngert nur das Sterben. Futter anbieten ja, aber nichts einflößen.

Das mach ich ja.
Den anderen Hamster habe ich jetzt in einen anderen Käfig gebracht.
Und die Spritze halte ich ja immer nur hin.
Ich finde das immer so brutal,w enn man das so "reinspritzt" aber bis jetzt nimmer er sich immer noch.
 
Adraste

Adraste

Beiträge
13.000
Punkte Reaktionen
1
Ach so, dann habe ich es falsch verstanden. Tut mir leid.
 
K

Kuschel-Kirsche

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Ach so, dann habe ich es falsch verstanden. Tut mir leid.

Macht ja nicht.

Es scheint ihm leider schlechter zu gehen.
Er statt in die Gegend, während er da eingemurmelt in Watte liegt und atmet noch immer ganz schwer.
Und mittlerweile möchte er auch nicht mehr essen oder trinken.
*seufzt*
 
Summer_xD

Summer_xD

Beiträge
3.343
Punkte Reaktionen
0
oh weija der arme... ich kann zwar verstehen, das es dir so lieber ist, aber ich denke für den kleinen wäre das einschläfern besser gewesen.... den da schläft er wirklich auch ein.

ich hab schon einige nager im todeskampf gesehen, das kann sich ganz unterschiedlich äußern, da hätte ich 100 mal lieber eingeschläfert... ich weis echt nich ob ich deine entscheidung jetzt gutheißen soll, es ist natürlich schwer los zu lassen, wenn die zeit gekommen ist, aber man sollte da immer im wohle des tieres und nicht im eigenen interesse handeln...
 
Hamster_Lover

Hamster_Lover

Beiträge
2.304
Punkte Reaktionen
6
Oh ihr armen, ich glaube jeder hir kann sich dass vorstellen dass das ein mieses Gefühl ist wenn man weiss das es nicht mehr besser wird! Einschläfern wäre besser gewesen wenn der Hamster schmerzen hatt, falls er keine hat denke ich deine Entscheidung in ordnung dann habt ihr noch eine schöne Zeit zusammen.
Aber falls dein Hamste schmerzen hatt stimme ich Summer total zu das es dann eher in deinem Sinne und nicht in dem von deinem Hamster ist!
 
S

Sandra_

Beiträge
235
Punkte Reaktionen
0
oh.. der arme.. wie geht es ihm denn jetzt ?

ich kann sie schon verstehen. Ich mein, das ist schon schwer und ich hatte mal einen Hund der sollte eingeschläftert werden aber ich hab gesagt ich möchte mich verabschieden, dann bin ich nicht mehr hingefahren weil es ihm weider besser ging und er hat noch ein jahr gelebt.
Manchmal gibt es ebend doch noch Hoffnung.

Alles Gutre für euch
Lg
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Mein Hamster liegt zusammengerollt im Käfig!!!

Mein Hamster liegt zusammengerollt im Käfig!!! - Ähnliche Themen

Angst - alter Hamster atmet schwer und bewegt sich nicht: Hallo liebes Forum seit 2 Tagen liegt jetzt schon das Gemüse und Futter unangetastet im Käfig ; vom Wasser ist auch noch alles da.. Gerade eben...
Nicht unsere Welt - eine Rattengeschichte: Der kleine Fox schlug die Augen auf und reckte sich genüsslich. Er hatte gut geschlafen und freute sich auf eine interessante Nacht. Heute Morgen...
Grundlagen der Haltung von Kaninchen: Ein Kaninchen: klein, süß, flauschiges Fell mit Knopfaugen und einer Wackelnase dran. Na, so viel wird das kleine Ding ja nicht brauchen.» Das ist...
Oben