Hamster fällt um, ist kalt...

Diskutiere Hamster fällt um, ist kalt... im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; hallo also mein hamster ist fast 1 jahr alt. seit ein paar tagen kann er nicht mehr richtig laufen, er fällt immer zur seite um. er quoetscht auch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mirly93

mirly93

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
hallo
also mein hamster ist fast 1 jahr alt. seit ein paar tagen kann er nicht mehr richtig laufen, er fällt immer zur seite um. er quoetscht auch dauernd. vor ein paar stunden hab ich wieder zu meinen hamstern hineingeschaut und ich bekam einen schock! er lag vorm haus, den kopf im spalt zwischen haus und käfigrand!
er hat sich nicht bewegt, war kalt. ich dachte schon er ist tot, aber zum glück hat er noch schwach geatmet. ich hab ihn dann auf ne wärmeflasche gelegt, er ist dauernt umgefallen, hat sich kaum halten können. dann hab ich ihn wieder in sein haus gegeben, hab mir gedacht er wollte noch zu seinem bruder.. meine mutter sagt, er schaffts nicht weil meine vorherigen zwei hamster auch so angefangen haben.. ich sitz jetz die ganze zeit vorm käfig, und jetz geht er wieda die etagen rauf (er fällt aber immer noch um) und frisst. es scheint ihn besser zu gehen aber ich mach ma sorgen. meine mutter meint er hatte eienn schlaganfall, weil er immer nur nach rechts umkippt und die rechte seite komisch ausschaut...
meine mutter meint ich soll zum tierarzt aber ich habe angst dass sie ihn einschläfert.. was wenn er wieder wird??

also was meint ihr?? könnte es ein schlafanfall gewesen sein?? hattet ihr schon mit solchen fällen zu tun??
bitte helft mir!
 
22.03.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hamster fällt um, ist kalt... . Dort wird jeder fündig!
Midnight

Midnight

Registriert seit
09.06.2007
Beiträge
2.493
Reaktionen
0
Ich kann dir auch nur eins raten: Ab zum Tierarzt, so schnell wie möglich!
Solch ein Vorfall verheißt überhaupt nichts Gutes.

Wir können dir da leider schlecht helfen, da wir keine Ferndiagnostiken aufstellen können.

Off-Topic
hab mir gedacht er wollte noch zu seinem bruder..
Ich habe dazu eine Frage: Hältst du etwa zwei Teddyhamster in einem Käfig?
Nach den Bildern zufolge, scheint dies so zu sein. Bitte trenne die Beiden so schnell wie möglich, da eine Haltung von zwei Teddyhamstern in einem Käfig nicht gut gehen kann.

Außerdem sieht dein Käfig sehr klein aus. Dürfte ich mal nach den Maßen fragen?
Das Laufrad scheint auch zu klein zu sein, bitte entferne dieses, deine Beiden könnten sonst Rückenprobleme bekommen.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Nabend!

Dein hamster läuft seit ein paar tagen schon so rum? Sorry, aber da wäre ich schon längst zum TA gerannt. Dem Tier muss es wirklich nicht gut gehen (soll nicht heißen, du kümmerst dich nicht um das Tier!) und dann sollte er jetzt gleich noch dahin, scheiß drauf ob du Angst hast, es geht um die Gesundheit des Tieres, da musst du nunmal durch!

Wohnt er mit seinem Geschwistertier zusammen? Wenn ja, Hamster sind strikte Einzelgänger, trenne die beiden SOFORT! Das kann zum Tod beider Tiere führen.

Die Etagen solltest du auch erstmal komplett rausnehmen, Rad, Tunnel alles. Es sollte nur noch sein Haus dort sein, aber so, dass er sich nicht dran verletzen kann. Nicht das der nachher noch seinen Freiflieger macht und was schlimmeres passiert.

Also ab jetzt zum TA!
 
mirly93

mirly93

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
also danke einmal für die schnellen antworten!
also der käfig ist ca 30x40 cm und hat 3 stöcke, das rad habe ich eh schon ausgetauscht (ist ein älteres foto)
die zwei sin schon seit ihrer geburt zusammen und sie haben sich nie etwas getan. meine vorherigen haben sich von anfang an gut verstanden, und mir wurde immer gesagt, dass man einen hamster nie alleine halten darf, nur mit einem zweiten, wenn möglich geschwisterchen.
also der tierarzt hat leiter schon zu aber ich werde gleich morgen hingehen. mein vater war dagegen, desshalb hab ich gewartet bis er weg ist und er kommt morgen auch nciht..
danke nochmal!!
 
levty

levty

Registriert seit
04.11.2009
Beiträge
2.387
Reaktionen
0
So schnell wie es geht zum TA! Auch wenn du Angst hast. Aber wenn der TA dann sagen würde, er müsste engeschläfert werden, dann wäre es bestimmt das Beste für deinen Hamster.
Ich weiß, das macht dir jetzt nicht gerade Mut, aber wenn du ihn noch retten willst, solltest du sofort zum TA!
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Der Käfig ist leider viel zu klein. Für einen Hamster braucht man mind. 100*50cm.
Lies dir mal www.diebrain.de durch.

Hamster soll man echt nicht zu zweit halten, das wird immer gesagt um die Tiere schnell quitt zu kriegen und Geld zu machen.

Es gibt sicher nen Not Tierarzt, da kannst du sogar jetzt noch hin. Bei dem kleinen zählt jetzt echt jede Minute!
 
Yoko

Yoko

Registriert seit
02.09.2008
Beiträge
665
Reaktionen
0
Bitte warte nicht bis morgen sondern geht heute noch zum TA. Das Tier quält sich doch schrecklich...:(
 
levty

levty

Registriert seit
04.11.2009
Beiträge
2.387
Reaktionen
0
Kannst du uns auf dem Laufenden halten? Also wegen TA und so.
Wie geht es dem kleinen Kerl denn jetzt?
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.766
Reaktionen
3
oh mein Gott, wie kann man da noch warten und niht zum TA gehen?

Die armen kleinen wohnen dann auch noch in einen so Miniknast, wer weis ob dere ine den anderen nicht Gebissen hat und du durch das Teddyfell das nicht siehst?

Hamster sind Einzelgänger.

Oh je, deine Hamsterhaltung solltest du dringend überdenken, aber vorher gehe schleunigst mit dem kleinen zum TA
 
*Emmy*

*Emmy*

Registriert seit
06.06.2009
Beiträge
6.204
Reaktionen
0
Damit ist echt nicht zu spaßen,sry,wie kannst du denn nicht zum TA gehen,man.

Zur Hamsterhaltung brauch ich ja wohl nichts sagen,kk -.-
 
B

Bounty 123

Registriert seit
28.04.2009
Beiträge
9.148
Reaktionen
0
warst du jetzt beim TA?Und biitte kaufe jedem Hamster einen Käfig mit den Maßen 100x50,oder gibt sie ab.So kann man keine Tiere halten.Auch wen sie sich nicht gebissen haben,es ist enormer stress für die Tiere wen immer ein anderer in ihrem Revier sitzt.Und dan noch in so einem mini teil wo sie sich nicht aus dem weg gehen können.
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Hallo, mich würde auch interessieren, was der Tierarzt gesagt/gemacht hat?

Und zur Haltung: Die ist so nicht hamstergerecht, wie die anderen schon sagten. Wahrscheinlich haben sich die beiden auch nur vertragen, weil sie viel zu wenig Platz hatten. Lese dich doch einfach mal etwas durchs Forum, dann wirst du bestimmt schnell feststellen, was du ändern solltest.

Im Moment geht es natürlich vorrangig um deinen kranken Hamster, und ich hoffe, dass er erfolgreich behandelt werden konnte. Aber du solltest die beiden trennen, damit gehst du schon einen wesentlichen Schritt in Richtung artgerechter Hamsterhaltung;).
 
Namenlose

Namenlose

Registriert seit
26.11.2009
Beiträge
1.567
Reaktionen
0
Hi,
warst du beim TA?
Ich kann dir nur sagen, das hört sich nicht gut an.
Ich hatte 3 Farbmäuse, und bei 2 (Kaugummi und Pinky) ist das selbe Passiert, sie sind dann aber schon nach 10 Minuten gestorben :(
Und naja, Squikie ist wohl durch die einsamkeit gestorben, weil wir nicht schnel genug einen Partner fanden, wie auch immer das ist jetzt nicht wichtig!
Geh mit deinem Hamster zum Tierarzt (falls du noch nicht warst) bitte beeil dich.
Und berichte wie es war...
LG
Namenlose
 
mirly93

mirly93

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
hallo
also sein zustand hat sich auf heute etwas gebessert. die TÄ hat gemeint es ist ein herzfehler, und wir hätten glück gehabt dass er sich wieder gefangen hat. es ist aber möglich dass er dennoch sterben kann... sie hat uns tropfen und ein pulver mitgegeben die ich ihn 1x am tag geben soll. außerdem soll ich ihn babynahrung mit vitaminen geben. während er frisst soll ich die leiter hochklappen damit der andere (yankee) ihn nicht die medizin wegfrisst. sonst soll ich die beiden auf keinen fall trennen, es könnte sein dass es jasper desswegen schlechter gehen kann. also sie meint es ist ein herzfehler und er hatte einen herzinfarkt weil seine herztöne ganz unregelmäßig sind. er quietscht weil er angst hat und verwirrt ist weil er jetz meistens umfliegt beim gehen. aber wir sollen hoffen. wenn er sich seit gestern gebessert hat kann er es jetz auch schaffen!
bevor ihr mich als schlechten mensch hinstellt weil ich nicht sofort zum TA gerannt bin: mein vorheriger hamster (speede) hat genau so angefangen und nach ein paar minuten ist er eingeschlafen.. ich wollte jasper in ruhe einschlafen lassen ohne aufregung wegen eines TA..
der käfig ist groß genug für beide, sie haben genug platz zum klettern und spielen.
meinen hamstern geht es besser bei mir als es manchen kindern geht! bevor ich mir etwas zu essen mache bekommen sie etwas! also urteilt nicht über mich!
am anfang habe ich um rat gebeten, ob vielleicht einer von euch eine ähnliche situation gehabt oder davon gehört hat aber ihr kritisiert meinen käfig!
ich hoffe ein paar von euch verstehen mich
danke
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.737
Reaktionen
1
In diesem Käfig darf kein Hamster gehalten werden. Da sogar zwei rein zu pferchen ist Tierquälerei! Mindestmaß für einen Hamster (einen habe ich Fett geschrieben weil Hamster Einzelgänger sind) ist 100x50x50cm
Trenne die Hamster sofort! Erstens sind Hamster Einzelgänger und der ständige enorme Stress durch den Aufgezwungenen Partner könnte der Auslöser für die Gesundheitliches Probleme sein. Zweitens könnte es passieren das der noch Gesunde Hamster den Kranken Angreift und tötet weil er sich nicht mehr wehren kann.
 
Jucomi

Jucomi

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.255
Reaktionen
0
Auch wenn dir das alles nicht passt und du dagegen argumentieren wirst: Die anderen haben recht. Auch, wenn du glaubst, deine Hamster wären glücklich... wie sollten sie dir denn auch zeigen, dass ihnen der Käfig zu klein ist?
Und wenn das nächste Mal irgendwas mit deinem Hamster ist, dann fahr sofort zum Tierarzt. Stell dir mal vor, dir geht es so schlecht, dass du Angst hast zu sterben und bist aber in einem Raum eingesperrt, aus dem du nicht rauskannst und keiner will dich zum Arzt bringen. Wie würdest du dich dann fühlen? Tut mir Leid, aber sowas macht mich immer ganz furchtbar traurig. Wenn man Tiere halten will, darf man nicht so egoistisch sein.
 
Farfalla

Farfalla

Registriert seit
23.10.2008
Beiträge
169
Reaktionen
0
Mir ist unerklärlich, wie manche, wenn das Tier SOLCHE Symptome zeigt, einfach in ein Internetforum gehen und da fragen ... da muss der Tierarzt angerufen werden, egal wie spät oder früh es ist !
 
Karamellogramm

Karamellogramm

Registriert seit
26.04.2009
Beiträge
2.854
Reaktionen
0
Ich kann nicht recht glauben, dass die TÄ so eine Aussage getroffen haben soll. Selbst wenn sie nicht so hamstererfahren sein mag, stellt sie doch nicht irgendwelche Behauptungen in den Raum à la "auf keinen Fall trennen", so einen Mist verzapft doch kein Tierarzt?! Und falls doch: Wie viele Gegenargumente brauchst du noch? Wieso meldest du dich in einem Tierforum an, wenn du doch nur deine eigene Meinung bestätigt sehen willst? Ein Forum ist dazu da, Tierhaltung zu verbessern. Deswegen habe ich mich - wie viele andere - hier angemeldet. Schade, dass es immer noch so oft Leute gibt, die nicht das Optimum für ihre Tiere rausholen wollen, sondern beleidigt die Kurve kratzen, wenn man sie mal kritisiert.

Off-Topic
Ist nicht böse gemeint, aber ich muss das auch mal rauslassen. Immer und immer wieder wird ohne jede Grundlage dagegengewettert. Hmpf.
 
Zwerghamster 09

Zwerghamster 09

Registriert seit
11.10.2009
Beiträge
165
Reaktionen
0
Ich schließe mich den Anderen an.
Es ist einfach nicht gut sie zusammen zu halten, und dann auch noch in so einem kleinen Käfig. Wir wollen dich damit auch nicht ärgern.
Bei mir war es am Anfang so ähnlich. Ich habe nach Beschäftigungsideen gefragt, und mir wurde dann geantwortet ich solle einen größeren Käfig kaufen.
Klar fand ich das auch etwas seltsam, aber das meinen die meisten hier nicht böse.

Off-Topic
Ich werde ja auch nicht von allen gehasst deswegen, hoffe ich doch. :))

Nimm`s nicht persönlich was wir sagen.

Noch viel Glück mit deinem Hamsti!
 
Hamster_Lover

Hamster_Lover

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
2.301
Reaktionen
4
Wie gehtz ihm denn jetzt? Hatt es sich gebessert oder verschlechtert?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hamster fällt um, ist kalt...

Hamster fällt um, ist kalt... - Ähnliche Themen

  • Hamster taumelt und fällt um

    Hamster taumelt und fällt um: Hallo ihr Lieben! Meine etwas über 2 Jahre alte Hamsterdame taumelt die ganze Zeit und fällt ständig um. Sie sieht total zittrig aus und das schon...
  • Hamster fällt aus 1.5 m höhe auf den Boden!

    Hamster fällt aus 1.5 m höhe auf den Boden!: Hallo Leute, grad habe ich einen Schock bekommen! mein Hamster (Mauki) ist mir aus der Hand gesprungen. Da ich stand ist er mindestens 1 m- 1,5 m...
  • Wer weiss Rat ?? Hamster fällt ständig um !!!

    Wer weiss Rat ?? Hamster fällt ständig um !!!: Halloli, ich habe mir gerade vor einer guten Stunde einen Dsungaren gekauft und stelle die ganze Zeit fest das er sich auf die Hinterbeine stellt...
  • Hamster benimmt sich komisch, faellt immer um...

    Hamster benimmt sich komisch, faellt immer um...: Mir ist in letzter Zeit aufgefallen dass mein Zwerghamster sich manchmal wirklich komisch verhaelt, er wirkt total kraftlos, kriecht grade noch...
  • Hamster fällt hin und wieder um

    Hamster fällt hin und wieder um: Mein kleiner Schnitzel benimmt sich echt komisch, zeitweise fällt er einfach um, aber nicht so als wenn er irgend ne stöhrung hätte, da er nicht...
  • Hamster fällt hin und wieder um - Ähnliche Themen

  • Hamster taumelt und fällt um

    Hamster taumelt und fällt um: Hallo ihr Lieben! Meine etwas über 2 Jahre alte Hamsterdame taumelt die ganze Zeit und fällt ständig um. Sie sieht total zittrig aus und das schon...
  • Hamster fällt aus 1.5 m höhe auf den Boden!

    Hamster fällt aus 1.5 m höhe auf den Boden!: Hallo Leute, grad habe ich einen Schock bekommen! mein Hamster (Mauki) ist mir aus der Hand gesprungen. Da ich stand ist er mindestens 1 m- 1,5 m...
  • Wer weiss Rat ?? Hamster fällt ständig um !!!

    Wer weiss Rat ?? Hamster fällt ständig um !!!: Halloli, ich habe mir gerade vor einer guten Stunde einen Dsungaren gekauft und stelle die ganze Zeit fest das er sich auf die Hinterbeine stellt...
  • Hamster benimmt sich komisch, faellt immer um...

    Hamster benimmt sich komisch, faellt immer um...: Mir ist in letzter Zeit aufgefallen dass mein Zwerghamster sich manchmal wirklich komisch verhaelt, er wirkt total kraftlos, kriecht grade noch...
  • Hamster fällt hin und wieder um

    Hamster fällt hin und wieder um: Mein kleiner Schnitzel benimmt sich echt komisch, zeitweise fällt er einfach um, aber nicht so als wenn er irgend ne stöhrung hätte, da er nicht...