nini agressiv wegen vergangenheit !?!?

Diskutiere nini agressiv wegen vergangenheit !?!? im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; hallo ! ich wende mich mit einem Problem an euch ! Es geht um meine 2Jahre alte nini dame blacky. Eigentlich ist sie total lieb, wenn man sie...
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
hallo !
ich wende mich mit einem Problem an euch !
Es geht um meine 2Jahre alte nini dame blacky.
Eigentlich ist sie total lieb, wenn man sie vorher stunden lang gestreichelt hat !
das wirkt dann aber vll 10minuten und dann ist sie wieder die alte.
ich habe allerdings das gefühl das sie gar nicht "böse" ist, sondern das sie einfach total angst hat.
das kann ich mir nur so erklären :
Wir (ich und mein brow) bekamen im sommer 2008 zwei junge kani mädels snoopy und blacky, zwei schwestern, ein unzertrennliches paar.
damals war blacky sehr, sehr, sehr neugirig und wenn man an den stall kam (sind im
sommer in einem kanistall im garten) kam sie immer total aufgeregt angehoppelt und wollte begutachtet und gestreichelt werden.
naya eines schönen tages kam meine oma an und meinte blacky aus dem stall nehmen zu müssen (so weit so gut).
aba wie ! (jetzt kommts)
sie packte ihre ohren und zog sie nach oben und lies sie da vor schmerzen schreiend zappeln !
glücklciher weise kam ich gerade in den garten weil cih ihr geschrei hörte.
hab meiner oma dann blacky aus den händen gezehrt und sie erstmal beruhigt.
die ersten zwei wochen frass sie kaum und trinken tat sie auch sehr wenig, eig. saß sie den ganzen tag nur in der hintersten ecke des stalls und rührte sich nicht.
kam jemand zum stall fing sie an panisch zu "quicken" nenne ich das jetzt mal.
mit dem einbruch der kälteren monate kamen die zwei dann in einen käfig in meinem zimmer, wo sie auch täglich auslauf haben.
allerdings hat sich die angst meiner blacky in richtige agression verwandelt.
sie lässt sich nicht streicheln, man kann ihr kein leckerchen anbieten und das füllen des futternapfs ist zu einer echten herrausforderung geworden.
sobald man ihr zu nahe kommt beißt sie gnadenlos zu.
erst dachten wir sie hat vll schmerzen und haben sie auch ein paar mal durchchecken lassen, aba mit ihr ist alles ok !
deshalb kann ich mir ihr verhalten nur durch dieses ereigniss damals als sie noch ganz klein war erklären.
seit dem hatte das nähmlich angefangen !
habe ich vll noch eine chance ihr diese angst zu nehmen ?
ich habe es schon mit allen mitteln versucht aber sie hat einfach zu große angst das ich ihr etwas tun will.
da sist nicht nur so wenn ich mcih ihr nähere, genauso ist es bei meinem bruder (traut sich schon gar nicht mehr nur in die nähe des käfigs wenn blacky drin sitzt), papa, mama und allen anderen.
könnt ihr mir helfen ?:(
 
24.03.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
kiko

kiko

Registriert seit
01.06.2009
Beiträge
366
Reaktionen
0
hallo,
ich kann mir gut vorstellen, dass das von dem erlebnis kommt.
wichtig ist denke ich mal, dass du sie nicht zum kontakt mit dir zwingst. damit wird es wohl eher schlimmer.
wir hatten mal eine katze, bei der das ganz ähnlich war. die wurde als kätzchen misshandelt. streicheln konnten wir sie nie, aber irgendwann durften wir dann in ihre nähe und ganz zum schluss saß sie sogar entspannt mit mir auf dem sofa. ich am einen ende und sie am anderen. aber anfassen durfte ich sie auf keinen fall.
katze ist vielleicht nicht gleich kaninchen, aber vielleicht hilft dir das ja trotzdem weiter.
wir haben es damals akzeptiert, sie nicht angefasst oder bedrängt, sondern einfach so friedlich wie möglich neben ihr her gelebt. sie gesehen, mit ihr gesprochen, aber ihr eben den raum gegeben ihre angst haben zu dürfen. und irgendwann hat sich das langsam gebessert.
lg kiko
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.887
Reaktionen
45
ich vermute auch das es daran liegt, Kaninchen merken sich alles ganz genau.
Man kann versuchen ihr Vertrauen durch ihre Schwester wieder zu gewinnen, dafür währe es erstmal sehr gut, wenn du schreibst was du genau versucht hast ihre angst zu nehmen und wie sie jeweils drauf reagiert hat.



Liebe Grüße
Amber
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
also ich habe folgendes versucht :

-hab mich versucht mit leckerchen "einzuschleimen", darauf hin hat sie mir das leckerchen aus der hand gehaun und hat mich angeknurrt.
-habe mit ihr über mehrer stunden im freilauf gesessen und da kam sie dann auch und hat sich streicheln lassen, danach hat sie mich dann erstmal nicht angegriffen, naya aber der frieden hielt i-wie nur für ne viertel stunde.
-habe ihr meine hand hingehalten damit sie dran schnüffeln kann, endete jedesmal mit aua für mich ! :'(
-habe sie immer versucht zu beruhigen, habe mit weicher stimme geredet, hat sie mich auch gebissen und gekratzt !

naya und dann noch weitere versuche gestartet endeten allerdings alle gleich, nini beißt und kratzt und knurrt.
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.887
Reaktionen
45
ok das klingt im grunde gar nicht mal so schlecht...

Falls du es noch nicht versucht hast, würde ich folgendes vorschlagen:

Nur noch du allein gehst zu deinen Kaninchen, denn sie sollte erstmal zu einer Persohn vertrauen finden. Du setzt dich abends während der Fütterung für mind. 1 Stunde ins Gehege und machst erstmal absolut nichts, auch wenn sie Zutraulich erscheint und an die Schnuppert beachte sie einfach nicht.
Wenn du das Gefühl hast, dass sie entspannter ist, bietest du ihr ab und zu (muss nicht jeden Tag sein) das Futter neben dir an, so das sie sich es holen muss.
Der sinn soll sein das sie dich nicht mit etwas bedrohlichem verbindet, sondern das sie dich mit was tollem verbindet, in dem fall währe es durch das Futter.
Mit ihrer schwester kannst du dich völlig normal beschäftigen (streicheln, Futter anlocken etc.), denn das sieht Blacky.

Natürlich muss man das immer weiter ganz langsam steigern, allerdings weiß ich nicht wie dein Zwerg drauf reagiert, denn wenn ihr Verhalten gegenüber dir noch schlechter wird, hat es keinen sinn und man muss einen anderen weg finden.




Liebe Grüße
Amber
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
hmmm okay.
ich versuchs mal :)
drückt mir die daumen ^^
und thx für den tipp
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.887
Reaktionen
45
daumen sind gedrückt.;)
Hoffentlich klappt es.



Liebe Grüße
Amber
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
hoffe ich ja mal .. :) ^^
oh man ich bin so sauer weil wegen dem was oma da damals gezogen hat ! >.<
deshalb haben wir immer noch streit
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.887
Reaktionen
45
das kann ich gut verstehen, da währe ich auch ziemlich sauer.
Meine Oma würde auch am liebsten meinen Hund mit meinen Kaninchen friedlich zusammen sehen, nur weil sie es mal irgendwo gesehen hat.... da bin ich nur froh das sie da kein Einfluss hat. Mein Hund hat nämlich starken Jagdtrieb und fliebt bei jedem Wildkaninchen aus.:roll:
Geht sie den jetzt mit deinen Tieren einfühlsamer um?


Liebe Grüße
Amber
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
also das wäre mir neu !
ich achte ja schon ganz pinibel drauf das sie keine fünf meter an ALLE meine Tiere kommt !
Ich denke von meiner oma so :
sie ist das was wir hier allgemein als Tierquäler (hab ich das richtig geschrieben ?) bezeichenen.
Für sie sind Tiere einfach nur ein heruntergesetzte Lebensform die sich vom Menschen zu behandeln lassen hat wie's der Mensch will.
Ihr ist es völlig egal ob ein Tier schmerzen hat oder nicht.
z.B. als meine maus einen tumor hatte, weshalb sie leider eingeschläfert werden musste, meinte meine Oma noch :
ja wenn ihr vom TA zurück seid bringt ihr das Mäusschen halt mit, schmeißen wir in den Garten, die nächste Katze die kommt freut sich !!
danach hab ich angefangen zu weinen :uups: weil ich diese herzlosigkeit einfach nicht ertragen kann.
meinte sie noch ich solle mich nicht so anstellen war ja NUR eine maus... >.<
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.887
Reaktionen
45
oh nein, dass ist echt herzlos.:(
Es ist doch vollkomend normal das man um sein geliebtes Tier trauert, egal um was es sich für ein Tier handelt... Da kann ich ja noch glücklich sein mit meiner Oma.:roll:

Wie klappt es den mit Blacky, ist sie schon entspannter geworden?



Liebe Grüße
Amber
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
heyhoho !

hmm naya nicht wirklich...
wir arbeiten noch dran :)
 
Thema:

nini agressiv wegen vergangenheit !?!?

nini agressiv wegen vergangenheit !?!? - Ähnliche Themen

  • Ninie kastiert und verhalten verändert... :S

    Ninie kastiert und verhalten verändert... :S: Hallo liebes Forum, es geht um mein Kaninchen Paulchen, der ca. mitte September letzten Jahres kastiert wurde. Seit dem ist er komisch, so...
  • Nini macht Fell-nest

    Nini macht Fell-nest: Hallo! Also. Mein Kaninchen ist weiblich, was ich neuerdings erkannt habe an den Zitzen.:D Sie war noch niie mit einem anderen Kaninchen zusammen...
  • Fellwechsel bei meiner Nini Dame

    Fellwechsel bei meiner Nini Dame: Hey Leute :) Ich hab mal ne Frage. Meine nini Dame hat schon ihr komplettes Winterfell rausgezupft /also ich glaub es ist alles zumindest ist es...
  • Habt ihr schonmal ein Nini schlafen gesehen??

    Habt ihr schonmal ein Nini schlafen gesehen??: Hallo, ich wollt mal wissen ob ihr eure Nins schonmal habt schlafen sehen?? Wenn ich abends auf der Couch liege kommt Mucki oft zu mir an und legt...
  • Nini presst sich bei Streicheln auf Boden

    Nini presst sich bei Streicheln auf Boden: Hallo :D Es geht um mein Kaninchen Finn. Er ist jetzt 3 Jahre alt, kastriert und lebt mit seiner Schwester und seinem Bruder zusammen. Nun zu...
  • Nini presst sich bei Streicheln auf Boden - Ähnliche Themen

  • Ninie kastiert und verhalten verändert... :S

    Ninie kastiert und verhalten verändert... :S: Hallo liebes Forum, es geht um mein Kaninchen Paulchen, der ca. mitte September letzten Jahres kastiert wurde. Seit dem ist er komisch, so...
  • Nini macht Fell-nest

    Nini macht Fell-nest: Hallo! Also. Mein Kaninchen ist weiblich, was ich neuerdings erkannt habe an den Zitzen.:D Sie war noch niie mit einem anderen Kaninchen zusammen...
  • Fellwechsel bei meiner Nini Dame

    Fellwechsel bei meiner Nini Dame: Hey Leute :) Ich hab mal ne Frage. Meine nini Dame hat schon ihr komplettes Winterfell rausgezupft /also ich glaub es ist alles zumindest ist es...
  • Habt ihr schonmal ein Nini schlafen gesehen??

    Habt ihr schonmal ein Nini schlafen gesehen??: Hallo, ich wollt mal wissen ob ihr eure Nins schonmal habt schlafen sehen?? Wenn ich abends auf der Couch liege kommt Mucki oft zu mir an und legt...
  • Nini presst sich bei Streicheln auf Boden

    Nini presst sich bei Streicheln auf Boden: Hallo :D Es geht um mein Kaninchen Finn. Er ist jetzt 3 Jahre alt, kastriert und lebt mit seiner Schwester und seinem Bruder zusammen. Nun zu...