Fadenalgen und trüber Teich

Diskutiere Fadenalgen und trüber Teich im Teich Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo, ich hab wieder mal eine Frage. Nach dem kalten Winter ist leider die Fadenalge firstvom Herbst nicht totgegangen!!! Der Teich (nur 140 l)...
panty

panty

Registriert seit
20.02.2010
Beiträge
36
Reaktionen
0
Hallo, ich hab wieder mal eine Frage. Nach dem kalten Winter ist leider die Fadenalge
vom Herbst nicht totgegangen!!! Der Teich (nur 140 l) sieht trübe aus, hab keine Fische drin, aber jede Menge Pflanzen. Zur Algenbekämpfung nahm ich "Algenweg" von Heissner, hab jedoch keinen Erfolg bisher gehabt. Was mache ich falsch? Könnt Ihr mir helfen?
Liebe Grüße von panty:p
 
28.03.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber Gartenteiche von Frank geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Ribery

Ribery

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
338
Reaktionen
0
liegt der teich in der sonne??
 
panty

panty

Registriert seit
20.02.2010
Beiträge
36
Reaktionen
0
Ab dem frühen Mittag hab ich Sonne im Teich. Momentan steht eh die Sonne noch nicht so hoch. denn dann sind es mehr Sonnenstunden.

Ich hab auch manuell versucht, die Algen zu beseitige, aber sie kommen immer wieder.

panty:roll:
 
Ribery

Ribery

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
338
Reaktionen
0
mhh ich bin jetzt da auch kein experte, hab selber mit algen zu kämpfen...was meinst du mit manuell`?
 
Bingolo

Bingolo

Registriert seit
16.09.2009
Beiträge
3.766
Reaktionen
0
hi
Algen sind ein Zeichen für zu viele Nährstoffe im Teich. Das kann zB durch Fische (Kot) oder eingespülte Erde sein.
Fadenalgen finde ich persönlich nicht so schlimm. Sie binden Nährstoffe und man kann sie mit einer (saubern :mrgreen:) Klobürste ganz gut entfernen, wodurch auch die Nährstoffe entfernt werden.
Alles an Chemie würde ich aus dem Teich rauslassen, das bringt eh nichts. Am sinnvollsten ist es, den Teich ordendlich zu bepflanzen, denn die Pflanzen ziehen die Nährstoffe aus dem Wasser um zu wachsen :) je mehr um so besser :)

wie lange hast Du den Teich schon?
hast Du Teicherde als Substrat genommen?
kann irgendwo Erde in den Teich gelangen? Vielleicht durch Regenwasser eingespült werden?
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Mein Opa hatte das auch mal in seinem Teich. Wir haben ihm dann so ne speziele UV? Lampe für den Teich gekauft und seit dem ist das wasser wieder klar. Weiß leider nicht mehr was das genau für ne lampe war, kann aber mal meine mutter fragen. Denn sie hat die damals im Inet bestellt.
 
Bingolo

Bingolo

Registriert seit
16.09.2009
Beiträge
3.766
Reaktionen
0
war bestimmt ein UVC-Klärer
 
Ribery

Ribery

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
338
Reaktionen
0
ja oder einfach einen Filter mit UV-Lampe kaufen ;)
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
ja genau sowas war das. Bei meinem Opa hat es super funktioniert. Kenne mich zwar in dem gebiet nicht so aus, aber vieleicht würde sowas ja helfen?
 
Bingolo

Bingolo

Registriert seit
16.09.2009
Beiträge
3.766
Reaktionen
0
hi
ok, ein UVC Grät ist natürlich nicht schlecht, aber der Teich von Panty hat nur 140 Lieter und sollte eigendlich ohne Technik auskommen.
 
Ribery

Ribery

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
338
Reaktionen
0
also ich würde einfach ihn beschatten, dass müsste ja ganz leicht gehen ist ja nicht ziemlich groß..möglist viele pflanzen einsetzen und abwarten, kann auch damit abhängen, weil der teich ja jetzt ne ganze zeit zugefroren war ;)
 
panty

panty

Registriert seit
20.02.2010
Beiträge
36
Reaktionen
0
Hallo, Leute, hab also alles von Euch gelesen und manches angenommen! Hab keine Fische in diesem kleinen Teich, wäre tierquälerei-oder?
Mit einer sauberen Bürste hab ich nun manuell die Algen versucht zu beseitigen, auch die anderen Algen, die sich absetzten(weiß ich denn wie die heißen...). Im Aldi gab´s letzte Woche ein Teichpflegeset. Das hab ich eigesetzt. Gegen Algen und sogenanntes "Teichklar".
Also, ich muß sagen, bin ganz zufrieden.Steril soll der Teich ja nicht sein, aber dass man gerne reinguckt.Der Teich sieht jetzt frühlingshübsch aus.

Danke Euch!!:D
 
M

morcel

Registriert seit
15.11.2012
Beiträge
1
Reaktionen
0
Ich hatte letztens auch massive Probleme mit Fadenalgen ... ich versuche eure Tipps nächstes Jahr mal zu beherzigen.
Vielen Dank dafür
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Thema:

Fadenalgen und trüber Teich

Fadenalgen und trüber Teich - Ähnliche Themen

  • Hilfe Teich trübes Wasser

    Hilfe Teich trübes Wasser: Gleich vorweg, ich hab kein Plan von Gartenteichen. Bei unserem Haus war ein Teich "bei", mit 2 Goldfischen. Teich ist 2m lang, ca 1m breit und...
  • Fadenalgen

    Fadenalgen: Hallo, mein Teich bildet immer mehr Fadenalgen.:evil: Ich hole sie immer mit einem Stock raus, aber ich bekomme sie nie ganz weg.:x Wie gehen sie...
  • Fadenalgen

    Fadenalgen: Huhu, ich hab grad ein ziemlich algiges Problem. Da in dem Winter der Teich ja so gut wie nie zugefroren war, sind die Algen auch nich...
  • Fadenalgen - Ähnliche Themen

  • Hilfe Teich trübes Wasser

    Hilfe Teich trübes Wasser: Gleich vorweg, ich hab kein Plan von Gartenteichen. Bei unserem Haus war ein Teich "bei", mit 2 Goldfischen. Teich ist 2m lang, ca 1m breit und...
  • Fadenalgen

    Fadenalgen: Hallo, mein Teich bildet immer mehr Fadenalgen.:evil: Ich hole sie immer mit einem Stock raus, aber ich bekomme sie nie ganz weg.:x Wie gehen sie...
  • Fadenalgen

    Fadenalgen: Huhu, ich hab grad ein ziemlich algiges Problem. Da in dem Winter der Teich ja so gut wie nie zugefroren war, sind die Algen auch nich...