Der Mami - Thread

  • Ersteller des Themas Luna&Yuna
  • Erstellungsdatum
Luna&Yuna

Luna&Yuna

08.01.2007
1.016
0
Ich dachte es wär mal ganz intressant sich hier über die eigenen Kinder ein bisschen auszutauschen.
(wenn man sich in Babyforen mal umsieht hab ich das Gefühl da schreiben nur die "perfekten" Mamis :lol: )

Kennt ihr
auch das Problem, das eure Kleinen Mittags einfach nicht einschlafen wollen?

Laura hat zZ die Phase, das sie Mittags partout nicht mehr schlafen will.
Unser Tagesablauf ist jeden Tag der gleiche.
Und ich leg sie auch Mittags immer um 12Uhr hin.
Aber sie hüpft im Bett rum, erzählt oder weint auch mal.

Dabei ist sie hundemüde.
Gestern wollte sie auch nicht schlafen, da hab ich sie wieder rausgeholt nach ner halben Stunde ca. und sie ist dann nachmittags gegen 16Uhr bei mir aufm Sofa eingepennt. :?

Nachts schläft sie super.
Von 20Uhr - 8.00Uhr circa, manchmal auch ne halbe Stunde länger.

Gibts noch Mitleidene?
Mir fehlen Mittags dann halt auch meine 1-2 Stunden Ruhe.
 
A

Anzeige

Guest
Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
S

schnuckel

04.10.2008
1.171
0
hallo

mein gleiner schläft schon seit er 6 monate ist mitags nicht mehr.

und bei meinem grosen war es als er 1 jar war auch vorbei.

ich bin ach imer fro wen es abend ist und ich habe etwas ruhe.

lg
 
Escaflown

Escaflown

16.12.2008
5.115
0
Meine war genauso.^^ Seit sie nun an 3 Tagen die Woche in eine Ablöse Gruppe geht für 3std ohne mich schläft sie Mittags auch brav.^^

Ansonsten ist meine ein Unbändiger Wildfang. :D
 
koersche

koersche

17.12.2008
1.064
0
Hey
Also mein Sohn is jetzt 2 1/2 und habe nich mehr das Problem.
Auch so hatte Ich es recht selten und wenn das mal so war hab Ich ihn nach ner Stunde erst wieder aussen Bett geholt.
Solange halt alles versucht das er nen wenig Schläft.
Den die Mamas haben immer hin die Mittagsruhe verdient;)

Zum Glück ist er im generellen nen sehr guter Schläfer.Zwischen halb 20-20 uhr geht er na Bett und Schöäft bis morgends 8 uhr ca.,kann auch ma ne Stunde Länger sein.
Mittags dann so 12-halb 13 ab ins Bett dann schläft er immer ca 15 uhr kann aber auch ma 16 oder 17 uhr werden.
Aber meisst wecke ich Ihn spätestens 16 Uhr,damit man doch noch was vom Tag hat :)

Kenne aber auch jemanden der klene will garnich mehr mittags Schlafen.Und deswegen Lässt er den Klenen auch komplett wach.
 
Luna&Yuna

Luna&Yuna

08.01.2007
1.016
0
@ Schnuckel:

Puh da hast du anscheinend aber ein ganz fittes Kerlchen zuhause.
In dem Alter war es mit Laura eher schwieriger sie abends ins Bett zu bekommen.
Da hab ich sie teils wirklich noch bis 22Uhr oder so an der Backe kleben gehabt.
Da war nicht mehr wirklich was mit abends Ruhe.

Zum Glück geht sie jetzt früher ins Bett.
Ich bring sie dann nach meiner Lieblingssendung immer ins Bett und danach kann ich dann noch in Ruhe mit meinem Mann auf dem Sofa sitzen und ne DVD schauen oder lesen.

@ Esca:
Was ist denn eine Ablöse-Gruppe?

@ koersche:
Ja ganz ehrlich ich lasse sie dann Mittags halt auch mal ne Stunde im Bett sitzen.
Manchmal hilfts und sie schläft dann wirklich ein......
 
koersche

koersche

17.12.2008
1.064
0
Die Gruppe is ne Art Spielgruppe ohne Eltern.So als Vorbereitung für den Kindergarten :)



Ja ruhig ma ne stunde meistens klappt es auch,muss man halt bissel geduld haben.
 
Verena87

Verena87

23.04.2009
581
0
Hallo,

solch eine Phase hatten unsere Jungs auch. Aber ich glaub, dass lag daran, dass sie da noch keine getrennten Zimmer hatten. Da haben sie sich sowohl mittags als auch abends munter gehalten. Mittags kam dann einer in sein Bett und der andere bei uns ins Schlafzimmer. Selten haben wir sie eher rausgeholt, wenn sie wirklich nicht schlafen wollten.
Jetzt sind sie 3 3/4 Jahre alt und schlafen immer noch. Also sie sind ja auch schon seit sie 2 sind in der Kita und da schlafen sie mal und mal nicht. Anakin würden wir eigentlich in die Snoozel-Gruppe geben, aber die haben da nur begrenzt Platz. Aber hier am Wochenende schlafen sie immer. Und unsere kleine Tochter, 1 3/4 Jahr alt, schläft auch. Wir haben dann immer so 2 Stunden Mittagsruhe.
 
Escaflown

Escaflown

16.12.2008
5.115
0
Genau Koersche beschrieb es ja schon. Ist so ne Spiellern gruppe für Kleinkinder als vorbereitung auf den Kindergarten. Die wo emily ist geht halt immer Montags, Mittwochs und Freitags von viertel vor 9 bis viertel vor 12. Bringe sie da morgends hin mit Frühstück und Trinken und hole sie Mittags halt wieder ab. :) So lernen die kleinen das es auch mal Ohne Mami geht und der Kindergarten wird dann Besser verkraftet da sie es ja kennen ohne Mama zu spielen. So Lösen sie sich halt von der Mama ab und ziehen ihr ding durch. :)
 
Verena87

Verena87

23.04.2009
581
0
Aber Eingewöhnung macht ihr dann trotzdem im Kindergarten?

Bei uns im Kindergarten ist es so geregelt, dass es eine Schlafgruppe, eine Snoozelgruppe und eine Wachgruppe gibt. In der Schlafgruppe werden die Kinder hingelegt und müssen schlafen. Die Snoozelgruppe ist für Kinder, die nicht mehr schlafen müssen, aber doch noch Ruhephasen brauchen. Dort wird dann still gelesen und Musik gehört. Und die Wachgruppe sind dann die Kinder wo dies alles wegfällt. Die können oben im Raum bleiben und spielen.
 
S

schnuckel

04.10.2008
1.171
0
aber lange ruhe ist nicht trinen der grose get um21 uhr ins bet der kleine for 22uhr nicht oder er ligt dan wach im bet.

der kleine get ja schbet ins bet und schlaft dan meistens so bis 11uhr deswegen schlaft er wascheins tags über auch nicht mehr.

ich habe 2 ser aufgewegte jungs sie sind 5 jare aus einander und sie könen nicht miteinander und nicht ohne einander ohne schtret hir ist imer was los.
 
frettchentina

frettchentina

07.01.2006
916
0
Meine kommt im August in den Minikindergarten (so heißt diese Geschichte bei uns, also der KiGa VOR dem richtigen KiGa), dann ist sie 2 Vormittage die Woche ohne mich dort.
Seit sie 4 Monate alt war, waren wir in einer Krabbelgruppe, nun heißt das Spielkreis (krabbeln tut ja keiner mehr :lol:). Das ist ein Nachmittag pro Woche, je 2 Stunden MIT Müttern.

Aber das eigentlich Thema war ja schlafen:
Ich bin gesegnet mit einem Traumkind, was dieses Thema angeht! Wenn sie müde ist, geht sie freiwillig in's Bett! :clap: Letztens hat sie mich an der Hand genommen, es war abends gegen 18:30 Uhr, und mich in ihr Zimmer gezogen, krabbelte in ihr Bett, deckte sich zu und sagte "Na'na" (was "Gute Nacht" heißt ;)), dann kam sie wieder raus und zog Papa an der Hand in die Küche, zeigte auf Milch und Flasche und brabbelte Papa im Befehlston an. Voll süß! Sie kriegt abends immernoch eine Pulle zum einschlafen.
Als sie dann sah, daß Papa ihr eine Pulle macht, kam sie wieder zu mir in ihr Zimmer, ließ sie ihren Pyjama anziehen, nahm von Papa die heißersehnte Flasche entgegen, ließ sich in ihren Schlafsack stecken und schlief sofort ein, als die Flasche leer war. *seufz* Schööön...

Mittags ist das manchmal etwas schwierig, weil sie nicht immer zur selben Zeit müde wird und ich dann echt drauf achten muß, wann es soweit ist. Wenn ich sie zu früh in's Bett bringe, macht sie einen Affenaufstand! Warte ich zu lange, nimmt sie mir die Bude auseinander, weil sie immer total aufdreht, wenn sie müde wird. Aber im Grunde schläft sie gut.
Nachts meist 10 - 12 Stunden am Stück. Wenn es nur 10 Std. sind, dann lässt sie sich die Windel wechseln, schlabbert eine Pulle weg und pennt dann nochmal eine gute Weile! Mittags schläft sie, je nachdem, 1 bis 2 Stunden.
Richtig stressig ist das schlafen gehen nur, wenn sie einen Zahn kriegt, einen Wachstumsschub hat oder sowas in der Art, schläft sie sehr unruhig und will auch mittags mal gar nicht einschlafen...

LG Tina
 
koersche

koersche

17.12.2008
1.064
0
Hey
Ja die Eingewöhnung findet trotzdem ganz normal statt.
Diese gruppe is halt nur ne Art hilfe.
Aber an der Gruppe sah ich das mein Sohn gut allein ohne Mama sein kann.
Wenn ich ihn hinbringe und ihm andere Schuhe angezogen habe dann schiebt er mich schon immer zur Türe ich solle doch gehn ;)
 
Verena87

Verena87

23.04.2009
581
0
Hihi... Die Jungs hatten bisschen Probleme bei der Eingewöhnung. Es musste alles ziemlich schnell gehen. Als sie dann in den neuen gewechselt sind, das ging eine Woche, gar nicht. Kannten sie ja schon. Claire hatte jetzt gerade Eingewöhnung. Aber da wußte ich schon von Vornherein, dass sie keine Probleme damit hat, mich los zu sein. :p Sie stolziert dort rein und geht spielen. Sagt mir nicht mal richtig tschüssi. Meine Süße ebend. Unsere Kinder sind es aber auch gewohnt, mal weg von uns zu sein. Sie sind ja öfters mal eine Woche bei Omas und Opas.
 
H

Henni

16.07.2008
2.599
0
Also mein Sohnemann (jetzt drei) macht schon ewig keinen Mittagschlaf mehr, es sei denn ich fahre mal irgendwohin und er pennt im Auto ein. Auch abends geht er immer sehr brav ins Bett, um sieben Uhr fangen wir an uns zu richten und gegen 19:15 schläft er dann auch meistens schon.

Wobei ich heute mal richtig erschrocken bin, komme ins Zimmer, weil noch Spielzeug von ihm im Wohnzimmer lag, guck in das Bett, kein Kind! Jetzt lag der samt Kissen auf dem Boden und schlummerte friedlich. Hab ihn dann erstmal wieder ins Bett gehievt :mrgreen:

So eine Spielgruppe hat Lars auch besucht, es gab eine, die war nur einmal die Woche von 9-12 Uhr, später war er dann in einer, die war zweimal die Woche. Fand ich super, so hatte er Kontakt mit anderen Kids und hat gelernt sich langsam von mir zu lösen.
Wobei das Hinbringen immer einfacher war als das Abholen, ist jetzt im Kindergarten auch so. Aber es hat wirklich geholfen, die Eingewöhnung in den KiGa war sowas von unkompliziert.

Mal noch eine andere Frage in die Runde: Hat außer mir noch jemand so einen schlechten Esser wie meinen Lars? Der wiegt bei 95cm Größe gerade mal so an die 12 Kilo und ist sehr dünn. Er isst total einseitig und wenig, am liebsten Nudeln ohne Sauce, Brot ohne Belag, Obst ohne was dazu etc. Und manchmal isst er tagelang fast gar nichts, egal was man ihm anbietet.
 
ida22

ida22

04.08.2009
1.808
0
So einen ähnlichen Esser habe ich hier auch ... obwohl meiner vom Gewicht absolut ok ist.

Mein großer Sohn (knapp 8) isst fast alles und er isst auch wirklich mit Genuss und gerne.

Mein Kleiner war schon immer so mäkelig beim Essen:roll:. Am liebsten nur Süßes oder Pizza, Nudeln ohne Soße, Brot ohne was drauf, usw. Seit neustem hat er sich dazu entschlossen "Vegetarier" zu sein; ist halt sch*** wenn man als Vegetarier kein Gemüse außer Möhren und Erbsen isst, kein Obst außer Apfel und Kiwi und Salat überhaupt nicht. Nunja, hoffe das geht auch vorüber

Lg Ida
 
frettchentina

frettchentina

07.01.2006
916
0
Auch in der Beziehung ist meine Kleine GOTTSEIDANK total unkompliziert! Ich hatte befürchtet, weil ich sehr "kompliziert" mit essen bin, daß sie auch vieles ablehnt, aber das tut sie glücklicherweise nicht. Ich hoffe, das bleibt so. Sie ißt alles, kaut sogar genüsslich auf Peperonis rum, wenn man beim Griechen einmal nicht hinschaut. :roll: So schnell, wie die einem was vom Teller klaut, kannste manchmal gar nicht stop sagen...
Nee, sie ißt gerne Obst und Gemüse, Fleisch auch, muß nur entweder gehacktes oder ganz zartes sein, mit so wenigen Backenzähnen kaut sie sonst ewig drauf rum. Ist schon passiert, daß ich eine halbe Stunde nach dem essen dachte, was hat sie denn nun schon wieder im Mund und dann spuckte sie mir das weichgelutschte Stück Fleisch in die Hand - Geschmack raus, keine Lust mehr zu kauen, also raus damit! :lol: Nudeln sind immer ein besonderes Abenteuer, sie ißt nämlich am liebsten mit den Fingern und sieht nach Nudeln mit Soße immer aus, wie ein Kettensägenmörder...
Jogurt und Quark mag sie auch gerne, das ißt sie freundlicherweise dann doch mit dem Löffel. ;) Brot wird bei großem Hunger gegessen, wenn der gröbste Hunger dann gestillt ist, leckt sie nur noch den Belag runter...

Sie ist leider auch totaler Schokoladenjunky und generell Süßkram nicht abgeneigt, aber das können wir im Rahmen halten. Sie nascht auch gerne Weintrauben.

Ich kann mir fast gar nicht vorstellen, wie ein Dreijähriger mit 12 kg aussieht. Meine Tochter wiegt jetzt schon 11,5 kg (und ist ~82 cm groß)! Und sie ist nicht dick...

LG Tina
 
Verena87

Verena87

23.04.2009
581
0
Meine Jungs wiegen auch nur 12 kilo mit fast 4 Jahren (Liam hat sogar schon Ansätze von einem Sixpack :lol:). Sind auch nur paarundneunzig cm groß. Sie waren auch schon immer dünn. Sie essen...naja, kommt drauf an. Liam ist da mäkeliger. Gemüse ist er da manchmal nicht so gern oder möchte das nicht. Anakin hingegen isst erstmal alles. Auch Zwiebeln steckt er sich so in den Mund. :)Alle drei Kinder essen liebendgern Trockenobst.
Und Claire ist ALLES. Sie ist aber auch wirklich dünn. Ist fast 2 Jahre alt, ist über 80 cm groß und wiegt vielleicht 8 kilo. Aber sie isst wirklich viel. 2 Teller manchmal am Mittagstisch. Ich mache mir da aber auch keine Sorgen. Alle Kinder sind gesund und essen. Wir als Eltern sind ja auch nicht dick. Sagt zumindestens der Arzt, daher kann die Veranlagung dafür nicht da sein.
@Henni: Ich glaube, wenn er so sonst gesund ist, brauchst du dir keine Sorgen machen. Meine Schwiegermutter hat erzählt, dass mein Mann früher auch total mäkelig war, was Essen anging. Hat auch kaum gegessen. Ich denke, Kinder holen sich das, was sie brauchen. Es wird sich sicher noch ändern. Mein Neffe ist auch ganz schlecht und dann ist rausgekommen, dass er nichts schmeckt und daher auch nicht gern gegessen hat. Ihm musste dann die Nase freigemacht werden, denn die war zu. Hat nur keiner gemerkt.
 
frettchentina

frettchentina

07.01.2006
916
0
Sag mal, Verena, deine Kinder haben ja nicht gerade alltägliche Namen, hat es Probleme mit dem Standesamt gegeben, als du deinen Sohn Anakin genannt hast? Hier in D machen die ja gerne mal Zicken.
Neugierige Grüße
Tina
 
koersche

koersche

17.12.2008
1.064
0
Hey
Also meiner is 95cm und wiegt 14,8 Kilo(2 1/2 Jahre).Er ist keinesfalls Dick,eigentlich ganz normale Figur.Essen ist bei ihm so ne Sache,Er Mag alles hat aber mal ne Zeit lang fast garkeinen Hunger und dann wieder ne Zeit wo ich mich wunder wo er alles lässt.
Schokolade nich so da lieber Fruchtkaubonbon^^
Nudeln generell mit den Fingern^^Mit der Gabel wäre ja auch labgweilig ;)
Ansonsten ist er sehr gut.

Mit dem Fleisch macht meiner auch wenns nich schnell genug klein is zum runterschlucken wirds halt ausgespuckt ;)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen