Der Mami - Thread

  • Autor des Themas Luna&Yuna
  • Erstellungsdatum
Seraph

Seraph

20.07.2010
323
3cm gewachsen seit Geburt und seit
dem letzten wiegen vor einer Woche 390g zugelegt... da wundert man sich dann nicht mehr woher das Doppelkinn kommt
 
Jacky83

Jacky83

12.12.2018
100
Na das hört sich doch nach einem gesunden Wachstum an. 👍
 
Hundefreundin12

Hundefreundin12

12.12.2014
630
Kurzes Update: es scheint tatsaechlich die Milch zu sein.
Wir haben jetzt das Verhaeltnis 2/3 Apothekennahrung und man merkt eine stetige Besserung der Kaka und der Haut.
Wir brauchten jetzt die Tage nur minimal Cortison!
(Die Atmung beeinflusst es nicht,aber wir sind trotzdem einen grossen Schritt weiter,nu heissts Lactose Zeug meiden und gut ist)
Wir freuen uns sehr!

Morgen ist das Kiga Gespraech vom Großen.
 
Hundefreundin12

Hundefreundin12

12.12.2014
630
Die Milch ist die Alfamino (?).
Ich hoffe, wir griegen die komplette Umstellung hin:)
 
Michse89

Michse89

14.01.2009
2.416
Weil du grade milch sagst... ich hoffe die Werke von humana kriegen es langsam mal hin wieder eine Produktion von der humana 2 aufzubauen 😫 seit 3 Monaten rennen wir uns hier nen Wolf um die Stadt nach diesem milch Pulver abzusuchen.
Sie hoffen das es nach Ostern wieder vernünftig läuft und sie liefern können.
Das hoffe ich auch, denn es macht langsam keinen Spaß mehr, nur vor leeren Regalen zu stehen 🙁

Ich drücke die Daumen das es alles gut klappt bei euch mit der Umstellung
 
Jacky83

Jacky83

12.12.2018
100
Hallo ihr lieben, Naina hat eine Bindehautentzündung. War gestern mal beim Kinderärztlichen Notdienst. Fieber hat sie auch aber ansonsten ist sie Fit. Trotzdem gehen wir bei dem Wetter raus zum Eier suchen es sei denn wir merken das sie nicht fit ist. Sie sieht recht matschig aus und ist öfter müde aber schlafen kann sie auch im Kinderwagen. Hoffentlich steckt sich der Große nicht an.
 
Körnerbrö7chen

Körnerbrö7chen

28.01.2014
169
Hallo zusammen,

vorab gute Besserung an alle die zur Zeit krank sind!

Ansonsten wünsche ich euch allen frohe Ostern und schöne Feiertage mit eueren Liebsten.

Wir kränkeln zur Zeit auch etwas, aber es hält sich noch in Grenzen.
Sonst geht es uns ganz gut. Phil steckt seit knapp zwei Wochen scheinbar irgendwie wieder in so einer Phase, ich weiß es nicht, aber es ist furchtbar anstregend zur Zeit mit ihm. Würde ich es nicht besser wissen würde ich behaupten, er rebelliert und provoziert absichtlich.
Das macht es mir an manchen Tagen echt nicht leicht. Ich hoffe, dass diese Phase schleunigst besser wird und meinetwegen von einer anderen abgelöst wird, die etwas erträglicher ist!

Am Mittwoch geht es los zur Mutter-Kind-Kur an die Nordsee. Freue mich schon wahnsinnig auf den Tapetenwechsel und hoffe mal ein bisschen durchatmen zu können.
 
Jacky83

Jacky83

12.12.2018
100
@Körnerbrö7chen habt ihr gerade auch Ferien? Unser großer ist wenn Ferien sind auch echt anstrengend da er ohne Kita irgendwie nicht ausgelastet ist und das sieht man dann natürlich in seinem Verhalten. Wir versuchen schon immer was zu unternehmen, nur kostet das auch einiges und krösus sind wir leider nicht.
 
Körnerbrö7chen

Körnerbrö7chen

28.01.2014
169
Ne Ferien sind hier leider nicht bzw schon, aber Phil geht weiterhin in den Kindergarten. Er ist einfach so emotionsgeladen, keine Ahnung wie ich es sonst beschreiben könnte :D

Alles nur eine Phase, alles nur eine Phase, alles nur eine Phase .... 🙏
 
Syn

Syn

24.08.2013
529
Oh, wir haben hier auch manchmal so richtig harte Tage. Emotionsgeladen trifft es bei Nora auch gut.
Es gibt Tage, da ist sie ein Engel auf Erden, so ein liebes, hilfsbereites, zufriedenes, geduldiges kleines Mädchen - wie im Bilderbuch.
Und dann gibt es einfach Tage, da merke ich richtig, wie die Emotionen bei ihr überkochen... alles, was nicht sofort so klappt, wie sie will, ist ein Grund um durchzudrehen, selbst wenn es Dinge sind, die einfach nicht möglich sind und sie weiß das eigentlich auch ganz genau. Ich habe manchmal das Gefühl, sie möchte dann extra Dinge, von denen sie schon vorher genau weiß, dass sie nicht gehen (z.B. auf dem Heimweg vom Kindergarten plötzlich eine andere Jacke haben.. und zwar natürlich sofort, auf der Stelle, mitten auf dem Weg, wo ja nun mal einfach keine andere Jacke rumliegt).

Bei ihr kommen aber auch gezwungenermaßen gerade so viele sehr einschneidende Erlebnisse auf einmal... der Tod der geliebten Oma, der Umzug (leider auch weiter weg, also neuer Kindergarten, neue Vereine, neue Freunde...) und dann ja auch noch das Baby, was hoffentlich in den nächsten Wochen kommt (bin jetzt schon 37. SSW.. die Zeit vergeht so schnell).

Sie braucht an solchen Tagen einfach eine extra Portion Aufmerksamkeit und Einfühlungsvermögen und ich denke das ist dann einfach ihr Weg, um das einzufordern und ich versuche dann auch mein bestes ihr das zu geben, aber wir haben ja auch nicht wenig um die Ohren aktuell durch die oben beschriebenen Dinge.
Ich versuche natürlich auch an den "leichten Tagen" ihr viel Aufmerksamkeit zu geben, aber das scheint einfach nicht immer auszureichen.

Ich hoffe sehr, dass wir alle irgendwie durch diese Zeit gut durchkommen und wir spätestens an Weihnachten einfach wieder eine ruhigere Zeit haben.
 
Hundefreundin12

Hundefreundin12

12.12.2014
630
Syn, kann ich bestaetigen.
Cyrian fing in der Kkh Zeit von Finn an, vor Fahrraeder,vor Autos oder auf die Hauptstrasse zu laufen.

Anstrengend und vorallem hochgratig gefaehrlich.

Wir haben nun auch eine erste Diagnose.
Sprechdysplaxie.
100% Cyrian, wirklich 100%.
Anfang Juni sind wir ja in der Phoniatrie und anschliessend gehts zu einer Sprach- und Stimmtherapeutin,die auf Sprechdysplaxie spezialisiert ist-und die ist lustigerweise 5 Fussminuten vom Haus weg..also wahnsinn.
Wir sind super erleichtert-zwar bringt diese Sprachstoerung einiges mit sich, aber wir wissen es jetzt und vorallem, er ist damit nicht alleine!

Finnis Nahrung ist nun komplett umgestellt.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen