Der Mami - Thread

Diskutiere Der Mami - Thread im Gesundheit & Ernährung Forum im Bereich Smalltalk; Huhu, bei der Eingewöhnung von Naina geht es bergauf. Mittlerweile haben wir seit heute eine halbe Stunde, firststatt vorher eine Viertelstunde...
Jacky83

Jacky83

Registriert seit
12.12.2018
Beiträge
315
Reaktionen
64
Huhu, bei der Eingewöhnung von Naina geht es bergauf. Mittlerweile haben wir seit heute eine halbe Stunde,
statt vorher eine Viertelstunde drangehängt, sodass ich sie heute "erst" um 11 Uhr abholen soll. Sie darf dann im Laufe der Woche auch zum Mittagessen bleiben. Für mich eine riesen Erleichterung das jetzt scheinbar der Knoten geplatzt ist und ich nicht jederzeit mit einem Anruf rechnen muss um sie abzuholen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hundefreundin12
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beiträge
976
Reaktionen
42
Und wie wars?:)

Finnlay hatte grade einen Fieberkrampf... hatte heute die dritte 6fach Impfung und Menningokoken (?).
Vorhin wurde er warm, eben war es dann schon waermer und plötzlich das.... hat jetzt Fieberzäpfchen und schläft wieder.
Wechsel mich mut Maenne nun ab mit Wache... sowas hab ich noch nie gehabt bei den Kids.
Zum Glück hat er einen Monitor dran, etwas beruhigend, etwas..
 
Jacky83

Jacky83

Registriert seit
12.12.2018
Beiträge
315
Reaktionen
64
War ganz gut heute wird um eine Stunde verlängert. Sie schläft und isst in der Kita und um 12 hin ich sie ab.

Gute Besserung
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hundefreundin12
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
2.449
Reaktionen
10
Leonie hatte ja auch dieses heftige Fieber nach der Impfung... 😔 vor dem fieberkrampf hatte ich auch am meisten Angst. Ich hoffe finnlay hat alles soweit überstanden :(

Gott sei dank hatte Samstag der spuck bei uns ein Ende.
Jacky das klingt doch gut

Ich hab leonie gestern beim abholen noch ne ganze Weile beobachtet xD sie hatte nicht mitbekommen das ich kam weil sie so mit ihrem Buch beschäftigt war. Hat die ganze Zeit mit sich gebrabbelt, ist dann in die plüschtier Ecke um da alle plüschis raus zu werfen die ihr nicht passten 😅
 
Jacky83

Jacky83

Registriert seit
12.12.2018
Beiträge
315
Reaktionen
64
Vor eine Fieberkrampf hab ich auch immer Angst wobei meine beiden nicht oft Fieber haben.

Ja es ist bezaubernd die Kinder mal "heimlich" zu beobachten.

Bei Naina muss ich jetzt mal strenger sein was das laufen angeht. Sie übt zwar aber so richtig wird das noch nix. Sie wird in 2 Wochen 19 Monate und mag nicht so recht frei laufen. An der Hand ( Hände nicht über der Schulter) klappt gut aber eben weil es so gut klappt sieht madame auch gar nicht ein frei zu laufen. Ist ja so viel einfacher. Seit gestern nehme ich sie nicht mehr an die Hand da muss sie schon selber laufen oder krabbeln was sie dann bevorzugt. 🙄
 
M

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
159
Reaktionen
19
Vor eine Fieberkrampf hab ich auch immer Angst wobei meine beiden nicht oft Fieber haben.

Ja es ist bezaubernd die Kinder mal "heimlich" zu beobachten.

Bei Naina muss ich jetzt mal strenger sein was das laufen angeht. Sie übt zwar aber so richtig wird das noch nix. Sie wird in 2 Wochen 19 Monate und mag nicht so recht frei laufen. An der Hand ( Hände nicht über der Schulter) klappt gut aber eben weil es so gut klappt sieht madame auch gar nicht ein frei zu laufen. Ist ja so viel einfacher. Seit gestern nehme ich sie nicht mehr an die Hand da muss sie schon selber laufen oder krabbeln was sie dann bevorzugt. 🙄
Stop,liebe Jacky, 1. Frage: was sagt dein KiArzt dazu?

Ich kenne das nämlich mit dem späten freilaufen und bei uns hatte das mit der groben Motorik zu tun,mein Sohn konnte gar nichts dafür,er war einfach etwas "später" als andere und lass von außen um Gottes Willen keinen Druck zu,der ist nämlich wenig hilfreich,im Gegenteil. Diese "Verzögerung" zieht sich bei uns durch die letzten 2 oder 3 Generationen. Jeder Mensch hat seine eigene Entwicklung,die einen früh,die anderen spät
 
Jacky83

Jacky83

Registriert seit
12.12.2018
Beiträge
315
Reaktionen
64
Was soll er sagen? Wir gehen nur hin wenn sie krank ist. Mein Sohn war auch spät dran mit laufen, allerdings nicht so spät. Sie kann ja einige Schritte laufen, ist ja nicht so das sie es gar nicht könnte.
 
M

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
159
Reaktionen
19
Was soll er sagen? Wir gehen nur hin wenn sie krank ist. Mein Sohn war auch spät dran mit laufen, allerdings nicht so spät. Sie kann ja einige Schritte laufen, ist ja nicht so das sie es gar nicht könnte.
Wie bitte? bist du vll. im Ausland und nicht in D ? In D sind die U-Untersuchungen bei Kindern bis U11 bzw. 10 J. eigentlich Pflicht.
Wie gesagt,unser KiArzt hat eine Verzögerung der groben Motorik diagnostiziert und er bekam Babygymnastik nach Bubath,gelaufen ist er aber dennoch erst mit 21 Mon. und man hat das noch lange Jahre gemerkt,dass er damit Probleme hatte. Unterschätze das bitte nicht.

Nachtrag:
Meldepflicht

Die meisten Länder haben für die Mehrzahl der Vorsorgeuntersuchungen eine Meldepflicht eingeführt, d.h., der Arzt ist verpflichtet, versäumte Vorsorgen zu melden. Diese versäumten Termine werden dann bei den Eltern angemahnt.

Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und Jugendliche » Kinderaerzte-im-Netz
 
Zuletzt bearbeitet:
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beiträge
976
Reaktionen
42
Du musst hier nicht mit Gesetzen kommen.
Die u6 ist mit 12 Monaten, u7 mit 2 Jahren.
Wir bemühen uns in diesem Thread respektvoll miteinander umzugehen- da auch sehr persönlich.

Jacky: Cyrian ist auch so spät gelaufen.
Als ER die Sicherheit hatte, und darum geht es, ist er gelaufen.
Wir haben den Laufwagen mit raus genommen usw (guck mal bei YT danach, das war meine Anregung) und iwann gings dann halt.

Du KANNST auch zum Kia und nach Kg Bobath fragen, macht Finnlay u.a. jetzt seit 10 Monaten und ist absolut gut.
Was sie macht bzw bringt: dir werden Übungen gezeigt, die du Zuhause mit ihr machst und das auf spielerische Weise.
Finni hat zb das hoch ziehen schlussendlich dsdurch gelernt, dass er eine Holz"rutsche" hoch gerobbt ist im niedrigen Winkel.
Das hat den Oberkörper mit der Rumpfhypotonie mit der Zeit so gestärkt, dass er es jetzt kann.
Klar ist er manchmal sauer und frustriert, aber alles in einem gesunden Rahmen.

Mach das was dein Gefühl dir sagt, aber nicht deswegen weil du die anderen Kindrr dort laufen siehst (den Druck machen einen andere gerne)
 
M

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
159
Reaktionen
19
wozu gibt es wohl inzwischen solche Gesetze?außerdem hatte ich eine Frage,mehr nicht....aber gut,ist ja immer das Gleiche....
 
Jacky83

Jacky83

Registriert seit
12.12.2018
Beiträge
315
Reaktionen
64
@Hundefreundin12 sie kann ja eigentlich ein paar Schritte. Als wir sie gerade abgeholt haben hat sie sich so gefreut das sie gar nicht drüber nachgedacht hat und ist bestimmt 6-7 Schritte gelaufen, und sie wäre noch mehr gelaufen wenn Finn sie nicht in den Arm genommen hätte. Sie kann es also, vielleicht konzentriert sie sich einfach zu sehr darauf nicht zu fallen und dann passiert es erst recht. Ich mach mir keinen Druck, habe einfach nur beschlossen ihr es jetzt nicht mehr so einfach zu machen von A nach B zu kommen. 🙂

@Mr. Spock ich lebe in D und war natürlich bei den Untersuchungen. Wir hatten schon Physio um die Oberkörpermuskulatur zu stärken das lief ganz gut. Das ging bis kurz vor Ihrem ersten Geburtstag. Bei der U6 war er zufrieden, und nur weil sie noch nicht richtig laufen kann mach ich mich nicht verrückt. Sie Brauch halt länger und wie gesagt sie kann es und braucht einfach noch mehr Motivation.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.742
Reaktionen
51
Wenn es ja immer das Gleiche ist solltest du vielleicht mal überlegen ob du nicht auch was damit zu tun hast. Mir ist dein teils sehr anprangender Ton schon in mehreren Threads aufgefallen. Wie hundefreundin schon sagte, bemühen wir uns generell in dem Forum um ein respektvolles Miteinander und wollen nicht gleich irgendwelche Keulen schwingen, schon gar nicht ohne genug Infos. Ich hätte ähnlich wie jacky geantwortet, dass wir nicht zum KiA gehen, außer Kind ist krank, weil mir die U Untersuchung jetzt gar nicht so schnell in den Sinn gekommen wäre. Ich bitte dich wirklich noch mal in dich zu gehen und zu überlegen ob du solche Antworten lesen möchtest wenn du eine ganz normale Frage gestellt hast.

Thorin ist auch erst so spät alleine gelaufen. Ähnlich wie bei Cyrian brauchte er einfach die Sicherheit. Ich würde mir da keinen Druck machen, dass sie jetzt laufen lernen muss. Bei unserer Krabbelgruppe war das ganz furchtbar, manche Mütter haben da einen regelrechten Wettbewerb veranstaltet was ihr Kind schon alles kann und können muss und auch teilweise in den Medien (Infoblättchen beim Arzt, Ratgeber für Babys und Kleinkinder, etc.) wird das teilweise aufgebauscht das Kind mit Punkt 13 Monaten laufen können muss, alles andere ist unnormal.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hundefreundin12
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.742
Reaktionen
51
Edit, zu früh abgeschickt: Zum Glück ist unser Kinderarzt da ganz locker drauf und erklärt nur was wir machen können um es zu verbessern, pocht aber nicht drauf das wir jetzt sofort daran was ändern müssen.
 
M

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
159
Reaktionen
19
@Hundefreundin12 sie kann ja eigentlich ein paar Schritte. Als wir sie gerade abgeholt haben hat sie sich so gefreut das sie gar nicht drüber nachgedacht hat und ist bestimmt 6-7 Schritte gelaufen, und sie wäre noch mehr gelaufen wenn Finn sie nicht in den Arm genommen hätte. Sie kann es also, vielleicht konzentriert sie sich einfach zu sehr darauf nicht zu fallen und dann passiert es erst recht. Ich mach mir keinen Druck, habe einfach nur beschlossen ihr es jetzt nicht mehr so einfach zu machen von A nach B zu kommen. 🙂

@Mr. Spock ich lebe in D und war natürlich bei den Untersuchungen. Wir hatten schon Physio um die Oberkörpermuskulatur zu stärken das lief ganz gut. Das ging bis kurz vor Ihrem ersten Geburtstag. Bei der U6 war er zufrieden, und nur weil sie noch nicht richtig laufen kann mach ich mich nicht verrückt. Sie Brauch halt länger und wie gesagt sie kann es und braucht einfach noch mehr Motivation.
danke für deinen hinweis, das hört nämlich jetzt ganz anders an für mich....nein, stress darf man sich und dem Kind da wirklich nicht machen.
 
Jacky83

Jacky83

Registriert seit
12.12.2018
Beiträge
315
Reaktionen
64
Edit, zu früh abgeschickt: Zum Glück ist unser Kinderarzt da ganz locker drauf und erklärt nur was wir machen können um es zu verbessern, pocht aber nicht drauf das wir jetzt sofort daran was ändern müssen.
Wir haben damals auch nur Physio bekommen da Naina recht wenig Oberkörpermuskulatur hatte und der Kia wollte ihr den Start etwas einfacher machen, damit sie auch die Kraft hat zu lernen. Ansonsten ist der auch ganz locker.
 
M

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
159
Reaktionen
19
Wenn es ja immer das Gleiche ist solltest du vielleicht mal überlegen ob du nicht auch was damit zu tun hast. Mir ist dein teils sehr anprangender Ton schon in mehreren Threads aufgefallen. Wie hundefreundin schon sagte, bemühen wir uns generell in dem Forum um ein respektvolles Miteinander und wollen nicht gleich irgendwelche Keulen schwingen, schon gar nicht ohne genug Infos. Ich hätte ähnlich wie jacky geantwortet, dass wir nicht zum KiA gehen, außer Kind ist krank, weil mir die U Untersuchung jetzt gar nicht so schnell in den Sinn gekommen wäre. Ich bitte dich wirklich noch mal in dich zu gehen und zu überlegen ob du solche Antworten lesen möchtest wenn du eine ganz normale Frage gestellt hast.

Thorin ist auch erst so spät alleine gelaufen. Ähnlich wie bei Cyrian brauchte er einfach die Sicherheit. Ich würde mir da keinen Druck machen, dass sie jetzt laufen lernen muss. Bei unserer Krabbelgruppe war das ganz furchtbar, manche Mütter haben da einen regelrechten Wettbewerb veranstaltet was ihr Kind schon alles kann und können muss und auch teilweise in den Medien (Infoblättchen beim Arzt, Ratgeber für Babys und Kleinkinder, etc.) wird das teilweise aufgebauscht das Kind mit Punkt 13 Monaten laufen können muss, alles andere ist unnormal.
Ich bin damals außerhalb der U- Untersuchungen zum KiArzt weil ich als Mutter das richtige Bauchgefühl hatte,dass dennoch was nicht stimmt....der KiArzt hat mich nicht ernst genommen(überhelich wie er war) und ich ging dann nach ein paar Monaten und keiner Besserung zu einem anderen Kiarzt...da war mit der Diagnose aber leider schon wertvolle Zeit versemmelt worden. Darüber ärgere ich mich heute noch. Es wurden noch mehr gesundh. Dinge bei meinem Sohn versemmelt und viel zu spät erkannt. Man kann sich denken was ich von (manchen) Ärzten halte,gerade wenns um Kinder geht.....übrigens auch was die Muttis von Kindern betrifft wenn man schreibt sie gehe nur wenns Kind krank ist....DAS war sehr mißverständlich da oben.
 
Seraph

Seraph

Registriert seit
20.07.2010
Beiträge
359
Reaktionen
9
Die U Untersuchungen sind in Deutschland keine Pflicht. Es gibt zwar Bundesländer, die einen Wisch vom Arzt wollen, und Eltern dann angeschrieben werden aber als Elternteil kann man einfach kommunizieren, warum man nicht war.
Hier bei uns gibt es diesen Zettel zum unterschrieben nicht Mal. Und ja, wir gehen zu jeder U.
Ich kenne viele Kinder, die erst sehr spät gelaufen sind. Solange sich das Kind bei der u6 fortbewegt, wird kein Arzt irgendwas beanstanden. Ich denke als Mutter hat man einen guten Blick auf sein Kind und merkt, wenn es plötzlich in der Entwicklung stehen bleibt.

So unser Mini ist heute genau 6 Monaten alt. Wir waren am Montag bei der U5, er hat proppere 8kg und ist 66cm groß.
Der große war zu dem Zeitpunkt knapp 500g schwerer und 2 cm größer. Aber größer war er ja auch bei Geburt schon.
Der kleine dürfte am Montag auch das erste Mal essen probieren. Es gab umgestürzter Ofengemüse. Zucchini fand er nicht so gut, Karotte auch nicht aber Brokkoli hat er sich in den Mund gestopft. Apfel und Banane dürfte er auch schon knabbern. Banane kam nicht so gut an aber Apfel um so besser.
Bin gespannt wann er anfängt zu krabbeln. Er motzt immer wenn er mit dem robben nicht so vorwärts kommt wie er möchte.

Die Jungs sind nach wie vor super zusammen nur der große ist etwas eifersüchtig weil der kleine stillen darf und er nicht. Aber das bekommen wir sicher auch hin.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jacky83
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beiträge
976
Reaktionen
42
Also hier sind sie Pflicht, jedenfalls steht dss Jugendamt vor der Tür, wenn man nicht geht.

Super, dass er sich so toll macht :)
Das Still Problem haben wir hier nicht, aber das ist sicher anstrengend.
Die ersten Tage hab ich ja beide zusammen gestillt und ehrlich, neee :D
Es gibt ja Mamas die das toll finden, aber nein, das ist echt zu viel.
 
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beiträge
976
Reaktionen
42
Da bearbeiten ja nicht geht:

Das "blöde" an der Situation ist ja, dass die Kleinen ja dementsprechend mehr oder andere Zuwendung bekommen.
Cyrian will teilweise dann auch die Nuckelflasche zb, das ist auch ok, da er nur Wasser (daraus) trinkt.

Dafür dürfen und können die Großen etwas, was die Kleinen eben nicht können, dürfen.
:)
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.742
Reaktionen
51
Hier sind die U-Untersuchungen "freiwillig", wenn du sie allerdings nicht machst, meldet das der Arzt beim Jugendamt.
 
Thema:

Der Mami - Thread

Der Mami - Thread - Ähnliche Themen

  • Schwangerschaft-Info-Thread

    Schwangerschaft-Info-Thread: Möchte mich mal einmischen. Bin auch ungeplant in der 17.Woche schwanger. Ich habe 6 Jahre lang durchgängig die Pille genommen und musste sie...
  • Kuchen, Muffins, Kekse - Der Backwaren-Thread

    Kuchen, Muffins, Kekse - Der Backwaren-Thread: Guten Abend. :D Ich fange nun in dem Alter so an, mal hier und da gerne einen Kuchen zu backen. Deswegen wollte ich euch nach leckeren Rezepten...
  • Kuchen, Muffins, Kekse - Der Backwaren-Thread - Ähnliche Themen

  • Schwangerschaft-Info-Thread

    Schwangerschaft-Info-Thread: Möchte mich mal einmischen. Bin auch ungeplant in der 17.Woche schwanger. Ich habe 6 Jahre lang durchgängig die Pille genommen und musste sie...
  • Kuchen, Muffins, Kekse - Der Backwaren-Thread

    Kuchen, Muffins, Kekse - Der Backwaren-Thread: Guten Abend. :D Ich fange nun in dem Alter so an, mal hier und da gerne einen Kuchen zu backen. Deswegen wollte ich euch nach leckeren Rezepten...