Der Mami - Thread

Diskutiere Der Mami - Thread im Gesundheit & Ernährung Forum im Bereich Smalltalk; Hey ihr Lieben. Wie geht es euch? Wir haben heute Post gegriegt vom Kiga- die Kinder können jetzt basteln und die Werke in den Kiga Briefkasten...
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beiträge
3.511
Reaktionen
130
Hey ihr Lieben.
Wie geht es euch?

Wir haben heute Post gegriegt vom Kiga- die Kinder können jetzt basteln und die Werke in den Kiga Briefkasten
schmeißen (zum Fenster schmücken), damit der Osterhase weiß, welche Kinder in den Kindergarten gehen... wenn sie schon nicht da feiern können.
Mein Mann und ich mussten direkt mal los weinen- ist echt süß gemacht und es ist für alle Grad neunmal schwer.

Mit Oma und Opa malen wir gegenseitig ständig Briefe (wohnen 4km weiter..) und die Kiddies freuen sich immer wenn die Post kommt..

Das Bild hat Opa für Cyrian ausgedrückt.. sein Traum schlechthin..:)
 

Anhänge

Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
6.098
Reaktionen
62
Huhu, uns geht es soweit ganz gut.
Unsere kita hat uns auch lauter bastel Anleitungen, Song Texte etc mitgegeben, was sie grade alles in der kita gemacht haben um weiter zu machen.

Ansonsten kommt leonie immer besser damit klar, das es eine kleine Gruppe ist mit fremden Kindern
Aber denke bald ist alles wieder beim alten, dadurch das die Regelung eingeführt wurde, das nur noch ein Elternteil einen relevanten Job haben muss, kam schon eine schwämme von Anträgen an 🤷‍♀️ wird wohl bald wieder die normale Gruppe sein 🙈

Gestern hat es geschneit.. leonie fand das ganz komisch und iwie war es ihr suspekt 😅 so kalt... und nass... und schmecken tut es auch nach nichts
Aber nach ein paar Stunden war alles wieder weg

Larry verstand Die Welt auch nicht mehr, Samstag waren schließlich 16 Grad 😅

20200330_134454.jpg
 
Jacky83

Jacky83

Registriert seit
12.12.2018
Beiträge
428
Reaktionen
100
Huhu, auch uns geht es gut. Das Homescooling klappt eigentlich ganz gut aber trotzdem möchte Finn doch wieder in die Schule.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hundefreundin12
Syn

Syn

Registriert seit
24.08.2013
Beiträge
1.156
Reaktionen
29
Uns geht es auch gut. Nora vermisst Kontakte zu anderen Kindern, aber ansonsten bekommen wir die Tage gut rum. Es ist ja keine Ausgangssperre bei uns und wir leben hier auf dem Land mit viel Platz zum Spazieren und auch mit eigenem Garten etc., da hat sich so im Groben nicht viel an unserem Leben geändert.

Nur der eben erwähnte Kontakt zu anderen Kindern ist halt wirklich etwas, was Nora spürbar fehlt. Direkt nebenan leben auch noch Zwillingsmädchen in ihrem Alter und normal waren wir schon soweit, dass die beiden einfach mal rüber gekommen sind bzw. Nora einfach mal rüber ging, wenn sie gehört hat, dass die beiden draußen waren, aber wenn sie sie jetzt hört, ist sie immer ganz traurig, weil sie weiß, dass sie nicht hin darf.
Mir zerreist es dabei immer das Herz... aber ich weiß ja, dass es wichtig ist und ich denke Nora versteht es auch (soweit das in dem Alter geht).

Hier wird viel gebastelt, wir sind viel unterwegs (mit den Hunden einfach irgendwo im nirgendwo), viel Brettspiele gespielt, aber ich muss ehrlich sagen, dass der Medienkonsum auch nach oben gegangen ist, sprich: Nora schaut auch mehr Fernseh bzw. spielt mehr auf ihrem Kindle. Ich habe ihr gesagt, dass wir das jetzt immer spontan entscheiden und schauen. Normal war es immer recht fest geregelt mit der "Heiafolge" vor dem Schlafengehen und dem Spielen mal am Morgen an den Wochenenden, aber jetzt gibt es eben auch mal tagsüber einfach so was zu schauen, auch mal ein Film und auf dem Kindle spielen darf sie nun eigentlich jeden Morgen kurz (ist ja jeder morgen wie Wochenende aktuell...).

Ich brauche auch einfach mal eine Atempause bzw. meine Ohren möchten auch mal einfach eine halbe Stunde kein "MAAAAMAAAAAAA" hören. 😅

Die kleine Skadi ist einfach zufrieden mit sich und der Welt, wie sie es schon immer war. Sie bekommt ja zum Glück noch gar nicht mit, was hier so alles passiert und ist einfach glücklich, dass ihre große Schwester die ganze Zeit da ist. Sie versucht auch einfach ihr alles nachzumachen, das ist zu süß.
 
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beiträge
3.511
Reaktionen
130
Heute hatten wir die erste komische Situation- erschreckend.
Wir laufen hier im Dorf, Cyrian Bobbycar, Finni im Buggy.
Kommt von hinten (Dorfstraße, gegenüber kann man auch laufen) ne Frau (ca. 30??) und überholt uns auf dem Mini Bordstein.
Läuft kurz vor uns dann auch langsam, Cyrian auf dem Bobbycar, aber noch Abstand und wir wollten auch abbiegen.
Fängt die Frau an zu hüpfen, ging auf die andere Strassenseite und schrie mich dann an, ob ich noch nie was von nem 2m Abstand gehört hab.

Ich war so baff, dass ich nix sagen konnte, weil ich das garnet gerafft hab.

1. Hätte sie uns net überholen müssen, wir waren da extra schneller, und nach dem überholen langsamer, wegen Abstand....

2. 2m Abstand und auf nem schmalen Bordstein vorbei- is ja ok, ich sag wegen Virusgefahr dann eh nix

3. Diese Agressivität durch ANGST, und das erschreckt mich einfach. Meine Mum erlebt sowas oft im Rewe wo sie arbeitet

Ich werde mit den Kindern jetzt nur noch direkt ins Feld- es ist so schlimm, was die Situation mit den Menschen macht.

Andererseits treffen sich hier immer noch Kinder, es ist so verrückt....

Ab Freitag gibt es für Cyrian Logopäde per WhatsApp Video :D
Ist jetzt bei der Krankenkasse durch! Mega toll!

Syn, hier läuft viel Peppa Wutz- es ist für alle schwierig, das ist echt ok :D
Grade du jetzt mit dem Baby hast da echt das Recht zu!
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
6.098
Reaktionen
62
Ohja.. diese Aggressivität durch die momentane Situation ist echt beängstigend.
Wir haben nun schon Buttons an der Jacke, die die Kunden darauf hin weisen sollen, das sie doch bitte Abstand halten.
Ist schwer, verständlich... aber was einem die Leute teilweise in den Nacken kriechen ist unnormal. Und wenn man dann selber Abstand halten will, wird sich über einen lustig gemacht 🙁
Dafür sind das dann die, die an ner Kasse rum brüllen, wenn wer die Markierungen nicht beachtet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hundefreundin12
Syn

Syn

Registriert seit
24.08.2013
Beiträge
1.156
Reaktionen
29
Ich habe gerade sowas trauriges gelesen...

Ihr wisst ja sicher alle, dass bei vielen Kliniken die Väter nicht mehr mit zur Geburt dürfen (zu Besuch dann sowieso nicht), das fand ich schon schlimm... aber ich habe eben gelesen was passiert, wenn die Mutter Covid19 hat... dann wird direkt nach der Geburt das Baby weggenommen, kommt in die Kinderklinik, die Mutter muss wieder nach Hause in Quarantäne und wenn das Baby nicht zufällig auch positiv ist, muss es 14 Tage da bleiben bevor es zur Mutter kann...

Klar... ich kann verstehen warum das gemacht wird, aber mein Gefühl sagt mir, dass das falsch ist. Einfach falsch. 😭
 
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beiträge
3.511
Reaktionen
130
Ach du Scheiße!

Oder bei den Beerdigungen, wo man sich zum Trauern nicht in den Arm nehmen darf..im engsten Kreis...

Ja is einfach krass.....
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
6.098
Reaktionen
62
Von meiner Kollegin ist gestern der Papa gestorben... ihr graut es auch schon vor der Beerdigung 🙁
Wie du schon sagst, ich glaub ich könnte es garnicht, jemanden nicht in den Arm zu nehmen.

Die armen Mütter, ich hoffe das kommt nicht allzu häufig vor 😶
 
  • Traurig
Reaktionen: Hundefreundin12
Jacky83

Jacky83

Registriert seit
12.12.2018
Beiträge
428
Reaktionen
100
Hallo ja die Situation ist alles andere als einfach.
Ich könnte mir auch nicht vorstellen jemanden nicht zu umarmen.

Finn sollte gerade das Wort Einhorn schreiben und gewitzt wie er ist das er es so geschrieben: 1horn.
Solche Momente lockern die Situation etwas auf.
 
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beiträge
3.511
Reaktionen
130
Nu verbringen wir alle Ostern isoliert.

Mal sehen, wie das wird....

10.000 neue Fälle ca. Seit gestern, echt ... erschreckend!:(
 
Jacky83

Jacky83

Registriert seit
12.12.2018
Beiträge
428
Reaktionen
100
Ohje, das ist blöd.
Wir haben zumindest noch einen Schrebergarten, 2 Autominuten entfernt wo wir Eier verstecken können da ist es nicht ganz so schlimm. Okay normalerweise Ist die Gesamte Familie bei den Schwiegereltern aber das fällt halt aus und ich denke Finn hat da auch kein Problem mit.
 
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beiträge
3.511
Reaktionen
130
Wir waren eben beim Dm, daneben ist der Penny.

Wir sind ja fast in den Graben gefallen- da hat eine Frau ihr ganzes AUTO voller Klopapier!!!
Hat da aber nur wie erlaubt eine Rolle geholt.
Muss also schon etwas unterwegs sein.
Ey XD

Da fällste doch vom Glauben ab!

Endlich ist hier Wochenende, fix und fertig.
Nächste Woche ist Männe schon um 17Uhr Daheim, puh ;D
 
Jacky83

Jacky83

Registriert seit
12.12.2018
Beiträge
428
Reaktionen
100
Das ist ja echt unverschämt.

Wir waren heute den ganzen Tag im Schrebergarten. Da ist noch viel zu tun und die Kinder wollen helfen was ja eigentlich ganz nett ist wenn sie uns nicht dabei die Arbeit noch schwerer machen würden als sie eh schon ist 🤣. Trotzdem haben die Kinder Spaß und auch der Hund hat auch immer mal was zu gucken der allerdings ist der an der 10 Meter Leine da er immer rüber zum Nachbarsgarten will zur anderen Hündin. Die Hecke hat noch Lücken wo er immer durch geht. 🙈
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
6.098
Reaktionen
62
Wie ich solche Tage liebe 😂
Eigentlich war mein Plan, den morgen entspannt zu starten, leonie in die kita zu bringen um dann gegen Mittag arbeiten zu gehen.... nunja, die plan. Um kurz vor 6 rief meine Chefin an, ich hätte doch Frühschicht 👀 na riesen geil....
Ich stand im Bett, leonie aus den Federn geschüttelt und schnell fertig gemacht.
Mit meiner Mama rum telefoniert das sie mit larry spazieren geht und los ging es.

Leonie war nicht böse drüber, so hatten wir zum Glück den ganzen Nachmittag für uns. In der Spätschicht sehe ich sie ja nur morgens 🙁
Wir saßen die ganze Zeit im Garten, haben ganz viel mit fingerfarbe gemalt... der Hund ist nun blau im Gesicht und eigentlich hatten wir vor, noch die Eier zu bemalen.
Hat nicht ganz geklappt da entweder larry mir die ganze Packung eier klaute wenn ich mich grade um leonie kümmerte, oder eben leonie, die alle Eier sofort essen wollte und Null Sinn darin fand, die anzumalen 😂

Naja, etliche Kunstwerke sind entstanden, das Trampolin ist nun auch farbenfroh 🙈 und sie hat eingesehen das fingerfarbe nicht ganz so lecker schmeckt wie sie aussieht.

Morgen ist dann leider wirklich Spätschicht und ich bin froh, das meine Mama aushilft um sie abzuholen. Männe ist auswärts und wir schrubben momentan stunden wie die Irren.

Ach... wir haben heute 3 Paletten Klopapier bekommen 😂 die Leute haben alle sofort die Telefone gezückt und kurz danach hatten wir keine Einkaufswagen mehr... es wird noch nicht besser.
Aber die Leute langsam entspannter. Ich hoffe das hält sich noch etwas
 
Syn

Syn

Registriert seit
24.08.2013
Beiträge
1.156
Reaktionen
29
Hier ist leider keinerlei Entspannung beim Einkaufen zu spüren. Klopapier, Küchenrolle, Mehl und Hefe sind noch immer in allen Läden hier dauerhaft ausverkauft. Besonders schlimm finde ich es bei Hefe. Wir backen seit Jahren unser Brot selbst. Ich habe noch kein Brot beim Bäcker gefunden, was mir nur annähernd so gut schmeckt wie unser eigenes Brot und dazu ist das auch noch schweineteuer.
Wir hatten noch etwas Hefe übrig, aber sie geht jetzt zu Neige und wir haben seit 3 Wochen versucht irgendwo neue Hefe zu bekommen. Keine Chance. Meine Tochter wollte auch mal wieder selber Pizza machen... keine Chance. Wir schauen jetzt, ob wir mal selbst versuchen Hefe zu ziehen... 😅

Mir ist schon klar, dass das Meckern auf hohem Niveau ist. Wir haben ansonsten insgesamt echt Glück nicht besonders beeinflusst zu werden von der ganzen Geschichte, aber trotz allem nervt es mich einfach. Ich mag unser Brot. 😭

Unsere Tage sind ansonsten recht entspannt und ich bin sehr froh um den Garten. Nora ist eigentlich den ganzen Tag draußen. Wir haben jetzt auch mal Schaukel, Klettergerüst und sowas gekauft. Dauert aber noch bis alles da ist. 🙂
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
6.098
Reaktionen
62
Ja hefe ist momentan ganz schlimm. Wir hatten am Samstag 7 Kartons erhalten, zack... alle 😅🙈

Ne, kaufen tun immer noch alle wie irre, mal nen freien Tag in der Woche ist nicht in Aussicht. Naja mein Überstunden Konto ist am jubeln....
Aber sie haben mehr Verständnis... letztens war mein Kollege Einzelkämpfer an der Kasse und die Leute hatten echt lange Wartezeiten
Aber da ich grade am verräumen war, meine Kollegin in der Pause, war es grade alles etwas schwierig
Und trotzdem standen alle entspannt da, niemand hat gemeckert und es war einfach überraschend... bin gespannt was mich gleich erwartet 🙈
 
guusama

guusama

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
331
Reaktionen
0
Etwas off-topic:
Meine Tochter wollte auch mal wieder selber Pizza machen... keine Chance. Wir schauen jetzt, ob wir mal selbst versuchen Hefe zu ziehen...
Ich kann den Teig sehr gut empfehlen, super knusprig und man spart sich das Warten wegen dem aufgehen. Rezept erst am Montag ausprobiert.
300g Mehl (hell, wegen dem Kleber)
150ml Wasser
1-2 TL Salz
2EL Öl (ich hatte Sonnenblumenöl)

Mehl, Salz mischen, Flüssigkeit zufügen, alles ein paar Minuten kräftig durchkneten, Teig dünn ausrollen (oder ziehen wie bei mir), dünn mit Soße bestreichen und Belegen und dann 10-20min bei 250 Grad vorgeheizten Ofen Ober-/Unterhitze. Ich werde nur noch den Teig machen.

Ansonsten schwört meine Mutter auf Hefewasser aus Trockenfeigen hergestellt. Das dauert aber bis zur fertigen Herstellung und die Zubereitung des Teiges.
 

Anhänge

Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.025
Reaktionen
306
Hefewasser kann man auch richtig geil nutzen um Kinder Präferenzbereiche von Bakterien/Pilzen und Lebewesen zu erklären- kaltes Hefewasser in lauwarmes Wasserbad stellen und fängt sofort an zu blubbern :cool:

Datteln gehen übrigens super. Und Apfelschalen. :)
 
Syn

Syn

Registriert seit
24.08.2013
Beiträge
1.156
Reaktionen
29
Danke euch. 😊

Wir haben jetzt gestern schon versucht unser Brot ohne Hefe zu backen... das war ein Reinfall... ist eher ein Müsliriegel geworden. 🤪

Mal schauen, ob ich es mit dem Pizzateig mal versuche. Sieht auf den Bildern auf jeden Fall sehr lecker aus!

Wir wollten das mit dem selber Hefe ziehen auch mal probieren und haben Datteln dafür gekauft gehabt... mein Mann konnte nicht widerstehen und nun sind sie leer. 😅

Da wir aber noch etwas übrig haben wollen wir mal das mit dem Vorteig probieren. Also Hefe + Wasser + Zucker + Mehl, ziehen lassen und dann in Eiswürfelformen einfrieren. So kann man wohl aus einem Hefewürfel ~10 Hefewürfel rausholen. Theoretisch ja unendlich viel, wenn man genug Zeit reinsteckt. Mal sehen... ich habe auch etwas die Hoffnung, dass es nach Ostern vielleicht auch bei uns ruhiger wird.
 
Thema:

Der Mami - Thread

Der Mami - Thread - Ähnliche Themen

  • Schwangerschaft-Info-Thread

    Schwangerschaft-Info-Thread: Möchte mich mal einmischen. Bin auch ungeplant in der 17.Woche schwanger. Ich habe 6 Jahre lang durchgängig die Pille genommen und musste sie...
  • Kuchen, Muffins, Kekse - Der Backwaren-Thread

    Kuchen, Muffins, Kekse - Der Backwaren-Thread: Guten Abend. :D Ich fange nun in dem Alter so an, mal hier und da gerne einen Kuchen zu backen. Deswegen wollte ich euch nach leckeren Rezepten...
  • Ähnliche Themen
  • Schwangerschaft-Info-Thread

    Schwangerschaft-Info-Thread: Möchte mich mal einmischen. Bin auch ungeplant in der 17.Woche schwanger. Ich habe 6 Jahre lang durchgängig die Pille genommen und musste sie...
  • Kuchen, Muffins, Kekse - Der Backwaren-Thread

    Kuchen, Muffins, Kekse - Der Backwaren-Thread: Guten Abend. :D Ich fange nun in dem Alter so an, mal hier und da gerne einen Kuchen zu backen. Deswegen wollte ich euch nach leckeren Rezepten...