Vergesellschaftung von 2 weiblichen Kaninchen

Diskutiere Vergesellschaftung von 2 weiblichen Kaninchen im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hey Leute, ich bin neu hier & habe auch gleich eine Frage. Also ich habe gerade zwei weibliche Kaninchen. Ich hatte ein weibliches & ein NICHT...
Hasenliebhaber

Hasenliebhaber

Registriert seit
29.03.2010
Beiträge
5.303
Reaktionen
0
Hey Leute,
ich bin neu hier & habe auch gleich eine Frage.
Also ich habe gerade zwei weibliche Kaninchen. Ich hatte ein weibliches & ein NICHT kastriertes Kaninchen, die ich von Nordharz zusammen als baby gekauft hatte. Die beiden haben sich verstanden und haben somit auch zusammen gelebt. Dann aber kam die Zeit der Geschlechtsreife und wir müssten die beiden trennen, da meine Eltern gegen eine Kastration waren (warum auch immer)! Ab dann haben sich die beiden kaum noch gesehen. Aber dann habe ich meine Eltern entgültig dazu überredet, ihn doch kastrieren zu lassen, da man Kaninchen NICHT alleine halten
sollte. So jetzt kommt der traurige Teil daran. Zwei Tage nach der Kastration ist mein süßes kleines Böcken verstorben. :089::089::022::022:
Dann haben wir paar Tage nach der Trauer einen schon Kastrierten vom Tierheim geholt, mit der sich aber meine Süße nicht verstanden hat. So müssten wir ihn wieder abgeben.

Dann haben wir überlegt, warum wir nicht noch ein weibliches dazu kaufen. Das haben wir dann auch getan. Ein süße , von Nordharz.

Bei der Vergesellschaftung gab es kaum Kämpfe. Ich hatte kein Neutrales Zimmer zur Verfügung, also habe ich den beiden ein großes Freigehege gekauft, wo sie auch grade drin leben. Das habe ich dann so hingestellt, das es so neutral wie möglich ist :D Sie haben sich zwar nicht auf anhieb verstanden, doch nach ner zeit haben sie schon zusammen gegessen und sich gegenseitig abgeschleckt. Doch heute, als ich ins Zimmer kam, habe ich einen Schock bekommen ! :shock: Denn die Häsin, die ich schon seit längerem habe, (sie ist ungefähr 9 Monate alt :) ) lag auf der Häsin, die ich neu dazu geholt habe. (sie ist ungefähr 4 Monate alt) und hat sie entweder gerammelt oder sie in den arsch gebissen. Und die Kleine, hat nichts gemacht außer zu fiepen und irgendwelche Geräusche von sich zu geben. Ich wusste nicht , was ich machen sollte, also habe ich gegen das Gitter geschlagen, damit meine ältere von ihr runtergeht, was sie dann auch gemacht hat. Danach ist die jüngere ihr hinterher gelaufen und hat wild auf den Boden gestampft. Jetzt verstehen sie sich wieder einigermaßen, aber ich habe trotzdem Angst. Was sollte das werden ? Was soll ich machen ? Sie trennen ? Habt ihr 'ne Idee ? :?:

Freue mich schon auf eure Antworten und bedanke mich im Vorraus.

P.s. Ich bin 14 Jahre alt. :lol: ;D

Mfg

Hasenliebhaber
 
Zuletzt bearbeitet:
30.03.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Vergesellschaftung von 2 weiblichen Kaninchen . Dort wird jeder fündig!
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Neine auf keinen Fall trennen.
DU solltest sie einfach ihre Rangordnung klären lassen.
Beißereien und kleinere Kämpfe sind ganz normal bei einer Vergesellschaftung.
Les dir am besten mal diese Seite durch, da steht alles wichtige: http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html.

ABer es kann wirklich sein, dass sie sich nur solange verstehen bis die kleine geschlechtsreif wird.
2 Häsinnen verstehen sich nur in den seltensten Fällen. Es kann die große Liebe werden oder auch das genaue Gegenteil.
Da muss man abwarten.
Eigentlich wäre aber auch ein kastrierter Rammler der ideale Partner, das klappt in fast allen Fällen.
Viele Kaninchen werden wieder abgegeben, weil sie sich angeblich nicht verstehen. Und das nur, weil viele Halten nicht wissen, dass es immer Kämpfe bei einer VG gibt.
 
Hasenliebhaber

Hasenliebhaber

Registriert seit
29.03.2010
Beiträge
5.303
Reaktionen
0
Hallo,

danke für deine schnelle Antwort.
Die Rangordnung haben sie , schätze ich mal, schon geklärt.
Und wie gesagt, richtige Kämpfe gab es eigentlich garnicht, da sich, glaub ich, die neue sich schon gleich untergeordnet hat. Sie verstehen sich ja auch. Kuscheln sogar hin und wieder mal zusammen. Die Beißerein, finde ich zwar nicht schön, aber ich kann das schon verstehen, weil das normal ist.

Aber warum hat meine ältere sie bestiegen ?! Was hat sie gemacht ? Die kleine gerammelt oder wie ?! Ich kann mir das irgendwie nicht erklären, weil die kleine nichts gemacht hat und halt wie gesagt, nur gefiept und andere komischen Geräusche von sich gegeben. Könnt ihr mir weiterhelfen ??
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
das Verhalten ist völlig normal und es wird auch noch immer wieder kommen, solange jedoch kein Blut fließt ist alles in Ordnung. Die ältere zeigt nur dem jüngeren wer das sagen hat.

Du musst mal sehn wie es bei meinen beiden Weibern her geht, da wird drohend gefaucht, gejagt und berammelt bis zum geht nicht mehr...am ende sieht man sie jedoch dann wieder gegenseitig putzen und entspannt nebeneinnander dösen.
Wichtig ist nur das man gar nichts macht, ich setzt mich dann meist hin und schau gelassen zu oder mach was anderes.;)


Liebe Grüße
Amber
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Das Besteigen zeigt die Überlegenheit der älteren Häsin;).
Sie ist die Ranghöhere, deine jüngere Häsin ist rangniedriger. Das ist einfach nur eine kurze Klärung der Rangordnung.

Deine Häsin hat vielleicht auch einfach Angst, weil sie diese Situation einfach nicht kennt.
Sie war ja bisher alleine? Das gibt sich aber ganz schnell.
Das Besteigen wirst du noch öfters sehen, das ist bei Kaninchen ganz normal und wird immer mal wieder gemacht, damit auch die Kleine nicht auf dumme Gedanken kommt;).
 
Hasenliebhaber

Hasenliebhaber

Registriert seit
29.03.2010
Beiträge
5.303
Reaktionen
0
Okey . Okey .
Danke für eure Antworten.
Das mit dem berammeln hat sich auch irgendwie gelegt und sie verstehen sich ganz gut. Rennen zusammen wie wild durch die Wohnung und putzen sich gegenseitig.

Jetzt habe ich aber ein anderes Problem. :D

Meine kleine gibt seit gestern Abend komische Geräusche von sich. Eine Art quietschen von einem nicht geölten Stuhl oder ähnliches. :mrgreen:
Gestern hat sie das noch nicht so häufig gemacht ; doch jetzt hört sie fast garnicht mehr auf damit. :(

Ich mache mir Sorgen !! Sollte ich zum Tierarzt fahren oder noch abwarten was passiert ?!
Sie benimmt sich ganz normal, liegt frisst und spielt wie immer.
Aber macht gleichzeitig auch ständig dieses komische fiepen.

Was soll ich machen ?!
ich habe Angst um sie !!
Meine Mutter meint, das wäre normal ; doch ich persönlich kann das ausschließen, da ich das Verhalten nicht normal finde. :(

HiiiiiiiLfeeee :(
 
Thema:

Vergesellschaftung von 2 weiblichen Kaninchen

Vergesellschaftung von 2 weiblichen Kaninchen - Ähnliche Themen

  • Vergesellschaftung von jungem Kaninchen

    Vergesellschaftung von jungem Kaninchen: Hey, heute haben wir ein kleines Kaninchen gekauft ca 12 Wochen alt(männlich). Und da meine kleine Süße leider am Montag verstorben ist, wollten...
  • 2 Kaninchen weibchen im Außengehege vergesellschaften?

    2 Kaninchen weibchen im Außengehege vergesellschaften?: Ich hatte vor jetzt nach langer Zeit meine Kaninchen weibchen (Beide 4,5 Jahre alt) die wegen einer gefährlichen Krankheit getrennt wurden neu zu...
  • Kann ich meinen 7 Jährigen Rammler kastrieren und vergesellschaften ?

    Kann ich meinen 7 Jährigen Rammler kastrieren und vergesellschaften ?: Hey, ich habe eine 7 jährigen Rammler, Schlappi, der bis jetzt alleine gelebt hat (bevor jetzt irgendwelche Kommentare dazu kommen lest euch bitte...
  • Ab welchem Alter kann man Kaninchen vergesellschaften?

    Ab welchem Alter kann man Kaninchen vergesellschaften?: Hallo, ich brauche mal eure Hilfe. Ich habe zwei Kaninchen bisher gehabt. Lucky (weiblich, 2,5 Jahre, Löwenkopfmix) und Snoopy (männlich...
  • Zweites jüngeres Männchen zu älterem Weibchen?

    Zweites jüngeres Männchen zu älterem Weibchen?: Hii, ich wollte mal was fragen ;) Ich habe (oder hatte) zwei Kaninchen, ein Weibchen und ein Männchen, die waren Geschwister. Das Männchen ist...
  • Zweites jüngeres Männchen zu älterem Weibchen? - Ähnliche Themen

  • Vergesellschaftung von jungem Kaninchen

    Vergesellschaftung von jungem Kaninchen: Hey, heute haben wir ein kleines Kaninchen gekauft ca 12 Wochen alt(männlich). Und da meine kleine Süße leider am Montag verstorben ist, wollten...
  • 2 Kaninchen weibchen im Außengehege vergesellschaften?

    2 Kaninchen weibchen im Außengehege vergesellschaften?: Ich hatte vor jetzt nach langer Zeit meine Kaninchen weibchen (Beide 4,5 Jahre alt) die wegen einer gefährlichen Krankheit getrennt wurden neu zu...
  • Kann ich meinen 7 Jährigen Rammler kastrieren und vergesellschaften ?

    Kann ich meinen 7 Jährigen Rammler kastrieren und vergesellschaften ?: Hey, ich habe eine 7 jährigen Rammler, Schlappi, der bis jetzt alleine gelebt hat (bevor jetzt irgendwelche Kommentare dazu kommen lest euch bitte...
  • Ab welchem Alter kann man Kaninchen vergesellschaften?

    Ab welchem Alter kann man Kaninchen vergesellschaften?: Hallo, ich brauche mal eure Hilfe. Ich habe zwei Kaninchen bisher gehabt. Lucky (weiblich, 2,5 Jahre, Löwenkopfmix) und Snoopy (männlich...
  • Zweites jüngeres Männchen zu älterem Weibchen?

    Zweites jüngeres Männchen zu älterem Weibchen?: Hii, ich wollte mal was fragen ;) Ich habe (oder hatte) zwei Kaninchen, ein Weibchen und ein Männchen, die waren Geschwister. Das Männchen ist...