B. smithi gestorben

Diskutiere B. smithi gestorben im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Hallo Leute Heute morgen ist meine B. smithi gestorben.:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:( Vielleicht könnt ihr mir ja sagen woran das gelegen haben...
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hallo Leute

Heute morgen ist meine B. smithi gestorben.:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(
Vielleicht könnt ihr mir ja sagen woran das gelegen haben könnte.
Ich erkläre mal kurz was so passiert ist. Wir haben vor 4 Tagen ein neues Terra für die smithi gekauft und es mit Blumenerde, Höhle und Wasserschale ausgestattet. Da die Blumenerde aber noch sehr feucht war und die LF viel zu hoch (95%) hab
ich erstmal versucht sie zu trocknen. Gestern hab ich dann 10 Kleine Versi's (2.FH) bekommen die dann in das alte Smithi Terra einziehen sollten somit hab ich die Smithi in ihr neues Terra gesetzt das gestern Nachmittag 67% LF hatte. Die Falltür vom neuen Terra hab ich raus genommen damit die LF über Nacht nicht wieder in die Höhe schießt und es durch ein Fliegennetz ersetzt was man vor den Fenstern macht. Da ist sie aber heute Nacht irgendwie raus gekommen und lag heute morgen bei uns auf der Treppenstufe mit geplatztem Abdomen.:(:(:(:(:(
Heute morgen war dann die LF im Terra bei 80% trotz Netz.
Ich muss dazu sagen das ihr Abdomen auch schon ganz schön dick war. Sie war aber jetzt auch schon auf Diät seit ein paar Tagen.
Was mich nun interessieren würde ist, lag es an der LF oder hab ich sie überfüttert?
In ihrem neuen Terra hat sie sich auch gar nicht viel bewegt. Vielleicht weil es neu war.
Wäre schön wenn ihr mir sagen könntet woran es gelegen haben könnte. Vielleicht hat ja schon einer von euch diese schlechte Erfahrung gemacht.

Traurige und Nachdenkliche Grüße
 
31.03.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber für Vogelspinnen von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Vogelspinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Hamsterkeks98

Hamsterkeks98

Registriert seit
28.03.2010
Beiträge
165
Reaktionen
0
Das tut mir leid...:056: Ich glaube sie war langsam weil sie die Gegend erkundet hat.
Könnte es sein das jemand auf der Treppe auf sie getreten ist, oder hatte sie vielleicht einen Absturtz erlebt auf der treppe?
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hallo

Also raufgetreten ist niemand heute Nacht aber sie könnte von der Wand oder von der Pflanze im Treppenflur gefallen sein.
Aber es ist schon komisch das sie überhaupt aus dem Terra geht. Das hat sie im alten Terra nie gemacht obwohl das auch oft auf war da ich schon immer Probleme mit zu hoher LF hatte.
 
G

goniie

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
472
Reaktionen
0
Hallo, also als erstes mein Beileid:(, eines kann ich nicht verstehen wieso machst du das Terrarium immer auf, wenn die Spinne drinnen sitzt? du hast richtig glück gehabt das sie früher nicht schon raus gekrabbelt ist, denn Spinnen bleiben nicht im Terrarium.
lg Sascha.
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hallo

Ich mach es auf wegen zu hoch ansteigender Luftfeuchtigkeit.
Die Lüftungsschlitze schafften das scheinbar nicht.
Sie ist ja auch sonst immer am Boden vom Terra geblieben. Hat noch nie probiert die Scheibe hoch zu klettern. Und da ich das längere Zeit beobachtet habe wollte ich nicht probieren was passiert wenn sie bei 80-85 % LF gehalten wird statt 60-70%. Es war ja auch nicht richtig auf. Ich hab ja ein Netz vor getan wo sie aber irgendwie rausgeschlüpft sein muss.:(
 
Nikara

Nikara

Registriert seit
22.09.2009
Beiträge
688
Reaktionen
0
Mein Beileid, aber trotzdem Kritik:
Erstmal versteh ich nicht, warum du 10 versis in ein Terra setzen willst. Wieso nicht kleine Auzuchtdosen?
Und wieso hast du die smithi dann in das Terra mit zu hoher LF und provisorischer "Netztür" gesetzt, anstatt die Erde z.B. in den Backofen zu tun. Das dauert ne halbe Stunde und die Erde ist trocken genug. Du hättest nicht mit dem Netz basteln müssen, sie wär nicht ausgebrochen und hätte sich nciht am Abdomen verletzt.
Wenn du die Falltür öfter aufmachen musstest, weil die LF zu hoch war, dann hättest du weniger befeuchten müssen.
 
T

Tamylein

Registriert seit
02.11.2008
Beiträge
193
Reaktionen
0
auch von mir mein beileid wegen deiner smithi
aber ich muss auch sagen das es auch mir als anfänger, nicht nachzuvollziehen ist warum du nicht eher so was gegen die zu hohe LF gemacht hast als nur ein fliegen gitter für die nacht davor zumachen.
mein wäre es nicht einfacher gewesen wenn du nur ein stück lochblech in die führung gemacht hättest un dann die fallscheibe wieder oben drauf?
zumindest bis sich die LF richtig eingespielt hätte (mal davon abgesehen das ich bie so zu hoher LF meine spinne erstgar nicht ins terra umziehen hät lassen)
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hallo

Hab wohl vergessen zu schreiben das die Versi's in ihren 10 Aufzuchtsdosen sind. Die Dosen stehen aber im Terra da ich da die Temperatur am besten halten kann.
Hier sind meine Dosen auch zu sehen.
https://www.tierforum.de/t92754-aufzucht-versi-spiderlinge.html
Im neuen Terra war die LF bei 67% als ich sie gestern rein gesetzt habe. Hab die Erde ja getrocknet. Aber scheinbar nicht genug denn über Nacht gings wieder hoch auf 80% deswegen hab ich am späten Abend dann das Netz vor getan.
Im alten Terra hatte ich eine Pflanze drin. Die hat schon kaum Wasser bekommen aber es war trotzdem oft zu feucht da drin.
Es ist ja auch nicht so das die Tür ständig auf war. Meist war sie nur dann auf wenn ich auch zu Hause war.

Freundliche Grüße
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Mitten in der Nacht ist mir nichts besseres eingefallen als das mit dem Netz.
Ein Lochblech in der passenden Breite hatte ich nicht zur Hand. Das war auch alles nur eine Notlösung für die eine Nacht. Heute wäre die Erde auch nochmal im Backofen gegangen.
 
Zuletzt bearbeitet:
hermelin88

hermelin88

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hi!
wird sicher an dem sturz gelegen haben.Geht bei vogelspinnen schnell.Wird also keiner draufgetreten sein.Sie können schon bei geringer höhe,aus der sie fallen platzen und somit sterben.Wollte sicher auf erkundungstur gehen....
lg jule
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
681
Reaktionen
0
Hallo,

Versis kann man nicht zusammenhalten als Spiderlinge wie andere Avi- Arten. Die Fressen sich gegenseitig schnell mal auf. Nur so als hinweis.

LG
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hallo

Ich denke auch das sie abgestürzt ist. Trotzdem hätte das nicht passieren dürfen. Bei nächsten mal bin ich definitiv schlauer.
Ich halte die Versi's auch nicht zusammen. Sie werden einzeln in Aufzuchtsdosen gehalten. Die Aufzuchtsdosen stehen aber alle zusammen in einem Terra damit ich die Temperatur besser halten kann. Klappt bisher wunderbar. Die Tiere fühlen sich scheinbar wohl darin.;)

Freundliche Grüße
 
G

goniie

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
472
Reaktionen
0
Hallo, das ist eine gute Sache mit den Aufzuchtsdosen im Terrarium, wir wollen dir nur ermitteln das du einen Fehler gemacht hast (Aber aus Fehlern lernt man ja schlieslich:)) und lieber weniger sprühen solltest, dafür mehrmals die woche/Tag.
gruß Sascha.
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hallo

Also falls du jetzt die Aufzuchtsdosen meinst, da sprühe ich gar nicht. Die Versi's haben ihre Wasserschale und kriegen ab und zu mal einen kleinen Tropfen ins Gespinst. Bisher sind sie ganz zufrieden. Zu hohe LF sollen sie ja nicht so mögen.
Nur Schade das es ein Fehler war der für die Spinne tödlich enden musste.

Freundliche Grüße
 
G

goniie

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
472
Reaktionen
0
Hallo, nein ich meinte die Brachypelma smithi:), könntest du mal Bilder rein stellen von deinen kleinen Versis? Würde mich sehr interressieren.:)
Gruß Sascha.
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Ich hab auch bei der Smithi nie gesprüht. Hab nur ab und zu der Pflanze etwas Wasser gegeben die in dem Terra war. Selbst das war meist schon zu viel so das ich für ne Zeit immer den Deckel auf gelassen habe. Aber meist nur dann wenn ich die Spinne im Blick hatte.
Mit den Fotos ist kein Problem. Mach ich aber morgen.
Die Aufzuchtsdosen sind aber schon zu sehen wie oben schon erwähnt (Beitrag:Aufzucht von Spiderlingen)

Schönen Abend noch;)
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hallo

Das mit den Bildern klappt noch nicht. Mein PC läuft nicht ganz rund. Der stürzt sofort ab wenn ich die Digicam anschließe.:eusa_think:
Bilder kommen aber auf jeden Fall noch.
 
G

goniie

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
472
Reaktionen
0
Hallo, wow traumhaft schöne Tiere :). Ich hätte so gerne eine versi, aber meine Mutter hat panische Angst, meine Mutter könnte sich vielleicht an so einen kleinen spiderling gewöhnen, aber man kann die kleinen doch noch nicht bestimmen oder? Denn ein Männchen wird ja nicht so alt.
Gruß Sascha.
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hallo

Nein noch kann man sie nicht bestimmen. Sie sind erst 2. FH. Wenn sie nachher 2-3 cm groß sind kann man das etwa sagen was es ist.
Meine Frau hat auch total Angst vor Spinnen. Als aber die erste (B. smithi KL ca 2cm) da war, hatte sie keine Angst mehr. Vor heimischen Spinnen hat sie aber nach wie vor Angst.
Vielleicht wird deine Mutter ja ihre Angst in einem halben Jahr los. Dann werden 9 von den 10 nämlich wieder verkauft.;)
 
G

goniie

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
472
Reaktionen
0
Also wenn ich mir so einen spiderling (2. FH.) kaufe, und es ist ein Männchen, ist es dann sehr schlimm? Wie alt werden den Männchen ca. ?
 
Thema:

B. smithi gestorben

B. smithi gestorben - Ähnliche Themen

  • Der Neue und seine Anfängerfragen

    Der Neue und seine Anfängerfragen: Guten Tag zusammen, vorgestern habe ich mir nach einer ganzen Weile, die ich nun mehr oder weniger allein in der ersten eigenen Wohnung gelebt...
  • Brachypelma smithi (Bella) plötzlich tot

    Brachypelma smithi (Bella) plötzlich tot: Hay ich hab mal eine frage und zwar von meinem freund ist heute seine spinne (Brachypelma smithi) Bella sie ist 7 jahre geworden :089::089...
  • Geschlechtsbestimmung VOR Reifehäutung nach Peter Klaas

    Geschlechtsbestimmung VOR Reifehäutung nach Peter Klaas: Wenn ich das richtig sehe, dürfte meine Brachypelma smithi ein Kerl sein?
  • Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ungeklärte Frage zur Fütterung!

    Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ungeklärte Frage zur Fütterung!: Hallo :) Ich begeistere mich nun schon seit längerem für die Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ! Ich habe mich mit der Haltung dieser Wesen...
  • Kleine Smithi ist bei mir eingezogen :-)

    Kleine Smithi ist bei mir eingezogen :-): Hey, ich muss das einfach loswerden weil es mich so stolz macht auf mich selber. Ich - die mich vor zwei Monaten noch als schlimmste...
  • Kleine Smithi ist bei mir eingezogen :-) - Ähnliche Themen

  • Der Neue und seine Anfängerfragen

    Der Neue und seine Anfängerfragen: Guten Tag zusammen, vorgestern habe ich mir nach einer ganzen Weile, die ich nun mehr oder weniger allein in der ersten eigenen Wohnung gelebt...
  • Brachypelma smithi (Bella) plötzlich tot

    Brachypelma smithi (Bella) plötzlich tot: Hay ich hab mal eine frage und zwar von meinem freund ist heute seine spinne (Brachypelma smithi) Bella sie ist 7 jahre geworden :089::089...
  • Geschlechtsbestimmung VOR Reifehäutung nach Peter Klaas

    Geschlechtsbestimmung VOR Reifehäutung nach Peter Klaas: Wenn ich das richtig sehe, dürfte meine Brachypelma smithi ein Kerl sein?
  • Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ungeklärte Frage zur Fütterung!

    Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ungeklärte Frage zur Fütterung!: Hallo :) Ich begeistere mich nun schon seit längerem für die Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ! Ich habe mich mit der Haltung dieser Wesen...
  • Kleine Smithi ist bei mir eingezogen :-)

    Kleine Smithi ist bei mir eingezogen :-): Hey, ich muss das einfach loswerden weil es mich so stolz macht auf mich selber. Ich - die mich vor zwei Monaten noch als schlimmste...