Keks das Sorgenkind

Diskutiere Keks das Sorgenkind im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hi, ich hatte in einem früheren Beitrag schon mal geschrieben, dass meine Mäuschen niesen und war damals deswegen auch mit ihnen beim TA. Nun das...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

Fränzchen

Registriert seit
21.04.2009
Beiträge
536
Reaktionen
0
Hi,
ich hatte in einem früheren Beitrag schon mal geschrieben, dass meine Mäuschen niesen und war damals deswegen auch mit ihnen beim TA. Nun das Niesen hat sich soweit stabilisiert (lag vermutlich am Heu, da es weg war als ich die Sorte gewechselt habe). Atemwegserkrankung konnte dort soweit ausgeschlossen werden (kein Rasseln, Fell und Gewicht in Ordnug etc.) und der TA wollte nicht sofort Medis verschreiben. Hab aber noch ein paar Vitamintropfen mitbekommen, die ich nur vorsorglich über Futter oder Wasser geben sollte.
Das hab ich auch getan und in der nächsten Zeit blieben die Mäuse auch so wie ich sie kenne. Allerdings ist mir dann vor etwa 2 Tagen aufgefallen, dass sich Keks anders verhält als sonst. Das heißt zunächst mal blieb sie länger im Haus als die anderen, aber da die Mädels nie alle auf einmal aufstehen, hab
ich mir erst mal noch nichts schlimmes dabei gedacht. Am nächsten Abend zeigte sich dann, dass sie im Gegensatz zu den anderen viel zu ruhig ist. Während die anderen wie gewohnt im Käfig turnten ging sie eher gemächlich durch den Käfig und beim Futter legte sie auch nicht den gleichen Appetit an den Tag wie sonst, abgesehen bei Mehlwürmern. Auch so war sie einfach nicht wie immer, kam nicht wie sonst zum Füttern als erste zur Tür etc.).
Heut vormittag war ich beim TA mit ihr (und den anderen als Begleitung) und schon als ich sie in die Transportbos setzte, das heißt schon als ich sie auf der Hand hatte kam sie mir leichter vor als gewohnt (auf jeden Fall leichter als beim letzten wiegen etwa 1 Woche zuvor). Beim TA zeigte sich, dass sie etwa 5/6g abgenommen hatte (zur Zeit hat sie etwas über 30). Außerdem war ihr Fell irgendwie matter als dass der anderen und nicht so glatt wie sonst. Aber ihr Atem war soweit ok, dass heißt nichts auffälliges, einfach nichts was genau auf irgendeine Krankheit hinweist. Zumindest hat sie erstmal so eine Spritze bekommen, die erst mal ihren Appetit anregen soll und falls keine Besserung eintritt soll ich nach Ostern wieder kommen oder gegebenfalls zu Not-TA (Nummer liegt bereit) mit ihr.
Als ich wieder mit der Bande zu Hause war schien mir Keks schon wieder etwas anders. Ich will jetzt nicht sagen besser, aber ihre Augen hatten irgendwie ein lebendigeren Glanz (kann auch sein, dass ich mir dass einbilde). Als ich sie dann mit den anderen in den Käfig zurück habe, hat sie immerhin etwas Kolbenhirse geknabbert und auch beim Nestbau wieder mitgeholfen. Vor zwei Stunden hab ich sie im Napf fressen sehen. Also scheint die Spritze zumindest ihre Wirkung zu tun.
Nur frag ich mich wie lange diese Wirkung an hält. Und wenn Atemwegserkrankung soweit erst mal ausgeschlossen werden kann, was ist es dann? Irgendwelche weiteren Medis soll ich erst mal nicht geben, halt nur ein paar Vitamintropfen. Hat von euch jemand schon mal ähnliche Erfahrung mit Farbmäusen gehabt? Ich meine jetzt, was man noch untersuchen lassen könnte, zur Not auch in der Klinik, Hauptsache Keks wird wieder. Ich mein Momentan geht’s ihr etwas besser, aber ich hab Angst, dass es wieder anders wird. Und irgendwie denk ich bei Abnehmen immer gleich Krebs (hatte das im Herbst deswegen einen Hamster einschläfern lassen müssen und da ging dass mit dem Abnehmen plötzlich auch so schnell) .

[FONT=&quot]LG Fränzchen[/FONT]
 
01.04.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Keks das Sorgenkind . Dort wird jeder fündig!
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Keks das Sorgenkind

Keks das Sorgenkind - Ähnliche Themen

  • Keks kann ihren einen Hinterfuß nicht mehr richtig zur Faust ballen und hat vermutlich auch Tumor

    Keks kann ihren einen Hinterfuß nicht mehr richtig zur Faust ballen und hat vermutlich auch Tumor: Hi, ich war heute mit Keks eigentlich wegen einer lichteren Stelle beim TA und schon am Abend zuvor (als ich sie raus nahm, um das Fell noch mal...
  • Keks wird immer ruhiger

    Keks wird immer ruhiger: Hi, ich weiß nicht genau was mit meiner Keks los ist, aber schon seit ein paar Wochen beobachte ich dass Keks (1Jahr und 8 Monate) , fast nur...
  • [Farbmäuse] Und schon wieder trifft es Keks

    [Farbmäuse] Und schon wieder trifft es Keks: Hi, ich weiß auch nicht was mit meiner Keks ist, aber die Kleine hat irgendwie immer was. Erst ist sie wieder einigermaßen überm Berg, Buckel...
  • Keks hat einen Buckel

    Keks hat einen Buckel: Hi, meine Keks kriegt jetzt seit mittwoch mit AB, Vitamintropfen und Appetitanreger (hatte schon in einem frührerm Beitrag darüber geschrieben)...
  • Keks schon wieder krank - Wie transportier ich sie am sichersten zum TA?

    Keks schon wieder krank - Wie transportier ich sie am sichersten zum TA?: Hi, ich weiß echt nicht mehr was ich mit meiner Keks machen soll.:( Gerade erst hat sie ihren Infekt überstanden und nun hat sie sich seit...
  • Keks schon wieder krank - Wie transportier ich sie am sichersten zum TA? - Ähnliche Themen

  • Keks kann ihren einen Hinterfuß nicht mehr richtig zur Faust ballen und hat vermutlich auch Tumor

    Keks kann ihren einen Hinterfuß nicht mehr richtig zur Faust ballen und hat vermutlich auch Tumor: Hi, ich war heute mit Keks eigentlich wegen einer lichteren Stelle beim TA und schon am Abend zuvor (als ich sie raus nahm, um das Fell noch mal...
  • Keks wird immer ruhiger

    Keks wird immer ruhiger: Hi, ich weiß nicht genau was mit meiner Keks los ist, aber schon seit ein paar Wochen beobachte ich dass Keks (1Jahr und 8 Monate) , fast nur...
  • [Farbmäuse] Und schon wieder trifft es Keks

    [Farbmäuse] Und schon wieder trifft es Keks: Hi, ich weiß auch nicht was mit meiner Keks ist, aber die Kleine hat irgendwie immer was. Erst ist sie wieder einigermaßen überm Berg, Buckel...
  • Keks hat einen Buckel

    Keks hat einen Buckel: Hi, meine Keks kriegt jetzt seit mittwoch mit AB, Vitamintropfen und Appetitanreger (hatte schon in einem frührerm Beitrag darüber geschrieben)...
  • Keks schon wieder krank - Wie transportier ich sie am sichersten zum TA?

    Keks schon wieder krank - Wie transportier ich sie am sichersten zum TA?: Hi, ich weiß echt nicht mehr was ich mit meiner Keks machen soll.:( Gerade erst hat sie ihren Infekt überstanden und nun hat sie sich seit...