Züchter finden?

Diskutiere Züchter finden? im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Hey Leute, weiß nicht ob ich hier ganz richtig bin, da ich keine ähnlichen Themen sehe. Trotzdem habe ich eine Frage. Ich habe mich jetzt in...
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Hey Leute,

weiß nicht ob ich hier ganz richtig bin, da ich keine ähnlichen Themen sehe.

Trotzdem habe ich eine Frage.

Ich habe mich jetzt in
den letzten Tagen sehr mit Vogelspinnen (Literatur) beschäftigt. Nun wäre es an der Zeit mich von einem Züchter beraten zu lassen und eventuell eine Spinne zu kaufen.

Nur, im Internet finde ich absolut keine Seite, auf der man Vogelspinnenzüchter aus der Umgebung suchen kann.

Desweiteren, wie finde ich den Richtigen, bzw einen guten?

Und haben solche Züchter eigentlich die meisten Arten vorhanden? Oder beschränken sie sich auf 1,2,3,.. ?

MfG Poder
 
04.04.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Züchter finden? . Dort wird jeder fündig!
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hallo und herzlich Willkommen im Tierforum.

Hier ist mal eine Seite wo man viele Leute findet die VS verkaufen.
http://ar.theraphosidae.net/spidercity/boerse.htm
Kauf dir aber nie eine im Zoogeschäft. Viel zu teuer und viel zu wenig Ahnung.
Weist du denn schon was für eine VS es werden soll?

Freundliche Grüße
 
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Danke für die schnelle Antwort.

Von Zoogeschäften halte ich sowieso nichts, seit ich Schildkröten habe, habe ich Mitleid mit denen im Zoogeschäft. Außerdem liest man ständig, dass die sowieso nur verkaufen wollen.

Habe mich sehr intensiv über die Grammostola Rosea informiert, da diese verhältnismäßig leicht zu halten sein soll. Allerdings stören mich ihre Futterpausen. Das Füttern ist doch mit das Schönste an Spinnen. Deswegen lasse ich mich auch gerne von einer anderen Spinne überzeugen. Aber bitte keine aggressive Art, ich weiß, dass man das nicht genau festlegen kann, aber eine Art von der man weiß, dass sie normalerweise aggressiv ist, möchte ich nicht haben.

D.h. ich möchte schon den Trinknapf rausholen können, ohne gleich attackiert zu werden :p

Habe gelesen, dass die Brachypelma Smithi auch relativ pflegeleicht sei. Diese Art gefällt mir sogar noch besser als die Rosea.

Lg
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Da kann ich dir nur zustimmen. Ich halte selbst auch Landschildkröten und sehe immer häufiger die schlechten Haltungsbedingungen.
Brachypelma smithi ist eine sehr gute Wahl. Sie soll die perfekte Anfängerspinne sein. Ich habe auch mit einer Smithi angefangen. Futterpausen legen eigentlich alle VS ein. Ist meist ein Zeichen dafür das sie sich Häuten werden. Meine Smithi hat auch 2-3 Monate nichts gefressen. Da brauch man sich aber keine Sorgen machen.

Freundliche Grüße
 
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Ja, das mit der Häutung ist mir bewusst, nur soll die Rosea ja auch manchmal aus Laune ein paar Monate nichts fressen...das wäre dann irgendwie langweilig :/

Aber die Futterpause vor der Häutung ist es insofern schon wert, da ich den Mann meiner Tante mit der Exuvie erschrecken kann, der hat ne Spinnenphobie, und die sehen ja wirklich genauso aus wie die Spinne :p

Nun, wo finde ich einen Züchter? :/
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Dafür habe ich dir den Link geschickt. Auf der HP findest du viele Spinnenzüchter.
Das die so lange Fresspausen einlegen hab ich gar nicht gewusst.
Dann musst du die Exuvie aber richtig Formen kurz nach der Häutung. Dann ist sie nämlich noch weich. Irgendwann ist sie aber hart und dann geht das nicht mehr.
 
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Das sieht mir aber eher aus wie ne Tauschbörse :/
Wie kann ich da nach Züchtern in meiner Umgebung suchen? Beispielsweise per PLZ?
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Die Verkaufen hauptsächlich. Tauschen natürlich auch aber meist geht es nur um Verkauf.
Nach PLZ kannst du da natürlich nicht suchen aber viele verschicken die Tiere auch. Ich hab vor kurzem 10 kleine Versi's 1. FH bekommen. Hat gut geklappt mit der Post.
Wenn du aber Züchter bei dir suchst musst mal googeln. Vogelspinne und eine größere Stadt in deine Nähe eingeben und dann kommt da schon was.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Guck mal sonst hier: http://www.deine-tierwelt.de/kleinanzeigen/tiermarkt-c5320/
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Verschicken kommt für mich nicht in Frage, das ist mir wirklich zu riskant. Ich suche mal weiter.

Danke schonmal :)
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Ich versteh gar nich, das man die smithi immer als Anfänger Spinne nennt, ich kann bei meiner nich einfach mal nen Wassernapf raus nehmen ohne angegriffen zu werden...
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hast meinen zweiten Link schon gesehen? Da gibt es ein Tier in deiner Nähe. Eine Brachypelma klaasi
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hallo Bummelhummel

Steht deine Smithi vielleicht unter Dauerstress. Wo hast du sie denn stehen? Normal ist das sicher nicht aber es gibt sicher auch Ausnahmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
jason: Ja, das Angebot ist sehr gut, sogar mit Terrarium! Allerdings ist sie schon ziemlich alt, da hab ich ja nicht mehr viel von...mit wie viel Jahren ist so eine Spinne eigentlich ausgewachsen, bzw wird als adult angesehen?

Bummel: Liegt wohl daran, dass es auch innerhalb der Arten unterschiedliche Charaktere gibt, denke ich mir mal. Welche würdest du denn empfehlen?
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Ich hab nicht richtig gelesen. Der Beitrag mit der Klaasi ist schon etwas älter. Die könnte schon weg sein. Aber wenn du den Umkreis auf 100 km erhöst findest du eine Lasiodora difficilis für 35 Euro mit Terra. Der Beitrag ist von heute. 56 km von dir entfernt.
Hier kannst du dich über die Art etwas schlau machen:
http://www.arachnophilia.de/de/art/141
 
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Verhalten : Wie die meisten Lasiodora Arten ist auch die L. difficilis als leicht agressiv einzustufen. Sie wird sich aber bei Störungen meist in ihren Unterschlupf zurückziehen. Es handelt sich um eine sehr gefräßige Art. Bemerkungen : Sehr pflegeleicht, und man könnte sie deswegen als Anfängerspinne bezeichnen.
Leicht aggressiv..hm :/

Sehr gefräßig ist super..hab ich wenigstens was zu tun :p
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Aber ich denke die ist nichts für mich..auch ihr Aussehen gefällt mir nicht so.

Gibt es wirklich so wenige Züchter? Mit Google habe ich keinen Erfolg, selbst wenn ich Frankfurt eingebe :/
 
Zuletzt bearbeitet:
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Nur keine Angst. Du kannst dir ja eine Pinzette kaufen wenn du da nicht mit der Hand rein willst. :D
Es ist eine Anfängerspinne und ein guter Preis. Das Terra musst du aber irgendwann tauschen. Das ist nämlich zu klein. Noch ist die Spinne ja Juvenil da mag das noch gehen.
Wann eine VS adult ist kann man nicht genau sagen. Das hängt erstmal von der Art ab und dann noch von der Menge die du fütterst. :roll:
 
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Übrigens habe ich ja gesagt, dass ich mich noch mal mit einem Züchter unterhalten möchte und nicht bei irgendjemandem die Spinne abholen will :/

Muss doch irgendwie eine Möglichkeit geben jemanden aus der Nähe zu finden :(

Wenn ich nach Brachypelma smithi <Stadt> suche, finde ich immer nur irgendwelche Anzeigen von Leuten die ihre Spinne verkaufen wollen.
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Kennst du Dennis Spiegler und Christian Renneberg? Die kommen Hofheim und sind beide Vogelspinnenhalter.

---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hier noch meine letzte Idee: http://www.arachnophilia.de/de/mitglieder
Dort stehen Vogelspinnehalter aus ganz Deutschland mit den dazugehörigen Bestandslisten.
Mehr fällt mir auch nicht ein. Wenn du da nichts findest musst weiter googeln. Vielleicht gibt es ja auch ne Vogelspinnenbörse in deiner Nähe. Da kauft man immer am besten.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Ich habe jetzt jemanden gefunden der eine weibliche, junge Brachypelma smithi verkäuft. Hab ihn mal per Email angeschrieben. Bin aber dem Versand gegenüber aber noch skeptisch...was haltet ihr davon?
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
681
Reaktionen
0
Hallo, bei den richtigen Temperaturen oder einen Heatpack wenn es zu kalt ist sollte nix schief gehen. Aber eine smithi kann man auch in einen Zoogeschäft erwerben. Dann ist der Transport für das Tier nicht so lang und man kann das Tier sehen.
 
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Hallo, bei den richtigen Temperaturen oder einen Heatpack wenn es zu kalt ist sollte nix schief gehen. Aber eine smithi kann man auch in einen Zoogeschäft erwerben. Dann ist der Transport für das Tier nicht so lang und man kann das Tier sehen.
Versand mit Heatpack wird angeboten. Im Zoogeschäft gibt es doch fast nur Wildfänge oder? Das möchte ich auch nicht..
 
Thema:

Züchter finden?

Züchter finden? - Ähnliche Themen

  • Vogelspinnen Züchten (Erfahrungsberichte)

    Vogelspinnen Züchten (Erfahrungsberichte): Hallo, wollte mal fragen wer schon alles mal Vogelspinnen gezüchtet hat. Oder demnächst züchten möchte. Welche Arten, Erfahrungsberichte gerne...
  • Vogelspinnen Züchten (Erfahrungsberichte) - Ähnliche Themen

  • Vogelspinnen Züchten (Erfahrungsberichte)

    Vogelspinnen Züchten (Erfahrungsberichte): Hallo, wollte mal fragen wer schon alles mal Vogelspinnen gezüchtet hat. Oder demnächst züchten möchte. Welche Arten, Erfahrungsberichte gerne...