Hündin oder Rüde ?

Diskutiere Hündin oder Rüde ? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo , ihr Lieben ;) Hab da eine kleine Fragen ... Würdet firstihr bei einem Hundekauf eher zu einem Rüden oder zu einer Hündin raten? Und (was...

Würdet ihr eher zu einer Hündin oder zu einem Rüden raten?

  • ganz klar , zu einer HÃœNDIN !

    Stimmen: 15 45,5%
  • natürlich zu einem RÃœDEN !

    Stimmen: 18 54,5%

  • Teilnehmer
    33
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

greenDOG

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Hallo , ihr Lieben ;)
Hab da eine kleine Fragen ...
Würdet
ihr bei einem Hundekauf eher zu einem Rüden oder zu einer Hündin raten?
Und (was mich dann besonders interessiert ) WARUM?
Wozu eignen sich vl eher Hündinen und wozu eher Rüden ?
versuche noch eine kleine umfrage dran zu hängen :) ... d.h falls ich das hinbekomme :eusa_doh:

mfg greeeeni :angel:
 
07.04.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Lunai

Lunai

Registriert seit
24.05.2007
Beiträge
1.587
Reaktionen
2
Ich weiß ganz ehrlich nicht wirklich, wie ich das begründen kann, aber ich hatte bis jetzt ausschließlich Rüden. Das war aber zum Teil einfach Zufall und zum anderen Teil hatten die Rüden bis jetzt immer mehr den Charakter, den ich mochte. Ich bilde mir ein, dass Fähen zwar mütterlicher veranlagt sind, aber nicht so extrem fixiert sind, wie Rüden. Aber wie gesagt, das bilde ich mir wahrscheinlich nur ein.
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
zu etwas raten???
Da gibt es für mich eigendlich keinen unterschied. Jeder soll das halten was er lieber mag....
beides hat vor und nachteile (läufigkeit, markieren,...)

ich hab immer mehr zu männlichen haustieren tendiert bin aber jetzt auch super glücklich mit meinem mädel
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Ich hatte bisher auch nur Rüden und der nächste wird ein Mädchen! Rüden sind oft dominater als Hündinnen es kommt öfter mal zu Prügeleien, wenn man pech hat fangen sie das makieren in der Wohnung an, man hat dauernd überall weiße Flecken auf dem Teppich(gut das kann man noch verschmerzen), 2 mal im Jahr wenn die Mädels hauptsasion haben drehen sie völlig durch und hören nicht mehr! Es ist sicherlich auch eine Sache wie man selber denkt aber ich persönlich nehme beim nächsten mal ein Mädel!
Obwohl ich das auch bei meinem letzten Rüden schon gesagt habe:eusa_think:
 
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Ich finde, es kommt auf den Charakter der Tiere an, nicht auf das Geschlecht.
Ich höre oft, Hündinnen seien sanfter und leichter erziehbar als Rüden und Rüden seien temperamentvoller und wilder. Dem kann ich nicht zustimmen.

Ich kenne Hündinnen, die lebhaft, verspielt, manchmal etwas frech und teilweise richtige Rabauken sind und Hündinnen, die sanft, verschmust und ruhig sind. Ebenso kenne ich Rüden, die total sanfte Schmusebacken sind und Rüden, die eben etwas wilder sind. Gibt solche und solche.
Das einzige was man eben bedenken sollte, ist, ob man sich lieber mit 2 mal im Jahr Läufigkeit oder stärkerem Markieren auseinandersetzen will...

Gibt aber schon en paar Themen dazu...

https://www.tierforum.de/t33947-ruede-oder-huendin.html

https://www.tierforum.de/t66655-ruede-oder-huendin.html

https://www.tierforum.de/t25648-ruede-oder-huendin.html
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Klar meiner ist auch eine Schmusebacke, aber er ist trotz alledem ziemlich Dominat! Wenn er kein bock mehr hat etwas zu lernen fängt er an rumzuspinnen! Man muß absolut Konsequent sein! Mein Freund war es nicht und jetzt haben wir die Probleme! Naja eigentlich eher mehr er:)! Aber es ist trotzdem nicht schön! Zudem er eigentlich sehr ängstlich ist hätte nicht gedacht das er so dominat werden würde! Ich denke auch er wird immer einer sein der sich seine Stellung immer versucht zu verbessern!

Zudem ist er manchmal etwas zu ruppig und ein totaler tollpatsch!
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Mein letzer Hund war eine Hündin, und Emma jetzt auch...ich kann wohl besser mit Mädels und würde mich auch immer wieder für ein Mädel entscheiden :uups:
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
@yvi
aber das ist doch eine charaktereigenschaft und hat nichts mit dem geschlecht zu tun
es gibt genauso auch dominante hündinnen die gern ihre grenzen ausloten.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
also mein hund wird definitiv eine hündin werden.

die läufigkeit stört mich persönlich weniger als das ewige spinnen wenn eine heiße hündin in der umgebung lebt
SOLLTE es mal schneller gehen beim pinkeln/gassi gehen kannst sicher sein der rüde braucht erst recht ewig (jedenfalls der meiner eltern -.-)
rüden markieren meist viel mehr
und podencas gefallen mir noch einen tick besser da sie noch zierlicher sind
 
Call-Angel

Call-Angel

Registriert seit
26.12.2009
Beiträge
727
Reaktionen
0
Hmmm also mit dem markieren kann ich nur sagen des macht meine Hündin draussen auch strullert auch alle paar meter nen tropfen zuhause hält sie dann durch :D
Aber meine hebt ja auch halb des beim beim pinkeln , eiegntlich ist sie wie ein rüde im falschen körper von daher denk ich sollte man nicht auswählen nach geschlecht sondern nach charakter...
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Also bisher gabs bei uns immer Rüden. Haben erst jetzt eine Hündin geholt.

Mir ist es prinzipiell egal, meine Eltern wollten nie eine Hündin wegen der Läufigkeit, fanden sie nich so prall. Meine Großeltern hatten früher 2 Hündinnen und die waren wegen der Läufigkeit total stressig, daher wohl die Abneigung meines Vaters.
Wenn ihr euch nicht zutraut, eine Hündin vor aufdringlichen Rüden zu schützen, würde ich stark davon abraten. Klar könnte man kastrieren, aber nur aus dem Grund würde ich nicht handeln

Meine Kleine markiert übrigens auch, hat sie sich von Jerry abgeguckt ;)
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
meine markiert auch! Sieht total lustig aus :D
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Und meine Mutter dachte erst, sie hätte ne Blasenentzündung :eusa_doh::D
 
A

Alina1

Guest
Ich habe eine Hündin und würde auch nur eine Hündin nehmen.Bei Rüden ist es meistens so das die sich nicht mit anderen Rüden verstehen.Mir kommt es manchmal so vor als ob es mehr Männchen gibt?Ach ja meine markiert draussen auch.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Ja, komisch, bei uns gibts auch mehr Rüden. Aber zickig ist da kaum einer. Gibt nur einen, den Jerry wirklich gar nicht mag. Beruht aber auf Gegenseitigkeit ;)
 
Goldchen

Goldchen

Registriert seit
23.03.2009
Beiträge
2.171
Reaktionen
0
also ich hatte bis jetzt immer Rüden, hatte noch NIE Probleme mit anderen Hunden, Rüpeleien gabs noch nie, gab auch keine ernsthaften Probleme wenn eine läufige Hündin in der Nähe war, kein Markieren in der Wohnung, usw.

ich glaube es kommt meistens auf die Auslastung und die Erziehung an ob ein Rüde sich mehr oder weniger mit seiner Männlcihkeit und seinen Hormonen beschäftigt...

ich bin gespannt auf meine Hündin die in zwei Wochen bei uns einzieht... kanns kaum erwarten eine Hündin groß zu ziehen, ist jetzt mein 5ter Hund in meinem Leben und die erste Hündin...
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Keine Ahnung warum, aber ich tendiere immer eher zu Hündinnen.
~§~
 
Cullin

Cullin

Registriert seit
02.12.2009
Beiträge
185
Reaktionen
0
Ich hab jetzt eine Hündin und einen Rüden.
Mit dem Markieren hab ich überhaupt kein Problem, das macht meine Hündin auch (allerdings im Handstand :D).
Ich finde das aber schon extrem stressig bei der Läufigkeit.
Hier kann man dann fast keinen Schritt mehr gehen und wir haben dann auch immer Rüden im/vor dem Garten.
Außerdem sind die Mädelszickereien meist ernster als die Rüdenrüpeleien.
Der Rest ist halt der Charakter, aber aus den Gründen tendier' ich immer mehr zum Rüden. ;)
 
Flixilotte

Flixilotte

Registriert seit
05.06.2009
Beiträge
5.525
Reaktionen
0
Ich würde mir immer wieder einen Rüden holen. Warum kann ich so genau nicht sagen. Mir gefallen Rüden besser. Sie sind klarer in den Ansagen.
 
Chianti

Chianti

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
1.875
Reaktionen
0
Ich habe auch eine Hündin, als Ersthund wurde uns das weibliche Geschlecht ans Herz gelegt. Sie ist verschmust und anhänglich wie ein Mädel, trotzdem wachsam und hat ein dunkles Bellen wie die Jungs. In Zeiten der Läufigkeit war sie aber immer schwierig, sehr zickig und ging auch zeitweise auf unsere Katzen los, aufgrund ihrer Scheinträchtigkeit. Zusätzlich kam noch eine Entzündung in der Gebärmutter hinzu, dass wir sie dann haben kastrieren lassen. Seitdem ist sie noch viel verschmuster.

Trotz allem wird mein nächster Hund wohl eher ein Rüde werden. Aber mal schauen, welcher Welpe sich im Wurf mich aussucht.;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hündin oder Rüde ?

Hündin oder Rüde ? - Ähnliche Themen

  • 2 Hunde eib 2 Jähriger Rüde und eine 6 Monate Hündin

    2 Hunde eib 2 Jähriger Rüde und eine 6 Monate Hündin: Hallo zusammen, Ich bin mit meine nerven am Ende😒. Gleich vorneweg noch gebe ich nicht auf, Ich bekomme erstmal Hilfe aus meinem Hundeverein wo...
  • Hündin oder Rüde?

    Hündin oder Rüde?: Hey hey ihr lieben Ruten-Liebhaber :D Ich habe ein kleines Problem und erbitte mir Hilfe von euch :) Also, mein Freund und ich tragen uns mit...
  • Haltung von Rüde und Hündin in der Läufigkeit

    Haltung von Rüde und Hündin in der Läufigkeit: Hallöchen Zusammen, ich stehe seit letzten Monat vor nem riesen Problem. ich hab eine Hündin aus unserer Zucht zurück bekommen. In den letzten...
  • Rüde oder Hündin zu vorhandenem Rüden?

    Rüde oder Hündin zu vorhandenem Rüden?: Hallo, ich bin noch ganz neu hier. Ich bin 24 Jahre alt und habe zur Zeit einen Border Colliemix Rüden (Mutter: Border Collie x Münsterländer...
  • Hündin & Hündin, Rüde & Hündn oder Rüde & Rüde?

    Hündin & Hündin, Rüde & Hündn oder Rüde & Rüde?: Hallo, Ich hatte bereits 2 Hunde (Rüde & Hündin). Nachdem die beiden vor einiger Zeit an Altersschwäche gestorben sind, habe ich mich nun...
  • Ähnliche Themen
  • 2 Hunde eib 2 Jähriger Rüde und eine 6 Monate Hündin

    2 Hunde eib 2 Jähriger Rüde und eine 6 Monate Hündin: Hallo zusammen, Ich bin mit meine nerven am Ende😒. Gleich vorneweg noch gebe ich nicht auf, Ich bekomme erstmal Hilfe aus meinem Hundeverein wo...
  • Hündin oder Rüde?

    Hündin oder Rüde?: Hey hey ihr lieben Ruten-Liebhaber :D Ich habe ein kleines Problem und erbitte mir Hilfe von euch :) Also, mein Freund und ich tragen uns mit...
  • Haltung von Rüde und Hündin in der Läufigkeit

    Haltung von Rüde und Hündin in der Läufigkeit: Hallöchen Zusammen, ich stehe seit letzten Monat vor nem riesen Problem. ich hab eine Hündin aus unserer Zucht zurück bekommen. In den letzten...
  • Rüde oder Hündin zu vorhandenem Rüden?

    Rüde oder Hündin zu vorhandenem Rüden?: Hallo, ich bin noch ganz neu hier. Ich bin 24 Jahre alt und habe zur Zeit einen Border Colliemix Rüden (Mutter: Border Collie x Münsterländer...
  • Hündin & Hündin, Rüde & Hündn oder Rüde & Rüde?

    Hündin & Hündin, Rüde & Hündn oder Rüde & Rüde?: Hallo, Ich hatte bereits 2 Hunde (Rüde & Hündin). Nachdem die beiden vor einiger Zeit an Altersschwäche gestorben sind, habe ich mich nun...