AUSSIE im ZWINGER!!!!!!

Diskutiere AUSSIE im ZWINGER!!!!!! im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Dort wo ich früher geritten bin ist ein Australian Shepherd im Zwinger! Der Zwinger ist ca. 8 m2 und wenn firstgerade keine Pferde auf dem Hof...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Chari

Chari

Registriert seit
08.04.2010
Beiträge
761
Reaktionen
0
Dort wo ich früher geritten bin ist ein Australian Shepherd im Zwinger!
Der Zwinger ist ca. 8 m2 und wenn
gerade keine Pferde auf dem Hof sind darf er auch mal rumlaufen, geht aber von selber wieder in den Zwinger, weil er nur die Zwingerhaltung kennt:x
Heute war ich da und hab gefragt, ob der Hund auch nachts im Zwinger ist und die Antwort war JA!!:evil:

Und jetzt wollte ich euch fragen, was ich für den Hund tun kann:eusa_think::eusa_think:
 
10.04.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: AUSSIE im ZWINGER!!!!!! . Dort wird jeder fündig!
S

schäfirex

Guest
zwingerhaltung ist ja leider nix verbotenes......außer mal mit dem besitzer sprechen ob auch diejenigen die ihre Pferde da stehen haben, den Hund auch rauslassen dürfen......
aber viel tun kann man wohl nicht......

glg
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Der arme hund !
Hab ich das richtig verstanden : der lebt auf einem kleinen hof mit pferden und gehört den besitzern des hofes ?

außer ganz nett mit denen zu reden und ihnen klar machen das er "etwas" mehr auslauf braucht und das der zwinger nicht gut für den hund ist; kannst du das wohl auch dem veterinäramt melden. ich denk zumindest das das vet.amt für sowas zuständig ist . .

tierschutz amt oder sowas in die richtung . .
 
Babolilu

Babolilu

Registriert seit
31.05.2009
Beiträge
587
Reaktionen
0
Hmmm, das ist echt sch****..:(
Aber wenn du Zeit hast, vielleicht kannst du mal fragen, ob du mit dem Hund Gassi gehen darfst? Da könnte er dann vielleicht auch mal richtig rennen und vielleicht hast du Lust ihm was bei zu bringen, damit er etwas ausgelastet ist?
Das wäre meine einzige Lösung..
 
Chari

Chari

Registriert seit
08.04.2010
Beiträge
761
Reaktionen
0
toll das ihr so schnell geantwortet habt!
soweit ich weiß gehört er nicht der Reitlehrerin sondern ist nur auf dem Hof untergebracht
die gehen schon mit dem gassi, aber mehr als eine Stunde am Tag wird das nicht sein:x:evil:
 
A

aussie filou

Registriert seit
09.02.2010
Beiträge
562
Reaktionen
0
Ich würde nicht spekulieren ... sondern mich informieren ... ich meine ich bin auch gegen Zwingerhaltung und en Aussie gehört nicht in nen Zwinger ...aber bei uns aufm Hof lebt auch ein Schäferhund im Zwinger ... und er tut mir leid aber machen kann man da glaub ich nicht viel ... er hat nachts immer Auslauf im ganzen Hof und geht manchmal Gassi ... aber richtig finde ich das nicht ... aber es gibt auch Hunde die nur zeitweise Tags im Zwinger sind und dann evtl. mit reiten gehen oder aufm Hof rumlaufen ... bevor ich da den Tierschutz einschalten würde , würde ich mich erst mal richtig informieren ....
 
Chari

Chari

Registriert seit
08.04.2010
Beiträge
761
Reaktionen
0
Ich habe gefragt, ob ich mit dem Aussie gassi gehen darf und die Reitlehrerin meinte, sie muss erstmal mit den Besitzern reden und dann mir bescheid sagen
das ist jetzt aber schon 1 Woche her und sie hat noch nicht angerufen, also denke ich das es nicht geht:(
aber ich werde troztdem mal mit den Besitzern reden, ob der Hund doch ins Haus kann...
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
0
die werden wohl keinen Zwinger gebaut haben wenn sie den Hund im Haus haben wollen oder können.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
es ist leider oft so aber du kannst nix tun da die zwingerhaltung nicht verboten ist tut mir leid:(
 
C

Confidential.Melli

Registriert seit
07.03.2010
Beiträge
825
Reaktionen
0
Also auf dem Hof wo ich reite , lebt auch ein Hund in Zwingerhaltung, aber der ist eigentlich nie im Zwinger ausser Nachts. Leider jetzt alleine, weil sein Freund gestorben ist, der Hund wurde 14 Jahre alt , das ist schon ziemlich viel für einen großen Hund. Naja Ben hats da sehr gut, kann die Grundkommandos, ist sehr lieb und verspielt. Jeder der kommt kümmert sich um ihn, spielt und so weiter mit dem großen :) Er hat da ein sehr schönes Leben und ich finde, das so ein Leben , das beste für Hunde ist. Er kann wirklich überall hin, im Feld spielen und so :) Und immer ist jemand bei ihn :) Andere Hunde von den Reitern kommen auch immer mit und spielen mit dem Hund :D Echt, er hat da ein super Leben :p
 
Chari

Chari

Registriert seit
08.04.2010
Beiträge
761
Reaktionen
0
der hund lebt im zwinger weil die reitlehrerin einen anderen hund hat und der aussie den "frisst" :roll:
 
J

Jasmin W.

Registriert seit
19.02.2006
Beiträge
1.786
Reaktionen
1
Tja, auch wenn ein Aussie kein Zwingerhund ist, kann man nicht viel dagegen machen.

Du kannst vielleicht den örtlichen Tierschutz anrufen und die Situation schildern. Handeln kann man aber nur, wenn die Besitzer gegen das Tierschutzgesetz handelt.

Unser Tierschutz geht bei solchen Fällen raus und klärt die Besitzer auf. Manchmal ist denen gar nicht bewusst "was" sie für eine Rasse da im Zwinger halten und bei den meisten geht es nachher so aus, dass sie freiwillig für den Hund ein neues Zuhause suchen oder dem Tierschutz übergeben oder einen zusätzlichen Auslauf etc bauen. Manchmal ist Aufklärung auch einfach eine gute Lösung.

Hier mal einen Auszug aus dem Tierschutzgesetz:
1. Mindestanforderungen für die Haltung von Hunden
1.1. Allgemeine Anforderungen an das Halten von Hunden
(1) Hunden muss mindestens einmal täglich, ihrem Bewegungsbedürfnis entsprechend, ausreichend Gelegenheit zum Auslauf gegeben werden.
(2) Hunden, die vorwiegend in geschlossenen Räumen, z.B. Wohnungen, gehalten werden, muss mehrmals täglich die Möglichkeit zu Kot-und Harnabsatz im Freien ermöglicht werden.
(3) Hunden muss mindestens zwei Mal täglich Sozialkontakt mit Menschen gewährt werden.


1.4. Anforderungen an die Zwingerhaltung

(1) Eine dauernde Zwingerhaltung ist verboten. Hunden ist mindestens ein Mal täglich entsprechend ihrem Bewegungsbedürfnis die Möglichkeit zu geben, sich außerhalb des Zwingers zu bewegen.
(2) Jeder Zwinger muss über eine uneingeschränkt benutzbare Zwingerfläche von 15 m² verfügen. In diese Fläche ist der Platzbedarf für die Hundehütte nicht eingerechnet. Für jeden weiteren Hund sowie für jede Hündin mit Welpen bis zu einem Alter von acht Wochen muss eine zusätzliche uneingeschränkt benutzbare Grundfläche von 5 m² zur Verfügung stehen.
(3) Die Einfriedung des Zwingers muss so beschaffen sein, dass der Hund sie nicht zerstören, nicht überwinden und sich nicht daran verletzten kann. Einfriedungen müssen mindestens 1,8 m hoch sein und ausreichend tief im Boden verankert sein.
(4) An der Hauptwetterseite muss der Zwinger geschlossen ausgeführt sein. Die Zwingertüren sind an der Zwingerinnenseite mit einem Drehknauf auszustatten. Die Türen sind so auszuführen, dass sie nach innen aufschwingen.
(5) Der Zwingerboden und alle Einrichtungen des Zwingers müssen so gewählt und gestaltet werden, dass die Gesundheit der Hunde nicht beeinträchtigt wird und dass sie sich nicht verletzten können. Der Boden ist so auszuführen, dass Flüssigkeit abfließen kann. Trennvorrichtungen müssen so beschaffen sein, dass sich die Hunde nicht gegenseitig verletzten können. Mindestens eine Seite des Zwingers muss dem Hund freie Sicht nach außen ermöglichen. Außerhalb der Hundehütte muss eine Liegefläche aus wärmedämmendem Material bereitgestellt werden. Das Innere des Zwingers musssauber, ungezieferfrei und trocken gehalten werden.
(6) Der Zwinger muss ausreichend natürlich beleuchtet sein.
(7) In Zwingern sind bauliche Vorkehrungen derart zu treffen, dass für alle im Zwinger gehaltenen Hunde jederzeit schattige Plätze zur Verfügung stehen.
(8) In einem Zwinger dürfen bis zu einer Höhe, die der aufgerichtete Hund mit den Vorderpfoten im Sprung erreichen kann, keine stromführenden Vorrichtungen, mit denen der Hund in Berührung kommen kann, oder Vorrichtungen, die elektrische Impulse aussenden, angebracht sein.
(9) Werden mehrere Hunde auf einem Grundstück einzeln in einem Zwinger gehalten, so sind die Zwinger so anzuordnen, dass die Hunde Sichtkontakt zu anderen Hunden haben. Bei unverträglichen Hunden ist Sichtkontakt untereinander zu verhindern.
Quelle: http://www.archenoah.at/tierschutzgesetz.htm
 
Chari

Chari

Registriert seit
08.04.2010
Beiträge
761
Reaktionen
0
ich habe mir die anforderungen an die zwingerhaltung ausgedruckt und werde sie der reitlehrerin geben
 
Chari

Chari

Registriert seit
08.04.2010
Beiträge
761
Reaktionen
0
Ich habe heute versucht, mit der Besitzerin zu sprechen, aber sie meinte nur das das ihr Hund ist und es ihm gut geht und das er beim Züchter die ganze Zeit im Zwinger war:silence: und das er bei ihr auch wenn niemand auf dem Hof ist rumlaufen kann.
Naja, da scheint man nichts machen zu können...:(
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

AUSSIE im ZWINGER!!!!!!

AUSSIE im ZWINGER!!!!!! - Ähnliche Themen

  • 7 Monate alter Aussi noch nicht Stubenrein

    7 Monate alter Aussi noch nicht Stubenrein: Hallo, ich bin ganz neu in diesem Forum und erhoffe mir ein paar Hilfreiche Tipps. Meine Situation ist folgende: Meine kleine Aussihündin will...
  • Ein Aussie für mich?

    Ein Aussie für mich?: Hallo ihr Lieben! Mein Name ist Jule, ich bin 16 Jahre alt, besitze zwei Katzen und lebe zusammen mit meiner Familie in einer großen...
  • Halsumfang Aussie Welpe

    Halsumfang Aussie Welpe: Hallöchen, jetzt sind es nur noch 6 Tage bis unsere Kleine unser Leben aufmischt :D Habe mir heute eine Welpenstunde angeschaut, die war super...
  • Ist der Australian Shepherd der richtige Hund für uns?

    Ist der Australian Shepherd der richtige Hund für uns?: Liebe Forenmitglieder, ich habe bereits gute Hundeerfahrung mit den verschiedensten Hunderassen (Schäferhund, Labrador, Retriever, Ridgeback). Es...
  • Aussie-Mix bräuchte bitte mal Hilfe

    Aussie-Mix bräuchte bitte mal Hilfe: Hallo Ich habe Dackelmixhündin und bekomme wahrscheinlich anfang nächstes Jahr eine Aussie mixhündin dazu. Die Mama der kleinen ist eine...
  • Aussie-Mix bräuchte bitte mal Hilfe - Ähnliche Themen

  • 7 Monate alter Aussi noch nicht Stubenrein

    7 Monate alter Aussi noch nicht Stubenrein: Hallo, ich bin ganz neu in diesem Forum und erhoffe mir ein paar Hilfreiche Tipps. Meine Situation ist folgende: Meine kleine Aussihündin will...
  • Ein Aussie für mich?

    Ein Aussie für mich?: Hallo ihr Lieben! Mein Name ist Jule, ich bin 16 Jahre alt, besitze zwei Katzen und lebe zusammen mit meiner Familie in einer großen...
  • Halsumfang Aussie Welpe

    Halsumfang Aussie Welpe: Hallöchen, jetzt sind es nur noch 6 Tage bis unsere Kleine unser Leben aufmischt :D Habe mir heute eine Welpenstunde angeschaut, die war super...
  • Ist der Australian Shepherd der richtige Hund für uns?

    Ist der Australian Shepherd der richtige Hund für uns?: Liebe Forenmitglieder, ich habe bereits gute Hundeerfahrung mit den verschiedensten Hunderassen (Schäferhund, Labrador, Retriever, Ridgeback). Es...
  • Aussie-Mix bräuchte bitte mal Hilfe

    Aussie-Mix bräuchte bitte mal Hilfe: Hallo Ich habe Dackelmixhündin und bekomme wahrscheinlich anfang nächstes Jahr eine Aussie mixhündin dazu. Die Mama der kleinen ist eine...