Beruf & Hund mitnehmen?

Diskutiere Beruf & Hund mitnehmen? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo :angel: Ich habe im Juni meinen Realschulabschluss mit ca. first2,2. Gibt es Ausbildungen, wo man "normal" verdient (sodass man nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ammy

Ammy

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
69
Reaktionen
0
Hallo :angel:

Ich habe im Juni meinen Realschulabschluss mit ca.
2,2.
Gibt es Ausbildungen, wo man "normal" verdient (sodass man nicht immer auf jeden Cent achten muss)?
Schön wäre es natürlich, wenn ich meinen Hund mitnehmen könnte...

LG Ammy
 
13.04.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Winniegirl

Winniegirl

Dabei seit
05.01.2010
Beiträge
1.101
Reaktionen
0
Schau mal auf der HP vom Arbeitsamt. Da gibts ne "Unterabteilung", die nennt sich Berufenet oder so ähnlich. Dort findest du Infos zu allen möglichen Berufen, steht auch dabei, was man dann durchschnittlich als Azubi verdient.
 
Verena87

Verena87

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
3.307
Reaktionen
0
Hm, als erstes würden mir dann "Bürojobs" einfallen. Wie Buchhaltung oder so. Alles was im Büro eben stattfindet. :)
 
_cassandra_

_cassandra_

Dabei seit
27.01.2010
Beiträge
1.187
Reaktionen
0
Hmmm... Kann sein, dass ich da etwas lebensferne, unrealistische Vorstellungen habe, aber ich finde, dass du eine Ausbildung machen solltest, die dir gefällt und deinen Stärken entspricht, statt sie nach dem Gehalt auszusuchen.
Siehs doch mal so: Du machst 3 Jahre Ausbildung, wirst dann aber wahrscheinlich 40 oder mehr Jahre (auch wenn du Kinder bekommst und Pause machst) in dem Beruf arbeiten. 3 Jahre kann man auch mit wenig Geld aushalten. Natürlich ist es nicht schön auf jeden Cent achten zu müssen, aber wie gesagt, im Vergleich zum Rest deines Lebens sind 3 Jahre eine sehr sehr kurze Zeit.
Aber 40 Jahre im falschen Beruf machen dich kaputt. Wenn du jeden Morgen keine rechte Lust auf Arbeit hast und dich nur rumquälst, dich unter- oder überfordert fühlst, wirst du erstens keine Freude in der Arbeitswelt und zweitens wahrscheinlich auch keine großen Erfolge finden können.
Wenn du dagegen eine Ausbildung gemacht hat, in der du mit Freude dabei warst und wo du hinterher voll in dem Beruf aufgehst, ist es auch leichter einen Arbeitsplatz zu finden, da gut mitzuarbeiten und vielleicht auch aufzusteigen. Arbeitgeber merken das früher oder später ob du eigentlich gerne für sie arbeitest.
Ich kenne dich nicht, weiß nicht wie alt du bist, oder für welche Dinge du dich interessierst. Wahrscheinlich ist es im Moment sehr schwer für dich abzuschätzen welcher Beruf dir Spaß machen würde. Da spielt natürlich auch immer ein bisschen Glück mit. Aber meistens spiegelt die Ausbildung ja wieder, was du später machen wirst, also kannst du dir ziemlich sicher sein, dass dir der Beruf gefallen wird, wenn die Ausbildung schön war.
Schau nicht nur nach dem Geld, das kann sich alles sehr schnell ändern, in 5 oder 10 Jahren sehen die Gehälter vielleicht schon wieder anders aus. Und wäre es nicht schade, wenn du dann denkst: "Mist, jetzt erst merke ich, dass ich in meinem Traumberuf genauso gut verdienen könnte, und mehr Spaß würde ich auch noch dabei haben..."?
 
Verena87

Verena87

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
3.307
Reaktionen
0
Hmmm... Kann sein, dass ich da etwas lebensferne, unrealistische Vorstellungen habe..
Nein, das find ich nicht. Ehern im Gegenteil. Klar, der Gedanke war mir auch gekommen, als ich das hier gelesen hatte. Aber ich hab einfach auf ihre Frage geantwortet. Ich bin davon ausgegangen, dass sie ungefähr weiß, in welche Richtung sie gehen möchte, nur das sie ein bisschen Anregung sucht.
Genauso wie du sehe ich es auch. Der Beruf muss schon zu einem passen. Zum Beispiel ich und in der Pflege. Nie und nimmer. Ich mag kein Schichtdienst und kann auch nicht einfach so andere (ältere) Leute pflegen. Dagegen könnte ich mir aber vorstellen, mit den älteren Leuten in einem Pflegeheim tiergestützte Therapie zu machen oder so. Ihnen auf diesem Wege zu helfen. Das wäre sicher auch noch mal eine Option, Ammy. Es gibt auch im pflegerischen Bereich welche, die ich kenne, die ihren Hund mit nehmen können. Ergotherapie, Physiotherapie...
Wenn du dein Realschulabschluss jetzt machst, gehe ich davon aus, dass du 16 bist. Mit dem Alter weiß man oft auch noch gar nicht richtig, was man machen möchte. Man muss sich erst finden. Man könnte auch zu einem Berufsberater gehen.

Vielleicht könntest du ja noch ein bisschen über dich erzählen. Was du dir vorstellst und was du so magst oder nicht magst.
 
_cassandra_

_cassandra_

Dabei seit
27.01.2010
Beiträge
1.187
Reaktionen
0
@Verena: Danke :D

Stichwort Berufsberater: Ich persönlich hab damit gute Erfahrungen gemacht (hab dadurch den richtigen Studiengang für mich gefunden), kommt aber immer auf den Einzelfall an. Ist wahrscheinlich von Stadt zu Stadt verschieden.
Wenn Ammy schon ungefähr weiß in welche Richtung sie will, kann der Berufsberater ihr sicher auch erzählen in welcher Ausbildung sie da am meisten verdient, das ist dann sicher auch eine gute Einschätzung.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Beruf & Hund mitnehmen?

Beruf & Hund mitnehmen? - Ähnliche Themen

  • Berufe (keine ehrenamtliche Tätigkeit) mit Hunden

    Berufe (keine ehrenamtliche Tätigkeit) mit Hunden: Hallo! Ich bin zufällig auf dieses Forum gestoßen, als ich (bisher leider vergeblich) auf der Suche nach Berufen war, bei denen Hunde eine...
  • Ich würde so gerne mit Tieren arbeiten :(

    Ich würde so gerne mit Tieren arbeiten :(: Hallo liebe User und Userinnen, ich bin gerade in einer Situation, wo ich irgendwie echt nicht mehr mit klar komme. Ich möchte mal, alles was...
  • Tierberufe , Praktikum

    Tierberufe , Praktikum: Hallo erstmal... ; ich wollt heut mal fragen was es den so für Berufe in diese Richtung gibt : Richtung TA , Tierverhaltenstrainer ...
  • Beruf, der mit Tieren/Tierschutz zu tun hat?

    Beruf, der mit Tieren/Tierschutz zu tun hat?: Hallo! Ich habe überlegt, da ich als Beruf sehr gerne mal etwas mit Tieren machen würde, insbesondere Tierschutz, was es da so gibt. Allerdings...
  • Im Beruf bleiben ?

    Im Beruf bleiben ?: Hallo Leute ! Ich habe vor einiger Zeit meine Ausbildung zur Pferdewirtin erfolgreich abgeschlossen und arbeite derzeit in einem anderen Betrieb...
  • Ähnliche Themen
  • Berufe (keine ehrenamtliche Tätigkeit) mit Hunden

    Berufe (keine ehrenamtliche Tätigkeit) mit Hunden: Hallo! Ich bin zufällig auf dieses Forum gestoßen, als ich (bisher leider vergeblich) auf der Suche nach Berufen war, bei denen Hunde eine...
  • Ich würde so gerne mit Tieren arbeiten :(

    Ich würde so gerne mit Tieren arbeiten :(: Hallo liebe User und Userinnen, ich bin gerade in einer Situation, wo ich irgendwie echt nicht mehr mit klar komme. Ich möchte mal, alles was...
  • Tierberufe , Praktikum

    Tierberufe , Praktikum: Hallo erstmal... ; ich wollt heut mal fragen was es den so für Berufe in diese Richtung gibt : Richtung TA , Tierverhaltenstrainer ...
  • Beruf, der mit Tieren/Tierschutz zu tun hat?

    Beruf, der mit Tieren/Tierschutz zu tun hat?: Hallo! Ich habe überlegt, da ich als Beruf sehr gerne mal etwas mit Tieren machen würde, insbesondere Tierschutz, was es da so gibt. Allerdings...
  • Im Beruf bleiben ?

    Im Beruf bleiben ?: Hallo Leute ! Ich habe vor einiger Zeit meine Ausbildung zur Pferdewirtin erfolgreich abgeschlossen und arbeite derzeit in einem anderen Betrieb...