Pieselt in die Küche wenn wir weg sind...

Diskutiere Pieselt in die Küche wenn wir weg sind... im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, mein Hund (Havaneser), 1Jahr und 5Monate pinkelt immer wenn wir weg sind in die Wohnung. Wir haben gelesen firstdas sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

curly1980

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

mein Hund (Havaneser), 1Jahr und 5Monate pinkelt immer wenn wir weg sind in die Wohnung. Wir haben gelesen
das sie höchstwahrscheinlich Angst vor dem allein sein hat.
Nun lassen wir sie am Tag 10min. allein und immer hat sie hingemacht obwohl ich vorher mit ihr Gassi war und sie dort auch ihr geschäft gemacht hat!
Habt ihr vielleicht noch einen Tipp?
Ist es vielleicht auch was anderes? Beim Tierarzt waren wir, organisch ist alles in Ordnung.
 
21.04.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Pieselt in die Küche wenn wir weg sind... . Dort wird jeder fündig!
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Noch kleinere Einheiten ;)
Fangt mit ner Minute an. Wenn das gut läuft, macht 5 Minuten etc.
Wie verhaltet ihr euch denn beim gehen?
Zieht ihr euch auch zwischendurch mal an oder klimpert mit den Schlüsseln, auch wenn ihr nicht rausgeht? Diese Geräusche und Situationen müssen normal für sie werden.

Und gebt ihr zeit. In ner Woche ist sowas nicht getan, vor allem, wenn man nochmal neu anfängt.
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Ich persönlich denke, dass es eher ein Protestverhalten ist, statt ein Handeln aus Angst vor dem Alleinesein. Leider auch ein sehr leidiges Thema bei uns gewesen :roll:
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Ich glaube nicht, dass Hunde aus Protest handeln ;)
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Ich meinte damit auch nicht, dass sie ein Sitzstreik machen und ihre Schilder raus holen :mrgreen: Sondern eher, dass sie sich denken: "Hey die geht einfach weg ohne mich! Das geht mal gar nicht!" Und pinkeln dann eben irgendwo hin. Das wäre für mich auch eine Art Protest ;)
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Ja ich weiß was du meinst ;) Ein Sitzstreik hätte ja noch Stil *g*
Aber wäre es Protest, müssten sie ja auch aus vielen anderen Situationen heraus pinkeln.
 
skeddy

skeddy

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
1.025
Reaktionen
0
Hunde pinkeln nicht aus Protest, das ist menschliches Denken. In dem Fall hat es wohl mit Aufregung zu tun.
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Ja stimmt, da habt ihr Recht. Habe ich nicht weiter drüber nach gedacht.

Stimmt ein Sitzstreick wäre doch da mal ne Abwechslung :mrgreen:
 
Haihappen

Haihappen

Registriert seit
02.03.2010
Beiträge
18
Reaktionen
0
Mein Hund pinkelt aus Protest...
Wenn mehrere Leute da sind z.b um aufmerksamkeit zu bekommen , wenn ihm was nicht passt etc Chihuahua halt ..:D
Hat auch wenn ich weg war in die Wohnung gemacht, hab ihn schließlich kastrieren lassen seit einer Woche ist nix passiert ...
 
skeddy

skeddy

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
1.025
Reaktionen
0
Mein Hund pinkelt aus Protest...
Wenn mehrere Leute da sind z.b um aufmerksamkeit zu bekommen , wenn ihm was nicht passt etc Chihuahua halt ..:D
Hat auch wenn ich weg war in die Wohnung gemacht, hab ihn schließlich kastrieren lassen seit einer Woche ist nix passiert ...
Hunde pinkeln nicht aus Protest. Wenn er aus dem fettmarkierten Grund pinkelt hat das sehr wahrscheinlich mit Unsicherheit zu tun. Was heißt, wenn ihm etwas nicht passt? Nenne ein Beispiel.
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
was heist hier chihuahua halt? :roll: meiner macht sowas nicht und alle anderen die ich kenne auch nicht :eusa_doh: geht der auch auf so ein sche** katzenklo??
 
C

ChaosHH

Registriert seit
28.04.2010
Beiträge
10
Reaktionen
0
Moin Moin,

ich hatte diese Schwierigkeiten mit Kira ebenfalls. Sobald ich die Wohnung verlassen habe - fing das Theater an. Mein TA sagte es ist Verlustangst. Ich habe dann täglich mit ihr geübt. 5 Min. und dann immer länger. Heute kann ich sie - wenn ich arbeiten muss etc. alleine lassen ohne die nasse *Überraschung* zu finden.

Ich habe mit Leckerlies belohnt wenn sie nichts gemacht hat - irgendwann fing sie an etwas positives damit zu verknüpfen wenn sie brav war und ich nach Hause komme.

Versuch also einfach mal sie zu belohnen wenn sie nix gemacht hat...und die Zeit langsam anziehen.

Gruß Tina
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
@Haihappen: Ich hoffe du rätst jetzt nicht zu einer Kastration, damit der Hund stubenrein wird ;)
Das Verhalten (in diesem Fall unsicheres Verhalten) wird nicht durch eine Kastration geändert ;) Vermutlich hatte es andere Faktoren, dass er nicht mehr in die Wohnung pieselt.
 
E

Elli1987

Registriert seit
01.05.2010
Beiträge
9
Reaktionen
0
das problem hatten wir mit unserem Jacki auch. sind dann vorher immer ne runde gassi gegangen und wenn er dann noch reingepieselt hat war es aus trotz abermit der zeit und viel gedult hat sich das problem gelöst. ansonsten einfach tranieren und die zeiten des wegbleibens verlängern meist ist es auch so das hunde in einer leeren wohnung angst haben da sie das ja so vorher net kannten
 
Haihappen

Haihappen

Registriert seit
02.03.2010
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hab ja auch nur gesagt das meiner aufgehört hat nach der Op.
Immer diese verurteilungen hier..
Wusste schon das das so abläuft hier :(
Klar und wenn er mir zu viel wird schieb ich ihn ab ins Tierheim wa.. oh mann..
auf alles weitere geh ich nicht ein hab mein Hund jetzt unter Kontrolle. Lobe ihn wenn ich komme und es is nix zu sehen was ich auch schon immer gemacht hab...
Hab das gefühl wenn man was schreibt was natürlich alle entsetzt kommentieren hab ich auch keine ahnung vom Hund. Das wäre jetzt noch das I" Tüpfelchen. :shock: :roll:
Ps. er geht nicht auf Katzenklo.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Hö? Wo hastn du jetzt rausgenommen, dass du angebockt wirst?
Wollten nur klarstellen, an alle stillen Mitleser, oder Hundeneulingen, dass eine Kastration ein Verhalten nicht ändert, welches nicht hormonell bedingt ist.
Fühl dich nicht gleich von uns angegriffen, wir stellen dir normale Fragen und über Inet kann man eben Mimik und Gestik des anderen nicht sehen. Ist keinesfalls böse von uns gemeint.
Wir wollen nur verhindern, dass jetzt jeder seinen Hund kastrieren lässt, weil er nicht stubenrein ist, nur weils bissl so anklang, als ob du es deswegen gemacht hättest.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Pieselt in die Küche wenn wir weg sind...

Pieselt in die Küche wenn wir weg sind... - Ähnliche Themen

  • Welpe 5 Monate, pieselt vor allem abends überall hin

    Welpe 5 Monate, pieselt vor allem abends überall hin: Hallo, habe vor 1 Woche eine Yorki/Chihu-Mix-Hündin von meinen beiden Töchtern zum Geburtstag bekommen, die im "Inserat" stand mit ihrem...
  • Hündin pieselt in fremde Wohnung

    Hündin pieselt in fremde Wohnung: Hallo zusammen, meine Hündin ist 5 Jahre alt, eine kleine SchnauzerMix-Dame. Habe sie als Welpen, aus einer Tierhilfe, aufgenommen. War von klein...
  • Hund pinkelt nur Nachts und unregelmäßig in die Küche... Was soll ich tun?

    Hund pinkelt nur Nachts und unregelmäßig in die Küche... Was soll ich tun?: Hallo liebe Hunde-Fans, ich bin zum ersten mal in so einem Forum und hoffe wirklich hier ein paar Tipps zu bekommen. Zum einen möchte ich euch...
  • Husky Dame pinkelt in die Küche

    Husky Dame pinkelt in die Küche: Hallo Ich habe ein sibrien husky dame names sina sie ist 3 jahre und seit längerer seit pinkelt sie in die küche sont nirgens woh hin und wenn wir...
  • Verzweifle! Trotz Stubenreinheit Pipi in der küche

    Verzweifle! Trotz Stubenreinheit Pipi in der küche: Ich brauche Dringend einen Rat!!! Ich habe zwei Hunde, ein Weibchen und einen Rüden!!! Der Rüde ist jetzt sieben Monate alt und er hat eine Macke...
  • Ähnliche Themen
  • Welpe 5 Monate, pieselt vor allem abends überall hin

    Welpe 5 Monate, pieselt vor allem abends überall hin: Hallo, habe vor 1 Woche eine Yorki/Chihu-Mix-Hündin von meinen beiden Töchtern zum Geburtstag bekommen, die im "Inserat" stand mit ihrem...
  • Hündin pieselt in fremde Wohnung

    Hündin pieselt in fremde Wohnung: Hallo zusammen, meine Hündin ist 5 Jahre alt, eine kleine SchnauzerMix-Dame. Habe sie als Welpen, aus einer Tierhilfe, aufgenommen. War von klein...
  • Hund pinkelt nur Nachts und unregelmäßig in die Küche... Was soll ich tun?

    Hund pinkelt nur Nachts und unregelmäßig in die Küche... Was soll ich tun?: Hallo liebe Hunde-Fans, ich bin zum ersten mal in so einem Forum und hoffe wirklich hier ein paar Tipps zu bekommen. Zum einen möchte ich euch...
  • Husky Dame pinkelt in die Küche

    Husky Dame pinkelt in die Küche: Hallo Ich habe ein sibrien husky dame names sina sie ist 3 jahre und seit längerer seit pinkelt sie in die küche sont nirgens woh hin und wenn wir...
  • Verzweifle! Trotz Stubenreinheit Pipi in der küche

    Verzweifle! Trotz Stubenreinheit Pipi in der küche: Ich brauche Dringend einen Rat!!! Ich habe zwei Hunde, ein Weibchen und einen Rüden!!! Der Rüde ist jetzt sieben Monate alt und er hat eine Macke...