Zimmer rattensicher gestalten

Diskutiere Zimmer rattensicher gestalten im Ratten Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo Foris, hoffe ich bin hier richtig. Ich möchte meine Küche zum Auslauf für meine Nasen gestalten und würde gerne wissen ob meine Planung so...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Hallo Foris,

hoffe ich bin hier richtig. Ich möchte meine Küche zum Auslauf für meine Nasen gestalten und würde gerne wissen ob meine Planung so o.k. ist oder ob ich noch was vergessen habe.

Also: Hinter dem Kühlschrank ist ein Spalt. Dort würde ich eine Dachlatte festschrauben, damit sie auf keinen Fall hinter die Küchenarmatur kommen.

Die Tür zum Flur schließt sehr niedrig über dem Boden ab, da können sie sich nicht
drunter durchdrücken.

Die Arbeitsfläche ist sehr hoch, da unser schlauer Vermieter die Küchenzeile an der einzigen Dachschräge in diesem Raum anbringen ließ. Da kommen sie also auch nicht hoch, wenn ich ihnen keinen Stuhl daneben stelle.

Dann haben wir noch einen Durchgang ohne Tür zum Wohnzimmer. Den würde ich mit einer 1 m hohen MDF-Platte zustellen, so dass es auch bündig schließt und sich niemand durchquetschen kann.

Und jetzt habe ich noch einen Problemfall. Unsere Mikrowelle steht auf einem TV-Board neben der Tür und das Kabel muss ich absichern. Mal abgesehen davon, dass ich den Stecker sowieso rausziehe bevor die Fellbällchen laufen dürfen, wollte ich fragen welche Möglichkeit Ihr am sichersten bewertet: Ich habe mal gelesen, dass man die Kabel mit Alufolie umwickeln soll. Habe zwar schon selber mal draufgebissen und bekomme nur beim Gedanken daran wieder eine Grusel-Gänsehaut, aber hält das Ratten tatsächlich ab? (Ich bin mir da nicht sehr sicher...) Oder ist es besser wenn ich mir im Baumarkt Kabelkanäle kaufe?

Als 'Einrichtung' dachte ich an ein großes Papplabyrinth aus einem riesigen Fersehkarton, den ich von unseren Nachbarn ergattern konnte, an so ein Hängeaufbewahrungsding von Ikea und an einen Kratzbaum.

Also was meint Ihr? Bin für Anregungen und Kritik offen, möchte, dass es meinen Süßen gut geht.

LieGrü Schnitzi
 
23.04.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
ChilliBaby

ChilliBaby

Registriert seit
26.08.2009
Beiträge
3.570
Reaktionen
0
Ich glaube ich würde lieber kabelkanäle kaufen, wäre mir persönlich lieber und sicherer weil ich angst hätte das die mir das alu da wegklauen.
En kratzbaum und krascheltunnel für katzen hab ich auch im auslauf.
Außerdem hab ich en karton genommen überall türen und löcher reingeschnitten und dann zerknüllte zeitung und stoffreste reingestopft, das fanden meine den totalen hammer.
Für en papplabyrinth waren meine kartons nie groß genug.
Wo steht denn der käfig? hast du direkt um den käfig rum keinen platz für einen auslauf?
 
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Danke für die schnelle Antwort :D

Leider nein. Der steht im Wohnzimmer und dort sind viel zu viele Kabel und Ecken, aber ich würde ihn einfach in die Küche rollen (sind vielleicht 6-7 Meter), die MDF-Platte aufstellen und ihn aufmachen. Dann könnten die Kleinen immer 'nach Hause' aber eben auch in die Küche. Der Käfig würde dann ander Tür stehen, so dass sie ihn zwar auch beklettern können, aber es von da aus nirgendwo hinginge wo's gefährlich werden könnte...

Meinst Du das könnte gehen, oder ist der Ortswechsel zu stressig?

Ja, ins Labyinth würde ich auch Überaschungen wie Stoff, Zeitung, Leckerchen oder superflauchigen Stoff (zum nach Hause mitnehmen) verstecken. Dass ich so einen großen Karton aufgetan habe, war purer Zufall. Ich habe dem Post boten geöffnet und geholfen das Bilschirmmonster in den 2. Stock zu hiefen. Mein Nachbar hat sich bedankt, ich hab ihn gefragt ob er den Karton noch braucht...

Eventuell könnte ich von dem Kratzbaum aus auch so ein selstgedrehtes Seil zum Küchentisch spannen. Der ist allerdings sehr hoch. Wie riskofreudig sind Ratten den so allgemein beim Springen? Bin da sehr vorsichtig, denn meine Hamster waren teilweise richtige Kamikazes. Da musste man immer höllisch aufpassen und im Zweifelsfall kinoreif rüberhechten und auffangen...
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.410
Reaktionen
86
*huestel* ich glaube, du meist Kabelschlaeuche und keine Kabelkanaele ;) in Kabelkanaelen werden die Kabel richtig verlegt, die sind zB hinter den Leisten am Boden oder an der Wand angeschraubt. Kabelschlaeuche wickelst du um das Kabel bzw nutzt diese Einfuehrhilfe und ziehst einmal am Kabel lang und alles ist drin. Ich wuerde dir raten, den Kabelschlauch auch am Kabel zB mit Isolierband zu befestigen *und nun die Freundin des Stromers wieder im Schrank versteck* ;)

Kratzbaum ist immer toll, da koennen sie super klettern. Du musst nur schauen, dass sie von dort nicht versuchen, auf sonst unzugaengliche Dinge wie die Kuechenleiste zu kommen. Meine springen fuer sowas schon mal nen halben Meter *seufz* daher steht der Kratzbaum jetzt neben einem Glaskasten und rings herum nichts ..

Toll sich auch Fotorollen und Jeanstunnel - meine grossen Jungs lieben Jeanstunnel, wie man in dem einen Video deutlich sieht *grins*
Decken oder alte Handtuecher zum drunterrumwuseln sich auch sehr sehr beliebt =)
Ich habe auch Kartonhaeuser, die mit Zeitung gefuellt sind, einfach so zum Verstecken. Die grosse TB steht auch ohne Tuer im Auslauf, damit sie sie kennen - Sunny nutzt sie als Bunker *grins* Die kleine TB nutze ich fuer den Ausstieg, die hat da ne ideale Hoehe zum raus und reinkommen fuer meine Ratzen .. Habe auch einen Karton, da ist recht grosses Papier drin, da werf ich immer mal ein paar Leckerchen rein, da koennen sie dann suchen ..
Ganz wichtig im Auslauf ist der Mensch zum Leckerchenabfassen und drauf rum kletter =) Und alles was die Phantasie herzaubert ;)
Oh, und eh ich es vergesse : in die Ecken Toiletten stellen ;)

edit : Ratten sind Kamikazeflieger ;) Sobald sie was sehen, versuchen sie hinzukommen. Leider sehen sie viel zu gut, obwohl sie so extrem kurzsichtig sind :silence:
Den Ortwechsel stelle ich mir etwas stressig vor, vor allem auch fuer euch. Staendig den schweren Kaefig transportieren. Ich kann mir auch vorstellen, dass einige Ratten da auch Panik bekommen. Vllt doch mit dem TB-Taxi versuchen und genug Verstecke und vllt die Haeuschen aus dem Kaefig anbieten.
 
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Jupp, Kabelschläuche... Begriffssicherheit und ich werden einfach keine Freundinnen... :eusa_doh:

Ich wäre sowieso immer dabei. Hab die kleinen Fellbällchen so unglaublich gerne und freu mich immer so bei ihnen sein zu können...
Die TB habe ich auch schon in meinem kleineren Auslauf immer mit drin und versuche sie auch gelegentlich darin dorthin zu transportieren, damit sie keinen Schock bekommen, wenn sie dann mal länger darin zum TA oder so müssen. Aber da wir diese Woche eh 3x waren und die letzten 2 Monate 1x die Woche, ist es jetzt auch kein Problem mehr.... (Hatte die ganze Zeit das Gefühl, dass was nicht stimmt. Habe die Mäuschen erst 1 Monat. Waren also keine 2 Monate, sorry :uups:)
Werde noch einige Kartons dazuorganisieren und noch einige Toiletten organisieren. Die Idee hatte ich bisher nur für 1 weitere Ecke, aber jetzt wo Du's sagst, könnten ein zwei meht sicher nicht schaden ;)

Dankeschön *Blümchen an ChilliBaby und Nienor überreicht*

EDIT: Unser Käfig hat Rollen. Musste ihn letztens zum Durchkehren mal wegschieben und die beiden haben sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Haben kurz geschaut, was der Pastengeber wieder unsinniges macht außer Paste geben und sich dann wieder eingekuschelt und geschlafen. Aber als Mensch kann man Stress wahrscheinlich schlecht abschätzen. Würde dann alternativ unser bekanntes und sehr beliebtes Grasnesttaxi benutzen und dann neben den ganzen Kartons und Decken usw. auch 2 Schlafhäuschen aus dem Käfig mitnehmen, damit was von zu Hause da wäre.

EDIT Nr. 2: Dann räume ich das eine Regal noch frei und schiebe den Tisch dran. Dann kommen sie auf keinen Fall zur Arbeitsfläche und können vom Regal auf einen Stuhl auf eine Kiste Kamikazeaktionen vollführen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zimmer rattensicher gestalten

Zimmer rattensicher gestalten - Ähnliche Themen

  • Volieren-Umbau - Wie macht ihr die Kotschublade rattensicher?

    Volieren-Umbau - Wie macht ihr die Kotschublade rattensicher?: Hallo liebe Foris, ich habe mir eine neue Voliere für mein neues Rudel gegönnt. Nun meine frage: Wie macht ihr die Kotschublade Ratten sicher...
  • Rattenauslauf (Gestaltung und Ideen)

    Rattenauslauf (Gestaltung und Ideen): Hi, ich bin hier noch relativ neu, allerdings nicht in der Rattenhaltung, trotzdem muss ich schon zugeben, dass ich extrem unkreativ bin. Und da...
  • Rattenkäfig/Zimmer

    Rattenkäfig/Zimmer: Heii ihr Lieben :P Also, bei mir wohnten vor 3 Jahren schonmal 3 süsse Rattennasen, nun sind wir umgezogen und ich hab mich entschieden mir...
  • Rattenheim... in mein Zimmer?

    Rattenheim... in mein Zimmer?: Hallo! Ich bin ein Teenie und wollte meine Ratten die morgen kommen (3) in mein Zimmer stellen. Der Käfig steht schon dort. Ich wollte sie dort...
  • zimmer umbauen

    zimmer umbauen: huhu ich wollte für meine 4 mädels mein zimmer als ratten zimmer umbauen da meine schwesster in ca. 2 monaten ausziht und ich dann ihr großeres...
  • zimmer umbauen - Ähnliche Themen

  • Volieren-Umbau - Wie macht ihr die Kotschublade rattensicher?

    Volieren-Umbau - Wie macht ihr die Kotschublade rattensicher?: Hallo liebe Foris, ich habe mir eine neue Voliere für mein neues Rudel gegönnt. Nun meine frage: Wie macht ihr die Kotschublade Ratten sicher...
  • Rattenauslauf (Gestaltung und Ideen)

    Rattenauslauf (Gestaltung und Ideen): Hi, ich bin hier noch relativ neu, allerdings nicht in der Rattenhaltung, trotzdem muss ich schon zugeben, dass ich extrem unkreativ bin. Und da...
  • Rattenkäfig/Zimmer

    Rattenkäfig/Zimmer: Heii ihr Lieben :P Also, bei mir wohnten vor 3 Jahren schonmal 3 süsse Rattennasen, nun sind wir umgezogen und ich hab mich entschieden mir...
  • Rattenheim... in mein Zimmer?

    Rattenheim... in mein Zimmer?: Hallo! Ich bin ein Teenie und wollte meine Ratten die morgen kommen (3) in mein Zimmer stellen. Der Käfig steht schon dort. Ich wollte sie dort...
  • zimmer umbauen

    zimmer umbauen: huhu ich wollte für meine 4 mädels mein zimmer als ratten zimmer umbauen da meine schwesster in ca. 2 monaten ausziht und ich dann ihr großeres...