Smithi verhält sich seltsam

Diskutiere Smithi verhält sich seltsam im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Hey, ich mal wieder. Ich habe meine Smithi jetzt seit 6 Tagen und seit dem zweiten Tag sitzt sie jetzt schon an der Korkwand. Sie bewegt sich auf...
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Hey, ich mal wieder.
Ich habe meine Smithi jetzt seit 6 Tagen und seit dem zweiten Tag sitzt sie jetzt schon an der Korkwand. Sie bewegt sich auf vielleicht 10cm² und versteckt sich meistens hinter der Pflanze (an der Korkwand hängend).
Ich weiß, dass sowas normal
sein kann, aber was ich noch nirgendwo gelesen habe, ist dass sie dabei an der Wand hängen. Wenn ich eine Schokoschabe reinsetze ergreift sie die Flucht wenn diese ihr zu nah kommt, aber sie nimmt es nicht an.

Der Züchter sagte mir, dass sie sich auch demnächst häuten könnte, und ich mir keine Sorgen machen muss. Ihr Abdomen hat sich aber noch nicht dunkel gefärbt. Möchte mal hören was ihr dazu meint.

Temperatur: 22°-23°, 26°-27° unter der Lampe, und die durch ein Heizkabel außen angenehm warme Korkwand.
Nachts bleibt das Heizkabel an, da ich sonst auf 18° käme. So hält sich die Temperatur auf ca 20° und die Korkwand ist wie gesagt noch warm.

Sie hat eine Kokosnuss als Versteck, eine Trinkschale und ein Stück Moos drin. Darüber hängt die Plastikpflanze.

Lg

LF: Tagsüber: 50%-65% Nachts: 70%
 
23.04.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber für Vogelspinnen von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Vogelspinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hallo

Ich denke du must ihr etwas Zeit geben wenn du sie erst 6 Tage hast. Meine beiden smithi's hab ich seit 4 Tagen und die bewegen sich auch nicht. Eine hängt nur an der Scheibe und die andere sitzt nur auf der selben Stelle am Boden. Das ist wohl normal.
Die Haltungsbedingungen sind auf jeden Fall gut.
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Kannst du mal ein Foto des Terrariums einstellen?
 
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0


Bisschen schwer zu fotografieren bei dem Licht...links unter der Lampe liegt noch ein flacher abgerundeter Stein den man auf dem Bild glaube ich nicht sieht.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ah sieht man doch, und die Smithi ist auch drauf :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Hm bin ich blind? Wo ist den die Smithi auf dem Bild?
Wie groß ist sie? Also Körperlänge ohne Beine?
Ich finde das Terrarium ist nicht so gut eingerichtet. Der Bodengrund sollte noch höher sein. Vorne so um die 10 cm und hinten so hoch wie möglich, also schräk aufsteigend. Hinten wären 20 cm super. Da die smithi eine bodenbewonende spinne ist und gerne graben. Ich würde auch noch eine Korkhöhle anbieten. Also nicht nur eine versteck möglichkeit.
Du hast sie ja erst seid 6 Tagen, ich würde ihr erst mal noch zeit geben. Die eine Spinne braucht nicht lange um sich einzugewöhnen und die andere braucht dafür länger. Auch solltest du sie erst mal nicht füttern. In der eingewöhnungszeit fressen die meisten eh nicht.
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hallo

Ich bin dann aber auch blind denn ich sehe die smithi auch nicht.:?
Gegen mein Terra sieht das aber noch gut aus. Du hast ja sogar eine Pflanze was ich nicht habe. Wie schön und toll das Terra eingerichtet ist, ist erstens Geschmacksache und zweitens ist das der Spinne total egal. Aber der Bodengrund sollte nach hinten schon stark ansteigen was ich bei dir nicht sehen kann.
Deine Futterschabe nimmst du doch hoffentlich wieder raus. Oder?

Freundliche Grüße
 
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Doch die Erde steigt leicht an..vorne 9cm, hinten 14cm.
Die Smithi sitzt oben rechts. Sie guckt auf der linken Seite der Pflanze raus.

Ihre Körperlänge wurde mit 3,5cm angegeben, müssten aber 4cm sein.
Sorry, aber was ist eine Korkhöhle? Steckt man die in die Erde rein?

Die Schaben lasse ich nie lange drin, weil sie sonst nicht mehr aus der Kokosnuss rauskommen.

Hier nochmal ein besseres Bild:

 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Ne das täuscht, sind noch alle Haare dran.

So Teile bekomme ich zwar im Zoogeschäft, aber die sind heftig teuer...im Internet weiß man nie so genau ob die Größe passt :/

Gibts eigentlich Lehmpulver in Zoogeschäften, bzw Dehner?
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ich eben im Garten/Zoogeschäft: Haben sie hier Lehmpulver?
Die Reaktion: Lehmpulver? o_O Was ist das denn?
Ich: Zum Beimischen für Terrarienerde
Er (mit OMG Blick): Nein haben wir nicht.

Hab noch so eine Röhre bei mir gefunden, allerdings is das ne Rinde, tuts doch auch oder?



Ist mal irgendwie beim Holz sägen übrig geblieben und ich hab es eigentlich für die Schildkröten aufgehoben. Weiß halt nicht was da so an Dreck dran ist..Moos ist drauf, aber das Holz an sich ist gut erhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Hey, ja die ist super. evtl. ein wenig Kürzen, schaut recht lang aus.
Würde die Smithi einmal rausfangen. Dann hinten noch mehr erde rein machen und dann die Röhre rein. Und dann ungefähr so wie hier machen http://www.arachnophilia.de/spiders/bv16_u5354_1219943413_b.jpg
Kannst dann hinten die Röhre ruhig mit Erde zuschütten, damit sie hinten zu ist. Und dann ein wenig mit der hand ne kleine Höhle vorbudeln.
 
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Okay, aber an der Wand kann ich sie schlecht fangen, vorallem nicht wenn sie hinter der Pflanze sitzt..

Wo soll ich die Röhre dann platzieren? Eventuell unter die Pflanze, und das Moos darüber oder woanders hin?

Damit ich das richtig verstehe, die Röhre soll schon etwas in den Boden (nach unten) geschoben werden? Weil sonst wäre das ja das Gleiche wie ein Versteck..*verwirrt*
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Noch ne Frage zu "Wald- und Wiesenerde", was ich überall lese. Das heißt, ich fahre in den Wald, suche mir eine Stelle aus, schiebe den Dreck weg, und steche einmal mit dem Spaten rein und nehme es mit?

Ich bin irgendwie total misstrauisch...da könnte doch sonst was drin sein. Außerdem ist die Erde meistens steinig.

Ich habe jetzt ein Gemisch aus Humus und überwiegend Terrarienerde, das eher nicht grabfähig ist..deswegen habe ich nach Lehmpulver geguckt, aber bis das wieder da ist :/ (Scheint es nur im Internet zu geben)
 
Zuletzt bearbeitet:
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Die röhre ist natürlich auch ein versteck, wird aber meisten eher angenommen wie eine kokusnuss.
Einfach ein wenig nach hinten in die erde stecken, damit es da zu ist.
Du kannst aus dem Wald erde nehmen oder du nimmst Blumenerde. Ich habe bei meinen Vogelspinnen nur Blumenerde drinne und bin damit super zufrieden. Meine rosea hat nen gang gebaut der so lang ist wie das Terra und es fällt nichts zusammen.
 
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Okay, also soll ich einfach zu meiner Erde noch Blumenerde beimischen?

Meinst du das geht gut wenn ich sie an der Wand fange? Da müsste ich erst die Pflanze bei Seite ziehen, da haut sie bestimmt ab :/
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Ich würde versuchen die Pflanze vorsichtig zur seite zu tun und dann sie einzufangen. Ich Fange meine Spinnen immer nur mit ner Heimchenbox. Damit könnte man halt super die Heimchenbox an über die Spinne an die Wand und dann vorsichtig den Deckel drunter schieben. Man muss nur auf die Beine aufpassen, das man sie nicht einklempt.
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Du sagt ja selber das deine Erde eher nicht grabfähig ist. Ich würde die erde komplett durch Blumenerde ersetzen. Das risiko wäre mir zu hoch, dass da evtl. doch was zusammenfällt beim graben und die Spinne dann unter der erde gefangen ist.
Achso wenn du Blumenerde kaufst und die reinmachst, am besten nicht einfach locker rein machen, sondern schön festdrücken.
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Ich hab auch Blumenerde drin. Grabfähig ist die aber nicht glaube ich. Meine Spinnen haben es aber auch noch nie probiert. Mein Problem was ich mit der Blumenerde hatte ist das sie sehr feucht war. Hab 2 Wochen gebraucht um sie einigermaßen zu trocknen. Jetzt fühlt sich die Erde Knochentrocken an aber ich hab immer noch 65% LF im Terra.
 
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Soll ich nicht vielleicht noch warten bis sie wieder aktiver wird? Weiß nicht ob es so gut ist sie jetzt von der Wand wegzunehmen, wenn sie ihre Ruhe will :/

Die Rinde würde ich auch so reinbekommen, aber mit der Erde wirds problematisch, weil ich die ja vermischen muss :/
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Naja wirklich lange würde ich nicht warten. Weil wenn sie sich jetzt erst eingelebt hat und dann wird das TErra wieder umgebaut, wäre es noch mehr streß.
 
P

Poder

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Die Plastikpflanze kann ich nicht einfach abnehmen, die ist mit einem Saugnapf befestigt..kann auch nicht daran ziehen, weil diese recht harten Teile der Pflanze sie verletzen könnten. Wenn ich etwas an der Pflanze rüttele kommt sie raus, verzieht sich aber danach sofort wieder zurück (hinter die Pflanze) :/
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

kaum gejammert, schon klappts :p

jetzt muss ich sie "nur" noch fangen :S
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

So, war jetzt seit 15 Uhr beschäftigt...

Hab jetzt auch mal eine Spinne bombardieren sehen :p Zum Glück nur in der Heimchenbox.

Muss nur dringend die Scheiben putzen, sonst rutscht sie ab (Staub). :/

Foto kommt noch.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

kurze Frage, meint ihr nach dem Stress könnte sie ne Schabe vertragen? Sie hat seit 1 1/2 Wochen nichts mehr gefressen..
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

irgendwas stimmt da doch nicht :/

Die Schabe läuft die ganze Zeit vor ihr rum, die Smithi läuft auf sie zu, ich freue mich schon dass ich endlich mal sehe wie eine Spinne frisst, bzw jagd..auf einmal läuft die Smithi über die Schabe und erschreckt sich so, dass sie fast von der Wand fällt :/

jetzt finde ich die Schabe nicht mehr :x
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):



sorry für die Qualität, habs nicht so mit dem Fotografieren...

Die Korkröhre wurde schon genaustens inspiziert und getrunken hat sie auch zum ersten Mal :)

Jetzt hat sie einen Rundgang gemacht und braucht wohl ne Pause :p

Aber warum sie nicht fressen will...:?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Smithi verhält sich seltsam

Smithi verhält sich seltsam - Ähnliche Themen

  • Der Neue und seine Anfängerfragen

    Der Neue und seine Anfängerfragen: Guten Tag zusammen, vorgestern habe ich mir nach einer ganzen Weile, die ich nun mehr oder weniger allein in der ersten eigenen Wohnung gelebt...
  • Brachypelma smithi (Bella) plötzlich tot

    Brachypelma smithi (Bella) plötzlich tot: Hay ich hab mal eine frage und zwar von meinem freund ist heute seine spinne (Brachypelma smithi) Bella sie ist 7 jahre geworden :089::089...
  • Geschlechtsbestimmung VOR Reifehäutung nach Peter Klaas

    Geschlechtsbestimmung VOR Reifehäutung nach Peter Klaas: Wenn ich das richtig sehe, dürfte meine Brachypelma smithi ein Kerl sein?
  • Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ungeklärte Frage zur Fütterung!

    Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ungeklärte Frage zur Fütterung!: Hallo :) Ich begeistere mich nun schon seit längerem für die Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ! Ich habe mich mit der Haltung dieser Wesen...
  • Kleine Smithi ist bei mir eingezogen :-)

    Kleine Smithi ist bei mir eingezogen :-): Hey, ich muss das einfach loswerden weil es mich so stolz macht auf mich selber. Ich - die mich vor zwei Monaten noch als schlimmste...
  • Kleine Smithi ist bei mir eingezogen :-) - Ähnliche Themen

  • Der Neue und seine Anfängerfragen

    Der Neue und seine Anfängerfragen: Guten Tag zusammen, vorgestern habe ich mir nach einer ganzen Weile, die ich nun mehr oder weniger allein in der ersten eigenen Wohnung gelebt...
  • Brachypelma smithi (Bella) plötzlich tot

    Brachypelma smithi (Bella) plötzlich tot: Hay ich hab mal eine frage und zwar von meinem freund ist heute seine spinne (Brachypelma smithi) Bella sie ist 7 jahre geworden :089::089...
  • Geschlechtsbestimmung VOR Reifehäutung nach Peter Klaas

    Geschlechtsbestimmung VOR Reifehäutung nach Peter Klaas: Wenn ich das richtig sehe, dürfte meine Brachypelma smithi ein Kerl sein?
  • Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ungeklärte Frage zur Fütterung!

    Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ungeklärte Frage zur Fütterung!: Hallo :) Ich begeistere mich nun schon seit längerem für die Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ! Ich habe mich mit der Haltung dieser Wesen...
  • Kleine Smithi ist bei mir eingezogen :-)

    Kleine Smithi ist bei mir eingezogen :-): Hey, ich muss das einfach loswerden weil es mich so stolz macht auf mich selber. Ich - die mich vor zwei Monaten noch als schlimmste...