Schreiende Blaustirnamazone

Diskutiere Schreiende Blaustirnamazone im Papageien Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo zusammen. Wir haben ein großes Problem mit unserer sehr Menschen bezogenen Blaustirnamazone. Seit einigen Jahren haben wir diesen Vogel...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

amasingh

Registriert seit
26.04.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen.

Wir haben ein großes Problem mit unserer sehr Menschen bezogenen Blaustirnamazone.

Seit einigen Jahren haben wir diesen Vogel nun. Da er zu Menschen bezogen ist und wir ihn nur einmal am Tag rauslassen können hat er vor etwa zwei Jahren Gesellschaft bekommen ( eine Dame ). Die beiden verstehen
sich super.
Der Unterschied ist nur dass er von Hand aufgezogen und sie unter anderen Papageien aufgewachsen ist.

Er ist langsam unerträglich. Sobald jemand die Haustür reinkommt fängt er an zu schreien um Aufmerksamkeit zu erregen. Schon wenn er in der zweiten Etage hört dass jemand aufsteht fängt er an.
Er kennt nichts anderes als schreien, reden und zappeln.
Wenn er (wie jeden Tag) mit seiner Freundin im Wohnzimmer draußen ist sitzt er nur auf seinem Käfig und redet bzw beobachtet uns. Seine Freundin hingegen fliegt rum, knabbert an frischen Ästen usw.

Problem an der ganzen Sache ist dass das Schreien kaum auszuhalten ist und meine Mutter unter anderem ihm dann gern mal was zu essen gibt um ihm das "Maul zu stopfen". Was vermutlich nicht richtig ist.

Hat irgendjemand einen Tip damit die Vögel nicht aus einem solchen Grund abgegeben werden müssen ( beide Vögel sind sonst lieb und lassen sich anfassen/füttern)

Gruß, amasingh
 
26.04.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Schreiende Blaustirnamazone . Dort wird jeder fündig!
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Hallo,

Du siehst das schon ganz richtig, das Füttern , wenn der Vogel schreit, ist falsch. Damit bestärkt Deine Mutter das Schreien.

Richtig wäre, ihn dann nicht zu beachten und ihn zu belohnen und sich mit ihm zu beschäftigen, wenn er ruhig ist.

Gut wäre auch,wenn Deine Mutter sich vorsichtig und allmählich immer mehr vom Vogel zurückzieht, damit er sich mehr mit seiner Partnerin beschäftigt. Stehen die Geschlechter eigentlich sicher fest, ist es ein gegengeschlechtliches Paar ?

Wie gross ist denn die Voliere ? Einmal am Tag Freiflug ist sehr wenig, da müsste sie schon wirklich gross und interessant eingerichtet sein,ansonsten langweilen sich die intelligenten Vögel schnell und bauen Frust auf.
 
A

amasingh

Registriert seit
26.04.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
Meine Mutter kümmert sich eigentlich kaum um die Tiere. Es ist fast so als würde er merken dass es meine Mutter nervt das geschreie. Nur eben ab und an das Futter geben um ihn leise zu bekommen.

Der Käfig ist einer der größten den es in der Tierhandlung gab, er ist von oben bis unten voll mit Spielzeug und sie bekommen öfters frische Äste mit hinein.
Ihn interessiert Spielzeug aber rein garnicht. Seine Freundin ist immer beschäftigt im Käfig, doch er sitzt imemr nur rum und schaut was wir machen, sobald er uns sieht fängt er an wie son verrückter zu zappeln und zu schreien.

Sie sind definitiv gegengeschlechtlich, er durfte sich seinen Partner sogar unter mehreren Frauen aussuchen und hat die Dame bekommen mit der er sich verstanden hat.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Hm, Tierhandlung...Amazonen brauchen eine Voliere mit den Mindestmassen L 2 m, T 1 m, H 1 m , wozu dann täglich mehrstündiger Freiflug kommen muss.

Mit interessanter Einrichtung meinte ich nicht so sehr Spielzeug, sondern eher frische Äste, Seile usw. Gerade frische Äste können die Vögel lange und zudem noch auf gesunde Weise beschäftigen.

Und wie gesagt,wenn der Vogel schreit, nicht beachten, auch wenn die Ohren klingeln. Dafür aber belohnen, wenn er sich ruhig verhält. ;)
 
A

amasingh

Registriert seit
26.04.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
Wie gesagt ist das mit den frischen Ästen gegeben.

Wie siehts mit "Bestrafungen" aus wenn er schreit?
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Bitte auf keinen Fall bestrafen, das bringt überhaupt nichts, zerstört nur Vertrauen und macht alles noch viel schlimmer.

Bestrafung ist kein Erziehungsmittel, jedenfalls nicht bei Papageien. Papageien kennen keinen "Rudelführer" wie Hunde und ordnen sich deswegen auch nicht unter.

Papageien erzieht man am besten ausschliesslich mit positiver Verstärkung im richtigen Augenblick. Google doch mal nach Clickertraining für Papageien, damit erreicht man oft sehr viel.;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Schreiende Blaustirnamazone

Schreiende Blaustirnamazone - Ähnliche Themen

  • Blaustirnamazone hat einen "Pickel"?

    Blaustirnamazone hat einen "Pickel"?: Guten Tag zusammen ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Unser Papagei hat seit einigen Monaten eine art, ich nenne es mal Pickel auf bzw über...
  • Blaustirnamazone 24 Jahre allein - Partner möglich?

    Blaustirnamazone 24 Jahre allein - Partner möglich?: Hallo Ihr Lieben, da ich von unserem lieben Federvieh rein gar keine Ahnung habe, wende ich mich jetzt mal mit einer Frage an Euch. Eine Bekannte...
  • Wie gewöhne ich meine Henne an den Hahn (Blaustirnamazonen)

    Wie gewöhne ich meine Henne an den Hahn (Blaustirnamazonen): Hallo zusammen, ich bin noch ganz neu hier und hoffe ich bekomme hierein paar gute tipps. Seit ca anderthalb Jahren lebt die...
  • Entwöhnung Blaustirnamazone

    Entwöhnung Blaustirnamazone: Guten Tag. Ich bin hier ganz neu und versuche mich an alle Regeln zu halten. Bitte macht mich auf eventuelle Fehler aufmerksam. Danke. Hier meine...
  • Schreiende junge Agaporniden

    Schreiende junge Agaporniden: Ich bin fast am Ende meines Lateins und ziemlich verzweifelt: Seit 1 Woche leben zwei junge Rosenkpfchen bei mir, ca. 8 Wochen alt, Geschlecht...
  • Schreiende junge Agaporniden - Ähnliche Themen

  • Blaustirnamazone hat einen "Pickel"?

    Blaustirnamazone hat einen "Pickel"?: Guten Tag zusammen ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Unser Papagei hat seit einigen Monaten eine art, ich nenne es mal Pickel auf bzw über...
  • Blaustirnamazone 24 Jahre allein - Partner möglich?

    Blaustirnamazone 24 Jahre allein - Partner möglich?: Hallo Ihr Lieben, da ich von unserem lieben Federvieh rein gar keine Ahnung habe, wende ich mich jetzt mal mit einer Frage an Euch. Eine Bekannte...
  • Wie gewöhne ich meine Henne an den Hahn (Blaustirnamazonen)

    Wie gewöhne ich meine Henne an den Hahn (Blaustirnamazonen): Hallo zusammen, ich bin noch ganz neu hier und hoffe ich bekomme hierein paar gute tipps. Seit ca anderthalb Jahren lebt die...
  • Entwöhnung Blaustirnamazone

    Entwöhnung Blaustirnamazone: Guten Tag. Ich bin hier ganz neu und versuche mich an alle Regeln zu halten. Bitte macht mich auf eventuelle Fehler aufmerksam. Danke. Hier meine...
  • Schreiende junge Agaporniden

    Schreiende junge Agaporniden: Ich bin fast am Ende meines Lateins und ziemlich verzweifelt: Seit 1 Woche leben zwei junge Rosenkpfchen bei mir, ca. 8 Wochen alt, Geschlecht...