Voliere selbst bauen

Diskutiere Voliere selbst bauen im Papageien Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo alle zusammen, ich wollte es eigentlich vermeiden noch ein Thema mit Volierebau zu schreiben. Doch muss ich es tun. Ich habe hier im Forum...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
gigi

gigi

Registriert seit
10.08.2008
Beiträge
85
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,
ich wollte es eigentlich vermeiden noch ein Thema mit Volierebau zu schreiben. Doch muss ich es tun. Ich habe hier im Forum schon alles über Volierebau durchgestöbert und
unzählige Websiten besucht.
Ich bin langsam ein wenig verzweifelt und genervt. Vor allem auch wegen meinen Kleinen, ich will, dass die auch endlich ein neues Zuhause genießen können.

Ich bin umgezogen und möchte so schnell wie möglich eine Zimmervoliere basteln. Leider gibt es überall verzinktes gitter zu kaufen, aber unglaublich schwer ein ordenliches und für die Vögel gesundes Stahlmaterial zu finden. Dass es teuer ist, ist mir schon inzwischen auch ganz klar.

Meine erste Frage ist zu disem Absatz, den hatte ich hier im Forum gefunden:

"wenn dir edelstahldraht zu teuer ist, kannst du galvanisch verzinkten draht nehmen.
da ist die wahrscheinlichkeit geringer, dass sie zink abknabbern und sich vergiften- aber sie ist da, das musst du beachten.
galvanisch verzinktes gitter solltest du gründlich mit essig waschen und dann abspülen, dann oxidiert das. oder du lässt es ein paar wochen im garten liegen.
ich hab für meine vorübergehende zimmervoli galvanisch verzinktes gitter genommen und es abgewaschen.
wenn du den käfig/die voliere aber für längere zeit nimmst, wäre edelstahldraht wirklich besser, da brauchst du gar keine angst haben".


Was hat es mit dem galvanisch verzinktem Draat auf sich? Kann mir das jemand kurz umschreiben? Und wo kann ich es kriegen?

Meine zweite Frage ist, kennt ihr Stahlfirmen die in der umgebung Aachen, Köln, Bonn sind damit ich dort eine Angebot anfragen kann für meine Edelstahlvoliere? Oder gibts vielleicht Volierebauer die richtiges Stahlnetz benutzen?
Ich konnte bis jetzt nichts und niemanden finden, oder ich suche irgendwie verkehrt?!???

Hier in Niderlanden(Limburg,Maastricht), gibts Volierebauer die auch für Vögel wie Papageie bauen, aber ALLE benutzen Verzinktes Draht. Was ich ehrlich gesagt überhaupt nicht verstehe! Ich hatte einem gesagt, dass es total ungesund ist für die Vögel, und er meinte, dass er soetwas zum ersten Mal hört! Tja,.. was soll man da machen............

Könnte ihr mir ein wenig helfen wo ich ein gutes Material finden kann? Wie schon oben geschrieben, wohne ich in Maastricht/ Nl. Nahe deutsche Städte sind Aachen, Köln und Bonn.

Danke euch!
Grüße,
Margarita
 
26.04.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Papageien versucht? Funktioniert auch mit Sittichen und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Papageien.
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Hallo Gigi,

bei Agas würde ich auf jeden Fall Edelstahldraht nehmen.Der galvanisch verzinkte ist zwar ohne Zinknasen, die beknabbert werden können, aber dennoch gefährlich für Papageienvögel, die ja am Gitter klettern und dabei den Schnabel zur Hilfe nehmen. So werden ständig Spuren von Zink aufgenommen, bis sich soviel Zink im Körper angereichert hat, dass es , oft erst nach Jahren, zu einer Vergiftung kommt.

Galvanisch verzinkter Draht ist nur für nicht kletternde Vögl zu empfehlen.

Ich glaube, Edelstahldraht müsstest Du bestellen, am besten googelst Du da selbst noch mal, denn in Köln kenne ich keine Firma.
 
E

eljoscha

Registriert seit
20.09.2008
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Gigi,

bei Agas würde ich auf jeden Fall Edelstahldraht nehmen.Der galvanisch verzinkte ist zwar ohne Zinknasen, die beknabbert werden können, aber dennoch gefährlich für Papageienvögel, die ja am Gitter klettern und dabei den Schnabel zur Hilfe nehmen. So werden ständig Spuren von Zink aufgenommen, bis sich soviel Zink im Körper angereichert hat, dass es , oft erst nach Jahren, zu einer Vergiftung kommt.

Galvanisch verzinkter Draht ist nur für nicht kletternde Vögl zu empfehlen.

Ich glaube, Edelstahldraht müsstest Du bestellen, am besten googelst Du da selbst noch mal, denn in Köln kenne ich keine Firma.

Hallo zusammen,

könnte die Zinkaufnahme auch für andere Klettertiere wie Streifenhörnchen gelten? Sie klettern ja am Draht, und nehmen dann bei der Fell- und Pfotenpflege die Zinkspuren auf.
Oder kann man das ausschließen?

LG eljoscha

Hier ein paar Links zu Edelstahl-Volierendraht

https://www.taubenabwehr-shop.de/xtcommerce/index.php?cat=c76_Masche-16-x-16-mm.html
http://www.draht-driller.de/seite/index2.php?volierendraht_volierengitter_volieren.php=OK
http://www.restpostenbaumarkt.de/shop/category_c0f82517af0829daac3a6cf82e9ecc1e/Volierendraht-+-Sechseckgeflecht---EDELSTAHL.html?shop_param=cid=&
 
Francie

Francie

Registriert seit
28.02.2010
Beiträge
136
Reaktionen
0
Hallöschen,
ich weiß zwar nicht ob ich dir damit helfen kann aber ich probiere es trotzdem. :D
Auf dieser Internetseite http://www.vogelparadiesweindl.de/40063.html findest du eigentlich alles was du zum Volieren bau brauchst.
Ich hab diese Internetseite von meinem Züchter mit bekommen er hat seine dort auch bestellt. Leider kann ich dir nicht sagen ob es die möglichkeiten mit der lieferung gibt.
Hoffe ich konnte helfen.
Lg francie
 
G

gentle-giant

Registriert seit
04.02.2010
Beiträge
7
Reaktionen
0
Also ich halte seit 20 Jahren Großsittiche und Papageien in Volieren mit verzinktem Draht und daß das ungesund ist ist völliger Schwachsinn. Meine Vögel sind Kerngesund und leben teilweise seit dem Bau der Voliere darin. Wer meint das verzinktes Material giftig ist sollte auch kein Regenwasser mehr zum giessen nehmen, da die meisten Dachrinnen aus Zink oder verzinktem Stahl sind. Tausende von Züchtern in Deutschland und Europa werden das bestätigen.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Hallo,

ich weiss, das viele Züchter Deiner Meinung sind -dennoch, die Zinkvergiftungen häufen sich, und mir wäre die Gefahr zu gross. Zumal es bei weitem teurer ist, eine Zinkvergiftung behandeln zu lassen, als gleich in Edelstahldraht zu investieren. ;)

Im Endeffekt muss das jeder für sich selbst entscheiden , wir können hier nur Rat geben.
 
G

gentle-giant

Registriert seit
04.02.2010
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,

ich weiss, das viele Züchter Deiner Meinung sind -dennoch, die Zinkvergiftungen häufen sich, und mir wäre die Gefahr zu gross. Zumal es bei weitem teurer ist, eine Zinkvergiftung behandeln zu lassen, als gleich in Edelstahldraht zu investieren. ;)

Im Endeffekt muss das jeder für sich selbst entscheiden , wir können hier nur Rat geben.
Da sieht man wieder was Halbwissen verursachen kann, da frage ich mich doch warum meine Vögel mir nicht reihenweise von der Stange fallen. Vogelzüchter und Menschen die meinen Ahnung zu haben sind eben zwei verschiedene und wenn ich meinen Tieren genug Raum und Abwechslung biete knabbern sie selten bis garnicht am Draht. Wenn Du dich mal schlau machen würdest hättest Du schon längst festgestellt was verzinken bedeutet und daß das was Du meinst zu wissen Blödsinn ist.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Danke, werde ich dann auch meinen beiden sehr vogelkundigen Tierärzten ausrichten. ;) Ich denke nicht, dass Du Vogelheilkunde studiert hast , oder ?

Eine erhöhte Zinkkonzentration lässt sich im Blut feststellen , das kann man nicht einfach abstreiten und behaupten, es sei Blödsinn, in verzinkten Gittern eine Gefahr zu sehen.

In grossen Aussenvolieren klettern die Vögel nicht so viel am Gitter, sondern fliegen mehr, vielleicht ist das ein Grund, warum dort weniger Zinkvergftungen vorkommen ? Überdies wird lang nicht jede Zinkvergiftung als solche erkannt, wenn man die toten Vögel nicht obduzieren lässt.
 
Wolfsmädchen

Wolfsmädchen

Registriert seit
01.12.2009
Beiträge
1.318
Reaktionen
0
Ich gebe Anitram vollkommen recht.
Die Vögel in Innenvoileren, grade die Agas benutzen ja auch ihren Schnabel zum klettern und nehmen so ja auch immer neu Zink in sich auf.

Vögel scheinen schon ziemlich empfindlich zu sein was das betrifft, und ich finde deine Schreibweise etwas Frech, @gentle-giant! Einfach jemandem zu unterstellen er schreibe blödsinn, obwohl man selbst nicht mal weiß was nun richtig ist!

ich finde es sehr logisch was Anitram da schreibt!

Liebe Grüße
 
G

gentle-giant

Registriert seit
04.02.2010
Beiträge
7
Reaktionen
0
Bei den kleinen Volieren von denen ihr hier redet mag das ja noch machbar sein mit dem Edelstahldraht, bei mir würde allein der Draht schon ca. 6000€ kosten, von der Arbeit und Machbarkeit ganz zu schweigen. Ich habe Großsittiche und Kakadus die jetzt über 15 Jahre alt sind und die sind topfit. Außerdem gehört ein Agapornis nicht in die Wohnung, wenn man schon solche Tiere halten will dann in Volieren die Sonne, Wind und Regen ausgesetzt sind.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Hallo gentle-giant,

schön, dass Du noch mal schreibst.:) Ja, das sehe ich ein, wer riesige Aussenvolieren hat, für den wird es natürlich fast unbezahlbar, da für alles Edelstahldraht zu nehmen. Manche Züchter verwenden für die Innenverdrahtung Edelstahldraht und für die doppelte Verdrahtung aussen dann normalen Zinkdraht -aber auch dann wird es natürlich teuer.

Aber wie gesagt, in wirklich grossen Aussenvolieren klettern die Vögel evtl. nicht so viel. Und die kleinen Agaporniden, Sperlingspapageien, Wellensittiche, auch Nymphen noch kann man durchaus auch in der Wohnung glücklich machen , mit einer geräumigen Voliere, viel, viel Freiflug, evtl. vergitterten Fenstern, Luftbefeuchter etc. - die können sich da noch einigermassen austoben,finde ich...

Etwas anderes ist es bei Grosspapageien, da gebe ich Dir recht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Voliere selbst bauen

Voliere selbst bauen - Ähnliche Themen

  • Welchen Käfig

    Welchen Käfig: Hallo, ich habe vor mir einen Kakadu Pärchen anzuschaffen und wüste gerne was für ein Käfig geeignet wäre. Kann mir bitte jemand von dieser Seite...
  • Voliere in Eigenbau

    Voliere in Eigenbau: Hallo Papageienfreunde! Zunächst einmal: Ihr habt hier ein tolles Forum! Ich wollte euch in diesem Thema meine Voliere vorstellen. Vielleicht...
  • volieren bau

    volieren bau: Hallo miteinander, Ich habe alles für meine Voliere da nur den Draht noch nicht, weil es mit Netz viele verschiedene gibt. Frage gibt es auch...
  • Dringend Voliere für Agapornidenpärchen gesucht!

    Dringend Voliere für Agapornidenpärchen gesucht!: Hey :) Ich bin für meine Eltern auf der Suche nach einer empfehlenswerten Voliere für ein Agapornidenpärchen. Da meiner Mutter heute beim...
  • Krative Köpfe gesucht-Was würdet ihr bei Neubau für Volieren bauen?

    Krative Köpfe gesucht-Was würdet ihr bei Neubau für Volieren bauen?: Hallo zusammen, wünsche mir schon so lange ich denken kann, Papageien zu halten. Ist bisher immer an der Unterbringung gescheitert, da ich viel...
  • Krative Köpfe gesucht-Was würdet ihr bei Neubau für Volieren bauen? - Ähnliche Themen

  • Welchen Käfig

    Welchen Käfig: Hallo, ich habe vor mir einen Kakadu Pärchen anzuschaffen und wüste gerne was für ein Käfig geeignet wäre. Kann mir bitte jemand von dieser Seite...
  • Voliere in Eigenbau

    Voliere in Eigenbau: Hallo Papageienfreunde! Zunächst einmal: Ihr habt hier ein tolles Forum! Ich wollte euch in diesem Thema meine Voliere vorstellen. Vielleicht...
  • volieren bau

    volieren bau: Hallo miteinander, Ich habe alles für meine Voliere da nur den Draht noch nicht, weil es mit Netz viele verschiedene gibt. Frage gibt es auch...
  • Dringend Voliere für Agapornidenpärchen gesucht!

    Dringend Voliere für Agapornidenpärchen gesucht!: Hey :) Ich bin für meine Eltern auf der Suche nach einer empfehlenswerten Voliere für ein Agapornidenpärchen. Da meiner Mutter heute beim...
  • Krative Köpfe gesucht-Was würdet ihr bei Neubau für Volieren bauen?

    Krative Köpfe gesucht-Was würdet ihr bei Neubau für Volieren bauen?: Hallo zusammen, wünsche mir schon so lange ich denken kann, Papageien zu halten. Ist bisher immer an der Unterbringung gescheitert, da ich viel...