Was ist das für ein Verhalten?

Diskutiere Was ist das für ein Verhalten? im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; Also: Als ich demletzt mein Hamster aus dem Käfig geholt habe, dachte ich mir, ich nehm ihn mal mit runter ins Wohnzimmer. Als ich dann ihm etwas...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

DJFreaKGeTTER

Registriert seit
26.04.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Also:

Als ich demletzt mein Hamster aus dem Käfig geholt habe, dachte ich mir, ich nehm ihn mal mit runter ins Wohnzimmer. Als ich dann ihm etwas Futter auf der Couch hinterm Kissen und so versteckt habe,
hat er ein bisschen rum geturnt. Plötzlich kam irgendein Geräuch und mein Hamster war sozusagen "erstart". Er hat sich nicht mehr bewegt, die ganze zeit auf den selben Fleck gestarrt. Erst nach guten 2 Minuten hat er wieder sein Kopf auf die seite gedreht. Ich war erst geschockt was mit ihm ist und ich traute mich in dem Moment nicht ihn auf die Hand zunehmen. Ich hab ihn die ganze Zeit leise angesprochen und ihm Futter hin gehalten.

Hat er sich bedroht gefühlt von dem Geräusch?
Oder war es die unbekannte Umgebung?

Naja daraufhin habe ich ihn sofort in sein Käfig getan.

was glaubt ihr?
Bitte um Antworten :)
mfg
DjFreakgetter xD
 
26.04.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber von Christine geschaut? Sie hat dort vieles über das Verhalten, aber auch Anschaffung, Pflege, Ernährung und Gesundheit von Hamstern geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Huhu,
wahrscheinlich war es eine Mischung aus beidem. Er hat sich vielleicht in der fremden Umgebung nicht wohlgefühlt und das Geräusch hat ihn dann so erschreckt, dass er in Schreckstarre gefallen ist. Am besten fasst man den Hamster dann nicht an, denn wenn sie sich bedroht fühlen, beißen sie auch mal. Du hast es also ganz richtig gemacht.

Gut wäre auch, wenn du deinen Hamster nicht in neue Umgebungen bringst, um solchen Situationen vorzubeugen. Am besten ist ein Auslauf, der jeden Tag im selben Zimmer stattfindet und den er in Ruhe auf eigene Faust erkunden kann.
 
Divus

Divus

Registriert seit
30.05.2010
Beiträge
1.044
Reaktionen
0
Sonst kann ich noch empfehlen, sich eine Hamsterkugel zu zulegen.
Dort kannst du natürlich auch Futter reinlegen, aber nicht zu viel, damit der Hamster nicht bombadiert wird, wenn er eine Umdrehung macht.
2 Vorteile:
1. Der Hamster sieht seine Umgebung nicht, d.h. er merkt es auch nicht, wenn er in einer unbekannten Umgebung ist.
2. Er bekommt trotzdem seinen Auslauf und du kannst im Wohnzimmer sein mit ihm, ohne dass sowas noch einmal passiert.
lg ;)
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Hamsterkugel?! :shock: Diese Dinger sollten verboten werden, der arme Hamster bekommt doch fürchterliche Angst dadrin und knallt mit dem Teil überall gegen, weil er das schlecht steuern kann (falls es keine feste ist). Davon mal ganz abgesehen sind die Dinger viel zu klein.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Hamsterkugeln sind ja mal so tierschutzwidrig!
Ganz abgesehen von der Gefahr, dass er irgendwo dagegen knallen kann, Treppen runterpurzeln kann weil man mit dem Ding nicht steuern kann, lässt auch die Belüftung sehr zu wünschen übrig!
Diese Dinger sollten verboten werden!

Wie schon gesagt wurde, sollten Hamster so wenige Ortswechsel wie möglich erleben, weil es sie jedes Mal stresst, was du auch schon gesehen hast. Nimm dir einen festen Platz, wo du einen gesicherten Auflauf anbietest, mit verschiedenen Versteckmöglichkeiten etc .
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
Sonst kann ich noch empfehlen, sich eine Hamsterkugel zu zulegen.
Dort kannst du natürlich auch Futter reinlegen, aber nicht zu viel, damit der Hamster nicht bombadiert wird, wenn er eine Umdrehung macht.
2 Vorteile:
1. Der Hamster sieht seine Umgebung nicht, d.h. er merkt es auch nicht, wenn er in einer unbekannten Umgebung ist.
2. Er bekommt trotzdem seinen Auslauf und du kannst im Wohnzimmer sein mit ihm, ohne dass sowas noch einmal passiert.
lg ;)
eine Jogginkugel ist ein absolutes NOGO für einen Hamster

lies mal hier ganz unten http://www.diebrain.de/hi-laufrad.html#jog
 
zack-die.bohne

zack-die.bohne

Registriert seit
08.12.2009
Beiträge
281
Reaktionen
0
Wie bereits von PC.lieschen gesagt und den anderen gesagt:

Finger weg von Hamsterkugeln

Die Tiere sind in einer viel zu kleinen Kugel eingepfercht, können das Teil, das keine Gute Belüftung hat, nicht steuern, und können sich sämtliche Knochen brechen, wenn sie gegen Wände, Möbel..... stoßen!
 
S

Selina Z.

Registriert seit
18.04.2010
Beiträge
23
Reaktionen
0
Jetzt hab ich mal ne Frage... Ist ne Joggingkugel nicht so eine Kugel auf einem Ständer? Also wie ein Laufrad eben blos als Kugel?
Lieber Gruß Selina
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
Jetzt hab ich mal ne Frage... Ist ne Joggingkugel nicht so eine Kugel auf einem Ständer? Also wie ein Laufrad eben blos als Kugel?
Lieber Gruß Selina
nein ne Joggingkugel ist ohne Ständer mit einen Verschuss und wird frei im Raum gelegt.

Der Hamster hat dadrin überhaupt keine Möglichkeit dadrin die Richtung zu bestimmen, d.h. er knallt überall gegen *schock :shock: für ihn* und als wäre das nicth genug sind sie auch sehr schlecht beflüftet.
Er kann dem Knast also nicht entkommen, solange bis man ihn freiwillig wieder raus lässt.
 
Hamster_Lover

Hamster_Lover

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
2.303
Reaktionen
5
Es giebt sie auch mit Ständer aber diese dummen Dinger gehören alle zerstört! Zudem gehören die Tierschutzwiedrigem Hamsterzubehör an d.H. im großen und ganzen sind die schon nichtmehr erlaubt!
 
Filimamo

Filimamo

Registriert seit
15.02.2010
Beiträge
1.414
Reaktionen
0
Auf nem Ständer gehts ja noch, aber diese Kugeln die frei rumrollen, gehören alle vernichtet!! Aber auch die auf Ständern sind eigentlich immer zu klein, und eine Beluürfung haben sie auch keine Gute.
 
zack-die.bohne

zack-die.bohne

Registriert seit
08.12.2009
Beiträge
281
Reaktionen
0
2 Vorteile:
1. Der Hamster sieht seine Umgebung nicht, d.h. er merkt es auch nicht, wenn er in einer unbekannten Umgebung ist.
2. Er bekommt trotzdem seinen Auslauf und du kannst im Wohnzimmer sein mit ihm, ohne dass sowas noch einmal passiert.
lg ;)

Zu 1.
Dir macht das garnichts aus, dass der kleine in so einem Ding eingesperrt ist, und noch nicht mal die umgebung sieht?! Stell dir mal vor, ich verbind dir die Augen, und lass dich spazieren gehen. Der Kleine muss doch davon krank werden! Er kann die Kugel weder gut lenken, noch abbremsen, und sieht dabei auch nichts..........

2. Bringst du ihn damit um! Du findest es anscheinend besser, wenn er mit so nem Plastik-Teil gegen die Wand kracht, und sich somit alles bricht, als dass man ihn einfach so rumlaufen lässt. Lass ihn doch dann im Bad oder in einem speziellen Auslauf laufen.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Auch die Kugeln auf einem Ständer sind absolut ungeeignet, weil sie viel zu klein und schlecht belüftet sind.
Was außerdem noch an diesen Dingern zu bemängeln ist, ist dass der Hamster laufen MUSS, denn er kann nicht raus, wenn er will.
 
M

MegansLove

Registriert seit
17.05.2010
Beiträge
35
Reaktionen
0
Ich find die kugeln auch nicht toll! die armen hamster :/ argumente wurden ja schon mehrfach genannt,ich zähl jetzt nicht nochmal alles auf :D

Das mit der Starre macht mein hamster auch manchmal,das ist bei meinem immer so wenn er sich erschreckt.Als ich das das erste mal gesehen habe war ich voll geschockt und dachte er fällt gleich tot um :O ganz so dramatisch ist es ja nich aber das erschrecken ist für ihn sicher nicht so toll ;)
 
Divus

Divus

Registriert seit
30.05.2010
Beiträge
1.044
Reaktionen
0
Zum einen möchte ich zu meiner Verteidigung sagen, dass mein Hamster 2008 gestorben ist und 4 Jahre alt wurde (also krank oder was weiß ich war er nicht, desweiteren erinnere ich mich nicht an gebrochene Knochen o.ä., denn er hat immer noch freiwillig geklettert), ergo ich war noch sehr jung.
Ausserdem wusste ich nicht, dass diese Kugeln so ein Sch... sind. Tschuldigung.
In diesem Sinne nehme ich alles zurück und entschuldige mich öffentlich!
lg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was ist das für ein Verhalten?