Würdet ihr nochmal Katzen alleine halten?

Diskutiere Würdet ihr nochmal Katzen alleine halten? im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Nachdem ihr schon mal mehrere hattet firstnatürlich - wäre es für euch nochmal im mindesten Vorstellbar, nur noch eine Katze zu halten?
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Nachdem ihr schon mal mehrere hattet
natürlich - wäre es für euch nochmal im mindesten Vorstellbar, nur noch eine Katze zu halten?
 
27.04.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
1.935
Reaktionen
0
Wenn ich sehe, wie viele charmante Katzen ohne richtiges Zuhause es gibt, und jetzt wo ich weiß, dass unsere allergischen Reaktionen sich in Grenzen halten, würde ich lieber mehr als weniger Katzen bei uns aufnehmen! Jetzt sind es drei, die uns nicht gefragt haben, ob sie einziehen dürfen, dies einfach getan haben....ist noch finanzierbar, ich will's auch nicht übertreiben.

Ganz zu Beginn allerdings war Tapsi (zugelaufen) als Freigängerin hier allein und ich hatte nicht das Gefühl, das ihr was fehlt. Wären die beiden anderen nicht eingezogen, hätte ich wohl alles so gelassen...:uups:
 
Clarissa

Clarissa

Registriert seit
21.05.2008
Beiträge
1.333
Reaktionen
0
Ich hatte schon immer mindestens 2 Rabauken und kann mir einen oder nur eine davon
alleine nicht vorstellen.
Ich kenns nicht wie es ist wenn Katzen allein sind bzw allein gehalten werden
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
1.275
Reaktionen
0
Meine beiden sind meine ersten Katzen. Von Anfang an war klar das keiner alleine bleibt und wir haben Paulchen eine Kumpanin geholt. Ich hätte es nicht ertragen den dicken den ganzen Tag ohne Gesellschaft alleine zu lassen. So weiß ich er hat jemanden zum spielen, liebhaben und quatschen. :mrgreen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Lola-Kracky

Lola-Kracky

Registriert seit
29.01.2010
Beiträge
123
Reaktionen
0
Klar, würde ich auch soviele wie mäglich aufnehmen!! Uns ist einer zugelaufen!! aber er verträgt sich nicht mit anderen also ist er allein!! Er findet immer Streit!!
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
Wir hatten vor Jahren unseren Kater alleine und fanden das vollkommen in Ordnung. Er hatte ja uns :?. Dann kamen die beiden von meiner Mutter und dann unsere beiden kleinen dazu.
Heute würde ich keine Einzelkatze mehr wollen. Ausgenommen natürlich, einen absoluten Einzelgänger, der sich wirklich nicht mit anderen Katzen verträgt.
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
2.620
Reaktionen
0
Wenn eine Katze, dann nur einen erwiesenen (!) Einzelgänger.
Niemals würde ich ein soziales Tier erst zu einem solchen machen wollen.

Das könnte ich mir nicht verzeihen. Deswegen bin ich so froh, dass wir die Kurve gekriegt haben. ;)
 
Fipsi

Fipsi

Registriert seit
08.11.2007
Beiträge
919
Reaktionen
0
nein,ich glaube nicht.
Miro war ja auch anfanga allein,aber weilo er so oft allein war,kauften wir Smoky,wenn ich sehe,wie schon beide spielen,sich lieb haben und auch streiten,denke ich nicht,das ich mal eine alleine holen würde
 
Shivara

Shivara

Registriert seit
20.11.2009
Beiträge
1.049
Reaktionen
0
Da gehts mir genauso.. Die erste Katze die meine Mutter und ich hatten war auch alleine..
Wenn ich mir heute die Rotznasen so ansehe.. Nee.. Nie wieder eine Miez allein halten. Den dreien zuzugucken ist einfach nur schön :)

Lg
 
Naadine

Naadine

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
343
Reaktionen
0
Ich hatte zu Anfang auch nur meinen Spike aber dadurch, dass ich tagsüber arbeiten war und er das nicht so lustig fand (auf's Sofa pinkeln etc.) habe ich noch Duke dazugeholt und habe es nicht einen Moment bereut!

Jetzt musste ich meinen Spike leider einschläfern lassen und erst hab ich auch gesagt ich hol keinen zweiten mehr dazu, weil es einfach so weh tut ein geliebtes Tier zu verlieren.
Natürlich ist es schwer aber mir wurde auch klar, dass ich Duke das nicht antun kann.
Er hatte immer Artgenossen um sich.

So hab ich mich entschlossen ihm wieder einen neuen Kumpel zu holen und in ca. 3 Wochen zieht Akiro bei uns ein.
 
Luna&Yuna

Luna&Yuna

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
1.016
Reaktionen
0
Mir gehts da auch wie den anderen.
Unser Micky war 4 Monate lang alleine.
Er war n lieber Kerl, aber man merkte das er einfach in dem Alter (damals 3 Monate) nicht ausgelastet war.
Ständig hing er an unseren Händen und Füßen und fing an zu beissen.

An dem Tag an dem Jerry hier eingezogen ist hat das alles von jetzt auf gleich aufgehört.
Ich bereue es seitdem keine Minute das ich mir einen 2.Kater geholt habe.
Allerdings sind mehr vom finanziellen LEIDER einfach nicht mehr drin....
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Also ganz ehrlich, an die Sache mit dem Einzelgänger glaube ich keine Minute.

Katzenvergesellschaftungen sind meistens kein Spaziergang, sondern dauern oft viele Wochen. nd manche atzen passen Charakterlich nicht zusammen. Meien ermutung: der angebliche Einzelgänger wurde nur nicht lange genug und nicht mit dem richtigen artgenossen zusammen gesetzt.

natürlich darf bei eienr Katzenvergesellschaftung drei Wochen lang die Fetzen fliegen - deswegen muss man doch ncoh niemand als "Einzelgänger" abstempeln.

Katzen sind hochintelligente Tiere, wenn jetzt sogar die relativ einfachen meerschweinchen nach jahrelanger Einzelhaltung artgenossen noch akzeotieren können dann ja wohl katzen erst recht!
 
C

CrazyCat

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
229
Reaktionen
0
Huhu!

Also ich würde glaube ich keine Katze mehr allein halten.;)

Wenn ich so sehe, wie viel Spaß unsere zwei zusammen haben...:D

LG Cat
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
Also ganz ehrlich, an die Sache mit dem Einzelgänger glaube ich keine Minute.
Warum soll es sowas nicht geben? Und warum soll man einem alten Tier, das immer alleine gelbt hat, plötzlich ein Tier vor die Nase setzen?
Unser Kater hat damals fast 15 Jahre alleine gelebt. Dann kamen zwei dazu. Und obwohl sie sich nach etlichen Kloppereien "akzeptiert" haben, Notgedrungen, war es für den alten Kater keine tolle Sache.
Bei einem jüngeren Tier würde ich es aber wohl immer versuchen.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
15 jahre sind ja auch schon eine hausnummer - aber oft wird ja schon ei katzen von 3-5 jahren nach einer woche VG-Versuch aufgegeben und sie kriegen den Stempel "Einzelgänger" aufgedrückt.

und sogar der 15jährige hat wenigstens akzeptiert, nciht genossend ass Gesellschaft da war, aber akzeptanz ist ja schon einiges.
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
4.582
Reaktionen
0
Es ist schade dass immer noch Katzen zu Einzelgängern "gemacht" werden:(
Natürlich ist es nicht einfach bis sehr schwer oder sogar nicht mehr möglich eine Katze im höheren Alter zu vergesellschaften. Das könnte man halt vermeiden wenn man Katzen grundsätzlich nicht alleine hält.
 
T

tekir

Guest
Es ist schade dass immer noch Katzen zu Einzelgängern "gemacht" werden:(
Natürlich ist es nicht einfach bis sehr schwer oder sogar nicht mehr möglich eine Katze im höheren Alter zu vergesellschaften. Das könnte man halt vermeiden wenn man Katzen grundsätzlich nicht alleine hält.

recht haste renate.
drum ziehen bei meiner tante bald 2 bkh und bei meiner cousine
die 2. bkh ein.
hab denen von anfang an gesagt holt 2.
und sie haben brav gehört :mrgreen:

bei einer bekannten die sich einen coon wünscht bin ich
auch dabei sie zu überzeugen.
(kuschelfotos von bailey und seppl schicken zB *pfeiff*)

ich habs bei bailey gesehen wie er sich in den monaten nach
rajas tod verändert hat als er allein war.
blieb aber nichts anderes übrig weil er und ich krank waren.
da hätt ich kein kitten aufnehmen können.

fazit: einzelhaltung nicht mit mir.
 
Sternchen*

Sternchen*

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
516
Reaktionen
0
Unsere erste Katze war eine Kätzin und der haben wir dann einen Partner,also
einen Kater dazugeholt.Leider starb sie mit fast 17 Jahren und unser Kater
war dann 2 Jahre lang allein ,bis wir letztes Jahr eine junge Kätzin aus dem Tierheim
gerettet haben.Dieses Jahr ist dann mein geliebter Kater gestorben,er wurde fast 18 Jahre alt und nun lebt unsere junge Katze alleine.

Lg
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
9.797
Reaktionen
1
Nachdem ihr schon mal mehrere hattet natürlich - wäre es für euch nochmal im mindesten Vorstellbar, nur noch eine Katze zu halten?
Absolut unvorstellbar :roll:. Wir haben auch den Fehler gemacht und unsere erste Katze einige Jahre alleine gehalten - das tut mir immer noch leid :(. Aber dass man jetzt jeden Tag sehen kann, wie sie mit Gesellschaft ein bißchen mehr aufblüht ist einfach toll. Drei finde ich eine super Anzahl für uns: ich hab meine Fellnasen und ordentlich Action und mein Mann kann mit dreien grad noch leben ;).
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
1.576
Reaktionen
0
Also wir hatten von anfang an zwei (der eine Tag, den Destiny alleine war, bis Joy einzog, der zählt glaub ich nicht :mrgreen:)
Aber nie würd ich nur eine Katze halten wollen.

1. die können sich so gegenseitig bespaßen, wenn wir arbeiten sind, und wir haben beide einen Vollzeit Job
2. die können sich gegenseitig abschlecken. Ich steck zwar gern meine Nase ins Katzenfell, aber Ohren und Popo können sie sich selber abschlecken
3. wenn die eine kein Bock auf kuscheln hat und Dosine aber grad unbedingt und ganz dringend ne Schmuseminute braucht, dann erbarmt sich die andere Katze
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Würdet ihr nochmal Katzen alleine halten?

Würdet ihr nochmal Katzen alleine halten? - Ähnliche Themen

  • private Pflegekatze - würdet ihr es machen?

    private Pflegekatze - würdet ihr es machen?: Hallo zusammen :) Ich habe eben eine Anzeige gefunden, in der eine Pflegestelle für 2 Jahre gesucht wird. Die Besitzer gehen für 2 Jahre ins...
  • würdet ihr euch wieder katzen anschaffen ?

    würdet ihr euch wieder katzen anschaffen ?: wir haben yoshi nun seit 6,5 jahren - als baby bekommen. sie war immer sehr eigenartig, im sinne von gestört irgentwie....lange geschichte. als...
  • Was soll ich /würdet ihr machen?

    Was soll ich /würdet ihr machen?: Huhu liebe Katzenfreunde Eben hat mir meine Schwester ein Bild von einem Kitten geschickt, ich schätze mal so 5-6 Wochen alt. Anscheinend sollen...
  • Wie würdet ihr euch entscheiden?

    Wie würdet ihr euch entscheiden?: Hallo! Ich fahre mir morgen zwei Katerchen anschauen, in der Hoffnung das ich endlich einen Spielgefährten für meine Süße finde :). Jetzt wollt...
  • Was würdet ihr machen wenn...

    Was würdet ihr machen wenn...: ihr seht, das Kinder oder Erwachsene eine (eure) Katze quälen??? Diese Frage hab ich mir schon oft gestellt... Sagt jetzt bitte nicht das ihr...
  • Was würdet ihr machen wenn... - Ähnliche Themen

  • private Pflegekatze - würdet ihr es machen?

    private Pflegekatze - würdet ihr es machen?: Hallo zusammen :) Ich habe eben eine Anzeige gefunden, in der eine Pflegestelle für 2 Jahre gesucht wird. Die Besitzer gehen für 2 Jahre ins...
  • würdet ihr euch wieder katzen anschaffen ?

    würdet ihr euch wieder katzen anschaffen ?: wir haben yoshi nun seit 6,5 jahren - als baby bekommen. sie war immer sehr eigenartig, im sinne von gestört irgentwie....lange geschichte. als...
  • Was soll ich /würdet ihr machen?

    Was soll ich /würdet ihr machen?: Huhu liebe Katzenfreunde Eben hat mir meine Schwester ein Bild von einem Kitten geschickt, ich schätze mal so 5-6 Wochen alt. Anscheinend sollen...
  • Wie würdet ihr euch entscheiden?

    Wie würdet ihr euch entscheiden?: Hallo! Ich fahre mir morgen zwei Katerchen anschauen, in der Hoffnung das ich endlich einen Spielgefährten für meine Süße finde :). Jetzt wollt...
  • Was würdet ihr machen wenn...

    Was würdet ihr machen wenn...: ihr seht, das Kinder oder Erwachsene eine (eure) Katze quälen??? Diese Frage hab ich mir schon oft gestellt... Sagt jetzt bitte nicht das ihr...