Meine erste Vergesellschaftung

Diskutiere Meine erste Vergesellschaftung im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo alle zusammen! Ich belese mich seit mehreren Wochen über Mäuse-Vergesellschaftungen. Ich habe seit Ende Oktober eine Gruppe mit 3...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
N

Nietenpaepstin

Beiträge
84
Punkte Reaktionen
0
Hallo alle zusammen!

Ich belese mich seit mehreren Wochen über Mäuse-Vergesellschaftungen. Ich habe seit Ende Oktober eine Gruppe mit 3 Mäusemädels und seit Anfang Februar eine Gruppe mit 2 Mäusemädels.
Gestern war es endlich soweit. Zuerst durften sie sich in einen gesichterten Auslauf durch ein Gitter beschnuppern, da ich bissl Panik vor Beißereien hatte. Nach einer halben Stunde sind alle zusammen in die Transportbox von 35x25x25 umgezogen. Es gab vor allem zwischen 2 Mäuschen Keilereien, bei denen ich schon vermutete, dass es die Ranghöchsten der jeweiligen Gruppe sind. Nach ein paar Minuten legte sich das ganze und es kuschelten alle bis auf eine zusammen. Diese eine ist die kleinste, obwohl sie genauso alt ist, wie die andere der 2. Gruppe. Und genau die kleine macht mir ein bissl Sorgen. Auch wenn sie dann in der Gruppe mit kuschelte, ist sie doch die, die öfter eher daneben liegt oder sitzt als auf dem Haufen zu kuscheln. Sie wird aber nicht ausgeschlossen, es gibt kein Fiebsen. Sie schließt sich eher selber aus. Kann das sein? Muss ich bedenken haben?
Ich wollte sie nachher in den kleineren Käfig mit 60x33x33 umziehen lassen. Die Etage wollte ich drin lassen, weil es sehr umständlich und laut ist die aus und einzusetzen. Geht das, oder sollte ich sie lieber rausnehmen? Sie ist 27x33.

Ich freue mich auf eure Antworten!



---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

So, ich bin's nochmal.
Ich habe die Etage jetzt drin gelassen, den Käfig mit frischem Streu und Heu bestückt und dann die Mäuschen samt eingestunkenem Streu in diesen entlassen. Daraufhin fingen alle wie wild an zu klettern und schnuppern. Ein Besteigen der anderen zur Klärung der Rangordnung habe ich 2x beobachten können. Ansonsten sind alle friedlich zueinander und putzen sich teilweise gegenseitig, auch die, die vorher nicht zusammen in einer Gruppe waren. So, jetzt sind sie anscheinend ziemlich gelangweilt, weil sie ja nichts drin haben xD Die kleine ist eher zurückhaltend, wird aber dennoch wirklich nicht ausgeschlossen. Es gab noch kein Gefiebse ... ist das normal? Was meint ihr, welcher Gegenstand als nächstes mit rein kann? Was gibt wenig Streitpotential?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
H

Henni

Beiträge
9.088
Punkte Reaktionen
0
Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Eine süße Truppe hast du da *schmacht*. Bisher hört sich die VG gut an, denke aber daran, nicht zu schnell vorzugehen, denn meist wird die Rangfolge erst später geklärt, da sollten sie schon besser kennen.

Beschäftigen kannst du sie mit Zweigen oder verschiedenem Futter wie z.B. Hirsekolben, andere Einrichtung würde ich erst später geben. Vor allem nichts wo sie reinschlüpfen können und vor allem keinen Eierkarton, das ist Streitpotenzial pur ;)
 
N

Nietenpaepstin

Beiträge
84
Punkte Reaktionen
0
Also, ich wollte dann mal weiter berichten ;)

Einige sagen ja, am Anfang soll ein Haus her, andere sagen, am Anfang kein Haus. Nun, ich hab das mit dem Haus mal versucht ;) Und schwupps, schliefen alle in dem Haus. So, einen Tag später stellte ich einen Kletterturm rein, in dem auch eine kleine Schlafhöhle ist. Gerade schläft die eine Gruppe in dem Turm, die andere im Haus. Sollte ich den Turm nochmal rausnehmen? Oder ist es in Ordnung?
 
H

Henni

Beiträge
9.088
Punkte Reaktionen
0
Du hast am Donnerstag mit der VG angefangen, richtig?
Also ich würde es auf jeden Fall mal bei nur einem Häuschen belassen und den Turm erstmal noch wieder raus nehmen.
 
N

Nietenpaepstin

Beiträge
84
Punkte Reaktionen
0
ok, werd ich machen, sobald sie wach sind.
ich habe eine käfigverbindung, kann ich denn, wenn ich den turm rausnehme, schonmal den leeren 2. käfig "anschließen"? halt mit normal streu und heu? ich hab nämlich fast nur noch spielzeuge mit versteckmöglichkeiten o_O
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Meine erste Vergesellschaftung

Meine erste Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

Unsere Großen nach der Vergesellschaftung: Hallo ihr Lieben, ich war hier früher viel aktiv und dachte mir, ich hole mir mal wieder etwas Input. Seit fast 10 Jahren wohnen Sakima und...
Haben wir ein Pinkelproblem?: Hallo, zunächst einmal, bin ich mir nicht sicher, ob wir es hier wirklich mit Urin zu tun haben. Das klingt nun blöd, aber es riecht wirklich kaum...
Vergesellschaftung zwei Weibchen und ein Männchen: Hallo zusammen, erst mal zu unserer Situation ein paar Worte: vor ca. 3 Jahren haben wir uns aus dem Tierheim 2 weibliche Zwergkaninchen geholt...
Vergesellschaftung dreier Katzen: Hallo ihr Lieben, kurz zu uns. Mein Freund, ich und unser Baby wohnen in einer ca. 80 qm großen Wohnung. Wir haben zwei BengalKatzen, welche...
Vergesellschaftung erfolglos?: Hallo liebe leute, mein alter account ist mir abhanden gekommen, doch vor einiger zeit wurde mir hier bereits super geholfen, deshalb wende ich...
Oben