Sachkundenachweis nach Paragraph 11

Diskutiere Sachkundenachweis nach Paragraph 11 im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo, hier mal eine Frage an alle großen Notstationen bzw Vereine....und auch Züchter!!! Wer von Euch hat den in in welchem Rahmen?! Ich hab in...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Serefina73

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,
hier mal eine Frage an alle großen Notstationen bzw Vereine....und auch Züchter!!!
Wer von Euch hat den in in welchem Rahmen?!
Ich hab in letzter Zeit soviel verschiedene Meinungen und Sachen gehört das mich ich mir mal gerne ein Überblick verschaffen möchte......
Es geht auch darum vieleicht für Notstationen in rechtlicher Sache was zu ändern...
Rechtlich gesehen muß jeder Züchter,Verkäufer und Vermittler bei über 100 Tieren im Jahr diesen Schein haben! (grob gesagt , bei 100 Tieren
die über den Tisch wandern)
Das Problem ist das scheinbar jedes Vet-Amt das anders handhabt obwohl es genaue Gesetzestexte gibt, ich kenne Stationen die wurden nur kurz besucht und Befragt und hatten in 1 Stunde und 25 € ihren Schein. Ich freu mich für die Stationen bzw Halter aber andere (so wie ich) sollen ein Kurs machen der über ein WE bzw über 14 Tage geht und ca 550 ,-€ Kostet und da die Schulungen wie in meinem Fall nichtz vor der Tür statt finden komme nauch noch Hotel und und Fahrtkosten auf mich zu.....
Nun hab ich in verschiedenen Gesprächen auch mit meienr Vet. Ärztin darüber nachgedacht ob es nicht sinnvoll wäre für Notstationen was anderes einzuführen..

Was mich auch noch interesiert, ich hab bei einigen Vereinen gelesen das alle Pflegestellen den § 11 haben?! Ist das wirklich so oder hat einer im Verein den Schein und deckt so alle Pflegestellen ab?..

Ich kann verstehen wenn einige lieber nicht öffentlich schreiben möchten , denoch würde ich mich über eine Antwort, auch per Mail oder PN freuen.

Mir geht es nicht darum jemand in die Pfanne zu hauen , sondern um einiges besser zu verstehen und auch vieleicht was zum Posetiven zu ändern.

Liebe Grüße Serefina73

PS: die ersten 10€ für den Kurs hab ich schon gespendet bekommen*gg dann fehlen ja nur noch ca 990 €
 
30.04.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Sachkundenachweis nach Paragraph 11 . Dort wird jeder fündig!
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Wir haben uns informiert, weil wir eben öfter mal ein paar meerschweine zur Vermittlung aufnehmen. unser vetamt besteht auf dem Sachkundenachweis, sobald man mehr als 4 Tiere im jahr vermittelt - das ist echt nicht viel.

und hier soltle der auf jeden Fall über 400 Euro kosten, und sie hätten einen Quarantäneraum verlangt,d er von oben bis unten gefliest ist - und sie waren nciht bereit, die Waschküche zu akzeptieren,d er Raum darf nciht anderweitig genutzt werden.

also haben wir es sein lassen, sie wollen einfach nciht,d ass jemand diesen Sachkundenachweis bestehen kann - sie wollen einen unbedingt in die vorhonanden tierschutzvereine rein drängen - die aber von kleintieren keine Ahnung haben und sich da auch keinerlei mühe geben.

eine freundin hat im nachbarlandkreis mal nachgefragt, die würden als Quarantäneraum ein normal genutztes Badezimmer akzeptieren, und würden kaum 100euro verlangen und wären sehr froh, wenn jemand de schein hätte...

aber so belassen wir es eben bei allerhöchstens vier Notfällen im jahr...

Eigene Tiere dürfen wir derweil halten so viele wir wollen und zucht mit 100Jungen im jahr wäre auch kein problem.
 
A

Angelus Noctis

Registriert seit
08.01.2006
Beiträge
502
Reaktionen
0
Also ich gehöre zu den Pflegestellen ohne §11. Als die ATÄ da war, hab ich sie gleich gefragt, ob ich den brauche. Nö, brauch ich nicht. Na gut, eine Sorge weniger. Mal abgesehen davon, daß ich das Ding auf einer Arschbacke absitzen würde... :mrgreen:

Aber ich find es auch befremdlich, daß das so unterschiedlich ist. Wir fühlen inzwischen vereinsintern den Leuten auf den Zahn.
Aber ich fände eine einheitliche Regelung sinnvoll - aber nur, wenn sie praxisorientiert ist. Mich braucht z.B. keiner über Hunde, Katzen oder Kaninchen prüfen. Wozu? Hab ich nicht und krieg ich nicht.

Das Problem ist: Was soll rein in so eine Prüfung? Welche Mindestanforderungen sollen es sein? Wer prüft das? Z.B. kann ich meinen ATA mehr zu meinen Tieren fragen, was der nicht weiß, als umgekehrt. Wie soll der mich da prüfen? Ähnliches Problem sehe ich z.B. bei Reptilien und Amphibien.

Je nachdem was so ein Schein kostet, wäre es der Ruin kleiner Vereine, wenn jede Pflegestelle den kostenpflichtig machen müßte. Ich denke, da sollte min. einer den Schein haben und der fühlt dann dem Rest auf den Zahn. Gerade bei spezialisierten Kleintierhilfen können die Aktiven viel besser filzen als der ATA.


Angelus
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Das Problem ist das scheinbar jedes Vet-Amt das anders handhabt obwohl es genaue Gesetzestexte gibt, ich kenne Stationen die wurden nur kurz besucht und Befragt und hatten in 1 Stunde und 25 € ihren Schein.
Wann hatten diese Stationen ihren Sachkundenachweiß gemacht? Wenn es nämlich schon am Anfang war als das mit dem Sachkundenachweiß raus kamm, da gab es noch keine Richtlinien. Da war es tatsächlich so das man nach 1 Stunde und ein paar fragen den Schein hatte.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Es bleibt imemr noch dem vetamt überlassen - die einen verlangen irgendeinen Kurs mit hohen gebühren, die anderen Stellen nur beim Kontrollbesuch ein paar eher allgemeing ehaltene fragen. Es wird wohl auch je nachdem gehandhabt, wie viele Tierschutzvereine eine Region schon hat...
 
S

Serefina73

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ihr stimmt mir aber zu das für Notstationen eine gesonderte Regelung stattfinden sollte.....
Es geht mir ja um dieses schwammige verfahren....ich freu mich für die , die es einfach hatten........ich hab aber die A.......karte:silence:
 
A

Angelus Noctis

Registriert seit
08.01.2006
Beiträge
502
Reaktionen
0
Ich denke schon, daß z.B. eine Ortsbegehung + eine grundlegende Wissensabfrage zu den betreuten Tieren und zur Quarantäne sinnvoll sind. Was sich heutzutage alles Pflegestelle nennt, geht nämlich manchmal gar nicht! :shock:

Als wichtig sehe ich es an, daß es bezahlbar bleibt. Bei 500 € und mehr, hätte ich beim ATA meine Notis kurzerhand zu Zuchttieren umdeklarieren müssen. Das haben die wenigsten wirklich Aktiven mal eben in der Portokasse... :?

Daß sie sich in LB so haben, wußte ich aber auch noch nicht. Bin ja auch "nur" ungefähr 180km höher.


Angelus
 
S

Serefina73

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ich denke schon, daß z.B. eine Ortsbegehung + eine grundlegende Wissensabfrage zu den betreuten Tieren und zur Quarantäne sinnvoll sind. Was sich heutzutage alles Pflegestelle nennt, geht nämlich manchmal gar nicht! :shock:

Das sehe ich genauso, auch deswegen war mir wichtig alles einen offiz. Rahmen zu geben.

Als wichtig sehe ich es an, daß es bezahlbar bleibt. Bei 500 € und mehr, hätte ich beim ATA meine Notis kurzerhand zu Zuchttieren umdeklarieren müssen. Das haben die wenigsten wirklich Aktiven mal eben in der Portokasse... :?
naja bei 100 tieren brauchst du als Züchter auch den Schein +gg
Daß sie sich in LB so haben, wußte ich aber auch noch nicht. Bin ja auch "nur" ungefähr 180km höher.

Frag doch mal bei wie die das Handhaben..wurde mich interesieren...:eusa_think:
Angelus
 
A

Angelus Noctis

Registriert seit
08.01.2006
Beiträge
502
Reaktionen
0
Ich kann es Dir nur für den Kreis SL und für Mäuse sagen. Da interessiert es den ATA nicht die Bohne, ob Du einen §11 hast oder nicht...


Angelus
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Es ist wie gesagt sehr unterschiedlich, und wenn sie von anfang an sehr viel geld wollen würde ich es ehrlich gesagt ganz lassen, weil sie sich dann auch so richtig mühe geben, es Dir schwer zu machen.

Die wollen, dass man dann für den örtlichen Tierschutzverein oder das tierheim pflegestelle macht, werden sich aber immer Mühe geben es dir schwer zu machen.

Und solltest Du alles so perfekt machend ass sie dich wirklich nicht ablehnen können werden sie zum dank bei jedem Notfall erst dich anrufen ob du 300 Tiere aufnehmen kannst...
 
S

Serefina73

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
So morgen kommt das Vet Amt zur Begutachtung der Räumlichen Verhältnisse....
Bin mal gespannt... Werde Euch auf dem laufenden Halten....
 
S

Serefina73

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
Überprüfung durchs VetAmt mit Pluspunkten bestanden....;)
OT ,, Wie sie haben eine Schuh desinfektionswanne für Besucher?''
,, Oh soviel verschiedenen Futtersorten,ach das sind Kräuter und sie mischen selber..'' um nur zwei Sachen zu nennen...
Nun muß ich nur noch den Kurs machen, hab mit drei verschiedene Anbieter rausgesucht und der Amt Tä gemailt , da sie sehen wollte ob die überhaupt anerkannt sind:? Nun heißt es warten und dann gehts los.....
Carmen
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Sachkundenachweis nach Paragraph 11

Sachkundenachweis nach Paragraph 11 - Ähnliche Themen

  • Sachkundenachweis §11 für Tierheime Bayern

    Sachkundenachweis §11 für Tierheime Bayern: Hallo, hat hier jemand zufällig in letzter Zeit den Sachkundenachweis §11 für Tierheime in Neubiberg bei München gemacht? Da ich demnächst auch da...
  • Sachkundenachweis §11 für Tierheime Bayern - Ähnliche Themen

  • Sachkundenachweis §11 für Tierheime Bayern

    Sachkundenachweis §11 für Tierheime Bayern: Hallo, hat hier jemand zufällig in letzter Zeit den Sachkundenachweis §11 für Tierheime in Neubiberg bei München gemacht? Da ich demnächst auch da...