Plan: Freigehege-Anbau

Diskutiere Plan: Freigehege-Anbau im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Halli hallo, Meine Kaninchen leben jetzt seit 3 oder 4 Monaten in ihrem neuen zu Hause. In einer kleinen Betonhütte, die früher als Häus für...
A

Alica-Marie

Registriert seit
06.06.2009
Beiträge
86
Reaktionen
0
Halli hallo,

Meine Kaninchen leben jetzt seit 3 oder 4 Monaten in ihrem neuen zu Hause. In einer kleinen Betonhütte, die früher als Häus für Ferkel gedient hat, Größe: ca. 6 m² für 2 Kaninchen.

Nun kommt der Sommer... durch die große Gittertüre kommen schon reichlich Sonnenstrahlen rein und ich sehe meine Kaninchen immer in der Sonne liegen.

Ich möchte aber auch, dass sie
die Grashalme in der Nähe abknabbern können ;)

Also der Plan:

Unser altes Freigehege (Holzgestell mit Drath und Schutz vor Vögeln und Madern (Größe: ca. 2-3 m²)) soll neben die Hütte.
Aber 1. Problem: Wie können meine Kaninchen am einfachsten und sichersten in das Gehege, denn die Tür muss frei bleiben, denn meine Uroma (80 Jahre) füttert die jeden morgen und kann nicht über das Gitter des Freigeheges steigen...
-> Die Idee meines Vaters war ein Loch in die andere Wand zu machen und mit Rohren oder irgentwie den Gang ins Freigehege zu ermöglichen. -> Aber wie genau? Würden die durch ein dunkeles Plastikrohr durchlaufen? Ist das Sicher?

Und dann auch gleich das 2. Problem: Bei mir zu Hause lagen im Freilauf Betonplatten, damit sie sich nicht frei buddeln können.
Aber das möchte mein Vater nicht. Was kann man da noch machen?
(-> Ich hab gehört, dass man Drath in den boden einbuddeln soll, aber ich finde das hört sich weder Ausbruchssicher an, können die da nicht drin stecken bleiben, mit Krallen oder so?)

Wäre froh, wenn ihr mir mit Lösungen für meine beiden Problemchen helfen könntet.

Viele Grüße
Alica :)
 
01.05.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Also Volierendraht kannst du ruhig in die Erde buddeln, da bleibt eigentlich kein Kaninchen hängen.
So lange Krallen sollte ja eigentlich kein Kaninchen haben.

Man kann ein Rohr durch die Wand legen, damit sie von alleine ins Außengehege können.
Normelerweise gehen Kaninchen da auch gerne durch.
Du kannst es auch mit einer Katzenklappe probieren, das lernen die meisten kaninchen auch sehr schnell, wie sie benutzt wird.
Dann hättest du auch den Vorteil, dass du sie auch mal nur in die Hütte oder in Gehege sperrst, z.B. fürs Saubermachen.
Außerdem würde ich sie nachts eh einsperren, denn solche Gehege zum Hinstellen sind nicht sicher genug, um Marder abzuhalten.
 
A

Alica-Marie

Registriert seit
06.06.2009
Beiträge
86
Reaktionen
0
Danke für die schnelle Antwort. Um den Drath einzubuddeln müsste ich ja vorher die ganze Erde ausheben. Gibt es da nicht vielleicht eine andere Möglichkeit?

meine Nachbarin (Bauernhof) hat mir vorgeschlage so Gummimatten zu nehmen, aus Ställen mit Löchern, damit Wasser ablaufe kann.
Mein Vater hätte nichts dagegen, aber es meint die Kosten zuviel.
Sowas in der Art vielleicht? Matten?
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Solche Matten finde ich nicht so toll, weil die angeknabbert werden können.
Und ich weiß nicht wie gut Kaninchen Gummi in ihrem Magen vertragen.
Ich würde es lassen.

Du kannst den Draht auch direkt auf den Boden machen, dann können deine Kaninchen nur garnichtmehr buddeln. Dann sollte man darüber eine 3-4cm Schicht Erde oder Rindenmulch machen, damit sie nicht auf Gittern gehen müssen.
Das hat bei mir früher immer gut geklappt.
Und schnell geht es auch, nur draufkippen und verteilen.
 
A

Alica-Marie

Registriert seit
06.06.2009
Beiträge
86
Reaktionen
0
Okay, danke.

Wenn ich das Freigehe jetzt 1-2 m weiter weg stelle, kann ich das dann auch mit Rohren verbinden?
Wir haben so Plastikrohre, höchsten 30cm lang, also müsste ich dann welche in einander stecken, meint ihr das ist Sicher?
Wenn da mal ein Hund drauf steigt, hab ich irgentwie Angst, dass die Rohre auseinader gehen...
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Also so ein langes rohr würde ich dann nicht nehmen.
Das wäre mit zu gefährlich.
Warum stellst du denn das Gehege nicht direkt an die Wand?
 
A

Alica-Marie

Registriert seit
06.06.2009
Beiträge
86
Reaktionen
0
Ich war leider weg, deshalb kann ich erst jetzt antworten.

Also, das Gehege der Kaninchen steht auf leicht hügeligen Rasen. Also keine berge, aber wenn ich das Freigehege da hin stelle gibt es immer Abstände zwischen Gitter und Boden, deshalb wollte ich es lieber auf eine ebene Fläche stellen.
Dadurch entsteht aber ja nunmal das Problem, wie meine Ninchen vom Gehege zum zusätzlichen Auslauf kommen ^^
 
Winniegirl

Winniegirl

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
1.101
Reaktionen
0
Und wenn du statt der Röhren eine Art Gittertunnel baust? Also ein quaderförmiges Gerüst aus Holzlatten, um die du Kaninchendraht spannst? Das könntest du dann direkt auf den Boden zwischen Hütte und Gehege legen (klingt stabiler als Röhren).

Wie lang ist denn die Strecke, die sie überwinden müssten?
 
Thema:

Plan: Freigehege-Anbau

Plan: Freigehege-Anbau - Ähnliche Themen

  • Plane ein neues Innengehege zu bauen

    Plane ein neues Innengehege zu bauen: Huhu, Habe mir schon seit Tagen den Kopf zerbrochen wie wo was baue ich ein neues Gehege , Anfangs hatte ich eins im Spielzimmer was aber immer...
  • Marder!

    Marder!: Marder wurden hier in dem Forum zwar schon ot diskutiert, habe aber dennoch eine weitere Frage: Ich plane für meine Nins ein Auslaufgehege in...
  • Zwergkaninchen: Besitze:2 kastrierte Rammler (Brüder); Plane:2 weitere Zwergkaninchen:Welche Kombi?

    Zwergkaninchen: Besitze:2 kastrierte Rammler (Brüder); Plane:2 weitere Zwergkaninchen:Welche Kombi?: Hallo Zusammen, bin absoluter Neuling in diesem Forum und hätte da eine Frage: Wie ihr der Überschrift schon entnehmen könnt, besitze ich 2...
  • plane Vergesellschaftung, aber wo?

    plane Vergesellschaftung, aber wo?: hey ihr ich hätte da mal ein paar fragen zur vergesellschaftung. Zuerst einmal, wo macht man das denn am besten? Also meine kaninchendame ist...
  • Plane für den Stall

    Plane für den Stall: Hallo! Ich habe diesen Stall für meine beiden: (plus Auslauf natürlich!) Auf jeden Fall zerfällt meiner von außen regelrecht! Vor allem diese...
  • Ähnliche Themen
  • Plane ein neues Innengehege zu bauen

    Plane ein neues Innengehege zu bauen: Huhu, Habe mir schon seit Tagen den Kopf zerbrochen wie wo was baue ich ein neues Gehege , Anfangs hatte ich eins im Spielzimmer was aber immer...
  • Marder!

    Marder!: Marder wurden hier in dem Forum zwar schon ot diskutiert, habe aber dennoch eine weitere Frage: Ich plane für meine Nins ein Auslaufgehege in...
  • Zwergkaninchen: Besitze:2 kastrierte Rammler (Brüder); Plane:2 weitere Zwergkaninchen:Welche Kombi?

    Zwergkaninchen: Besitze:2 kastrierte Rammler (Brüder); Plane:2 weitere Zwergkaninchen:Welche Kombi?: Hallo Zusammen, bin absoluter Neuling in diesem Forum und hätte da eine Frage: Wie ihr der Überschrift schon entnehmen könnt, besitze ich 2...
  • plane Vergesellschaftung, aber wo?

    plane Vergesellschaftung, aber wo?: hey ihr ich hätte da mal ein paar fragen zur vergesellschaftung. Zuerst einmal, wo macht man das denn am besten? Also meine kaninchendame ist...
  • Plane für den Stall

    Plane für den Stall: Hallo! Ich habe diesen Stall für meine beiden: (plus Auslauf natürlich!) Auf jeden Fall zerfällt meiner von außen regelrecht! Vor allem diese...