Ratten Sprache

Diskutiere Ratten Sprache im Ratten Verhalten Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo :) Also hatte gestern eine alte Zeitschrift durchblättert und haber von einen Pferdeflüsterer gelesen der die firstSprache versteht jetz...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
__x3-darliinq

__x3-darliinq

Registriert seit
12.11.2009
Beiträge
734
Reaktionen
0
Hallo :)

Also hatte gestern eine alte Zeitschrift durchblättert und haber von einen Pferdeflüsterer gelesen der die
Sprache versteht jetz hab ich mich gefragt gibt es so was auch für Ratten weil bei Google hab ich sowas nich gefunden.

Vllt können wir auch gemeinsam die Sprache der Ratten aufschreiben ;)

Mit den Schwanz beben : starke Aufregung,(...)

Zeigt mal her was eure Ratten sonst noch so ausdrücken können
 
02.05.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ratten Sprache . Dort wird jeder fündig!
M

MysticCrow

Registriert seit
02.05.2010
Beiträge
109
Reaktionen
0
Hi,
Ratten haben eine vielfältige Mimik und Gestik - leider oftmals wird sie nicht erkannt.
Schwanz peitschen lassen ist eher schon eine Drohgeste
Borsteln = Unwohlsein (aus Aggression, Krankheit - how ever)
Stirn in falten legen = Böser Blick; Warngeste vorm Biss
Zähne knirschen = unwohlsein (u.a. auch bei Aggression) oder wohlfühlen
Piepsen = Möchte das nicht
Gegen drücken (z.b. beim Streicheln) = Warngeste, oftmals mit borsteln
treten mit der Hinterpfote wenn man seitlich der Ratte ist = Dominanzgeste (bei nicht Beachtung könnte hier durchaus ein Biss erfolgen)
an Gegenständen reiben/schubbern = Dominanzgeste; Makierung des Reviers
Hand makieren = Dominanzgeste - du bist nun Eigentum dieser Ratte
Ohren anlegen = Angst
Ohren aufstellen = Neugier
Warnbiss;Schnell aber nich fest in die Finger beißen = oftmals als Gier bezeichnet - kann durchaus passieren, gerade bei Rotaugen - aber der Warnbiss ist ein absolutes Zeichen das die Ratte nicht will - bei nichtbeachtung der Grenze kann es zum echten Biss kommen
Beißen = Wer nicht hört muss fühlen
Augen schließen = je nach Situation wohlfühlen, kann aber auch zur Beschwichtigung dienen
hinlegen = schwerer genauer zu beschreiben, kann aber zur beschwichtigung zwischen 2 streitenen Parteien dienen
zähne zeigen = Drohgeste (wie zähne fletschen)

So, mal eine kleine Auswahl, der für ns noch recht gut erkennbaren Gesten. Bei der Mimik wirds ja schon eher schwer. Ja, bisher gibts leider kaum solche Listen.. bin auch dadran eine Datenbank mit dem zu füllen, aber das geht nich von heute auf morgen - vorallem weil ich ja alles bebildert machen mag.

LG, Andrea
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Hey ich finde das super.
Ich setze mich manchmal hin und schreibe ganz präzise auf, was die Ratten so machen. Läuft langsam umher ist nicht ppäzise, sondern ich kontzentriere mich dann meist auf ein Körperteil und mir ist beispielsweise aufgefallen, dass wenn sie aufgeregt sind und durch unerkundetes Territorium laufen der Schwanz die Wirbelsäule gerade weiterführend, den Boden nicht berührend nach hinten gestreckt ist. Dann sind sie neugirieg und aufgeregt. Liegt der Schwanz ganz auf dem Boden auf und der Hintern auch, dann sind sie entspannter und fühlen sich sicherer. Z.B. wenn sie gerade ein Leckerlie futtern.
Also ich finde es ziemlich schwer die Ratten so zu deuten, bzw. zu beobachten, weil sie auch sehr schnell rumrennen und wenn man aufschreibt, ist das eine schon wieder vorbei, bevor man es aufgeschrieben hat =(
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.593
Reaktionen
174
Schleifen deine Ratten beim laufen in bekanntem Territorium die Schwaenze hinterher ? Oder kam das nur falsch rueber und bei Aufregung wird der Schwanz beim Stehen nur nicht abgelegt ? (letzteres kann ich bestaetigen, vor allem, wenn ich meine Jungs und Hope anschaue, Sunny legt ueberall den Schwanz ab - Angst ist bei ihr ein Fremdwort ;) )
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Dieser Therad ist echt eine gute Idee.
Unsere Ratten machen oft "Männchen". Ich denke, dass sie es in unserem Fall eher aus Neugier machen, ggf. aber auch, wenn Verdacht auf "Gefahr" besteht.
Eine der Ratten (Coco) hat gaanz früher immer mit den Hinterpfoten geklopft (wie Kaninchen, Rennmäuse), wenn sich jemand in der Nähe des Käfiges bewegte - Angst, Alarmierung. ;)
Die Ohren legen sie auch an, wenn ihnen etwas zu laut ist (Staubsaugen - muss leider sein ;) ).
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Schleifen deine Ratten beim laufen in bekanntem Territorium die Schwaenze hinterher ? Oder kam das nur falsch rueber und bei Aufregung wird der Schwanz beim Stehen nur nicht abgelegt ? (letzteres kann ich bestaetigen, vor allem, wenn ich meine Jungs und Hope anschaue, Sunny legt ueberall den Schwanz ab - Angst ist bei ihr ein Fremdwort ;) )
meine Ratten, bzw. die Ratten meines Bruders heben den Schwanz leicht, wenn sie laufen. Abgelegt wird er nur beim Stehen, da sind die alle auch viel zu faul für, um sich die Mühe zu machen, den Schwanz zu heben. :p
 
Zuletzt bearbeitet:
nyeeroo

nyeeroo

Registriert seit
12.04.2010
Beiträge
277
Reaktionen
0
also, wenn du die liste fertig hast, würde mich das echt interessieren :)
 
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
5.983
Reaktionen
0
Ich ergänze mal meine lieblings Gestik
Glubschen: Augen vibrieren, kommen leicht hervor, knuspern mit den Zähne- absoluten wohlbehagen

ansonsten,
fauchen- drohgebärder
aufbäumen- sich größer machen (Drohung)
herum hüpfen/hacken schlagen- Freunde/Übermut

und was ich wichtig finde pendeln /scannen bei roten Augen (pink Eyes)- Ratten mit hell Roten Augen sehen schlechter und versuchen es durch das pendeln auszugleichen.
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Schleifen deine Ratten beim laufen in bekanntem Territorium die Schwaenze hinterher ? Oder kam das nur falsch rueber und bei Aufregung wird der Schwanz beim Stehen nur nicht abgelegt ? (letzteres kann ich bestaetigen, vor allem, wenn ich meine Jungs und Hope anschaue, Sunny legt ueberall den Schwanz ab - Angst ist bei ihr ein Fremdwort ;) )
Also Kiwis Schwanz (die ist auch total zutraulich und wenn man mal ausversehen gegen sie tritt (nicht doll, aber so das sie sich erschrecken müsste, wenn sie ne normale Ratte wäre) (sie wusselt mir halt immer um die Füße) dann freut sie sich noch weiter und will ein Leckerlie, ne normale Ratte hätte sich da sicher wenigstens kurz gewundert was das den soll, aber Kiwi ist das also total egal ! ) ist schon nach unten geneigt und die nimmt ich echt nicht die Mühe den hochzunehmen, auch beim Laufen nicht, Hermine hat den beim aufgeregten Laufen total in die Höhe und auch beim Stehenblieben, wenn sie aufgeregt ist, im Käfig ist der Schwanz auch mehr in Bodennähe, und nicht so angespannt, sondern lockerer.
Also so kam das für mich rüber...
 
__x3-darliinq

__x3-darliinq

Registriert seit
12.11.2009
Beiträge
734
Reaktionen
0
also, wenn du die liste fertig hast, würde mich das echt interessieren :)

:) wenn genug hier reingeschrieben haben dann schreib ich alles nochmal schön ordenlich hier rein ;) und dann haben auch z.B Neueinsteiger ne Hilfe :)


:clap:Super das hier schon so viele ihre Erfahrungen mit der Sprache der Ratten reingeschreiben :clap:

also das mit dem Schwanz ist mir noch nie aufgefalln aber muss ich mal drauf achten wenn sie nacher hier rumwussel :)
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Schwanz peitschen lassen ist eher schon eine Drohgeste

Ohren anlegen = Angst
Bei den 2 Punkten muß ich ein bisschen widersprechen bzw. ergänzen:

Schwanzwedeln/Peitschen ist eher ein Zeichen von Aufregung als eine Drohgeste (eine Drohung, die hinter einer Ratte stattfände, wäre auch nicht so nützlich, das sieht die andere Ratte gegenüber ja nicht ;)). Da haben Ratten mit Fauchen, Plüschen und Aufrichten effektivere Drohgesten. Allerdings wedeln nur wenige Ratten, ich habe das erst bei einigen wenigen beobachtet, z.B. während Integrationen, daher würde ich die Aufregung auch eher als 'unsichere Aufregung' einordnen, weniger als 'Freude' oder 'positive Aufregung'.

Ohren anlegen ist nicht nur ein Zeichen von Angst, es kann auch ein Zeichen von Unwillen oder Wut sein.
Aber auch beim Schlafen legen Ratten die Ohren an, hin und wieder sind sie noch nicht ganz 'aufgeklappt', wenn eine Ratte gerade aufsteht.
 
__x3-darliinq

__x3-darliinq

Registriert seit
12.11.2009
Beiträge
734
Reaktionen
0
:) also hab das jetz auch mal beobachtet mit dem Schwanz anheben und habe festgestellt das wenn sie rumlaufen in meinen Zimmer immer den Schwanz anheben. Wenn sie im Käfig sind und dann zb fressen oder sonst was machen guckt der Schwanz immer ausen Käfig raus und liegt so bissel auf den Gitterstäben ab sieht immer total niedlich aus :)

Knuspern tut meist nur Tipsi und der glubscht dann auch richtig :O und ich hab schon gedacht was der fürne Glubschaugen hat :D
Prinz lässt sich auch Streicheln und anfassen aber hochheben hat der gar nich gern... :D
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Schwanzwedeln/Peitschen ist eher ein Zeichen von Aufregung als eine Drohgeste (eine Drohung, die hinter einer Ratte stattfände, wäre auch nicht so nützlich, das sieht die andere Ratte gegenüber ja nicht ;)). Da haben Ratten mit Fauchen, Plüschen und Aufrichten effektivere Drohgesten. Allerdings wedeln nur wenige Ratten, ich habe das erst bei einigen wenigen beobachtet, z.B. während Integrationen, daher würde ich die Aufregung auch eher als 'unsichere Aufregung' einordnen, weniger als 'Freude' oder 'positive Aufregung'.
Das habe ich auch mal bei einer Maus beobachtet, bei einer vorangeschrittenen Inti, und da würde ich es auch mit Aufregung in Verbindung bringen, aber Maus ist ja nicht Ratte.
 
nyeeroo

nyeeroo

Registriert seit
12.04.2010
Beiträge
277
Reaktionen
0
was ist inti?
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.593
Reaktionen
174
Inti ist die Abkuerzung fuer Integration : das Zusammenfuehren von getrennten Rattenrudeln, sodass sie eines werden.
 
nyeeroo

nyeeroo

Registriert seit
12.04.2010
Beiträge
277
Reaktionen
0
also wie vergesellschaftung..
danke :)
 
BooTz.VS.BiM

BooTz.VS.BiM

Registriert seit
05.05.2009
Beiträge
31
Reaktionen
0
ich wollte auch noch was ergänzen, weiß nich ob eure das machen aba meiner macht das manchmal wenn ich ihn so aus dem heiteren himmel auf die schulter nehme
richtig doll zittern:kann entweder aus angst sein (halt wenn auf der schulter oda so) oda aba auch wegen kalt denk ich
weiß nich wie ihr darüber denkt
 
Meike__x3

Meike__x3

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
1.243
Reaktionen
0
Ist Zittern - Vibrieren nicht ein zeichen, dass sie Rattig ist ?
 
BooTz.VS.BiM

BooTz.VS.BiM

Registriert seit
05.05.2009
Beiträge
31
Reaktionen
0
nein nein das wa bei meinem kerl und das wa nich dieses rattig vibrieren sondern so ein richtiges zittern so wie wenn jemandem kalt ist oder so

und dann ist mir noch was eingefallen
ganz flach machen: beim streicheln ist es ein zeichen von genießen

und dann hab ich noch ne frage
ne "fremde ratte" also der vater meiner ratten wa zu besuch und der is dann auf meinem bett gelaufen und is gerade zu gekrochen, also der hat sich ganz flach gemacht so wie wenn man die ratte streichelt und sie das total genießt und dann is die so über mein bett gekorchen, was könnte das gewesen sein? revier markieren?
 
freake

freake

Registriert seit
29.06.2009
Beiträge
4.493
Reaktionen
0
ganz flach machen: beim streicheln ist es ein zeichen von genießen
Entschuldige, da muss ich dich korrigieren: Das bedeutet, dass die Ratte deinem Streicheln ausweicht, sich wegdrückt, es nicht mag.

Wesshalb sind denn fremde Ratten bei dir zu besuch? Das ist nicht nur für die fremde Ratte Stress und Quälerei (was du ja selber weißt ;)), sondern bedeutet auch für deine Ratten Stress pur, wenn sie eine fremde Ratte in ihrem Revier riechen. Bitte lasse keine Leute mit Ratten bei dir rein. ;)
Wie diese Ratte sich verhalten hat klingt für mich nach Angst: Sie macht sich flach, duckt sich, um sich vor Räubern zu schützen. Das machen Ratten z.B. wenn sie über offene Flächen laufen müssen, auf denen sie sich nicht sicher fühlen. Das ist ein Anzeichen von Angst. ;)

Bist du dir sicher, dass es bei dem beschriebenen Zittern nicht auch um Schnuppern handeln kann? Dabei bebt der Körper oft auch.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Kann es sein, daß die Ratten deshalb zittern, weil sie mit den Zähnen raspeln? Das ist ein Zeichen von Aufregung. Es ist für Ratten auch nicht unbedingt angenehm, wie du schreibst aus heiterem Himmel auf die Schulter gesetzt zu werden. Ratten sehen nicht gut, sie wissen nicht, was mit ihnen passiert, nur daß sie plötzlich irgendwo anders sitzen, wo es für sie keine echten Optionen gibt, wo sie hingehen können.

Ansonsten: freake hat recht, lass keine fremden Ratten bei dir zu Besuch kommen. Es ist für den armen Ratterich auch alles andere als spaßig, mit zu dir genommen zu werden, der hat es doch genauso verdient, in seinem Revier zuhause bleiben zu dürfen, wo er sich wohlfühlt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ratten Sprache

Ratten Sprache - Ähnliche Themen

  • Ratten mobben Rudelmitglied

    Ratten mobben Rudelmitglied: Hallo und vorerst danke, dass du dich mit meinem Thema beschäftigst. Ich habe folgendes Problem. Meine 4 Farbratten bekam ich alle am 02.04.2019...
  • Meine Ratte beißt und lässt nicht los

    Meine Ratte beißt und lässt nicht los: Ich habe seit ca 2-3 Monaten 3 Rattenweibchen von einer Hobbyzüchterin. Sie sind Geschwister und jetzt fast ein Jahr alt. Zwei von ihnen sind...
  • Warum Pinkeln die Ratten mich an?

    Warum Pinkeln die Ratten mich an?: Hi, Ich wollte fragen warum mich meine Ratten immer anpinkeln? Ich habe sie schon länger aber sie tun es immer wieder. Warum? Und bedeutet das...
  • Ein Trauerspiel (neue Ratten/kranke Tiere)

    Ein Trauerspiel (neue Ratten/kranke Tiere): Guten Tag ihr lieben, wir haben uns vor kurzem (5Tagen) 3 Farbrattenweibchen zugelegt. Sie sind ca 8. Wochen alt und leider aus einer größeren...
  • Scheue Ratten

    Scheue Ratten: Hallo ihr da draußen! Seit kurzem habe ich 6 kleine Ratten Böcke, momentan 4 Wochen alt bei mir Zuhause. Mir ist jetzt im Nachhinein aufgefallen...
  • Ähnliche Themen
  • Ratten mobben Rudelmitglied

    Ratten mobben Rudelmitglied: Hallo und vorerst danke, dass du dich mit meinem Thema beschäftigst. Ich habe folgendes Problem. Meine 4 Farbratten bekam ich alle am 02.04.2019...
  • Meine Ratte beißt und lässt nicht los

    Meine Ratte beißt und lässt nicht los: Ich habe seit ca 2-3 Monaten 3 Rattenweibchen von einer Hobbyzüchterin. Sie sind Geschwister und jetzt fast ein Jahr alt. Zwei von ihnen sind...
  • Warum Pinkeln die Ratten mich an?

    Warum Pinkeln die Ratten mich an?: Hi, Ich wollte fragen warum mich meine Ratten immer anpinkeln? Ich habe sie schon länger aber sie tun es immer wieder. Warum? Und bedeutet das...
  • Ein Trauerspiel (neue Ratten/kranke Tiere)

    Ein Trauerspiel (neue Ratten/kranke Tiere): Guten Tag ihr lieben, wir haben uns vor kurzem (5Tagen) 3 Farbrattenweibchen zugelegt. Sie sind ca 8. Wochen alt und leider aus einer größeren...
  • Scheue Ratten

    Scheue Ratten: Hallo ihr da draußen! Seit kurzem habe ich 6 kleine Ratten Böcke, momentan 4 Wochen alt bei mir Zuhause. Mir ist jetzt im Nachhinein aufgefallen...