Hochbett umfunktionieren?

Diskutiere Hochbett umfunktionieren? im Ratten Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Ratten Forum; firstHallo! Ich habe eine wahrscheinlich eher ungewöhnliche Idee, aber fragen schadet ja nicht: Ich habe nicht genug Platz, um einen normalen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lumpi

Lumpi

Registriert seit
30.06.2008
Beiträge
35
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe eine wahrscheinlich eher ungewöhnliche Idee, aber fragen schadet ja nicht: Ich habe nicht genug Platz, um einen normalen Rattenkäfig aufzustellen, in meinem Zimmer aber ein eingebautes Hochbett, das ich als Stauraum nutze. Wäre es möglich, das quasi zu einem Käfig umzubauen, der rattengerecht ist? Vor allem wegen der Höhe, Ratten klettern doch gerne, oder? Ich würde sie gerne, wenn ich zuhause bin, frei im Zimmer laufen lassen und nur nachts und wenn ich weg bin einsperren. Wie steht ihr Rattenexperten dazu?
Danke im Voraus!
 
10.05.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
11.025
Reaktionen
0
Ich kann mir das grad nicht recht vorstellen, wie du das meinst... sollen die Ratten oben oder unten im Hochbett ihren Käfig bekommen?
 
Momo_Cottoncandy

Momo_Cottoncandy

Registriert seit
13.09.2009
Beiträge
812
Reaktionen
0
Na oben drauf bis zur Decke. Ich find es gut. =)
 
Shila!

Shila!

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
156
Reaktionen
0
Hallo,

wie viel platz ist denn zwischen decke und bett? das variiert ja bei jedem hochbett.
oder meinst du den platz unten? das wäre ziemlich riesig xD aber auch eine meeeeeenge arbeit =)

liebe grüße
 
licia_of_spades

licia_of_spades

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hmmm.. ich weiß, wie du es meinst - hatte das selbst schon vor - aber auf welcher Höhe wäre dann die unterste Ebene, und auf welcher Höhe die oberste? Spätestens zum Saubermachen musst du ja überall dran kommen, und es ist echt nervig, wenn man dafür jedesmal auf eine Leiter klettern muss =)
 
freake

freake

Registriert seit
29.06.2009
Beiträge
1.949
Reaktionen
0
Hi =)
Sie müssen auf jeden Fall trotzdem Etagen haben, egal wieviel Platz und Spielzeug sie haben, das heißt, ein Käfig in irgendeiner Form muss rein (z.B. einfach der alte, falls der passt). Der muss natürich auch nach allen Seiten geschlossen sein (nicht einfachein Regal oder so), weil sie sonst rausfallen oder - noch gefährlicher - Kram rausschmeißen und andere Ratten treffen könnten. Und er sollte natürlich trotzdem den empfohlenen Maßen für die Anzahl an Ratten immernoch entsprechen. Nur dass eben die Klappe immer offen bleiben kann ^^ Du könntest natürlich auch mehrere reinstellen, oder du lässt den restlichen Raum als eine Art Dauerauslauf und stellst eine Menge Spielzeug rein. (mehrere "Käfige" fände ich persönlich besser, bietet ja immernoch viel Bewegungsfreiheit, sogar auf mehreren Ebenen)

Irgendjemand, ich glaub Rattenzahn, hat das so, also den unteren Bereich (bin mir grad was unsicher, welchen Teil des Bettes du meinst), such mal im Rattenwettbewerb, auf irgendeiner Seite gab es da zwei Bilder, auf denen man das sehen kann.

An und für sich gilt natürlich: Solang alle Bedürfnisse (v.a. sich eher weiter oben aufhalten, klettern... - mehrere Etagen eben) abgedeckt sind, je mehr Platz desto besser!
Denk nur dran, das Saubermachen wird dann arg zeitintensiv ^^

Liebe Grüße,
freake
 
Clarissa

Clarissa

Registriert seit
21.05.2008
Beiträge
1.333
Reaktionen
0
Mach doch mal ein Foto ;)

Ich kanns mir nämlich jetzt auch nicht so recht vorstellen :uups:
 
Lumpi

Lumpi

Registriert seit
30.06.2008
Beiträge
35
Reaktionen
0
Hi. Entschuldigt, habe mich nicht so klar ausgedrückt. Hab mir vorgestellt, den oberen Teil, also vom Bett nach oben zur Decke, zu verwenden. Dieser Raum ist ca. 80cm tief, 90 cm hoch und mehr als 1,50 lang. Von der Fläche her also wahrscheinlich gut (wünsche mir 2 Ratten), aber reicht es von der Höhe? Man könnte schon 2 Etagen rein machen, glaub ich.
Außerdem hab ich mir auch gedacht, vielleicht wird es ihnen da oben zu stickig, oder sind sie da nicht so empfindlich? Das mit dem Reinigen ist kein Problem, man kann leicht raufklettern und ich hab sowieso einen kleinen Putzfimmel...
Achja, hab vergessen zu sagen, dass ich absolute Rattenanfängerin bin, deswegen hab ich keinen alten Käfig oder so. Hab zwar schon viel gelesen, aber noch nie welche gehabt. Wollte erstmal feststellen, ob ich genug Platz für sie habe und euch dann erst mit den restlichen Fragen löchern ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Muffin8

Muffin8

Registriert seit
13.09.2009
Beiträge
216
Reaktionen
0
Ich weiß ja nicht. Mir wäre das total unangenehm, wenn deine Ratten dann quasi über deinem Bett sind. Wenn sie dann rumwuseln fällt hier und da mal was aus dem Käfig. Du willst nicht wissen wie es neben und unter meinem Käfig manchmal aussieht.
Das fände ich schon ekelig wenn dann Pups oder Pipi von denen an deine BEttwäsche und in dein Bett kommt.
Kann mir das aber auch nicht so vorstellen, ein Foto wäre aufklärend ;)

Ansonsten sind die Mindestmaße für 2 Ratten 80x50x80 also wären 90cm höhe ok. Je mehr desto besser. Und bitte besser 3-mehr Ratten als nur 2.
:)
 
Lumpi

Lumpi

Registriert seit
30.06.2008
Beiträge
35
Reaktionen
0
Dass sie etwas rauswerfen, hab ich nicht bedacht... machen sie das häufig?
Aber der Käfig wäre nach unten hin ja zu, wie sollen sie dann in mein Bett pinkeln können? Im allgemeinen ekle ich mich da ehrlich gesagt nicht so schnell, solange sie mein Bett nicht als Klo verwenden. wenn es von den Maßen her passt, freut mich das natürlich, ich glaube, bei allen anderen problemen kann man sich was einfallen lassen.
Ok, wenn es besser ist, dann halte ich gerne auch drei, wäre der Platz dafür genug?
Und ich hab ein foto gemacht, weiß aber nicht, wie ich das hier einfüge...:uups:
 
freake

freake

Registriert seit
29.06.2009
Beiträge
1.949
Reaktionen
0
Oben drauf? Das fände ich nicht so sinnvoll. Also um dir das mal zu beschreiben, wie es hier ist: Der Käfig steht eben normal im Raum (er hat die Größe eines Schrankes) und den ganzen Tag, vor allem Nachmittags über ist immer mal eine Ratte auf und schaut nach mir. Ich gehe dann an den Käfig, sage hallo, beschäftige mich etwas. Wenn sie Auslauf bekommen, dann bereite ich alles vor, mache den Käfig auf und sie können eben selbst entscheiden, ob sie raus wollen.
Du müsstest ja jedes mal klettern, um dich mit deinen Ratten zu beschäftigen. Zudem müsstest du sie in den Auslauf tragen udn wieder zurück, also können sie nicht entscheiden, ob oder wie lang sie raus wollen und können auch nicht mal für ein A-A schnell reingehen oder so. Das machen zwar einige Leute so, ich finde es aber nicht soo tiergerecht.
Außerdem ist das mit dem stickig werden definitiv ein Problem. Ratten haben extrem empfindliche Atemwege und brauchen immer eine gewisse Luftqualität um nicht krank zu werden. Also ich hab ein Hochbett und wenn ich da Tagsüber drauf gehe, dann merke ich schon ganz deutlich, wie die warme, stickige Luft da oben unter der Decke hängt (und da sind es noch etwa 1,10 zur Decke), da oben würde ich meine Jungs nicht halten wollen. Also es wäre halt schwer, so dicht unter der Decke ordentliche Luftverhältnisse herzustellen.

Es ließe sich sicher realisieren, aber ich persönlich würde dir da eher von abraten. ;)
 
Muffin8

Muffin8

Registriert seit
13.09.2009
Beiträge
216
Reaktionen
0
Also meine Spielen, Kebbeln und kloppen sich, auch gerne mal im Klo, und rumzu fege, sauge und wische ich jeden zweiten Tag, dann siehts da aus wie Sau :D Hab das mal ein paar Tage lang vergessen und dann klebte der ganze Pups mit Essensresten usw auf dem Boden udn ich durfte erstmal schrubben.
 
Lumpi

Lumpi

Registriert seit
30.06.2008
Beiträge
35
Reaktionen
0
Ok, ich denke, ich muss mir was anderes einfallen lassen, oder meinen Rattenwunsch erstmal auf eis legen. Wenn, dann sollen die Kleinen schon ein perfektes zuhause kriegen. Danke für eure schnelle Hilfe!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hochbett umfunktionieren?