2 Hunde und Spielzeug

Diskutiere 2 Hunde und Spielzeug im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Mal eine Frage an alle 2 oder Mehrhundehalter (oder diese, die in der Theorie auch eine Antwort haben. ;)) Wie macht ihr das mit dem Spielzeug...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
Mal eine Frage an alle 2 oder Mehrhundehalter (oder diese, die in der Theorie auch eine Antwort haben. ;))

Wie macht ihr das mit dem Spielzeug und euren Hunden?

- Habe eure Hunde dieses Spielzeug zur freien Verfügung? (Warum ja? / Warum nein?)
- Teilen sich eure Hunde das selbe Spielzeug oder hat jeder sein eigenes?


--

Meine beiden hatten ihr Spielzeug eigentlich immer zur freien Verfügung. Da gab es auch keinen Streit oder irgendwelche direkten Dominanzprobleme mit den Menschen.
Jeder Hund hatte sein Spielzeug in seiner Ecke, wobei die Ranghöre auch mal an das Spielzeug der Rangniedrigeren beigehen durfte.
Im umgekehrten Fall war für die Neue eigentlich ein Tabu für die Spielsachen der Älteren, weil diese teilweise auch Lieblingssachen hatte und sie unruhig wurde, wenn sie nun genau dieses dahinten 'quitschen' hörte. Ebenso macht ein junger Hund natürlich auch noch schneller alles kaputt und :/

Nun ja - die ganzen ersten Monaten funktionierte es alles recht gut, bis die jüngere einmal für sich entdeckte, dass sie wunderbar das Spielzeug der älteren plündern konnte, wenn diese grade nicht in ihrer Ecke war und ich auch nicht im Zimmer anwesend war.

Und klar - dieses Spielzeug war natürlich viel toller als das eigene. ;D

Nun habe ich die letzten Wochen immer das Spielzeug der älteren in Sicherheit gebracht, wenn die Hund den einen Tag in der Woche für ein paar Stunden alleine in dem Raum waren. Aber dann bemerkte Madam natürlich wieder, dass sie auch bei meinen Eltern Narrenfreiheit hat. ><


Nun sind beide kleinen Spielzeugkörbe (also von beiden Hunden) außer Reichweite gebracht und ich hole das Spielzeug dann zum spielen raus.

Für meine ältere schrecklich, weil sie es nun 12 Jahre gewohnt war zu ihrem Korb rennen zu können und mit einem Spielzeug angerannt zu kommen. Und ja - mir selbst wäre es auch lieber, wenn die Hunde ihr Spielzeug zur Verfügung behalten. Es gilt ja als Beschäftigung für beide und es gibt keinerlei Probleme mit der Rangordnung oder das dann wenn ich will keine Interesse zum Spielen bestehen sollte, etc.

Bla bla bla ...
Ich glaube ich bin mir grade nur selbst nicht ganz im klaren, wie ich jetzt weiter vorgehen will.

Ob jetzt beide zusammen einen Korb mit Spielzeug bekommen, wo halt jeder alles benutzen kann oder wie ich es umsetzen soll, dass jeder nur sein eigenes benutzt. Und ob letzteres überhaupt möglich und sinnvoll ist?!

Ich wüsste, dass die jüngere sich Spielzeug für Spielzeug dann aus dem Korb nehmen würde und an ihren Platz bringen würde und ebenso wüsste ich, dass die ältere da keine Kompromisse macht und wenn sie grade ihre wilden 5-Minuten hat sich ihr Lieblingsspielzeug schon nimmt. (Aber ob dieses dann noch heil ist, wenn der 'Jungspund' es erst mal zufassen hatte?!)


Oder ob ich evtl. 2-3 besondere Lieblingsspielsachen von Pepsi in Sicherheit verwahre und nur 'neutrales' Spielzeug zur Benutzung und Zerstörung freigebe?!

Wobei Tacka nun ja auch in letzter Zeit in erster Linie das Spielzeug von Pepsi kaputt machen wollte und ihr eigenes wurde mit Tacka-Vorsicht behandelt. Ob sich das dann auf das gemeinsame Spielzeug so ausdehnt? (...wäre ja schön - aber das werde ich wohl nur durch das Versuchen herausfinden... ><)

Ahhh... Ich weiß - ich schreibe hier schon wieder Romane...


Was würdet ihr in meinem Falle tun?

Und wie macht ihr das selbst bei euren Hunden? Bzw. würdet ihr das machen, wenn ihr mehr als einen Hund bei euch habt?
~§~
 
11.05.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: 2 Hunde und Spielzeug . Dort wird jeder fündig!
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Mhh also ich habe sogar mal gehört das das was der der Rudelführer nicht nutz wie z.B. den Schlafplatz der auch von rangniedrigern Hunden genutzt werden darf, und sonst sie meist höflich fragen! Ich denke mal solange Tacka nicht gerade das Spielzeug haben möchte womit Pepsi gerade gespielt wird keine Probleme geben! Ich kannmir auch nur schwer vorstellen das es sowas gibt im Rudel wie mein Spielzeug und deins!
Ich denke das hat eher mit ich spie, damit jetzt gerade zutun!

Lg Yvi
 
perfecttime

perfecttime

Registriert seit
03.04.2010
Beiträge
102
Reaktionen
0
Moin,
meine drei haben keine Spielzeuge für jedes Tier einzelnt sondern einen riesen Berg für alle da holt sich jeder was er will, ein paar Spielzeuge packe ich immer beisete zum Auswechseln damit's interessant bleibt. Wenn sich einer ein Spielzeug gegriffen hat und ein anderer will das klauen jibbet ärger mit mit mir- dass will keiner;)

LG
perfecttime
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
0
also wir haben kaum spielzeug. nur zwei, drei Bälle und die werden überwiegend von Ginger genutzt. Wenn die Loona zufällig mal Lust hat zu spielen dann nimmt sie sich einen bzw sie versucht Ginger ihren abzunehmen und die beiden toben rum. Meistens gewinnt Ginger und zieht mit dem Ball ab das scheint die Rangfolge aber in keiner Weise zu gefährden. sowieso macht die Kleine viele Sachen die eigentlich der Ranghöhere macht und Loona läßt sie aber wenn Loona dann was "anordnet" kuscht Ginger.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Also wir habe relativ viel Spielzeug, welches wir aber alle paar Wochen mal austauschen, sprich, die eine Hälfte in den Keller, die andere in ein Körbchen, damit sie sich immer wieder aufs neue freuen und denken, es gibt was neues ;)
Wie gesagt, wir haben ein Körbchen mit Spielzeug, welches sie den ganzen Tag zur Verfügung haben, abends, wenn sie zur Ruhe kommen sollen, so ab halb 9 stellen wir es aber hoch.
Klar gehörte das Jerry früher alles, mittlerweile teilen sie es, nun ist Jerry auch nicht mehr so der Spielzeugfreak, er geht nicht ständig ans Körbchen, in letzter Zeit mal wieder öfter, aber Hanna akzeptiert das, sie will nur immer mitmachen. ;) Jeder hat zwar sein Lieblingsspielzeug, wo er dann schon bissl energischer rangeht, wenns Zerrspiele gibt, aber eigentlich gehört jedem alles.
Vielleicht mache ich hier einen Denkfehler, aber ich sehe keine Veranlassung, dass jeder sein eigene Spielzeug bekommt, sie sollen ja, wenn möglich zusammen spielen und nicht Ressourcenverteidigung betreiben.
Glücklicherweise haben wir aber allg. nicht die Probleme damit. Hanna legt Jerry das Spielzeug förmlich ins Maul, damit er mit ihr spielt. Da ist es bei Kauzeugs schon schlimmer, aber auch hier haben sie sich mittlerweile geeinigt...

Wenn ich du wäre, würde ich neutrales Spielzeug nehmen (das Lieblingsspielzeug kann man vielleicht für getrennte Aktionen nutzen) und alles in eine Box. Wenn sie es auf ihren Platz bringen, ok, dann bringst du es wieder in die Box. Genau genommen, ist es nämlich DEIN Spielzeug, du sagst, wer wann damit spielen darf, nicht umgekehrt.
Bei Jerry war ich da früher auch nicht so, wieso auch, er hat es akzeptiert, wenn keiner mehr mit ihm spielte und er betrieb auch keine Ressourcenverteidigung. Aber jetzt wo Hanna da ist, kann ich das auch nicht mehr so frei machen.
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Ach... Vermutlich ist das mit dem unterteilten Spielzeug auch in erster Linie in meinem Kopf verankert.
Pepsi wird da bei mir noch immer ganz klar bevorzugt behandelt. Aber da sie ja auch die Ranghöre ist, gibt es da keine Probleme.

Aber gut - dann werde ich demnächst mal meinen wirklich riesen Berg an Spielsachen durchsortieren und erst mal die (für mich Menschlein) 'blöden' Spielsachen raussuchen und in einem Korb in einer anderen Ecke hinstellen. - Und ja - dann mal schauen, wie das funktioniert.

Pepsi ist da ja meist auch recht locker und lässt Tacka eine gewisse Narrenfreiheit. Das meiste an Spielsachen 'dürfte' sie da auch von Pepsi benutzen. Nur bei einigen Sachen macht es Pepsi dann irre, wenn sie ihr 'Lieblingsquitsch-Geräusch' z.B. hört und es dann nicht bei ihr ist.
Wenn Madam dann unbedingt ein Spielzeug haben will und Tacka es hat, braucht sie nur hingehen und einmal bellen und Tacka überlässt es ihr wieder. ...wenn es nur nicht ihre Lieblingsbeschäftigung wäre alles so weit wie möglich kaputt machen zu wollen. >< *argh*

Ja - ihr seht - bei uns ist das wohl eher ein 'Menschlein denkt zu viel'-Problem. ><


Danke auf jeden Fall für eure Antworten - und über weitere freue ich mich natürlich auch! :)
~§~
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.953
Reaktionen
0
Meine beiden haben kein Spielzeug zur freien Verfügung.
Das liegt aber daran, das Amber absolut jeden Ball oder Quietsche innerhalb von max. 5 Minuten in seine Einzelteile zerlegt.
Sie war anfangs auch nicht sehr tolerant Inka gegenüber. Mittlerweile habe ich zwar den Eindruck, das Inka die Rolle des Alphahundes übernommen hat, bin mir da aber nicht sicher.
Spielzeug gibt es aber nur dann, wenn ich mit den Hunden spiele.
 
Annika-17

Annika-17

Registriert seit
08.08.2007
Beiträge
1.099
Reaktionen
0
Die Lieblingsspielzeuge meiner Hunde "verwalte" ich selbst (blödes Wort), die liegen nicht herum. Das hat aber auch den Grund, dass meine Kleine, wenn sie allein mit dem Spielzeug ist, dieses allzu gern zerkaut, besonders gern die teuren Moosgummibälle. Also hole ich die aus der Tasche, wenn ich mit den Hunden spielen möchte und stecke sie wieder ein.

Unterwegs wollen beide Hündinnen immer nur das gleiche Spielzeug. Nur was die jeweils andere hat, ist interessant. Brauche also nur eines mitzunehmen. Interesant ist dabei: Unabhängig von der Rangordnung gilt: Wer das Spielzeug im Maul hat, dem wird es nicht streitig gemacht. Die Hunde wetteifern beim Suchen und Bringen, aber ich kann sie auch einzeln losschicken.

Zusätzlich hat noch jede ein eigenes Lieblingsspielzeug: Silvie liebt Zerrspiele und hat so ein Knotentau dafür. Malka hat ihr Futtermäppchen für Suchspiele. Aber auch diese Sachen liegen nicht herum.

Im Haus spielen meine Hunde wenig, fällt mir grad auf. Da wird meist geschlafen. Gekaut wird auf einem Schweineohr oder sowas. Solche Körbe mit Spielzeug, das für die Hunde verfügbar ist, habe ich gar nicht... :eusa_eh:
 
Gurke

Gurke

Registriert seit
24.03.2010
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Unsere Hunde haben Speilzeug zur verfügung wie diese Seile und Bälle oder auch Stofftiere.... Aber den Ihr Lieblingsspielzeug haben wir da auch die (besonders Mara) die Spielzeuge alzugern in einzelteile zerlegt. Quitschige Stofftiere Leben eh nur bis sie nicht mehr Quitschen (wenn sie Glück haben sind das 5 Minuten). Aber Streitig machen sie sich die nicht. Wenn spielen die damit zusammen damit haben die auch kein problem.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

2 Hunde und Spielzeug

2 Hunde und Spielzeug - Ähnliche Themen

  • Spielzeuge für den Hund - Ideen?

    Spielzeuge für den Hund - Ideen?: Hey ihr Lieben, vor kurzem bin ich mit meinem Liebsten zusammengezogen und fortan wohnen wir zu dritt. Das bedeutet, unser Labrador-Freund Paul...
  • Welpen Grundaustattung!!

    Welpen Grundaustattung!!: Hallo, Wir haben uns einen Welpen (jackrussel- Rehpinscher mix) reserviert, den wir uns in 5 wochen zu uns holen werden. Da ist er 8 Wochen alt...
  • Spielzeug-Ideen für Hunde?

    Spielzeug-Ideen für Hunde?: Hallo, wir suchen ein paar Tipps, wie wir unserem Merlin Spielzeuge basteln/bauen können, denn die herkömmlichen Spielzeuge aus dem Tierfachmarkt...
  • Ihr Hund ist ihr Spielzeug

    Ihr Hund ist ihr Spielzeug: Hallo Hundefreunde, ich selber habe keinen Hund, aber meine Stieftochter (25J) besitzt einen West Highland White Terrier (Caesar Werbung), der...
  • Lieblingsspielzeug eurer Hunde ?

    Lieblingsspielzeug eurer Hunde ?: Hallo zusammen! Mich würde mal interessieren,was für ein Lieblingsspielzeug euer Hund hat ! LG Vanaty
  • Ähnliche Themen
  • Spielzeuge für den Hund - Ideen?

    Spielzeuge für den Hund - Ideen?: Hey ihr Lieben, vor kurzem bin ich mit meinem Liebsten zusammengezogen und fortan wohnen wir zu dritt. Das bedeutet, unser Labrador-Freund Paul...
  • Welpen Grundaustattung!!

    Welpen Grundaustattung!!: Hallo, Wir haben uns einen Welpen (jackrussel- Rehpinscher mix) reserviert, den wir uns in 5 wochen zu uns holen werden. Da ist er 8 Wochen alt...
  • Spielzeug-Ideen für Hunde?

    Spielzeug-Ideen für Hunde?: Hallo, wir suchen ein paar Tipps, wie wir unserem Merlin Spielzeuge basteln/bauen können, denn die herkömmlichen Spielzeuge aus dem Tierfachmarkt...
  • Ihr Hund ist ihr Spielzeug

    Ihr Hund ist ihr Spielzeug: Hallo Hundefreunde, ich selber habe keinen Hund, aber meine Stieftochter (25J) besitzt einen West Highland White Terrier (Caesar Werbung), der...
  • Lieblingsspielzeug eurer Hunde ?

    Lieblingsspielzeug eurer Hunde ?: Hallo zusammen! Mich würde mal interessieren,was für ein Lieblingsspielzeug euer Hund hat ! LG Vanaty