Paprika ja oder nein?

Diskutiere Paprika ja oder nein? im Pferde Ernährung Forum im Bereich Pferde Forum; BITTE SCHNELLE ANTWORT Hi, habe auf die schnelle nicht einen solchen Thread gefunden. Fahre morgen firstzu meiner kleinen und muss folgendes...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Sunny96

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
167
Reaktionen
0
BITTE SCHNELLE ANTWORT

Hi,
habe auf die schnelle nicht einen solchen Thread gefunden. Fahre morgen
zu meiner kleinen und muss folgendes wissen:
Dürfen Pferde Paprika essen?
Eigentlich ist Paprika ja gut wegen Vitamin c und so aber vertragen Pferde das?
LG
Sunny96
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hi,
habe auf so ner Seite gelesen, dass sie es nicht fressen dürfen! Kann mir jemand den Grund nennen?
LG
Sunny96
 
Zuletzt bearbeitet:
11.05.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Paprika ja oder nein? . Dort wird jeder fündig!
'Ännchen'

'Ännchen'

Registriert seit
06.11.2009
Beiträge
98
Reaktionen
0
tut mir leid...ich weiß nicht ob sie Paprika vertragen...
Also am besten nimmst du viele Möhren und Äpfel mit ;)
Das gefällt ihr bestimmt auch ! Und du kannst noch Bananen mitnehmen,nur nicht JEDES Pferd mag diese...
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Wieso Paprika? Pferde sind doch keine Kaninchen *lach* Und bei den Preisen für Paprika zur Zeit -.-

Möhren ab und an Äpfel und mal ne Banane, ein Pferd braucht nicht mehr 'Abwechslung' ;)

LG Lilly
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
1.593
Reaktionen
6
Ich habe auf die Schnelle nur gefunden, dass Nachtschattengewächse giftig für Pferde und sämtliche Heimtiere sind. Paprika gehört zu den Nachtschattengewächsen. Angeblich kann das zur Kolik führen, aber ich schätze mal da brauch man schon eine Menge davon.
Ob das nun wirklich eine Tatsache ist, kann ich dir aber nicht mit Bestimmtheit sagen.

Aber wieso willst du dem Pferd Paprika geben ? Pferde sind Gewohnheitsfresser, die brauchen nichts Exotisches um glücklich zu sein. Bring deinem Pferd doch lieber einfach einen Apfel oder ne Möhre oder ne Banane und meinetwegen auch ne Birne mit. Damit machst du deinem Pferd schon die größte Freude.

Also ich würde dem Pferd schlicht keine Paprika geben. Es gibt keinen Grund dafür, der das rechtfertigt.
 
S

Sunny96

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
167
Reaktionen
0
Hi ,
ich gebe ihr immer Banane, Äpfel, Möhren und so weiter, Wir hatten nur 2 verschrumpelte zu Hause deshalb. Ich habe sie ihr heute nicht gegeben, weil ich Angst hatte.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Off-Topic
Und eins noch: warum neigen viele dazu Obst oder Gemüse das sie selbst nicht mehr essen würden verfüttern zu wollen?
Unsere Tiere sind doch keine Komposter -.-
 
Saphi09

Saphi09

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
652
Reaktionen
0
Naja, manches was vielleicht optisch nicht mehr so tolle wirkt wird halt oft von Menschen verschmäht und die Tiere freuen sich noch drüber, z.b. über einen Apfel der leicht angeschrumpelt ist oder einen Fleck hat. Ich finde da jetzt nichts tragisch... solange es nicht schimmelt oder so :roll:
 
S

Sunny96

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
167
Reaktionen
0
Hi
ich gebe meiner RB auf keinen Fall Abfälle. Meine Mutter hat die Paprikas gekauft und die sind eine bisschen angeschrumpelt. Bei uns mag keiner so wirklich Paprika, dann dachten wir, dass es zu schade ist sie wegzuwerfen.
 
jessica16

jessica16

Registriert seit
11.05.2010
Beiträge
1
Reaktionen
0
hi leider dürfen pferde keine paprika weil das nicht gut für den magen ist nimm äpfel oder möhren
 
Askan

Askan

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
552
Reaktionen
0
Also, so schlimm ist "angeschrumpelt" nicht. Meine mag die Bananen Braun, aber wenn ich sie auf mache und sehe das sie schon schwarze flecken haben kriegt sie die schon nicht mehr. bei äpfel pass ich eigentlich auch auf, schrumpeln - ja; braune matsch flecke - nein. Aber das entscheidet sowieso jeder selbst
 
S

Sandra_

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
142
Reaktionen
0
Off-Topic
meine Pferde kriegen auch abfälle. Ist doch nichts dabei, ich mein warum soll ich das obst, was ich nicht mehr essen möchte wegschmeißen, wenn es doch meine pferdefressen können. Finde ich etwas übertrieben, wenn man gleich denkt, dass man die als mülleimer nimmt. Ich denke niemand heir würde sienem pferd schimmeliges obst geben -.- . Einige neigen zu übereimfpindlichkeit <--- meine meinung. Außerdem mögen meien pferde gerne die bananen und wenn alles so richtig matscht und pampt. Sie lieben das einfach. ;D
 
M

Machtnix

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
895
Reaktionen
7
Paprika und Tomaten sollten Pferde nicht bekommen.

Pferde brauchen kein Vitamin C, im Gegensatz zum Menschen bzw. zum Allesfresser kann ein Pferd Vitamin C selber substituieren. Vitamin C Gaben sind beim Pferd nicht nur nicht notwendig, sie führen auch zu Magenproblemen da ein Pferd als reiner Pflanzenfresser andere Magensäuren und eine andere Magenschleihmhautzusammensetzung hat.

Wichtiger ist jedoch die unverdauliche Schale. Diese setzt sich in die Darmschleimhaut und bleibt dort einige Zeit, bis sie irgendwann durch mechanische Reize ausgeschieden werden kann.
Paprika und Tomatenhaut kommt hinten immer so raus, wie sie geschluckt wurde.

Daher bleibt das Fazit, dass man Paprika und Tomaten eher nicht füttern sollte. Je nach Menge wird das dem Pferd nichts ausmachen, ob man das unbedingt haben muss, sei dahingestellt. Ein Pferd, das den Geschmack von Paprika einfach unendlich liebt darf sicher ab und zu ein Stückchen habe ohne gleich krank zu werden. Ansonsten gibt es sehr viel mehr gesunde Dinge, die ein Pferd fressen kann.
 
S

Sunny96

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
167
Reaktionen
0
Hi,

@ Machtnix
Danke für den lehrreichen Beitrag. Nach so ner Begründung hab ich gesucht :)
LG
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Paprika ja oder nein?

Paprika ja oder nein? - Ähnliche Themen

  • Getrocknete Möhren - Ja oder nein?

    Getrocknete Möhren - Ja oder nein?: Hallöchen, ich werde für meinen vollblutwallach eine beruhigende Kräutermischung zusammensetzen, da der Herr immer extrem nervös ist. Jetzt habe...
  • Getrocknete Möhren - Ja oder nein? - Ähnliche Themen

  • Getrocknete Möhren - Ja oder nein?

    Getrocknete Möhren - Ja oder nein?: Hallöchen, ich werde für meinen vollblutwallach eine beruhigende Kräutermischung zusammensetzen, da der Herr immer extrem nervös ist. Jetzt habe...