Amselmutter kommt nicht mehr!!

Diskutiere Amselmutter kommt nicht mehr!! im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, ich habe mal eine Frage. Ich habe vor einiger Zeit beobachtet, wie eine Amsel sich unter minem Fenster in der Hecke ein Nest gebaut...
*Fabi*

*Fabi*

Registriert seit
13.05.2010
Beiträge
106
Reaktionen
0
Hallo, ich habe mal eine Frage.

Ich habe vor einiger Zeit beobachtet, wie eine Amsel sich unter minem Fenster in der Hecke ein Nest gebaut hatte.

Ein paar Tage später lag auch ein
Ei drin und es wurden immer mehr.
Jetzt liegen mindestens Vier, vielleicht auch Fünf Eier drin.

Die Amselmutter war auch immer regelmäßig da und saß schön auf ihren Eiern. Aber jetzt seit ein paar Tagen (oder schon ca. na Woche) habe ich die Mutter nicht mehr in ihrem Nest gesehen. :nene:

Ist das normal? Ist sie vielleicht nur noch Nachts da??

Die Eier werden immer blasser und ich habe gelesen das sie immer mehr verblassen vorm schlüpfen.

Dieses Bild habe ich am 25.04.10 gemacht.
http://img443.imageshack.us/img443/7759/dsc0051xv.jpg

Ich glaube seit Anfang Mai so kommt sie Mutter nicht mehr.



Lg Fabi
 
13.05.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Amselmutter kommt nicht mehr!! . Dort wird jeder fündig!
Wolfsmädchen

Wolfsmädchen

Registriert seit
01.12.2009
Beiträge
1.838
Reaktionen
0
Erstmal willkommen in unserem Forum!

Vielleicht hast du sie bei der Brut gestört, weil du zu dicht drann warst, und deswegen hat sie ihr Nest verlassen? :(

Ich hoffe mal das es nicht so ist.. aber ich denke auch das die Eier schon abgestorben sind wenn jetzt, wie du schreibst, ca 10 Tage kein Vogel mehr drauf saß...

Vielleicht haben unsere Experten ja noch was dazu zu sagen.

LG
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Fabi,

auch von mir herzlich willkommen. :D

Ich bin der gleichen Meinung. Wenn die Eier wirklich seit Anfang Mai nicht mehr bebrütet worden sind, ist kein Leben mehr in ihnen.

Entweder hast Du die Mutter gestört oder ihr ist etwas passiert...
 
*Fabi*

*Fabi*

Registriert seit
13.05.2010
Beiträge
106
Reaktionen
0
Ich bin mir nicht sicher. Ich hatte auch ein paar Tage nicht mehr nach dem Nest geschaut gehabt.

Ich schaue ja auch nur 1-2 mal am Tag kurz aus dem Fenster vielleicht kommt sie ja doch noch. :?

Sie war aber auch immer alleine da und nie mit einem Männchen.

Kann man nicht versuchen die Eier noch zu retten? Mit einer Wärmelampe? Vielleicht sind die kleinen ja kleine Kämpfer. :?;)
 
Wolfsmädchen

Wolfsmädchen

Registriert seit
01.12.2009
Beiträge
1.838
Reaktionen
0
Ziemlich schade für die Küken :(

LG
 
adeline

adeline

Registriert seit
29.04.2010
Beiträge
67
Reaktionen
0
Also, ich hab 30 cm unter meinem Fenster ein Amselnest gehabt...und ich hab das Fenster auch regelmäßig aufgemacht, ist das einzige wo Fliegengitter vor ist....die mama saß aber immer auf den Eiern und die Jungen sind wohlbehütet ausgeflogen und wurden hernach weiter am Boden und in den sträuchern gefüttert.
ich nehm mal an, das ihr bestimmt irgendetwas passiert sein wird. Schade drum, wirklich schade.

Edit :
Aber vielleicht hast du ja nur immer den richtigen Zeitpunkt verpasst nochmal nachgesehen zu haben, in letzter Zeit.....berichte einfach mal weiter was sache ist.
 
*Fabi*

*Fabi*

Registriert seit
13.05.2010
Beiträge
106
Reaktionen
0
Ich habe das Fenster nicht aufgemacht.

Aber es was versuchen kann man doch?

WIe würde man denn erkennen, ob man die Eier noch retten kann? Durchleuchten?
 
E

Emblazoned

Guest
Wieso muss man sich als Mensch eigentlich immer einmischen?
Wenn der Mutter was passiert ist dann ist das so. So reguliert sich doch die Natur. Fressen und gefressen werden. That's it.
Ich kann deine Idee verstehen, aber ich hab kein Verständis dafür. Was wenn sie doch noch kommt und du warst am Nest und hast damit verhindert dass sie weiterbrütet?
Man kann und soll nicht alles und jeden retten.
Was glaubst du wieviele Tierbabys (Vögel, Eichhörnchen, Hasen und Co) gerade jetzt zum Frühjahr in der Klinik abgegeben werden weil irgendwelche Menschen es "zu gut" gemeint haben und eingegriffen haben.
Diese Tiere sind sicherlich zum großen Teil nicht verstoßen worden sondern einfach aufgrund ihres Niedlichkeitsfaktors eingesammelt worden.
Sicher - wenn ich als Mensch dafür verantwortlich bin dass sich die Natur nicht mehr selbst regulieren kann, zB. weil ich so naiv war und ein Rehkitz gestreichelt hab und dementsprechend schuld bin, dass die Mutter nicht mehr kommt, dann muss ich auch die Verantwortung dafür tragen. Aber so - ich denke man sollte sich in solche Dinge so wenig wie möglich einmischen.

LG
 
adeline

adeline

Registriert seit
29.04.2010
Beiträge
67
Reaktionen
0
Also, ich hab beim Nabu (Vogelaufzuchtstation Leiferde) mal nachgefragt, die sagten mir das Vögel kein Problem damit haben, wenn Menschen Jungvögel brühren.
Ich bin mal mit meiner Nachbarin in ihrem Auto zum einkaufen gefahren, da flog ihr auch ein Drosseljunges in den Kühler, da sie nicht schnell gefahren ist, ist dem Tier nichts passiert. Ich hatte es noch einige Minuten zur beobachtung Zuhause....Dann brachte ich es an die Stelle zurück wo es passiert war. ( Man muss wissen, meine Nachbarin is da starrköpfig und wollte nicht just in dem moment anhalten als es passiert war ). Die Drossel flatterte dann ab ins Gebüsch und war verschwunden.
Der Nabu meinte, das die Eltern sich zu 100% noch kümmern werden.

Rehkitze hab ich auch schon oft genug im hohen Gras liegen sehen, vom Pferd aus und bin dan einen großen Bogen drum geritten.

Fabi : sorry wenn ich das jetzt so frage, wie alt bist du ?....das sieht man ja nicht in deinen profilangaben.
 
*Fabi*

*Fabi*

Registriert seit
13.05.2010
Beiträge
106
Reaktionen
0
Ich habe auch gelesen, dass die Vogeleltern die kleinen wieder annehmen wenn man sie berührt hatte.

Ich bin 18. ;)
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Das stimmt, Fabi. ;)

Aber man sollte die brütenden Vögel trotzdem sowenig wie möglich stören, sonst verlassen sie ihr Nest, weil es nicht sicher ist.

Ich würde das Nest jetzt ganz in Ruhe lassen, vielleicht hast Du die Mutter einfach nicht gesehen, weil Du nicht ständig vor dem Nest sitzt.

Der Amselvater wird meistens erst aktiv, wenn es um die Fütterung der Küken geht. Es ist also normal, wenn Du ihn bisher noch nicht gesehen hast.
 
*Fabi*

*Fabi*

Registriert seit
13.05.2010
Beiträge
106
Reaktionen
0
Also ist es gut möglich das sie noch kommt?

Aber sie müsste sich doch bestimmt auch mal was länger aufhalten. Ich gucke seit gestern zwischendurch mal durch Rollo aber nie ist sie da.
 
E

Emblazoned

Guest
Ich hab auch nirgends vom Berühren von Vögeln gesprochen....:eusa_think:
 
adeline

adeline

Registriert seit
29.04.2010
Beiträge
67
Reaktionen
0
@Emblazoned
Hast du auch nicht direkt....Du sprachst vom Nest berühren....aber da gibts eigentlich auch keine Probleme, ich kann immer nur aus eigener erfahrung sprechen, weil wir ein sehr, sehr Naturnahes Grundstück haben und schon oft Nester berührten, wenn wir zu dichtes Gebüsch etwas zurückschnitten, weil wir zb. einen Weg freihalten wollten von der terrasse zum Autoabstellplatz.

Aber ich seh das ansonsten auch so.....Natur ist Natur und man kann nicht überall helfen.

Fabi kann ich jedoch auch verstehen, ihr tut es einfach leid zuzusehen, das etwas, was noch gar nicht auf der Welt ist schon sterben soll...

Die hauptsache ist aber das kein Streit aufkommt....durch missverständnisse.
 
*Fabi*

*Fabi*

Registriert seit
13.05.2010
Beiträge
106
Reaktionen
0
Warum soll man es nicht noch versuchen??
Vielleicht sind das kleine Kämpfer.

Unsere Nachbarin ist viel mit Vögeln zu tun, die haben ne Falknarei.
Werde mal da nachfragen ob sie was für mich hat, weil ich weiß, dass sie auch schon oft kleine Vögel aufgezogen hatte.
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Fabi, Du kannst Amselküken nicht mit der Hand aufziehen. Das können die besten Fachleute nicht.

Und selbst wenn es gelingen sollte, brauchen die Kleinen die Eltern um von ihnen zu lernen was man als Amsel im Leben wissen und können muß. Die wären in freier Natur nicht lebensfähig.

Du tust den Vögeln damit keinen Gefallen. :(

Laß das Nest so wie es ist. Schlimm wäre es wirklich, wenn Du das Nest wegnimmst und nur übersehen hast, dass die Mutter es noch betreut.
 
A

Amsel2010

Registriert seit
28.05.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
@ Mariama:

Warum kann man Amselküken denn nicht mit der Hand aufziehen?
Dann hätte es bei den beiden letzten die ich aufgezogen habe auch nicht klappen dürfen!?
Ich habe jetzt wieder eins vor einen Nesträuber "gerettet" und es entwikelt sich prima (wird jeden Tag gewogen)!
So bald sich das Ruder entwickelt hat,werde ich ihm beibringen zu fliegen und selbstständig Nahrung zu suchen!
Nichts ist unmöglich,aber vill. sind die Amseln in Berlin ja etwas anders gestrickt!?
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Amsel,

hast Du gelesen, dass die Küken in diesem Fall noch nicht mal geschlüpft waren?

Hast Du schon mal Eier ausgebrütet und die Küken vom ersten Tag an aufgezogen? ;)
 
A

Amsel2010

Registriert seit
28.05.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
ich persönlich nicht,aber mein nachbar!
der ist taubenzüchter und hat natürlich alles da (brutkasten etc.)!
Aber eier kann man auch zu nem bauern bringen der viele hühner hat,die haben auch eine brutmaschiene!
wenn sie dann endlich geschlüpft sind dann an eine warme stelle legen (35-40 grad)
füttern ist auch nicht schwer,wenn sie einen schatten merken reißen sie den schnabel auf und man kann den mix aus pürierten würmern,fliegen oder früchten mit einer kleinen spritze einflösen!
 
L

lischen tierfreund

Registriert seit
03.05.2012
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich brauche ebenfalls hilfe ich habe heute Vormittag eine Amsel an meiner schule gefunden ich weis jetzt nicht was ich machen soll meine Mutter und ich werden jetzt versuchen erst einmal das beste zu machen .
Ich weis aber nicht wie ich es machen soll wenn ich in der schule bin morgen weis ich es auch noch nicht ich bin von 8 uhr bis 13 : 15 uhr weg.
Was soll ich tun? wird sie es überleben wenn sie 5 stunden ohne essen ist? :(
 
Thema:

Amselmutter kommt nicht mehr!!

Amselmutter kommt nicht mehr!! - Ähnliche Themen

  • Amselmutter ist wieder da ?

    Amselmutter ist wieder da ?: Heey, Diie Vogelbabys sind eig. wieder weg...Aber heute kam die Mutter und der Vater wieder zu uns auf ´m Balkon und und haben sich beide um das...
  • Nachbar verjagt Amselmutter aus Nest

    Nachbar verjagt Amselmutter aus Nest: Hallo liebe Foris, ich wäre eben bei uns im Garten fast ausgerastet. Wir haben dieses Jahr ein Amselnest in unseren Johannisbeersträuchern...
  • Nachbar verjagt Amselmutter aus Nest - Ähnliche Themen

  • Amselmutter ist wieder da ?

    Amselmutter ist wieder da ?: Heey, Diie Vogelbabys sind eig. wieder weg...Aber heute kam die Mutter und der Vater wieder zu uns auf ´m Balkon und und haben sich beide um das...
  • Nachbar verjagt Amselmutter aus Nest

    Nachbar verjagt Amselmutter aus Nest: Hallo liebe Foris, ich wäre eben bei uns im Garten fast ausgerastet. Wir haben dieses Jahr ein Amselnest in unseren Johannisbeersträuchern...