Auslaufbegrenzung aus Holz - was brauche ich alles dafür?

Diskutiere Auslaufbegrenzung aus Holz - was brauche ich alles dafür? im Ratten Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Ratten Forum; Huhu, habe gerade mal die SuFu bemüht, weil das Thema hier ja doch öfter vorkommt, aber in den Beiträgen nicht das gefunden, wonach ich eigentlich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
licia_of_spades

licia_of_spades

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
1.604
Reaktionen
0
Huhu,
habe gerade mal die SuFu bemüht, weil das Thema hier ja doch öfter vorkommt, aber in den Beiträgen nicht das gefunden, wonach ich eigentlich suche.

Das wäre nämlich eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie ich eine faltbare Begrenzung für den Auslauf selbst basteln kann... aber weil das vermutlich zuviel verlangt ist, begnüge
ich mich mit ein paar Tipps für Materialien :mrgreen:

Also: Der Auslauf soll ca. 2,50 lang und 1,50 breit sein - sind die Maße okay?
Falls ja, wären wir beim nächsten Punkt... der Höhe der einzelnen Elemente. Habe gelesen, dass es mindestens ein Meter sein sollte; bin ich also damit auf der sicheren Seite?

An Holz müsste man ja eigentlich alles nehmen können, was stabil genug ist. Werde einfach mal schauen, was unser O** da alles anzubieten hat ;)

Und dann... die Verbindung der Elemente. Ich möchte den Auslauf ja zusammenklappen können, kann ich dann einfach Scharniere nehmen? Oder Klavierband oder... ? Kabelbinder sind mir zu instabil, und dürften auch ziemlich flott angenagt sein. Ich will schon was haltbares :roll:

Falls jemand von euch Parkett und einen solchen Auslauf hat... wie habt ihr das mit dem Zerkratzen des Bodens gelöst? So Filz/Schaumstoffnoppen-Dingers drunter? Hält das dann noch?

Sorry für die vielen Fragen...
 
13.05.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Wenn genug Platz vorhanden ist, dann wäre dieser Käfig zu empfehlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Ramosh

Ramosh

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
2.695
Reaktionen
0
Hallo,
ich schließe mich da mal an. Im Moment laufen meine immer so in meinem Zimmer rum aber ich muss danach immer wischen weil sie im Auslauf nicht immer aufs Klo gehen. Wollte demnächst auch einen Teil abgrenzen.

Du könntest dafür Hartfaserplatten nehmen und die mit Scharnieren verbinden. Ich werde als Boden warscheinlich PVC nehmen.
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
1.857
Reaktionen
0
Also ich habe unbeschichtete Spanplatten genommen Löcher reingebohrt und dann mit Kabelbindern zusammengemacht. Ich habe 2 Kabelbinder pro Kante gemacht und den unteren so hoch gemacht das sie aus dem Stehen nicht hinkommen, damit sie ihn nicht so leicht annagen können. Hat bisher prima gehalten.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.410
Reaktionen
86
Huhu,

ihr muesst bedenken, dass ihr die Bretter gezackt aufstellen muesst, sonst kippen sie. Nur gezackt haben sie Halt.
Ich habe meine mit Panzertape geklebt :
Die Platten nebeneinandergelegt, sodass ein Abstand war, der der Dicke eines Brettes entspricht und dann schoen viel Tape. Der Abstand ist wichtig, sonst laesst es sich nicht falten. Und dann alle so verbinden ..
Parkett haben wir auch, aber das ist schon recht abgelaufen und verkratzt, daher brauch ich auf Kratzschutz nicht viel achten, ausser so gut wie moeglich anheben.

2.5x1.5 finde ich persoenlich zu klein, das entspricht meinem Bad, da wuerde ich sie nicht auf Dauer laufen lassen. Meine haben hier das ganze Wohnzimmer zur Verfuegung, das reicht gerade so um mal von einer Ecke in die naechste zu flitzen ..
1 m Hoehe ist gut. Zusaetzlich hat man ja ein Auge darauf, falls man doch mutierte Kaengurus hat ;)
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Anfangs, als unsere Ratten noch nicht ganz zahm waren, haben wir den Auslauf auch mit beschichteten Spanplatten abgegrenzt, die wir an den Kanten mit dünnem Draht miteinander verbunden haben. ;)
1 m Höhe sollte allerdings auch Minimum sein, wie Nienor sagt, bei uns war immer mal eine Kängururatte dabei. :D

Auf Dauer finde ich diesen Auslauf allerdings auch zu klein, ist ja gar nicht so viel mehr, als sie im Käfig Platz haben. Wenn Ratten zahm sind, ist es zudem viel einfacher, sie in einem Rattensicheren Raum laufen zu lassen. :D Meiner Meinung nach sollte der Auslauf schon mind. 6qm groß sein, damit sie einfach mal von der einen zur anderen Ecke rasen können und ihrem Bewegungsdrang nachkommen. ;)
 
licia_of_spades

licia_of_spades

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
1.604
Reaktionen
0
Soviel Platz habe ich in meinem Zimmer aber nicht. Ich habe gerade mal 3x2 Meter freie Bodenfläche, der Rest ist voller Schränke. Bisher hatten die Nasen in einem anderen Raum Auslauf, aber das darf ich nicht mehr. Und gerade machen meine Eltern mal wieder Stress - sie denken, dass das das Parkett zerkratzt. Also sind die Maße, die ich oben geschrieben habe, das Maximum, weil ich sonst nicht mehr rein und raus komme.

Und ich muss mir überlegen, wie ich die Platten vom Baumarkt bis hier bekomme, ohne Auto.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.410
Reaktionen
86
Warum machst du das ganze Zimmer nicht Ratten sicher ? Das kaeme viel guenstiger und waere bei weitem artgerechter als immer nur das bisschen Auslauf.
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Warum machst du das ganze Zimmer nicht Ratten sicher ? Das kaeme viel guenstiger und waere bei weitem artgerechter als immer nur das bisschen Auslauf.
Dito! :D

Wenn deine Ratten zahm sind, kannst du dir doch den ganzen Aufwand sparen, dein Zimmer rattensicher machen, und deinen Rattis dort Auslauf gewährleisten.

Dann brauchst du nämlich überhaupt nichts zusammenwerkeln, dies wäre die einfachste Lösung und die Ratten werden es dir danken. ;) Und auch wenn du nur 6qm frei Lauffläche in deinem Zimmer hast, Ratten macht es auch nichts aus, sich hinters Bett und sonst was zu quetschen.:mrgreen:
Allerdings sollten sie zahm sein, so dass sie sich nicht unter Schränken verkriechen, weil sie Angst vor dir haben und womöglich Stunden nicht wieder ausi hrem Versteck hervor kommen. ;)
 
licia_of_spades

licia_of_spades

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
1.604
Reaktionen
0
Sie sind nicht alle so zahm, dass sie sich nicht verkriechen würden - außerdem darf/kann ich die Zimmertüre nicht schließen. Genau genommen habe ich gerade nichtmal eine ^^

Und was in die Türe bauen, was als Absperrung dient, darf ich auch nicht:roll:
Aber irgendwas werde ich mir schon einfallen lassen, keine Sorge.
:mrgreen:
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Sie sind nicht alle so zahm, dass sie sich nicht verkriechen würden - außerdem darf/kann ich die Zimmertüre nicht schließen. Genau genommen habe ich gerade nichtmal eine ^^

Und was in die Türe bauen, was als Absperrung dient, darf ich auch nicht:roll:
Aber irgendwas werde ich mir schon einfallen lassen, keine Sorge.
:mrgreen:
Hm, das ist natürlich blöd.
Denn allgemein finde ich, ist freilauf im ganzen,
rattensicheren Zimmer, die einfachste Lösung,
und für die Ratten die beste. ;)

Ich hoffe, du findest eine gute Möglichkeit.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Auslaufbegrenzung aus Holz - was brauche ich alles dafür?

Auslaufbegrenzung aus Holz - was brauche ich alles dafür? - Ähnliche Themen

  • Rattenkäfig aus Holz lackieren wenn Ratten schon da sind?

    Rattenkäfig aus Holz lackieren wenn Ratten schon da sind?: Hallöchen 👋🏻 Ich besitze einen Käfig der komplett aus unbehandeltem Holz ist (bis auf die Gitter natürlich) und dachte eigentlich, dass das mit...
  • Holz im Rattenkäfig bearbeiten?

    Holz im Rattenkäfig bearbeiten?: Hallo meine lieben, ich bins nochmal. Seit einer weile beschäftigt mich die Frage was ich tun kann dass das Holz der Etagen meiner Nasen nicht...
  • Holz für meine Ratten

    Holz für meine Ratten: Guten Abend, ich wollte meinen Ratten noch zusätzlich ein paar Äste zum klettern in den Käfig bauen, was für welche nehme ich da am besten. MfG
  • Gitterkäfig besser als Käfig aus Holz?

    Gitterkäfig besser als Käfig aus Holz?: Hallo zusammen. Also ich hab gelesen (auch paarmal hier im Forum) das Käfige aus Holz bzw. wenn 2-3 Wände aus Holz sind, dass der Käfig dann...
  • Sabberlack oder doch beschichtetes Holz?

    Sabberlack oder doch beschichtetes Holz?: Heya Rattenforum! Nach erfolgloser Nutzung der Suchfunktion erstelle ich mal einen Thread zu der Frage die mich beschäftigt. Ich lese mich...
  • Sabberlack oder doch beschichtetes Holz? - Ähnliche Themen

  • Rattenkäfig aus Holz lackieren wenn Ratten schon da sind?

    Rattenkäfig aus Holz lackieren wenn Ratten schon da sind?: Hallöchen 👋🏻 Ich besitze einen Käfig der komplett aus unbehandeltem Holz ist (bis auf die Gitter natürlich) und dachte eigentlich, dass das mit...
  • Holz im Rattenkäfig bearbeiten?

    Holz im Rattenkäfig bearbeiten?: Hallo meine lieben, ich bins nochmal. Seit einer weile beschäftigt mich die Frage was ich tun kann dass das Holz der Etagen meiner Nasen nicht...
  • Holz für meine Ratten

    Holz für meine Ratten: Guten Abend, ich wollte meinen Ratten noch zusätzlich ein paar Äste zum klettern in den Käfig bauen, was für welche nehme ich da am besten. MfG
  • Gitterkäfig besser als Käfig aus Holz?

    Gitterkäfig besser als Käfig aus Holz?: Hallo zusammen. Also ich hab gelesen (auch paarmal hier im Forum) das Käfige aus Holz bzw. wenn 2-3 Wände aus Holz sind, dass der Käfig dann...
  • Sabberlack oder doch beschichtetes Holz?

    Sabberlack oder doch beschichtetes Holz?: Heya Rattenforum! Nach erfolgloser Nutzung der Suchfunktion erstelle ich mal einen Thread zu der Frage die mich beschäftigt. Ich lese mich...