Laufspinnen Nachwuchs

Diskutiere Laufspinnen Nachwuchs im Spinnen Haltung Forum im Bereich Spinnen Forum; Hallo, erstmals eine kurze Schilderung meiner Situation: Ich halte zurzeit eine Laufspinne, Art (noch) unbekannt (Erdspinne?), da ich mein...
T

Timotheus

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

erstmals eine kurze Schilderung meiner Situation: Ich halte zurzeit eine Laufspinne, Art (noch) unbekannt (Erdspinne?), da ich mein Bestimmungsbuch momentan nicht zur Hand habe. Und diese Spinne ist im Begriff ein blaues Ei, grösser als ihr Hinterteil, zu tragen. Nachwuchs. Nun sind meine Fragen, mit wie vielen Nachkommen darf ich rechnen? Welchen Status hat der Jungwuchs?
Wie gross ist er?

Vielen Dank schon mal im voraus.
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Gabriel

Gabriel

Beiträge
708
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Kannst du vieleicht ein Foto von ihr machen weil es viele Arten von Laufspinnen gibt.
Und nicht alle gleich viele Babys machen.

Mit dem Foto würden wir schon vorwertskommen dann weiss ich wie sie aussieht.;)

Wie lang hältst du sie schon?

Wie kann man die halten, sind die nicht geschützt?

Kenne mich nicht so gut aus mit Laufspinnen aber mit Hausspinnen.:D
Wenn du ein Foto machst kann ich bei Wiki nachschauen.

LG Gabriel
 
T

Timotheus

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Sie gehört zur Familie der Wolfsspinnen (Lycosidae), Ca. 100 Gattungen mit ca 3200 Arten. Auf Wikipedia, steht glaub ich, dass sie so circa 100 junge kriegen.

Halten kann man die Problemlos in kleinen Behältern mit erde und sträuchern. Zu fressen bekommt sie von mir Ameisen der Art Formica Sanguiena (Blutrote Raubameise).

Geschützt sind die nicht, sind ziemlich häufig. Beim Schützen von Tieren bin ich allerdings skeptisch, z.B. sind in der Schweiz alle Arten von Singvögeln (Passeriformes) geschützt. Aber der kanton solothurn offeriert der jagdgesellschaft Patronen für die jagd von Rabenkrähen... Naja

Foto wird schwieriger (alter Compi, neuer Fotoapparat), aber ich weiss einfach nicht wohinein ich die spinne umsiedeln soll, ich hab da so einen plastikkäfig, der aber beim deckel rillen hat. Schlüpfen die da nicht durch, wie gross sind die denn?
 
Schwarzer Witwer92

Schwarzer Witwer92

Beiträge
255
Punkte Reaktionen
0
hallo,
halte sie in einer Faunabox, leg etwas fliegengaze drüber,das kannst du dann mit einer schnur oder sowas befestigen, die spiderlinge kommen nicht durch das fliegengitter.
lg jonathan
 
Gabriel

Gabriel

Beiträge
708
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Ich finds komisch das Wespenspinnen geschützt sind.

Bei uns gibt fast jedes Jahr etwa 12 von denen!

Vieleicht gibt es ja nur bei uns so viele.

LG
 
T

Timotheus

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Danke jonathan, aber mein Problem ist schon gelöst. ich habe die Rillen mit frischhaltefolie überspannt und kleine löcher reingestochen. Fertig. Nun sitzt die kleine Spinne in dem riesigen terrarium und lässt es sich gutgehen, bis die geburt kommt.
Sie hat heute übrigens auch einen vorzüglichen käfer gekriegt, welcher ganz scheinheilig in terrariennähe herugetapst ist :)
 
Thema:

Laufspinnen Nachwuchs

Laufspinnen Nachwuchs - Ähnliche Themen

Hilfe beim Thema Vergesellschaftung: Hallo liebe Community, erstmal einen wunderschönen Start in die Woche an alle 😀 Ich bin bisher immer ein stiller Forenteilnehmer gewesen und hab...
Ratten mobben Rudelmitglied: Hallo und vorerst danke, dass du dich mit meinem Thema beschäftigst. Ich habe folgendes Problem. Meine 4 Farbratten bekam ich alle am 02.04.2019...
Nachwuchs im Fischteich - verschiedene Fragen: Guten Morgen ihr Lieben, ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen. Ich umreiße kurz die aktuelle Situation: In meinem...
Kastration bei Katzen: Kastrierte Katzen leben länger. Gleichzeitig helfen verantwortungsvolle Katzenhalter mit der Kastration ihrer Tiere dabei, das Katzenelend zu...
Bin völlig überfordert...: Hallo ihr Lieben... Als mittlerweile eher inaktiver alter Foren-Hase möchte ich hier ein thema aufmachen, was mir wirklich sehr sehr schwer fällt...
Oben