Katze trächtig, doch wie lang dauert es noch?

Diskutiere Katze trächtig, doch wie lang dauert es noch? im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Ich habe eine Katze Namens Mion. Sie ist auch auf meinem Bild. Ich wollte sie Kastrieren lassen, doch erst ´nach der ersten Rolligkeit. Sie ist...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Nana19588

Nana19588

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
Ich habe eine Katze Namens Mion. Sie ist auch auf meinem Bild.
Ich wollte sie Kastrieren lassen, doch erst ´nach der ersten Rolligkeit. Sie ist eine freigängerin
und ich sagte, wenn sie rollig ist, muss sie lei´der drin bleiben. Doch ich habe sie erst mit einem Kater gesehen, sie drin gelassen und dann kamen die Anzeichen der Rolligkeiten.
Nun, siehe da, sie ist Kugelrund und die kleinen Bewegen sich wie verrückt. Kann mir noch jemand sagen, woran man ungefähr sehen kann, wie lange es noch dauert? Ich habe schon versucht mich überall zu schlau zu machen, jedoch ohne Erfolg. Ich denke sie ist 7-9 Woche.
 
18.05.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
sanni90

sanni90

Dabei seit
31.03.2010
Beiträge
508
Reaktionen
0
Soweit ich weiß 63-65 Tage ca.
Dann ist es bei ihr wohl bald soweit.
Warst du denn schonmal beim TA mit ihr?
 
hadschihalef

hadschihalef

Dabei seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Du kennst ja den Deckzeitpunkt, dann lässt es sich anhand der 63-65 Tage ausrechnen.

Eine Katze kann man natürlich auch vor der ersten Rolligkeit kastrieren lassen.
Bei Tapsi haben wir gar keine Anzeichen von Rolligkeit bemerkt, nachdem sie uns dann im letzten Jahr 5 Junge gebracht hat, wissen wir es jetzt besser, inzwischen ist sie kastriert.
 
Nana19588

Nana19588

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
katzen tragen laut meiner Info etwa 60 bis 70 Tage. Auch etwas länger soll normla sein. Nein war ich nicht, da ich es ja erst merkte, als sie schon rund war und ich ihr den Stress vermeiden möchte...
Sie kann sich kaum noch putzen und müht sich einen ab. Lässt sich aber nciht helfen
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ich werde Mion auch kastrieren lassen, sobald es geht.
Ich weiß nur leider nicht mehr genau, wann es war...
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Apollo 13

Dabei seit
11.09.2005
Beiträge
2.715
Reaktionen
0
Na ich würd auf alle Fälle mal zum Tierarzt gehen. Der kann dir erstens sagen, wanns soweit ist, dann kannst du dir um die Zeit auch schon mal nix vornehmen. Und außerdem kann er schaun, ob alles in Ordnung ist.
Katzen halten viel aus und zeigen oft erst sehr spät, dass sie Probleme haben. Wir hatten in der Klinik mal eine Katze, die kam, weil sie weniger frisst und ein bisschen lustlos ist. Und was hat das Röntgenbild ergeben? Ein in der Bauchöhle freiliegender Katzenwelpe!
 
Sternenkind

Sternenkind

Dabei seit
02.09.2009
Beiträge
2.031
Reaktionen
0
Hast du ihr schon Wurfboxen bereit gestellt und dich über die Katzengeburt informiert? Meist läuft es problemlos ab, aber gerade die erste Geburt kann auch Komplikationen mit sich bringen. Auch solltest du saubere Laken oder Handtücher bereitlegen und die Mietze ganz genau beobachen.
Wenn sie anfängt unruhig zu werden, maunzig durch die Wohung läuft, nervös die Wurfkisten beäugt und sich immer wieder reinlegt und sich anfängt die Vagina zu lecken - ist es soweit.

Wünsch euch viel Glück und das alles gut geht.

LG
Sterni
 
Nana19588

Nana19588

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
Ja, ich habe eine Wurfkiste. Bze zwei, da sie in die erste überhaupt ncht wollte und die Katzen meiner Freundin immer darin liegen. Ich habe einen Raum soweit, dass sie dort ungestört sein kann und ja, ich habe mich informiert. Ich habe soweit alles fertig. Diese Woche habe ich Urlaub. Vielleicht habe ich ja Glück und ies passiert dann.
zwischendurch denke ich schon immer, gleich geht es los. Am We zb hat sie aufeinmal aufgemauzt und jmmerlich geschaut, dnn wieder geschlafen. gestern leckte sie sich immer wieder die Vagina, dann wieder nicht
 
Nana19588

Nana19588

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
Heute ist meine kleine i-wie anders. Sie läuft hin und her, trinkt viel, schaut mal in die Wurfbox und dann geht sie wieder... Ob es heute los geht? :)
Die Babys treten so heftig, dass sie manchmal ein wenig mauzt. Tut mir schon leid die kleine Maus
 
Nana19588

Nana19588

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
kurz vor der Geburt?

Meine Katze verhält sich heute komisch. Sie läuft hin und her. Geht in die Wurfkiste (sonst tut sie das gar nicht) und wieder raus. Trinkt viel. Putzt sich zwischendurch.
Sie hat schon sehr dicke Zitzen und müsste auch bals werfen. Milch kommt auf Druck nicht, jedoch sind die Milchleisten schon gut ausgebildet... Ich bin schon so nervös. Hoffe sie merkt das nicht.
 
Sunnytatia

Sunnytatia

Dabei seit
18.05.2010
Beiträge
45
Reaktionen
0
Um deine Frage zu beantworten, ich würde so ungefähr schätzen, dass es höchstens noch zwei, drei Tage dauert. Zum Verhalten: Also die Nervosität ist völlig normal, sie spürt die Veränderung im Körper und sucht sich schon mal ein ruhiges und sicheres Plätzchen für die Geburt. Die Wurfkiste scheint ihr dafür prädestiniert zu sein.^^Das ist bei den meisten Säugetieren (ja, auch beim Menschen;)) so. Was dich selbst angeht: Da hilft nur abwarten und Tee trinken^^ Wenn alles gut läuft, bekommt sie das schon alleine ohne großartiges Zutun hin und sollte es zu Problemen kommen, kannst du leider nur wenig tun. Das Trinken macht sie wohl in Vorbereitung auf den Flüssigkeitsverlust.
Hoffe für euch beide, dass alles gut geht, also viel Glück und alles Gute:)
 
I

Isii

Dabei seit
12.05.2010
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ja dann wird es ja wirklich bald soweit sein ;)
Ich wünsch alles gute dabei!!!

Schreib doch bitte nochmal ob alles gut gegangen ist okay?

Lieben Gruß!!!
 
akani

akani

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Das Mauzen können schon Wehen sein, behalte sie gut im Auge.
Vielleicht ist es diese Nacht schon so weit.

Halt uns auf dem Laufenden.
 
namenslos

namenslos

Dabei seit
10.12.2009
Beiträge
294
Reaktionen
0
Hallo,
warst du denn eigentlich beim Tierarzt?
Stanni hatte auch mal (ungewollt - haben sie zu spät kastriert) 2 Kitten bekommen.
Sie hat sie aber nicht in ne Wurfbox bekommen, sondern im Katzenklo :eusa_doh:
Um ihr Geschäft zu verrichten hat sie natürlich ein zweites Klo bekommen und das Streu kam aus dem alten raus und ne Decke rein.
Wahrscheinlich hat sie sich in der Höhle geschützt gefühlt, trotzdem dämlich :roll:
War toll denen beim groß werden zuzugucken. Leider sind beide früh gestorben :( Der eine wurde vom Jäger erschossen, Ernesto hat zerplatze Wasserbomben gefressen und der TA konnte nichts mehr für ihn tun...
Lasst bitte keinen Müll im Garten liegen, auch nicht, wenn ihr keine Katzen habt - Nachbarskatzen könnten den fressen...
 
blackcat

blackcat

Dabei seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo,
ich habe deine beiden Themen jetzt mal zusammen gelegt.

Die Geburt dürfte wirklich relativ bald kommen, schätzungsweise zwischen gleich und ein paar Tagen.
Ich schicke dir mal eine PN, mit den wichtigsten Hilfemaßnahmen wenn etwas schief geht.

LG
by blackcat
 
Nana19588

Nana19588

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
Vielen Dank für eure vielen Antworten!!!
Sie ist immer noch kugelrund und schläft gerade... Zwischendurch denke ich wieder gleich geht es los, doch nichts... Sie mauzt sowieso sehr viel, eine so genannte Sprechkatze ;)
Ich werde mich melden, sobald die kleinen da sind und wie es war.
Jedoch dürfte bei euren vielen Glückwünche nciht mehr viel passieren. Ich hoffe es. Habe nur noch mórgen Urlaub und dann bin ich kaum da wegen Arbeit.
 
Shivara

Shivara

Dabei seit
20.11.2009
Beiträge
1.674
Reaktionen
0
Du solltest deine Katze aber jetzt kurz vor der Geburt nicht alleine lassen. :shock:
Wenn doch etwas schief gehen sollte oder sie die Kleinen bekommt wenn du nicht da bist und du nicht helfen kannst, machst du dir ewig Vorwürfe oder hast im Worst Case eine tote Katze zu Hause wenn du heim kommst!

Oder ist ausser dir noch jemand bei der kleinen?

Lg
 
Nana19588

Nana19588

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
Ich MUSS arbeiten. Wenn Uralub vorbei ist, ist Uralub vorbei. Ich arbeite in einer wichtigen Position und wir sind sehr unterbesetzt. Kann froh sein, dass ich überhauot meinen Urlaub von einer Woche bekommen habe. Ich fahre ja schon nur weg, wenn es sein muss und Arbeit muss sein...
Evtl hat meine Freundin entgegengesetzte Schicht und wäre dann da, aber dass kann ich nciht sagen. Ich habe viel mehr Angst, dass der Kater auf die Kleinen los geht oder sie die Kleinen beißt, weil der Kater dran war.... Deshalb kommt sie schon in ein extra Zimmer mit allem was sie braucht, wenn ich weg fahre... traue mich auch nciht sie raus zu lassen, da ich Angst habe, sie bekommt die Kleinen draußen und kommt nicht wieder oder nur zum Fressen
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich MUSS arbeiten. Wenn Uralub vorbei ist, ist Uralub vorbei. Ich arbeite in einer wichtigen Position und wir sind sehr unterbesetzt.
Also ehrlichgesagt, würde ich mich krankschreiben lassen, wenn es gar nicht anders geht:eusa_shhh::uups:

Aber eine Katze bei der Geburt alleine zu lassen, ist nicht wirklich gut:(

Wie oft gibt es Komplikationen bei sowas. Da können die Kitten falsch liegen, im Geburtskanal feststecken, es ist ein Kaiserschnitt nötig oder sonstwas. Will ja nicht den Teufel an die Wand malen und Dir auch keine Angst machen! Aber ich würde zusehen, dass die Katze irgendwie unter Aufsicht ist, wenn es losgeht...

Alles Gute!
 
Angelina

Angelina

Dabei seit
02.06.2009
Beiträge
2.332
Reaktionen
0
Vielleicht findet sich ja auch ein "Babysitter" für die Zeit wo du nicht da bist. :eusa_think:
Hauptsache sie ist nicht alleine!
 
Nana19588

Nana19588

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
Meine Freundin ist da, wenn ich nicht da bin, weil wir entgegengesetzte Schicht haben dieses Woche... Aber krankschreiben lassen mache ich nur, wenn es nötig ist, also ich krank bin.
Sie hat schon dicke Milchleisten, Milch kommt aber nicht. Und die Vagina sieht aus, als würe etwas austreten, aber ich kann es schlecht sehen... Ist Rötlich bis Bräunlich... Die Kleinen treten wie verückt
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze trächtig, doch wie lang dauert es noch?

Katze trächtig, doch wie lang dauert es noch? - Ähnliche Themen

  • Katze trächtig 70. Tag

    Katze trächtig 70. Tag: Hallo zusammen, ich habe ein Problem. Wir haben eine trächtige Katze (gedeckt wurde sie laut Freundin am 31.01.2021) von einer Freundin...
  • Trächtige Katze von Kollegen in Pflege genommen

    Trächtige Katze von Kollegen in Pflege genommen: Hallo an Alle, also im Moment ziehen wir grad 8 Kätzchen einer zugelaufenen, damals trächtigen Bauernkatze auf (Kastra Termin ist Morgen), aber...
  • trächtige Katzen und Hilfeverweigerung?!

    trächtige Katzen und Hilfeverweigerung?!: Hallo ihr lieben Zuallererst: Ich unterstütze die Einstellung des Forums, dass das absichtliche Züchten etc. nicht unterstützt wird, voll und...
  • 2 Katzen "aus dem Internet" gekauft. Eine trächtig!

    2 Katzen "aus dem Internet" gekauft. Eine trächtig!: Hallo Ihr Lieben, genau das, was Ihr in der Überschrift lest, ist einer Bekannten von mir letzte Woche passiert!:( Gestern rief sie mich total...
  • Katze trächtig was mit unserem Hund machen??

    Katze trächtig was mit unserem Hund machen??: Hallo zusammen habe da mal eine Frage weiss jemand wie sich Hund und Katze verhalten wenn die Katze trächtig ist?? Denn unsere Kathy (1 Jahr)...
  • Ähnliche Themen
  • Katze trächtig 70. Tag

    Katze trächtig 70. Tag: Hallo zusammen, ich habe ein Problem. Wir haben eine trächtige Katze (gedeckt wurde sie laut Freundin am 31.01.2021) von einer Freundin...
  • Trächtige Katze von Kollegen in Pflege genommen

    Trächtige Katze von Kollegen in Pflege genommen: Hallo an Alle, also im Moment ziehen wir grad 8 Kätzchen einer zugelaufenen, damals trächtigen Bauernkatze auf (Kastra Termin ist Morgen), aber...
  • trächtige Katzen und Hilfeverweigerung?!

    trächtige Katzen und Hilfeverweigerung?!: Hallo ihr lieben Zuallererst: Ich unterstütze die Einstellung des Forums, dass das absichtliche Züchten etc. nicht unterstützt wird, voll und...
  • 2 Katzen "aus dem Internet" gekauft. Eine trächtig!

    2 Katzen "aus dem Internet" gekauft. Eine trächtig!: Hallo Ihr Lieben, genau das, was Ihr in der Überschrift lest, ist einer Bekannten von mir letzte Woche passiert!:( Gestern rief sie mich total...
  • Katze trächtig was mit unserem Hund machen??

    Katze trächtig was mit unserem Hund machen??: Hallo zusammen habe da mal eine Frage weiss jemand wie sich Hund und Katze verhalten wenn die Katze trächtig ist?? Denn unsere Kathy (1 Jahr)...