Albinos=Futtermäuse?

Diskutiere Albinos=Futtermäuse? im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Ich habe mich gefragt, warum Futtermäuse eigentlich Futtermäuse sind. Ich firsthabe gehört das es immer Albinos genommen werden, da sie eher...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Maxi_x3

Registriert seit
01.03.2010
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ich habe mich gefragt, warum Futtermäuse eigentlich Futtermäuse sind. Ich
habe gehört das es immer Albinos genommen werden, da sie eher sterben und auch anfälliger auf Krankheiten sind. Stimmt das? Oder könnte man auch theoretisch diese halten?
Lg, Maxi_x3
 
19.05.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Huhu Maxi,

*malkurzindenKäfigguckt* - Ja, Albinos kann man halten. Meine Apple schläft gerade im Eckhaus, funktioniert also. ;)

Also Futtermäuse werden meist Albinos genommen, weil sie so unbeliebt bei den Liebhaberhaltern sind. Die normalen Halter wollen lieber bunte Mäuse, deshalb kommen die Binis als Schlangenfutter weg. So ist es leider, damit sind das so herzige Wesen.

Binis sehen etwas schlechter als bunte Farbmäuse, sind aber sonst genauso gesund oder krank wie jede andere Maus.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Bei uns haben auch 8 Albinos gewohnt - die waren genauso gesund oder krank wie unsere "farbigen" Mäuschen ;)

Ich weiß nicht genau, warum viele Leute Albinos nicht gerne halten möchten. Vielleicht, weil sie die roten Augen nicht mögen? (Es gibt aber auch "bunte" Mäuse mit roten Augen, wir hatten z. B. eine grauweiß-gescheckte Maus mit roten Äuglein... und zwei cremefarbene mit roten Augen...)
Oder aber, weil es eben schwierig ist, sie zu unterscheiden. Das war das einzige, was uns ein bisschen Probleme bereitet hat - die 8 Wuslons zu unterscheiden ;) Das kann dann wichtig werden, wenn mal eine Maus Medizin braucht - dann da jedes Mal die richtige Maus zu erwischen, ist gar nicht so leicht ;)

Ansonsten - sie sind wunderhübsch, sie sind oberniedlich, und wir hatten sie genauso lieb wie die bunte Rasselbande ;)

LG, seven
 
Vanja

Vanja

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
254
Reaktionen
0
ich habe jetzt ja auch ein kleines "nachtschattengewächs" hier sitzen.
Colonel Hannibal ist ein mäuslein wie jedes andere auch.
er wurde in einem zoola gekauft, durfte aber nicht behalten werden.
da er der einzige albino ist den ich habe, ist das mit der unterscheidung kein problem ;)
mein freund zb hat sich riesig über den kleinen gefreut, er findet albinos total klasse.
darum durfte er ihm einen namen geben und er ist jetzt quasi sein mäuslein.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Albinos=Futtermäuse?

Albinos=Futtermäuse? - Ähnliche Themen

  • geht VG von Futtermäusen mit Mäusen?

    geht VG von Futtermäusen mit Mäusen?: HAllo, ich habe schon etwas länger als 1 monat ursprüngliche Futtermäuse bei mir. Ich überlege mir noch weitere Mäuschen anzuschaffen und dann...
  • Vergesellschaftung Albinos?

    Vergesellschaftung Albinos?: Hallo ihr alle! Also.... Im Tierreich ist es ja für gewöhnlich so, dass Albino- Tiere von der Gruppe ausgeschlossen werden (zumindest ist das...
  • Vergesellschaftung Albinos? - Ähnliche Themen

  • geht VG von Futtermäusen mit Mäusen?

    geht VG von Futtermäusen mit Mäusen?: HAllo, ich habe schon etwas länger als 1 monat ursprüngliche Futtermäuse bei mir. Ich überlege mir noch weitere Mäuschen anzuschaffen und dann...
  • Vergesellschaftung Albinos?

    Vergesellschaftung Albinos?: Hallo ihr alle! Also.... Im Tierreich ist es ja für gewöhnlich so, dass Albino- Tiere von der Gruppe ausgeschlossen werden (zumindest ist das...