Getriede in der Vogelfütterung

Diskutiere Getriede in der Vogelfütterung im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Vogel Forum; So hier mal eine kleine Übersicht der Vor- und Nachteile der verschiedenen Getreidearten. Allgemeine Vorteile von Getreide: + Grundlage für die...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

Lycidas

Guest
So hier mal eine kleine Übersicht der Vor- und Nachteile der verschiedenen Getreidearten.

Allgemeine Vorteile von Getreide:

+ Grundlage für die Ernährung von Ziervögeln
+ günstige Nährstoffzusammensetzung
+ leicht verdauliche Nährstoffe
+ lange Haltbarkeit
+ geringe Ansprüche an Lagerbedingungen

Allgemeine Nachteile:

- geringer
Gehalt an Calcium

Weizen:

+ hoher Eiweißgehalt
+ Schwefel reichlich vorhanden ( wird für wachsende Federn benötigt)
+ eignet sich als Mauser- und Wachstumsfutter

Hafer:

+ hoher Anteil an ungesättigten Fettsäuren
+ gute Eiweißwertigkeit
+ reichliches Vorkommen der Amonisäuren Lysin und Cystin
- hoher Anteil an Fett
- für bei überwiegender Fütterung zu Verstopfung
~ gutes Jungiter- und Mauserfutter

Reis:( Paddy-Reis)

- führt bei überwiegender Fütterung zu Stoffwechselstörungen
+ in gekochter Form als Diätfutter und als Beifutter für Nektar fressende Vögel

Mais:

+ höchste Verdaulichkeit und Energiekonzentration
~ junger weißer Mais enthält kein Carotin
- führt bei einseitiger Ernährung zu Vitaminmangel und Entwicklungsstörungen

Da ich im Moment Zeitmangel habe, habe ich nur einen Teil mal geschrieben, der Rest folgt später.

Quelle: Vögel richtig füttern ( Wolfgang Aeckerlein)
 
Zuletzt bearbeitet:
14.09.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Getriede in der Vogelfütterung . Dort wird jeder fündig!
Debbo

Debbo

Registriert seit
12.06.2005
Beiträge
254
Reaktionen
0
Mmh super! Auf den Rest freue ich mich schon.
Ich würde bei Mais allerdings nicht als Nachteil schreiben, das junger Mais kein Carotin enthält, weil das ja nicht "schlimm" ist.

Gruß Debbo
 
L

Lycidas

Guest
Glanz:

+ sehr gut verträglich
~ wichtigste Kohlenhydratquelle für brütende Finken

Rübsen:

+ steht ganzjährig zur Verfügung
~ dient als Energielieferant

Nigersaat:

+ eignet sich gut zum ankeimen
~ ölhaltig und energiereich

Hanf-, Lein-, Mohn- und Salatsamen:

~ häufiger Bestandteil von Mischfutter
~ animieren zu verstärkter Futteraufnahme
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Getriede in der Vogelfütterung