Meerschweinchen humpelt!

Diskutiere Meerschweinchen humpelt! im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo zusammen. Ich habe gestern Abend festgestellt, dass mein männliches Meerschweinchen (Felix, 5 Jahre) sehr stark humpelt. Nicht nur ein...
Mary<3

Mary<3

Beiträge
416
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen.
Ich habe gestern Abend festgestellt, dass mein männliches Meerschweinchen (Felix, 5 Jahre) sehr stark humpelt. Nicht nur ein bisschen sondern richtig stark:(.
Ich habe absolut nicht mitbekommen wie das passiert ist. Wir haben keine Klettersachen im Gehege stehen... und auf die Häusschen o.Ä. klettert er seit 4 Jahren nicht mehr.

Ich werde gleich zum TA fahren und mal sehen was der sagt.

Hat jemand von euch Erfahrung mit humpelden Meeris gemacht?
 
Sohi

Sohi

Beiträge
262
Punkte Reaktionen
0
Guten Morgen Mary,

dass kann eine große Palette sein. Von er hat sich was in den Fuss getreten über er hat sich das Beinchen ausgerenkt bis hin zur Arthrose:087:, also ab zum Tierarzt.
Ich drücke die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist. Berichte uns bitte, wie es beim TA war.
 
S

Simpat

Beiträge
11.110
Punkte Reaktionen
311
Was anderes kann ich dir auch nicht sagen, bitte gehe so schnell wie möglich zum Tierarzt mit ihm auch jetzt am Wochenende schon, weil egal was die Ursache ist, er hat mit Sicherheit Schmerzen, da kann man nicht noch ein paar Tage warten.

Falls eine Tierklinik in deiner Nähe ist, die ist auch am Wochenende besetzt, ansonsten weiß meisten die Auskunft wer Notdienst hat, auch von Tierärzten.
 
Mary<3

Mary<3

Beiträge
416
Punkte Reaktionen
0
Entwarnung

Also, danke für die Antworten:)
Ich war gleich heute morgen beim neuen TA. (Der alte TA hat vor einer Woche beim Abtasten meine kleine Mary so stark verletzt, dass sie innerhalb einer halben Std. gestorben ist!:( Ich kann das immer noch nicht fassen:(:(:()
Jedenfalls wurde sein Beinchen ganz vorsichtig abgetastet und dann geröngt. Und GOTT SEI DANK es ist nichts gebrochen. Aber da so ein Meerschweinchen Bein so klein ist, konnte sie auch nichts genaueres feststellen. Entweder verstaucht oder gezerrt oder sowas aber sie sagt es wird wieder heilen. Hat Metacam und Bettruhe verordnet.

Wahrscheinlich ist das beim toben mit der neuen Partnerin passiert. Habe sie aber nicht getrennt, weil ... das geht einfach nicht und würde nur mehr Stress bedeuten. Er liegt friedlich im Häuschen und frisst und trinkt auch; also kuckt ganz munter...

Hoffe es bessert sich schnell und er bleibt brav im Haus liegen.
 
S

SusanneC

Gesperrt
Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
Das klingt ja gut!

Du kannst auch einen Eisbeutel oder ein Kühlpad in ein Hnadtuch wickeln und reinlegen, wenn es ihmgut tut wird er sich drauf legen.

Solche verstauchungen etc. kommen öfter vor, in ein paar tagen ists wieder gut, und das Metacam hilft bestimmt super gegen die Schmerzen. gott sei dank ncihts schlimmeres, und ihn bei seiner partnerin zu lassen ist auch richtig!
 
S

Simpat

Beiträge
11.110
Punkte Reaktionen
311
Super, dass du so schnell reagiert hast und schön dass nichts gebrochen ist und Metacam wird meistens als Schmerzmittel bei Meerlis eingesetzt, dann wird es ihm hoffentlich bald wieder besser gehen, du musst nur darauf achten, dass es jetzt nicht zu viel rumläuft, weil ihm das Bein mit dem Schmerzmittel nicht mehr weh tut, falls sie rumrennen sollten, mußt du notfalls den Käfig etwas verkleinern bzw. einen Teil abtrennen.

Aber was ist das für eine Geschichte mit Mary, warum ist sie abgetastet worden und glaubst du wirklich, dass das dann die Todesursache war?
 
Mary<3

Mary<3

Beiträge
416
Punkte Reaktionen
0
Also, einmal hat er vorhin versucht zulaufen aber ist schnell wieder ins Haus abgedriftet. Hoffe echt das die Ruhe halten. .

Mary wurde abgetastet, weil der Bauch irgendwie verändert war. Also etwas fester, aber nicht gebläht...
Sie war 4 Jahre, topfit und super gesund... Also wirklich putzmunter.
Und ich wollte einfach abchecken lassen ob was ernstes dahinter steckte. Mit Felix müssen wir immer zu diesem Zahnspezialisten zum Zähne machen =/ (ist der neue TA auch) hat er auch gt hinbekommen, habe ihm vertraut.
Dann hat er Mary abgetastet und ne kl. Zyste festgestellt und gesagt es sei noch kein Handlungsbedarf. Wir wollten wieder fahren und haben im Auto festgestellt dass sie sich dreht und windet und hinlegt. Ganz merkürdig hat sie vorher nicht gemacht und überhaupt noch nie. Sind sofort wieder rein, er hat Vit. C und noch was gespritz und meinte er hätte wohl die Zyste geöffnet und das wäre ein anaphylaktischer Schock. Es besserte sich gar nicht wurde nur immer schlimmer. Während der fahrt hat sie noch gezuckt aber zu hause angekommen war sie schon tot .. ich könnte immer noch heulen :(:(:(:(:(
Ich bin mir ziemlich sicher, dass der ein inneres Organ getroffen hat und sie innerlich verblutet ist. Sie war wirklich gesund und hat die Anzeichen, das was nicht stimmt auch wirklich erst nach dem Abtasten gezeigt...
das ist soo traurig und schade und grundlos :(:(
 
S

Simpat

Beiträge
11.110
Punkte Reaktionen
311
Naja, da muß er kein Organ verletzt haben, vermutlich ist sie durch die geplatzte Zyste dann gestorben, dass ist wirklich total traurig, da will man seinem Tier helfen, bringt es zum Tierarzt und dann so etwas.
 
S

SusanneC

Gesperrt
Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
Bei zysten kannes passieren dass sie beim abtasten platzen, das ist nur eine ganz dünne haut, aber normal ist das nicht tödlich...
 
Mary<3

Mary<3

Beiträge
416
Punkte Reaktionen
0
jaa also ich denke auch dass das nicht tödlich ist.
bin zwar noch keine tierärztin^^ aber ich denke das nun mal...
aber letzendlich spielt es keine rolle was genau er da getroffen hat...

habt ihr sowas etwa schonmal erlebt oder davon gehört, dass ne zyste geplatzt ist??
 
S

SusanneC

Gesperrt
Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
es gibt für großkammerige zysten platzen lassen als offizielle behandlungsmöglichkeit. und meine eigenen eierstockzytsen platzen auch gelegentlich - das ist zwar ziemlich Aua, aber man überlebt es.

ich könnte mir aber vorstellen dass sie ganze aufregung und der stress für so ein meerschweinchen ziemlich anstrengend sind, und manche haben einen herzfehler von dem nie jemand was bemerkt hat... mir ist mal eines an silvester gestorben, nach einen kanonenschlag in der nachbarschaft... sowas kommt einfach vor.
 
Mary<3

Mary<3

Beiträge
416
Punkte Reaktionen
0
trotzdem ist es so traurig.
aber es war definitiv kein Herzinfarkt oder Schocktod, dafür hat es zu lange gedauert denke ich! möchte aber nicht mehr drüber reden; wühlt mich zu sehr auf.....

Felix jedenfalls schont sich artig. Aber die beiden nicht zu trennen ist auch wieder schwer, weil die Kleine manchmal zu ihm ins Haus hüpft und dann auf ihn springt =/ bis jetzt hat er sie immer vorher rausgescheucht. bis auf einmal...
mal sehen was sie morgen sagen. wenns zu wild ist muss ich mir was überlegen.

gute nacht :)
 
Mary<3

Mary<3

Beiträge
416
Punkte Reaktionen
0
Ich mache mir so sorgen um das Füßchen... aber ich denke das braucht einfach Zeit oder?

Ich verstehe nur nicht dass das Weibchen Sternchen immer so viel auf den Felix will?? Ich kenne das zwar schon dass weibl. Meeris das auch machen aber soo doll? :?:|
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

@ Sunsanne: den Eisbeutel mag er leider nicht so recht. legt sich daneben... aber danke trotzdem für den tip:)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SusanneC

Gesperrt
Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
Bei Eisbeuteln gehts ja auch nur drum, den anzubieten.

Und wegen dem Weibchen:bei gelegenheit soll mal der tierarzt wegen eierstockzysten abtasten. sollte er welche finden bitte nach ovarium comp. fragen, sonst keine Behandlungsvorschläge akzeptieren, die sind allesamt riskant und mit nebenwirkungen behaftet - und die homöopathie wirkt da echte wunder. ist nicht dringend, also du musst desween nicht zum wochenenddienst, aber wenn von ihm der fuß sowieso nochmal nachgeschaut wird kannst du sie ja mitnehmen.
 
Mary<3

Mary<3

Beiträge
416
Punkte Reaktionen
0
Ohjee du meinst mit den Hormonen stimmt was nicht? Sowas habe ich auch schon überlegt...

Sie hat vorher mit einem Weibchen zusammengelebt. Könnte es sein, dass ihre Hormone durch den Felix jetzt aktiviert wurden oder so?:lol:
 
S

SusanneC

Gesperrt
Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
Bei reinen weibchengruppen sind zysten nichs ungewöhnliches. sie brauchen einfach sex damit er Eisprung wirklich richig abläuft, wenn es aber nur weibchen sind eben höchstens so tun können als ob, kann es passieren dass Eizellen praktisch stecken bleiben und dann Hormone produzieren. Ist aber nciht wild und die Behandlung mit Ovarium ist auch nciht teuer.
 
Mary<3

Mary<3

Beiträge
416
Punkte Reaktionen
0
Ok...:) Ach, für die Tierchen ist mir nichts zu teuer:) und Homöopatisch finde ich auch gut.
Hast du selbst eines deiner Schweinchen damit behandelt?
Also dass Zysten generell nicht schlimm sind ist schon mal gut. Nur wenn sie dem Felix so aufn Keks geht ... aber kann die kleine ja auch nicht für, sind halt ihre Triebe
Hatte schonmal ein Meeris mit Zysten weiß aber nicht mehr wie das behandelt worden ist...
 
Thema:

Meerschweinchen humpelt!

Meerschweinchen humpelt! - Ähnliche Themen

Katze humpelt nach Sturz: Hallo liebe Leute! Kleiner Kontext: Wir haben vor ein paar Monaten eine liebe ca. 3-jährige Katze bei uns aufgenommen. Jetzt zu ihrer...
Katze: schwerer Unfall, Hirntrauma: Liebes Forum, vor 3 Tagen am Abend ist etwas Schreckliches passiert. Unsere Hauskatze hat den Garten unbemerkt verlassen und wurde von einem Auto...
Meerschweinchen mit akuten Atemwegsproblemen: Hallo zusammen. Ich bin ein wenig verzweifelt, deshalb frag ich mal in die Runde.... Seit November habe ich zwei Meerschweinchen. Beide noch...
2 weibliche Meerschweinchen alleine halten?: Huhu Ich versuchs mal auch wenn es ja leider Aktuell im Meerschweinchenforum eher "tot" ist. Also wir haben seit 2 Woche ca. 2 weibliche...
Welche Rasse könnte gut passen?: Welche Erfahrung mit Hunden ist vorhanden? Hattest du bereits einen Hund? Ja ich hatte bereits Hunde zusammen mit meinen Eltern. Insgesamt sind...
Oben